Fressnapf

Fressnapf Franchise: Partner werden, Kosten und Infos

  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Fachhandel für Tiernahrung und -Zubehör
Eigenkapital
Keine Angabe
Eintrittsgebühr
Keine Angabe
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr

Selbstständig mit Fressnapf: Das Fressnapf Franchise-Konzept bietet die Möglichkeit einen Markt für Heimtierbedarf auf neuestem Stand zu eröffnen. Die Franchise-Partner werden in vielen Bereichen unterstützt, vor allem aber zieht die europaweit bekannte Marke die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich. Erfahre hier mehr über das Fressnapf Franchise!

Fressnapf Franchise-System

Das Franchisesystem Fressnapf und seine Marktposition

Tiere sind schon seit deiner Kindheit deine Leidenschaft und du möchtest gerne einen Heimtierhandel eröffnen? Mit einem Fressnapf Franchise könntest du den richtigen, etablierten Geschäftspartner an deiner Seite haben, um deinen Traum von der Selbstständigkeit Wirklichkeit werden zu lassen.

Fressnapf ist der größte Anbieter von Produkten für den Heimtierbedarf und bietet eine Auswahl von mehr als 10.000 unterschiedlichen Waren für die besten Freunde des Menschen an. Der Franchise-Geber hat sich darauf spezialisiert, das Zusammenleben zwischen Menschen und Tieren noch angenehmer und wertvoller zu gestalten. Wertschätzung und Respekt für die Tiere stehen laut eigenen Angaben im Fokus der Unternehmensphilosophie.

Ihre Produkte sollen aber natürlich Mensch und Tier zufriedenstellen. Diese Ausrichtung verhalf dem Krefelder Unternehmen unter anderem dazu, im Jahr 2017 einen Gesamt-Umsatz von 1.978,0 Mio. € zu erwirtschaften.

Bei Fressnapf wird alles rund um das Tier an einem Ort angeboten. Die Möglichkeit, mit Fressnapf Franchise-Märkte zu eröffnen, besteht schon seit 1992. Seitdem haben mehr als 1.600 Märkte insgesamt eröffnet. Davon sind über 900 allein in Deutschland zu finden, da der deutsche Tierbedarf-Markt eine hohe Nachfrage bietet (Quelle: Statista)

  • Selbstständig mit Fressnapf

    Seit der Eröffnung des ersten Marktes im Jahr 1990 wurden in elf Ländern Fressnapf Franchise-Märkte eröffnet. Das Konzept ist es, einen Marktplatz zu bieten, welcher alles rund um das Tier sowie die Tierhaltung offeriert. So will Fressnapf die Position als ersten Ansprechpartner in diesem speziellen Markt einnehmen. Dabei wird stets ein kontrollierendes Auge auf ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis geworfen. Kompetente Beratung für ein passgenaues Angebot durch die Mitarbeiter, die sich allesamt durch Tierliebe auszeichnen, ist ein genauso wichtiger Baustein des Geschäftskonzepts. Zu diesem Zweck bilden sich die Mitarbeiter in der Fressnapf-Akademie regelmäßig fort und erhalten Schulungen.

    Das Unternehmen vom Niederrhein möchte in den nächsten Jahren weiter auf Expansion setzen und zusätzliche Fressnapf Franchise-Märkte eröffnen. In den Fokusmärkten 

    • Deutschland, 
    • Frankreich, 
    • Italien 
    • und Polen

    sollen in diesem Rahmen mehr als 800 neue Märkte eröffnet werden. Gleichzeitig wird auch der Online-Shop international schrittweise ausgerollt.

    Wer nach einem Fressnapf Franchise international sucht, wird auf die Marke „Maxi Zoo“ stoßen. Der Grund für diesen Namenwechsel ist die leichtere Verständlichkeit, da „Fressnapf“ für Nicht-Deutschsprachige schwierig auszusprechen ist. In Deutschland ist der Name Fressnapf bereits den meisten Tierfreunden bekannt.

  • Fressnapf Franchise – So wirst du Teil der Tierbedarf-Kette

    Seit 1992 ist ein Fressnapf Franchise in Deutschland möglich. Diese Chance haben bereits viele Selbstständige mit Liebe zu Mehrbeinern genutzt, denn der Großteil der inzwischen eröffneten Märkte besteht aus Franchise-Märkten. Die Unternehmenszentrale legt sehr großen Wert auf eine gute Beziehung zu den Franchisepartnern. Ergebnisse einer Umfrage belegten, dass das Unternehmen mit dieser Einstellung auf dem richtigen Weg zu sein scheint. 

    Hier wurden Franchise-Nehmer von Fressnapf anonym nach ihrer Meinung befragt und 90 % aller Franchisepartner gaben an, dass sie die Entscheidung, sich mit Fressnapf selbständig zu machen, wieder treffen würden. Diese gute Zusammenarbeit zwischen der Unternehmenszentrale und den Franchisepartnern wurde auch von Externen betont und mehrfach mit einem Franchise-Award ausgezeichnet.

    Zu den Konditionen für eine Selbständigkeit mit Fressnapf gibt Fressnapf auf seiner Plattform aktuell keine detaillierten Informationen dazu preis. Wie die Fressnapf Franchise Kosten im Detail aussehen, lässt sich somit nicht genau angegeben.

  • Mit Fressnapf setzt du auf eine der bekanntesten Namen der Branche!

    Wer ein Tier besitzt und es wie einen Freund hegt und pflegt, der sollte Fressnapf zumindest schon einmal gehört haben. Somit ist der Name und damit auch die Marke bereits eine gute Voraussetzung für dein Franchise-Vorhaben.

    Fressnapf hat sich allerdings auf die Agenda geschrieben, in nächster Zeit über 800 neue Märkte zu eröffnen. Aus diesem Grund wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, sich mit Fressnapf selbständig zu machen und ein Fressnapf Franchise zu eröffnen. Die hohe Zufriedenheit der Franchisepartner ist auch ein guter Indikator dafür, dass die Zusammenarbeit zwischen der Zentrale und den Franchisepartnern erfolgreich funktioniert.

    Leider kannst du derzeit keinen direkten Kontakt über das FranchisePORTAL zu Fressnapf aufnehmen. Vielleicht interessiert dich ja eines der ähnlichen Geschäftskonzepte, die du hier im Anschluss finden kannst! 

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • BH Träume
    BH Träume

    BH Träume

    BH Expertin
    Der perfekt sitzende BH: diesen Frauen-Herzenswunsch erfüllt das Franchise-System BH Träume! Im Shop wie online wird die Beratung groß geschrieben.
    Benötigtes Eigenkapital: 1.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Kinderschuhe Eichelmann
    Kinderschuhe Eichelmann

    Kinderschuhe Eichelmann

    Fachgeschäft für Kinderschuhe
    Helfe den Kleinsten die perfekten Schuhe zu finden. Eröffne als Franchise-Partner*in von Kinderschuhe Eichelmann dein eigenes Kinderschuhgeschäft!
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Linde Gas & More
    Linde Gas & More

    Linde Gas & More

    Fachhandel für Gase, Services und Schweißtechnik
    Sie sind eine motivierte und vertriebsorientierte Persönlichkeit und streben nach Selbständigkeit. Dann gründen Sie Ihren eigenen Gas & More Shop zusammen mit dem Markführer.
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Janny's Eis
    Janny's Eis

    Janny's Eis

    Quickservice Systemgastronomie
    Rund 130 Eis-Shops: Die FranchEIS Nummer eins in Deutschland. Der Spezialist für Eis, Kaffee und Snacks. Jetzt Lizenz sichern, Standort eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • WHO´S PERFECT
    WHO´S PERFECT

    WHO´S PERFECT

    Möbelhandel / Einzelhandel
    WHO'S PERFECT bietet Marken-Einrichtung aus Italien – der Wiege des hochwertigen und innovativen Möbeldesigns. Jetzt FranchisenehmerIn werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 100.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Tiroler Bauernstandl
    Tiroler Bauernstandl

    Tiroler Bauernstandl

    Spezialisierter Lebensmitteleinzelhandel
    Wir suchen freundliche, kommunikative Partner zum mobilen Verkauf bester bäuerlich-handwerklich erzeugter Schmankerln aus der Europaregion Tirol.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • SCHMIDT Küchen
    SCHMIDT Küchen

    SCHMIDT Küchen

    Küchenstudios
    Machen Sie sich mit diesem etablierten Küchen- und Möbelstudio selbstständig und führen Sie ein eigenes SCHMIDT Küchen Partnerhaus!
    Benötigtes Eigenkapital: 60.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • ANUBIS - Tierbestattungen
    ANUBIS - Tierbestattungen

    ANUBIS - Tierbestattungen

    Durchführung von Tierbestattungen - seit 1997
    Als unser neuer Partner stehen Sie Tierfreunden kompetent bei der Durchführung von Bestattungen zur Seite und helfen ihnen bei der Trauerbewältigung.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • SchlafTEQ
    SchlafTEQ

    SchlafTEQ

    Sinnvoll arbeiten. Glückliche Kunden. Erfolgreiche Unternehmer.
    SchlafTEQ bietet seinen Kunden die optimale Matratze gegen Schlafbeschwerden – die Innovation für erholsamen Schlaf.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über Fressnapf

  • Franchise-Unternehmen Fressnapf: Jubiläumsjahr brachte viel Wachstum

    Franchise-Unternehmen Fressnapf: Jubiläumsjahr brachte viel Wachstum

    Franchise-Unternehmen Fressnapf: Jubiläumsjahr brachte viel Wachstum

    Fressnapf wurde Anfang 1990 von Torsten Toeller in Nordrhein-Westfalen gegründet. Im Jahr 1992 begann das Unternehmen, auch in Zusammenarbeit mit Franchise-Partnern zu expandieren. Heute ist Fressnapf in elf Ländern mit insgesamt mehr als 1.600 Märkten vertreten – etwa 900 davon befinden sich in Deutschland. Das Jubiläumsjahr 2020 konnte die Unternehmensgruppe besonders erfolgreich abschließen.

    Insgesamt erzielte die Fressnapf-Gruppe im vergangenen Jahr einen Jahresumsatz von mehr als 2,5 Milliarden Euro – das sind rund 200 Millionen Euro mehr als im Vorjahr. Das Unternehmen verzeichnete in allen elf Ländern deutliche zweistellige Zuwächse: sowohl im stationären Handel als auch im Online-Geschäft. Der Jahresumsatz in Deutschland belief sich auf mehr als 1,5 Milliarden Euro.

    Ziele im Online-Geschäfte deutlich übertroffen

    Als wichtigsten Wachstumstreiber im Jahr 2020 nennt Fressnapf den Online-Kanal. Hier legte das Unternehmen um 45 Prozent zu. „Unglaublich, aber wir haben im Krisenjahr 2020 sämtliche für das Jubiläumsjahr geplanten Ziele weit übertroffen. 2021 greifen wir in allen Ländern stationär wie online weiter an und treiben die Konsolidierung der Branche aktiv und aus eigener Kraft voran“, sagt Torsten Toeller, Gründer und Inhaber sowie Verwaltungsratsvorsitzender der Fressnapf-Gruppe. Als Grund für den Erfolg nennt das Unternehmen unter anderem die Fokussierung auf die Kundinnen und Kunden: „Wir haben unsere Arbeitsweisen den sich verändernden Bedingungen angepasst, um noch kundenzentrierter zu handeln und noch mehr Kunden zu begeistern. Das hilft uns sowohl bei der Neukundengewinnung als auch bei der Rekrutierung talentierter und kompetenter neuer Mitarbeiter“, sagt Fressnapf-Geschäftsführer Dr. Johannes Steegmann.

    2021 soll 100 neue Standorte bringen

    In diesem Jahr will Fressnapf unter anderem über 100 neue Standorte und weitere Onlineshops an den Start bringen. 36 neue Standorte sind bereits zum Jahreswechsel hinzugekommen – durch die Übernahme der dänischen Tierbedarfskette PetWorld. „Auf dem Weg zum Ökosystem für alle Tierhalter in Europa werden wir diesen auf allen Kanälen expansiven Weg kraftvoll und mit hohen Investitionen konsequent weiterverfolgen“, so Geschäftsführer Dr. Hans-Jörg Gidlewitz.

    Gewinner der Pandemie

    Wie zum Beispiel Lebensmittelmärkte oder Lieferdienste zählt auch die Tierbedarfskette Fressnapf zu den Gewinnern der Pandemie. "Wir haben erlebt, wie sich die emotionale Beziehung zwischen Mensch und Tier durch Faktoren wie Social Distancing, Homeoffice oder Kurzarbeit weiter intensiviert hat und es mehr neue Tierhalter gibt. Diese Erkenntnisse helfen uns, kanalübergreifend und am Bedürfnis der Kunden entlang passgenaue Produkte, Services und Dienstleistungen zu entwickeln. Das ist die Basis unseres künftigen Ökosystems“, sagt Fressnapf-Geschäftsführer Dr. Johannes Steegmann. Den Einsatz seiner rund 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatte die Fressnapf-Gruppe Ende vergangenen Jahres mit mehr als zwei Millionen Euro belohnt: Sie erhielten einen steuerfreien Corona-Bonus in der Höhe von bis zu 250 Euro.

    Der erste Fressnapf-Markt wurde 1990 in Erkelenz (NRW) eröffnet. Gründer Torsten Toeller ist auch heute noch Unternehmensinhaber. Die Zentrale des Unternehmens befindet sich in Krefeld.  (red.)

  • 30 Jahre Fressnapf: Neuer Franchisepartner zum Jubiläum

    30 Jahre Fressnapf: Neuer Franchisepartner zum Jubiläum

    30 Jahre Fressnapf: Neuer Franchisepartner zum Jubiläum

    Fressnapf wurde Anfang 1990 von Inhaber Torsten Toeller in Nordrhein-Westfalen gegründet, seit 1992 wächst das Unternehmen auch in Zusammenarbeit mit Franchise-Partnern. Gefeiert wird das 30-jährige Bestehen schon in wenigen Tagen: am 18. Januar 2020. Kurz vor dem Jubiläum hat Fressnapf nun einen weiteren Partner in sein Franchise-Netzwerk aufgenommen.


    Fressnapf zählt heute mehr als 1.600 Standorte in elf Ländern. Außer in Deutschland ist die Unternehmensgruppe unter anderem in Österreich, in der Schweiz, Italien, Frankreich, Polen, Ungarn und Dänemark aktiv. Die überwiegende Anzahl der Märkte wird von selbstständigen Franchisepartnern betrieben. Der Jahresgesamtumsatz lag zuletzt bei mehr als zwei Milliarden Euro.


    Wie Fressnapf mitteilt, hat zum Jahreswechsel 2020 in Eberswalde ein neuer Standort aufgemacht. Neuer Franchise-Partner ist Patrick Herzberg, der mit seinem bestehenden Markt aus einem anderen Franchisesystem zu Fressnapf gewechselt hat. Der Markt hat zuletzt mehr als 1,5 Millionen Euro im Jahr umgesetzt. „Da wir für Herrn Herzberg unsere eigene Filiale in Eberswalde aufgeben, machen wir das mit der festen Überzeugung, für Fressnapf nunmehr die beste Lage und den besten Partner in der Region gewonnen zu haben“, so Jochen Huppert, Senior Vice President Sales Germany bei Fressnapf. Bei der Gewinnung neuer Franchise-Nehmer setzt Fressnapf seit einiger Zeit verstärkt auch auf das Abwerben bestehender Tierbedarfshändler von anderen Franchise-Systemen. (red.)

  • Franchise-Riese Fressnapf: Allererster Markt ist umgezogen

    Franchise-Riese Fressnapf: Allererster Markt ist umgezogen

    Franchise-Riese Fressnapf: Allererster Markt ist umgezogen

    Franchise-Riese Fressnapf: Allererster Markt ist umgezogen

    Im Januar 1990 eröffnete Fressnapf-Gründer Torsten Toeller seinen ersten Markt: an der Adam-Opel-Straße 15 in Erkelenz. Es war der Auftakt zur Erfolgsgeschichte der Tierbedarfsfkette, die zweite Jahre später damit begann, als Franchise-System zu expandieren. Heute gibt es Fressnapf in Deutschland über 900-mal, hinzu kommen rund 750 Standorte in zehn europäischen Ländern. Jetzt ist der erste Fressnapf-Markt umgezogen.

    Wie das Unternehmen mitteilt, hat der erste Markt in etwa einem halben Kilometer Entfernung eine neue Heimat gefunden. Der neue Standort ist mit 620 Quadratmetern fast doppelt so groß, heller und moderner und bietet deutlich mehr Sortimentstiefe. Inhaber des Marktes ist weiterhin Torsten Toeller. Auch die Marktleiterin Martina Pantaleon bleibt dieselbe. „Die Heimtierbranche ist im ständigen Wandel, umso stolzer bin ich, dass wir in unserem Markt eine so konstante Expertin wie Martina haben. Auch, wenn zunehmend alles digitalisiert wird und auch Fressnapf online deutlich wächst, wird das persönliche Beratungsgespräch nie zu ersetzen sein“, sagt der Fressnapf-Gründer.

    Fressnapf machte im vergangenen Geschäftsjahr erstmals mehr als zwei Milliarden Euro Umsatz. Die Zahl der Standorte wuchs weniger stark, aber weniger stark als geplant - um 105 statt um 150. In den kommenden Jahren will die Fressnapf-Gruppe eigenen Angaben zufolge mehr als 800 neue Märkte an den Start bringen. Außer in Deutschland vor allem auch in Italien, Frankreich und Polen. (red.)

    Bild: Fressnapf Holding
  • Franchise-Riese Fressnapf macht erstmals mehr als zwei Milliarden Umsatz - und wächst doch weniger als geplant

    Franchise-Riese Fressnapf macht erstmals mehr als zwei Milliarden Umsatz - und wächst doch weniger als geplant

    Franchise-Riese Fressnapf macht erstmals mehr als zwei Milliarden Umsatz - und wächst doch weniger als geplant

    Franchise-Riese Fressnapf macht erstmals mehr als zwei Milliarden Umsatz - und wächst doch weniger als geplant

    Fressnapf wurde 1990 von Inhaber Torsten Toeller in Erkelenz gegründet. 1992 begann das Unternehmen, als Franchise-System zu expandieren. Heute ist die Fressnapf-Gruppe europäischer Marktführer im Bereich Heimtierbedarf. Im vergangenen Geschäftsjahr setzte das Unternehmen erstmals mehr als zwei Milliarden Euro um.

    Wie Fressnapf mitteilt, stieg der Umsatz 2018 gegenüber dem Vorjahr um 6,3 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro. Flächenbereinigt lag das Plus bei 2,7 Prozent. Die Zahl der Standorte wuchs um 105 - geplant waren rund 1 50. Ende vergangenen Jahres gab es 1.564 Fressnapf- und Maxi-Zoo Märkte. Als größte Umsatztreiber nennt Fressnapf die 663 internationalen Märkte, die 2018 um 10,1 Prozent zulegten. Insbesondere in Polen, Frankreich, Ungarn und Italien gab es starke Zuwächse. Die rund 900 Fressnapf-Märkte in Deutschland setzten 1,3 Milliarden Euro um – vier Prozent mehr als im Vorjahr.

    Franchise-Strategie: Bestehende Händler statt Existenzgründer

    Bei der Gewinnung neuer Franchise-Nehmer setzt Fressnapf auch auf bestehende Tierbedarfshändler von anderen Franchise-Systemen. Das scheint zu gelingen: So berichtete das Fachportal PetOnline.de über mehrere Systemwechsel von Partnern der Franchise-Systems Zoo & Co. Auch zahlreiche frühere Zoo & Co.-Standorte in Österreich firmieren inzwischen unter Fressnapf. (red.)

    Bild: Fressnapf Tiernahrungs GmbH
  • 1.500 Märkte in Europa: Franchisesystem Fressnapf meldet Eröffnung in Frankreich

    1.500 Märkte in Europa: Franchisesystem Fressnapf meldet Eröffnung in Frankreich

    1.500 Märkte in Europa: Franchisesystem Fressnapf meldet Eröffnung in Frankreich

    Das Franchiseunternehmen Fressnapf wurde 1990 von Inhaber Torsten Toeller in Nordrhein-Westfalen gegründet, seit 1992 wächst es mit Partnern. Mittlerweile ist es in elf europäischen Ländern aktiv. Wie Fressnapf mitteilt, hat in Frankfreich nun der 150. Markt des Landes eröffnet. Er ist zugleich der 1.500ste der Kette - ein "Meilenstein" für das Unternehmen.

    Der neue Standort ging in Pontault-Combault nahe Paris an den Start. „Ich bin sehr dankbar und stolz. Über 12.000 Menschen arbeiten Tag für Tag hart für unseren gemeinsamen Erfolg“, sagte Torsten Toeller bei der Eröffnung. In Frankreich, wo das Konzept unter dem Namen Maxi Zoo arbeitet, wurden in diesem Jahr bereits 34 neue Märkte eröffnet, weitere 15 sollen bis Ende 2018 folgen.

    Fressnapf ist nach Unternehmensinformationen Marktführer für den Heimtierbedarf in Europa. Insgesamt will die Kette bis zum Jahresende „deutlich über 100“ neue Märkte eröffnet haben. Der Jahresumsatz soll erstmals bei mehr als zwei Milliarden Euro liegen.

    Anfang 2017 hatte Fressnapf angekündigt, bis 2021 mehr als 800 neue Standorte in Europa an den Start bringen zu wollen, vor allem in Deutschland, Italien, Frankreich und Polen. In Deutschland weist das Unternehmen auf den stark wachsenden Online-Umsatz hin: Bisher ist der Online-Shop in Deutschland, der Schweiz, Luxemburg und Dänemark verfügbar, er soll aber künftig auch auf die anderen Länder ausgeweitet werden. Noch in diesem Monat soll er in Österreich starten. Fressnapf ist seit 2014 als Holding SE organisiert. (red.)

  • Ausgezeichnete Zufriedenheit der Partner: Franchise-System Fressnapf erhält F&C Award in Gold

    Ausgezeichnete Zufriedenheit der Partner: Franchise-System Fressnapf erhält F&C Award in Gold

    Ausgezeichnete Zufriedenheit der Partner: Franchise-System Fressnapf erhält F&C Award in Gold

    Die Fressnapf-Gruppe ist mit rund 1.400 Fachmärkten Marktführer für Heimtierbedarf in Europa und in elf europäischen Ländern aktiv. In Deutschland ist das Franchise-System nun zum vierten Mal für die überdurchschnittlich hohe Zufriedenheit der Partner mit dem F&C Award in Gold ausgezeichnet worden.

    Vergeben wird der Award auf Basis einer Befragung, die das Institut „igenda“ nach den Standards des Internationalen Centrum für Franchising und Cooperation (F&C) durchführt. Bei Fressnapf wurden insgesamt 195 Fressnapf-Partner anonymisiert zu ihrer Zufriedenheit beispielsweise mit dem Marktauftritt, der Zusammenarbeit, dem wirtschaftlichen Erfolg und der Betreuung durch die Unternehmenszentrale befragt. Den „Gold“-Award erreichte das System mit 80 von 100 Punkten. Wie in den Befragungen in den Jahren 2008, 2013 und 2015 gaben fast alle Partner an, sie würden sich wieder für das System entscheiden: In der aktuellen Untersuchung sagten das 99 Prozent der Franchisepartner.

    „Das Ergebnis ist für uns Anerkennung und Ansporn zugleich. Die Franchisepartner in Deutschland sind seit jeher elementarer Eckpfeiler unseres Unternehmenserfolges und ihre Meinung für uns überaus wichtig“, so Jochen Huppert, Vice President Sales und Franchise Deutschland bei der Fressnapf-Gruppe. In Deutschland gehören 879 Märkte zu Fressnapf, von denen die meisten von rund 270 Franchisepartnern betrieben werden.  (apw)

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Einzelhandel

AUST FASHION Barrique - The Famous Art of Spirit BAUAKTIV Discount Baumarkt bauSpezi Baumarkt BH Träume BoConcept bueroboss.de cigo DAS FUTTERHAUS DOGSTYLER e-motion - die e-Bike Experten Franky’s Farm HOL'AB! Getränkemarkt Kinderschuhe Eichelmann KÜCHE 3000 Küche&Co Kvik LEONIDAS Linde Gas & More Mister Cannabis NAF NAF Partyland PLANA Küchenland REDDY Küchen 's Fachl SchlafTEQ SCHMIDT Küchen Sonderpreis Baumarkt TeeGschwendner The Body Shop Tiroler Bauernstandl Varia - Die Küche zum Leben VIOLAS' Gewürze und Delikatessen vomFASS WHO´S PERFECT ZOO & Co. aktivoptik alain manoukian Aloe Vera Imperial ALPHA Buchhandlung AngelSpezi ANIMAL PARTY Apollo-Optik arko Attirance BABOR BEAUTY SPA & BABOR INSTITUT BabyOne Bären Company Bärenland Barfer´s Bata BAUEN+LEBEN Ihr Baufachhandel BEARS & FRIENDS bebedeparis berggut.com Bierothek BLUME 2000 Boutique Casa Outlet boys&girls BROT&BRÖTCHEN Café Camicissima CAP - ...der Lebensmittelpunkt Champagner Galerie CHARLOTTE Château de Sable Chjlya Clever Frame® comma, CONTIGO fairtrade Cuplé Decathlon Dekofactory Sonnenschutz und Dekosysteme Der blaue Elefant DER Gummibärchenladen Der Senfladen Die Kunstwerkstatt Berlin DieGummizelle Dr. Gruber - Die Kinder- und Jugendschuhspezialisten DRONOVA Drucker-Tankwart D'S Damat ELEA Olivenöl. Wein. Gutes Enny Monaco EQUIVA EQUIVALENZA Ernsting's family ERREA POINT ESPRIT Extreme Intimo eyes + more FELIX Fines Glück® FLORALAND Flormar Cosmetics FOLIATEC.com FotoDigitalDiscount Fressnapf FriMobil Genießerei GEPP’S GOCCO habitat Hagebaumarkt HOME ON EARTH Hundebäckerei Hov-Hov InnoCigs Jack Wolfskin Store JalouCity Jamin JKobald KARE Design Kenkoh Keramikscheune Kiebitzmarkt / Kiebitzshop Kodak Lens KONPLOTT Miranda Konstantinidou KPM Maßmode Krispy Kreme Doughnut KUHBAR Kunst & Kreativ LA CURE GOURMANDE La Fee Maraboutee Laminat Depot LeckerLecker Licara Diamond® L'Occitane en Provence Lucina maternity fashion Marc O'Polo Marquardt Küchen Mars Venus Home Collection® MARSANPIEL massivum MASSNAHME MAUEL 1883 Megadent mein kräutergarten Michal Negrin Designs Mini Raxevsky miniBagno - BADKULTUR AUF KLEINEM RAUM moa mobilcom-debitel Shop Mobile OUTFITTERS MOEBEL KOLONIE Mr. Infinity MR.BAKER MUNIO HOME NELLEULLA NIZA Notebook-Center Nuss - Michel OBI Oil & Vinegar OPIUM OUTLET Orchestra P13 by shishamesse Palais des Thés PANDORA PARTY FIESTA Petit PIRNAR plaisir - Französische Weine pool24 Premio Reifen + Autoservice pro optik ProKilo Metall- und Kunststoffmarkt PSSST Bettenhaus PWV Presse Shop QUICK SCHUH Regalfloh Reifenservice MAX® RELAY replay Rigby & Peller Lingerie Stylists Rollo-Rieper.de ROTTLER SCHMUCKKAESTLE SCHMUCKRAUSCH Schöffel LOWA schulranzen.com Sergent Major ServiceStore DB SIRPLUS SIX SOLAR SONNENTOR STENDERS sts SUCCESS SPORT-POINT SUD EXPRESS SWAROVSKI tabac&co Tabak Barthel TeeDo Teehaus Ronnefeldt Tegtat bakery tegut... gute Lebensmittel Telekom Privatkunden-Vertrieb Textura Interiors Tobacco & More Franchise tobi's Snack-Konzept TONERDUMPING U-Store Vapostore Veloland Vergölst VIDEOTAXI VIVOBAREFOOT Vodafone WEITZMANN Wörl Yamamay YVES ROCHER Zentralhanf

Fressnapf
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.