Zum Bereich für Franchisegeber
Branche
Eigenkapital
Weitere Filter
Systeme Filtern
Branche:Alle
Branche
Um passende Geschäftsideen zu finden, treffe eine Auswahl unter folgenden Branchen
(Mehrfachauswahl möglich)
Löschen
Anwenden
Eigenkapital:Keine Angabe
Eigenkapital
Wie viel Eigenkapital (Guthaben, Besitz, Werte, etc.) kannst du maximal für die Finanzierung deiner Gründung aufbringen?
Meistens wird 25% der Gesamt-Investitionssumme als ausreichend angesehen. Der Rest muss als Fremdkapital aufgenommen werden.
keine Angabe
Löschen
Anwenden
Weitere Filter
Eintrittsgebühr
max. 1.000€
Löschen
Anwenden
Investitionssumme
max. 1.000€
Löschen
Anwenden
Expansionsform
Löschen
Anwenden
Haupttätigkeit als Partner
Löschen
Anwenden
Zielgruppe als Partner
Löschen
Anwenden
Start im Homeoffice
Löschen
Anwenden
Zeiteinsatz
Löschen
Anwenden
Start als Quereinsteiger
Löschen
Anwenden
Start als Kleinbetrieb (0-2 Mitarbeiter)
Löschen
Anwenden
Alle Filter löschen
Alle Filter löschen

Alle Franchise-Unternehmen
und Lizenzanbieter auf einen Blick!

Im Vergleich zur klassischen Unternehmensgründung führt dich Franchise deutlich schneller und sicherer zum unternehmerischen Erfolg. Dies setzt voraus, dass du eine zu dir passende, erprobte Geschäftsidee findest.

Angesichts der gewaltigen Auswahl von rund 1.800 Franchise-Systemen und Lizenz-Anbietern in Deutschland hast du die Qual der Wahl. Als marktführendes Medium unterstützen wir dich dabei nach Kräften. Bei uns findest du innovative Tools, mit deren Hilfe du passende Franchiseangebote oder Lizenzsysteme schnell ausfindig machen und vergleichen kannst.

Du kannst die Franchise- und Lizenzangebote aber auch nach Lust und Laune durchstöbern, deine bevorzugten Branchen systematisch unter die Lupe nehmen, gezielt die Messestände der dir bekannten Marken aufsuchen, dich an deinem verfügbaren Eigenkapital oder anderen Kriterien orientieren.

Auf vielen Wegen gelangst du im Franchising zu deinem Ziel!

Dein FranchisePORTAL-Team

Sortiert nach:

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • Floral Image
    Floral Image

    Floral Image

    Mietblumen für Unternehmen
    Floral Image: Der Partner für lebensechte Mietblumen in Geschäftsräumen. Jetzt Franchisepartner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 35.000 - 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • TeeGschwendner
    TeeGschwendner

    TeeGschwendner

    Tee-Fachhandel
    Ein Top-Sortiment, servicebetonter Verkauf, fachmännische Beratung und höchste Qualität sind unsere Erfolgsparameter als Marktführer im Tee-Fachhandel.
    Benötigtes Eigenkapital: 12.000 - 24.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • DAS FUTTERHAUS
    DAS FUTTERHAUS

    DAS FUTTERHAUS

    Tiernahrung- und Tierbedarf-Einzelhandel
    Werden Sie Teil einer großen, erfolgreichen Gemeinschaft und eröffnen Sie mit DAS FUTTERHAUS Ihren eigenen Markt für Heimtierbedarf!
    Benötigtes Eigenkapital: 35.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Zaunteam
    Zaunteam

    Zaunteam

    Verkauf und Montage von Zäunen und Toren
    Wir sind auf Verkauf und Montage von Zäunen und Toren spezialisiert. Mit uns können Sie innerhalb kürzester Zeit ein rentables Geschäft aufbauen.
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 - 20.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Oldtimer Investment
    Oldtimer Investment

    Oldtimer Investment

    Vermittlung und Handel von Oldtimern als sicheres Investment und zum Fahren
    Zwei Branchen, zwei Märkte – Ein Konzept: Vermitteln und verkaufen Sie mit uns wertvolle Oldtimer zum Fahren und als kapitalstarke Investments. Starten Sie jetzt durch!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 - 11.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • fitbox®
    fitbox®

    fitbox®

    "One-Stop" EMS-Mikrofitnessstudios mit Personal-Trainer
    DIE FITNESSREVOLUTION. Das Premium Mikrofitnessstudio mit EMS, Personaltraining und Ernährungscoaching.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 0 EUR
    Schnellansicht
    Details

Franchise-Unternehmen auf Partnersuche in Deutschland

  • Cleverlearning
    Cleverlearning

    Cleverlearning

    Nachhilfe / Studien- und Berufsberatung / Coaching
    Cleverlearning – das ist Nachhilfe, Lernförderung, Berufs- und Studienberatung. Ein System, viele Säulen. Ein großes Marktpotenzial. Jetzt einsteigen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 12.500 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Subway®
    Subway®

    Subway®

    Systemgastronomie als Take-away und Lieferservice
    Individuelle Sandwiches, eine beliebte Marke und ein weltbekanntes Gastronomiekonzept, das auch Krisenzeiten standhält: JETZT Restaurant eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • CiT-Leadership-Akademie
    CiT-Leadership-Akademie

    CiT-Leadership-Akademie

    Gefragtes Bildungsinstitut für Führungskräfte-Entwicklung
    Ihre Zukunft – das ist die Top-Adresse für die Ausbildung der Eliten von morgen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Zwei-Länder-Lizenz!
    Benötigtes Eigenkapital: 12.500 - 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • BOWFOLDERS MAßMODE
    BOWFOLDERS MAßMODE

    BOWFOLDERS MAßMODE

    Maßmode für SIE und IHN
    Maßmode – individuell nach Kundenwunsch. Als Home- und Office-Service oder mit eigenem stilvollen Laden. Ihr Wunsch, Ihre Wahl, Ihr Konzept.
    Benötigtes Eigenkapital: 3.590 - 11.590 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • McDonald's Deutschland LLC
    McDonald's Deutschland LLC

    McDonald's Deutschland LLC

    Systemgastronomie
    Selbstständig – jetzt: Starte mit der Nummer eins im Franchising. Eröffne dein McDonald's-Restaurant!
    Benötigtes Eigenkapital: 500.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Mia Gelateria®
    Mia Gelateria®

    Mia Gelateria®

    EISDIELE und EISBAR
    Mia Gelateria sucht PartnerInnen für das Selbstbedienungs-Eiscafé und die mobile Eisdiele. Zwei Geschäftsideen – einzigartig! Natürliche & hochwertige Eissorten - immer frisch!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • hallenpool
    hallenpool

    hallenpool

    Vermarktung von gewerblichen Grundstücken und Hallen
    Bundesweit auf Wachstumskurs: Die Nr. 1 bei der Vermittlung von Hallen und Gewerbeflächen. Jetzt Hallen-Makler werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 0 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Snap-on Tools
    Snap-on Tools

    Snap-on Tools

    Direktvertrieb von professionellem Werkzeug sowie Werkstattausrüstung
    Für den Direktvertrieb von professionellem Werkzeug und Werkstattausrüstung können Sie sich auf spezielle Patente und hochwertige Materialien stützen!
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • BURGERISTA
    BURGERISTA

    BURGERISTA

    Systemgastronomie
    BURGERISTA eröffnen – das Premium-Burger-Restaurant mit dem höchsten Wachstums-Potenzial. Jetzt Lizenz sichern. Erfolgsgeschichte mitschreiben!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 100.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • pro3D
    pro3D

    pro3D

    3D Druck, Konstruktion und Beratung
    3D-Druck, Konstruktion, Beratung. Das innovative Modell für Franchise-Gründer. Zentrale Abwicklung, geringe Investition – wir machen gemeinsam Druck!
    Benötigtes Eigenkapital: 3.500 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • SeniorenLebenshilfe
    SeniorenLebenshilfe

    SeniorenLebenshilfe

    Vorpflegerische Betreuung, haushaltsnahe Dienstleistungen für Senioren
    Zufriedene Kunden? Sie haben mehr: dankbare Menschen. Mit Senioren-Betreuung zuhause. Dem Zukunftsmarkt. Jetzt Lizenz sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 0 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • GUARDI
    GUARDI

    GUARDI

    Herstellung & Vertrieb von Zäunen, Toren, Balkonen, Gartenprodukten aus Aluminium & Stahl
    GUARDI ist der Profi wenn es um Tore, Balkone, Zäune und Garteninterieur aus Aluminum geht. Beweise dein Verkaufstalent und werde Franchisenehmer.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 8.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

Neuigkeiten aus der Franchise-Wirtschaft

Per Franchising und Verkauf in Lebensmittelgeschäften: Haferkater will trotz Coronakrise wachsen

Seit sechs Jahren bietet das Gastronomie-Konzept Haferkater Porridge mit vielfältigen Toppings, Salate und Bowls auf Getreidebasis sowie Kaffeespezialitäten. Mittlerweile gibt es zehn Standorte, vier von ihnen werden von Franchise-Nehmern betrieben. Trotz Einbußen in der Coronakrise will das Unternehmen weiter wachsen – vor allem mit Standorten an Bahnhöfen. Zudem gibt es erste Kooperationen mit dem Lebensmitteleinzelhandel.

Wie Geschäftsführerin und Mitgründerin Anna Schubert in einem Interview mit dem Fachportal Food-service.de berichtet, hat die Coronakrise nicht zu grundlegenden Änderungen am Konzept geführt. Im Mittelpunkt stehe noch mehr als zuvor eine „herausragende Qualität bei Produkten und Service“ sowie die größtmögliche Sicherheit für Mitarbeiter und Gäste. Zwar geht Anna Schubert nicht von weiterem Wachstum in diesem Jahr aus, für 2021 will das Unternehmen jedoch weitere Franchise-Partner gewinnen. Im März dieses Jahres war in Düsseldorf das zehnte Porridge-Café von Haferkater an den Start gegangen. 

Zugleich kooperiert das Unternehmen auch mit dem Lebensmitteleinzelhandel und bietet derzeit in Alnatura-Märkten in Berlin-Brandenburg drei seiner Porridges inklusive der Toppings zum Selberkochen an – dem Unternehmen zufolge mit positiven ersten Verkaufszahlen. Auch dieser Strang soll ausgebaut werden.

Haferkater startete 2014 in Berlin-Friedrichshain und positioniert das gesunde schottische Traditionsgericht Porridge als trendiges Frühstück. 2015 wurde das Konzept mit dem Gastro-Gründerpreis ausgezeichnet. (red.)

Franchise Expo Paris: Größte Franchise-Messe Europas wegen Coronavirus erneut verschoben

Ursprünglich sollte sie im März dieses Jahres stattfinden, aufgrund der Corona-Pandemie verlegten die Veranstalter sie auf Anfang Oktober. Angesichts der steigenden Infektionszahlen und neuer Eindämmungs-Maßnahmen in Frankreich wird die Franchise Expo Paris nun jedoch auf das kommende Jahr verschoben.

Wie die Veranstalter der größten Franchise-Messe in Europa mitteilen, verbieten die neuen Regelungen in Paris nun jegliche Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Menschen. Bis vor Kurzem war dies noch mit einem entsprechenden Hygienekonzept erlaubt. Geplant war die Messe für den 4. bis 7. Oktober 2020. Veranstalter sind Reed Expositions France und der französische Franchise-Verband. „Die Verschiebung ist eine große Enttäuschung für all die Aussteller, die bereits auf die Messe gewartet haben, und für all die motivierten Teams, die monatelang daran gearbeitet haben, die Franchise Expo Paris 2020 stattfinden zu lassen“, sagt Sylvie Gaudy von Reed Expositions France. Sobald wie möglich solle nun die Messe für 2021 geplant und hierzu Kontakt mit allen Beteiligten aufgenommen werden. 

Mehr als 480 Franchise-Systeme und Unternehmen wollten Anfang Oktober dabei sein. Zum Messeprogramm gehören auch Workshops, Vorträge und Konferenzen. Aktuelle Informationen zur Verschiebung und zur Messe finden sich unter www.franchiseparis.com. (red.)

Marktführer FranchisePORTAL launcht neues Anfrageformular

In der vergangenen Woche konnte die FranchisePORTAL GmbH eine weitere Neuerung veröffentlichen. Das neue Anfrageformular, über welches alle interessierten UserInnen ihr Interesse an einem Franchise- oder Lizenzsystem bekunden können, wurde grundlegend überarbeitet. 

Einfachere Handhabung für UserInnen, mehr Infos für FranchisegeberInnen

Ein knapper gehaltenes und damit deutlich übersichtlicheres Anfrageformular erleichtert den UserInnen ab sofort die Kontaktaufnahme zu den gewünschten Systemen. Es ist besonders leicht zu finden, so zum Beispiel direkt in der Schnellansicht oder oben auf den sogenannten virtuellen Messeständen der Marken.

Die neugestaltete Möglichkeit zur Kontaktaufnahme bietet in nur zwei Schritten, durch die man automatisch geführt wird, auch die Möglichkeit einen Lebenslauf hochzuladen sowie weitere Informationen zur eigenen Person und Karriere anzugeben. Das ist natürlich nach wie vor kein Muss, kann aber genutzt werden, um sich dem “Wunsch-Franchisesystem” besonders attraktiv zu präsentieren und die Bewerbung so aufzuwerten. 

FranchisePORTAL: Mobile first!

Mit dem neuen, modernen Anfrageformular folgt das FranchisePORTAL konsequent weiter dem “mobile first”-Ansatz. Die mobile Sichtbarkeit und Nutzerfreundlichkeit gewinnt seit Jahren massiv an Bedeutung. Google hat gar angekündigt, ab dem Frühjahr 2021 Bewertungen nur noch anhand der mobilen Ansichten vorzunehmen. Bereits jetzt surfen über 50 Prozent aller FranchisePORTAL-UserInnen mobil an diversen Endgeräten, wie Smartphones oder Tablets aller Hersteller und Betriebssysteme.

Brewdog-Bars: Schottisches Bier-Bar-Konzept plant zahlreiche neue Standorte in Deutschland

Die Brauerei Brewdog wurde im Jahr 2007 im schottischen Ellon gegründet. 2010 machte das Unternehmen in Aberdeen die erste Brewdog-Bar auf. Inzwischen gibt es über 50 solcher Bier-Bars allein in Großbritannien. Aber auch international ist Brewdog längst aktiv. In Deutschland soll die Präsenz des Gastronomie-Konzepts in den kommenden Jahren deutlich ausgebaut werden.

Im Mittelpunkt des Angebots der Bars stehen die Biere der schottischen Brauerei: Dazu gehören zum Beispiel die Sorten Ale, Stout und Lager, aber auch Biere mit Fruchtgeschmack oder ungewöhnlich hohem Alkoholgehalt. In den USA gibt es aktuell sechs Brewdog-Bars, europaweit sind es rund 25. In Deutschland machte im Jahr 2016 die erste Brewdog-Bier-Bar in Berlin auf. Heute ist Brewdog zweimal in der Bundeshauptstadt und einmal in Hamburg vertreten.

Wie unter anderem das Internetportal getraenke-news.de berichtet, sollen in Deutschland innerhalb von drei Jahren zehn weitere Brewdog-Bars aufgemacht werden. Dafür hat Brewdog einen Franchise-Vertrag mit dem Frankfurter Investment- und Immobilienunternehmen Bruton Capital geschlossen. Die erste dieser Neueröffnungen ist für Anfang 2021 geplant: in Wiesbaden. Darüber hinaus will Brewdog aber auch weitere Franchise-Nehmer gewinnen und in den nächsten Jahren rund 40 weitere Bier-Bars eröffnen – nicht nur in Deutschland, sondern auch Österreich. (red.)


Eröffnungswelle und Auslandsexpansion bei Franchise-System Royal Donuts

Im November 2018 eröffnete Royal Donuts in Köln seinen ersten Standort. Die Kette bietet ihren Kundinnen und Kunden zahlreiche Donut-Variationen – insgesamt stehen über 120 Sorten zur Auswahl, die auf einigen Grundprodukten basieren. Auch ein Lieferservice gehört zum Angebot. Aktuell feiert das Unternehmen eine Neueröffnung nach der anderen.

In den vergangenen Wochen und Monaten machten unter anderem in Hagen, Düsseldorf, Krefeld, Dortmund, Bremen, Neuwied, Mannheim, Kiel und Iserlohn neue Shops auf. Zuletzt gingen neue Standorte in Troisdorf, Wesel, Wiesbaden und Stuttgart an den Start. Zudem konnte Royal Donuts vor Kurzem den ersten Standort in der Schweiz einweihen: in Zürich. Auch in Belgien ist das Unternehmen bereits aktiv. Bis Ende 2020 will das Franchisesystem eigenen Angaben zufolge sogar von aktuell rund 25 auf knapp 100 Royal Donuts Shops in Deutschland wachsen.

Seinen Franchise-Partnern verspricht Royal Donuts lukrative Margen, ein ausgefeiltes Produktions-Konzept und höchste Qualitätsstandards. Die Franchise-Partner sollen zudem von Instagram-Marketing, Schulungen und fortlaufende Unterstützung profitieren. (red.)

Im Oktober: Berliner Gründertage deGut 2019 mit Franchise-Arena

Im Oktober: Berliner Gründertage deGut 2019 mit Franchise-Arena

Am 9. und 10. Oktober finden in Berlin die Deutschen Gründer- und Unternehmertage statt. Die Veranstaltung richtet sich dabei sowohl an Menschen, die eine Gründung planen oder erwägen, als auch an bereits aktive Unternehmer. Wie schon im Vorjahr bietet auch die 36. Ausgabe der deGut eine eigene „Franchise-Arena“.

Damit die deGut stattfinden kann, haben die Veranstalter ein spezielles Corona-Hygiene-Konzept entwickelt. Tickets können in diesem Jahr ausschließlich online erworben werden. Aktuell listet die deGut-Website rund 75 Aussteller. Am 10. Oktober können sich die Besucherinnen und Besucher in der Franchise-Arena von 15 bis 18 Uhr über diese Form der Existenzgründung informieren. Die deGut bietet neben kostenlosen Seminaren und Workshops auch individuelle Beratungsmöglichkeiten sowie Gelegenheiten zum Austausch und gegenseitigen Kennenlernen. Keynote-Speaker sind in diesem Jahr Christian Kroll von der Ecosia GmbH und Dr. Nora Baum von der Pattarina GmbH. Veranstaltungsort ist die Arena in Berlin-Treptow. Weitere Informationen zum Programm sind unter www.degut.de zu finden.

Seit 2008 werden die Deutschen Gründer- und Unternehmertage von der Investitionsbank Berlin (IBB) und der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) veranstaltet. Die Schirmherrschaft für die deGut hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie übernommen. (red.)


Anfang Oktober: Franchise Expo Paris – die größte Franchise-Messe Europas

Die Corona-Krise machte fast allen Messeveranstaltern einen Strich durch die Rechnung: So wird es die Franchise-Messe in Deutschland in diesem Jahr nur online geben. Für die größte Franchise-Messe Europas, die Franchise Expo Paris, scheint jetzt aber festzustehen, dass sie vom 4. bis 7. Oktober 2020 real stattfindet.

Eigentlich war die Franchise Expo Paris für den 22. bis 25. März 2020 geplant. Dann wurde sie zunächst auf Ende Mai, später auf Anfang Oktober verschoben. Der Veranstalter Reed Expositions France hat ein Hygienekonzept erstellt, damit die Messe nun ausgerichtet werden kann. Die Maßnahmen orientierten sich an den Empfehlungen der französischen Regierung und der WHO. Ausrichtungsort ist auch in diesem Jahr das Messegelände Porte de Versailles. Bereits erworbene Tickets sind auch für den neuen Termin gültig. 

Ursprünglich hatten sich über 600 Aussteller für die Franchise Expo Paris 2020 angemeldet. Trotz der Einschränkung durch Corona listet die Messe aktuell noch über 480 teilnehmende Franchise-Systeme und Unternehmen. Etwa 160 davon sind neue Teilnehmer. Zum Messeprogramm gehören auch Workshops, Vorträge und Konferenzen. Aussteller und vorregistrierte Besucher können zudem die Matchmaking-Plattform „My Franchise“ nutzen und ihren Messebesuch bzw. Gesprächstermine vorab online organisieren. Weitere Informationen finden sich unter www.franchiseparis.com. (red.)

Bundesverband der Systemgastronomie ist „Verband des Jahres 2020“

Der Bundesverband der Systemgastronomie e.V. (BdS) zeichnet unter anderem für die Aushandlung der Branchentarifverträge verantwortlich. Unter den Mitgliedern befinden sich traditionell auch viele Gastronomie-Konzepte, die als Franchise-Systeme aufgestellt sind. In der Verbandsführung sind vor allem Vertreter der Branchenriesen McDonald’s und Burger King stark vertreten. Jetzt wurde der BdS zum „Verband des Jahres 2020“ “ in der Kategorie „Mitglieder und Mehrwert“ gekürt.

Verliehen wurde die Auszeichnung im Rahmen des 17. Deutschen Verbändekongress der Deutschen Gesellschaft für Verbandsmanagement (DGVM), der am 1. und 2. September in Berlin stattfand. Der Titel wird an Verbände verliehen, deren erfolgreiche Arbeit auf einem zukunftsfähigen Konzept, hoher Veränderungsbereitschaft und herausragender Führungsqualität beruhen. 

„Diese Auszeichnung ist Wertschätzung und Ehre für unsere Arbeit und sie ist etwas Besonderes. Sie zeigt, dass wir in den vergangenen Jahren vieles richtig gemacht haben und als Verband zukunftsfähig aufgestellt sind. Das Thema Ausbildung ist für den BdS und seine Mitglieder eines der wichtigsten Zukunftsthemen“, sagt BdS-Hauptgeschäftsführerin Andrea Belegante.

Unter den BdS-Mitgliedern finden sich unter anderem Franchise-Systeme wie Burger King, KFC, McDonald’s, Nordsee, Pizza Hut, Vapiano, L´Osteria, Five Guys und GinYuu. Zu den Fördermitgliedern zählen Unternehmen, die Produkte und Services für Gastronomiesysteme anbieten, zum Beispiel der Energiekonzern EON, die Deutsche Post, Coca Cola, Danone Water oder Shoes for Crews. (red.)

Wer will schon ohne Sicherung über dem Abgrund balancieren?

Für den Weg in die Selbstständigkeit entscheiden sich In Deutschland jährlich rund 500.000 Menschen, in Österreich und der Schweiz jeweils rund 40.000 Menschen. Als Besonderheit ist für die Schweiz anzumerken, dass etwa ein Drittel der Unternehmensgründer einen ausländischen Pass besitzt.

Manche Gründer entschließen sich aufgrund einer zündenden Geschäftsidee zum Aufbau des eigenen Unternehmens, andere sind mit ihrem Angestelltendasein unzufrieden oder wollen mit einer Existenzgründung der Arbeitslosigkeit entkommen. So unterschiedlich die Motive auch sind, sich mit der eigenen Firma selbstständig zu machen: Ein hohes Maß an Wagemut, Einsatzbereitschaft und Hartnäckigkeit ist stets Bedingung für den angestrebten Erfolg.

Wer beim Hochseilakt ‚Selbstständigkeit‘ ohne jede Sicherung starten will, braucht viel Erfahrung und ausgezeichnete Nerven. In der Rückschau bereuen es viele Gründer, dass sie sich ohne die notwendige professionelle Ausrüstung auf dieses Abenteuer eingelassen haben. Weitgehend auf sich allein gestellt, fehlte ihnen außerdem der offene Austausch mit Kollegen und der kompetente Rat von Spezialisten.

Die Franchisewirtschaft will ihren Partnern erklärtermaßen ein solches „Sicherheitsnetz und noch viel mehr“ bieten. Franchise stellt sowohl eine Kooperationsform als auch eine Vertriebsmethode dar, die der partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen rechtlich selbstständigen Unternehmen zum Zwecke der gemeinsamen wirtschaftlichen Expansion dient. Nicht zuletzt ermöglichen Franchise-Netzwerke es ihren Partnern, auf Basis bereits erprobter Geschäftsmodelle schneller und sicherer als klassische Gründer voranzuschreiten.

Übersicht der Franchise-Unternehmen und Lizenz-Anbieter

In Deutschland gibt es derzeit rund 1.800, in Österreich 400 und in der Schweiz 200 Franchise-Unternehmen und Lizenz-Anbieter, wovon jedoch nur ein Teil in Internetportalen, Stellenbörsen, Gründermessen und Magazinen aktiv nach neuen Partnern sucht oder in Verbänden organisiert ist. So reicht manchen Systemen ihr bestehender Interessentenpool für die Eröffnung weiterer Standorte aus oder sie sind an Neueröffnungen derzeit nicht interessiert.

Als Gründer/in bist du bei uns goldrichtig: Du findest im FranchisePORTAL die größte Auswahl an erprobten Geschäftsideen für Gründer. Zur Vereinfachung deiner Suche haben wir die Anbieter nach Marken, Branchen oder speziellen Interessen geordnet. Du kannst auch unser neues Matchingtool nutzen, um geeignete Gründungsangebote zu finden.

Gründe dein Unternehmen auf gesichertem Fundament und baue auf die Wettbewerbsvorteile und Erfahrungen bekannter Markenanbieter! Du wirst staunen, wie viele der Marken dir als Verbraucher oder von Spaziergängen durch Innenstädte bereits vertraut sind.

Auf deinen Besuch und die Gelegenheit, dir das eigene Geschäftsmodell audiovisuell zu erläutern, freuen sich rund 300 Markenanbieter im FranchisePORTAL. Du solltest nicht zögern, ihnen über das Kontaktformular Fragen zu stellen, ergänzende Informationen anzufordern oder konkrete Konditionen einzuholen. Alle Anbieter sind gerne bereit, telefonisch oder schriftlich auf deine persönlichen Belange eingehen.

FranchisePORTAL – deine erste Adresse in der deutschsprachigen Franchise-Wirtschaft

Alle Franchise-Unternehmen (A-Z) im Überblick

Beratung & Schulung

Büroarbeit & Geschäftshilfe

Einzelhandel

Entsorgung & Recycling

Herstellung & Verarbeitung

Hotellerie & Gastronomie

Online-Handel & Direktvertrieb

Personenbetreuung & -pflege

Reinigung & Instandhaltung

Reparatur & Renovierung

Sonstiger Service

Sonstiger Vertrieb

Transport & Zustellung

Untersuchung & Schutz

Vermietung & Leasing

Vermittlung & Makeln

Finde Gründungschancen in deiner Region!