Yuyumi

Yuyumi

  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Koreanische Spezialitätenrestaurants
Eigenkapital
50.000 - 150.000 EUR
Eintrittsgebühr
ab 15.000 EUR
Lizenzgebühr
4% monatlich

Beiträge über Yuyumi

  • Gastronomie-Franchise-System Yuyumi: Drittes koreanisches Restaurant eröffnet

    Gastronomie-Franchise-System Yuyumi: Drittes koreanisches Restaurant eröffnet

    Gastronomie-Franchise-System Yuyumi: Drittes koreanisches Restaurant eröffnet

    Auf der Speisekarte von Yuyumi stehen neben klassischen koreanischen Gerichten wie Bulgogi, Bibimbap oder Bingsu auch hausgemachten Dim Sum und Korean Barbeques. Im Februar 2016 eröffnete das noch junge Gastronomie-System sein erstes Restaurant in Frankfurt am Main. Im Juni folgte in München das zweite. Jetzt hat Yuyumi erneut eine Eröffnung gefeiert und plant zudem die Expansion nach Österreich.

    Das dritte Yuyumi-Restaurant machte im Oktober 2016 im Frankfurter Westend auf. In wenigen Tagen wird das Unternehmen sein Geschäfts- und Gründungskonzept zudem auf der Österreichischen Franchise-Messe vorstellen, die am 4. und 5. November 2016 in der Wiener Stadthalle stattfindet. Knapp 50 Franchise-Systeme präsentieren dort ihre Angebote für Existenzgründer.

    Yuyumi legt besonderen Wert auf nährstoffreiche und hochwertige Zutaten, eine schonende Zubereitung und das Wohlbefinden der Gäste. Die Basis für die koreanische Wellness-Küche bilden zum Beispiel frische Peperoni, Schalotten, Ingwer, Sesamöl, Sojasauce sowie fermentierte Sojabohnen- und Chilipaste. Auch ein Catering- und Lieferservice zählen zum Geschäftskonzept. Yuyumi vergibt sowohl Einzel- als auch Gebiets-Franchise-Lizenzen. Als Standorte kommen vor allem Städte mit 50.000 bis 250.000 Einwohnern in Frage. (apw)

  • Koreanische Küche: Neues Gastronomie-Konzept Yuyumi will als Franchise-System wachsen

    Koreanische Küche: Neues Gastronomie-Konzept Yuyumi will als Franchise-System wachsen

    Koreanische Küche: Neues Gastronomie-Konzept Yuyumi will als Franchise-System wachsen

    Erst im Februar 2016 eröffnete in Frankfurt am Main das erste Yuyumi. Das Konzept ist laut Unternehmen so einfach und klar wie die koreanische Küche. Besonderen Wert legt Yuyumi auf nährstoffreiche und hochwertige Zutaten, eine schonende Zubereitung und das Wohlbefinden der Gäste.

    Mitte Juni 2016 ging nun in München das zweite Yuyumi an den Start. Wie im ersten Restaurant stehen klassische koreanische Gerichte wie Bulgogi, Bibimbap oder Bingsu auf der Speisekarte. Auch mit hausgemachten koreanischen Dim Sum will Yuyumi seine Gäste begeistern. Für alle, die es eilig haben, werden die Speisen auch zum Mitnehemen in wärmeisolierten Cup-Boxen angeboten.

    Expandieren will Yuyumi sowohl durch die Vergabe von Einzel-Franchise-Lizenzen als auch durch Gebiets-Franchising. Als neue Standorte sind vor allem Städte mit 50.000 bis 250.000 Einwohnern vorgesehen. Mit dem Gebiets-Franchising sollen Franchise-Nehmer eine Stadt oder Region außerhalb Deutschlands entwickeln. (apw)

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Sushifreunde
    Sushifreunde

    Sushifreunde

    Herstellung und Verkauf von Sushi durch Lieferung, Restaurantbetrieb und Take away
    Sushifreunde: super Qualität, schnelle Lieferung, nachhaltig und umweltschonend. Werde PartnerIn und profitiere von der langjährigen Erfahrung!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Sushi Palace
    Sushi Palace

    Sushi Palace

    Sushi Liefer- und Abholservice
    Sushi wie von Meisterhand: SUSHI-PALACE liefert Sushi auf Sterne-Niveau ganz bequem nach Hause. Werde jetzt FranchisenehmerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Yoko Sushi
    Yoko Sushi

    Yoko Sushi

    Sushi Bar und Lieferservice
    Sushi, Suppen & Salate – Gründen Sie mit dem Franchise-System von Yoko Sushi Ihren eigenen Sushi-Lieferdienst für Nigri, Makri und Inside Outside Rolls.
    Benötigtes Eigenkapital: 35.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Aposto
    Aposto

    Aposto

    Erlebnisgastronomie mit italienischer neuinterpretierter Küche und Punk-Atmosphäre
    Eröffne einen Ort für experimentierfreudige Liebhaber*innen der Cucina Italiana und das mit neu interpretierten Klassikern in urbaner Atmosphäre.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Áro
    Áro

    Áro

    Asiatische Bowls
    Áro ist ein Franchisemodell für individuell zusammenstellbare asiatische Bowls. Werde jetzt Franchisepartner*in und eröffne deinen eigenen Betrieb.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Campus Suite
    Campus Suite

    Campus Suite

    Coffee Store mit Ganztagskonzept
    Gründe als Franchisepartner*in der Campus Suite GmbH einen Coffee-Shop, der mit nachhaltigem und fairem Geschäftskonzept in deiner Region überzeugt.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Ciao Bella
    Ciao Bella

    Ciao Bella

    Italienisches Quick-Service-Restaurant mit Full-Service Elementen
    Bruschetta, Pizza, Pasta, Salate und mehr – Eröffnen Sie mit dem Franchise-System von Ciao Bella Ihr eigenes italienisches Bistro-Restaurant.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Cigköftem
    Cigköftem

    Cigköftem

    Schnellrestaurants für vegane Spezialitäten
    Das Franchise-System Çiğköftem hat sich auf den Verkauf von veganen und vegetarischen türkischen Speisen spezialisiert. Werde Franchise-Partner*in.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Compleat
    Compleat

    Compleat

    Fitness Fast Food. Direkt am Gym oder in der Innenstadt.
    Erobere zusammen mit Compleat die Herzen der Sportbegeisterten deiner Region und biete eine gesunde, leckere Alternative zu Fast Food und Take-away.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 35.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Verwandte Branchen

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Zu den Filtern
Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.