Le Burger

LeBurger - Franchisesystem für Burger-Restaurant

Le Burger
  • Gründung: 2022
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Franchisesystem, Gastronomie, Burger-Restaurant
Eigenkapital
250.000 - 400.000 EUR
Eintrittsgebühr
ab 30.000 EUR
Lizenzgebühr
6% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


HIER DAS WICHTIGSTE IN KÜRZE:

Firma: LeBurger Betriebs GmbH

Branche: Gastronomie

Eigenkapital: ab 300.000 €

Gesamtkapitalbedarf: wird vom Franchisenehmergedeckt (Ladenbau ab ca. 3.500 € pro Quadratmeter jenach ausbaustand)

Eintrittsgebühr: 30.000 €

Lizenzgebühr: 6% vom Nettoumsatz

Systemart: Franchise

IHRE VORTEILE BEI LE BURGER:•

Erprobtes Konzept • Langjährige Gastronomie Erfahrung • Zentraler Einkauf • Günstige Einkaufspreise • Erstklassige Beratung im laufenden Betrieb

Leidenschaft zwischen zwei Buns: Das erfolgreiche Franchisesystem LeBurger überzeugt Burgerfans mit handgemachten Qualitäts-Burgern vom Feinsten. Für die Patties werden nur die besten Teile des Rindes täglich frisch verarbeitet und von Hand geformt. Gleiches gilt für die hausgemachten Veggie-Varianten. In den stylischen LeBurger Restaurants haben die Kund*innen die Qual der Wahl. Bei 2.000 Kombinationsmöglichkeiten wird aus jedem Burger ein unverwechselbares Unikat: Vom Avocado-Lover bis zum Bacon-Aficionado. Um mit ihrem ausgefeilten Kreationen noch mehr Gäste zu begeistern, sucht LeBurger Franchisepartner*innen mit Hands on-Mentalität und einer großen Portion Leidenschaft für Burger!

Le Burger Franchise-System

Bei LeBurger kommen anspruchsvolle Burgerliebhaber*innen voll auf ihre Kosten! Denn bei dem in zweiter Generation geführten Familienunternehmen LeBurger stehen Qualität und Geschmack an erster Stelle. Deshalb verwenden die leidenschaftlichen Gastronomen ganz bewusst nur frische und überwiegend regionale Zutaten. Bei LeBurger ist garantiert alles selbst gemacht – vom Bun bis zum Dressing. In allen Rezepturen steckt viel Herz, Leidenschaft und Know-How. Und in Sachen Zubereitung spürt man die Liebe und Begeisterung zum Detail

Für das täglich frisch mit dem Fleischwolf zubereitete Hackfleisch kommen nur die besten Rindfleischteile in Frage – Tiefkühlware und Konservierungsstoffe sind tabu. Im Anschluss werden die Burger-Patties von den erfahrenen Mitarbeiter*innen per Hand geformt. Auch die Buns werden täglich vom hauseigenen Bäcker handgemacht, mit Butter verfeinert und backfrisch an die Restaurants geliefert. Und auch Veggie-Fans müssen bei Frische und Qualität keine Abstriche machen – die Falafel-, Karfiol- und Hirse-Käferbohnenlaibchen werden selbstverständlich ebenfalls täglich frisch per Hand geformt. Und auch die LeBurger Bowls und Salate sind sensationell gut! 

Seit der Gründung haben die Erfinder des Unternehmens ständig an der Verfeinerung und Optimierung der Rezepte und des Konzepts gefeilt. Bei 2.000 Kombinationsmöglichkeiten wird aus jedem Burger ein unverwechselbares Unikat: Vom Avocado-Lover bis zum Bacon-Aficionado. Und auch beim Service können die Kund*innen zwischen self und serviced selbst wählen, denn bei LeBurger ist der Gast der Star. Um mit ihrem erfolgreichen Konzept auch Burgerfans außerhalb der Alpenrepublik zu überzeugen, sucht die LeBurger Franchisepartner*innen, die in ihrem eigenen Burger-Restaurant saftige Qualitäts-Burger anbieten und ihre hungrige Kundschaft begeistern wollen. Du profitierst von den vielfach erprobten und megaleckeren Rezepten und einem Franchisepartner, der die neusten Trends selber setzt – von der Showküche bis zum großzügigen Restaurantbereich.

Wie sieht dein Tag als Franchise-Nehmer*in von LeBurger aus?

Die Tätigkeit als LeBurger-Partner*in ist sehr abwechslungsreich und vielfältig und erfordert ein hohes Maß an Hands on Mentalität. Wie in der Gastronomie üblich ist kein Tag wie der andere und du wirst immer wieder mit neuen Herausforderungen konfrontiert - Restaurant Business is People Business! Deshalb führst du als Franchise-Partner*in von LeBurger dein Restaurant mit viel Eigenverantwortung - schließlich bist du der Boss und sorgst dafür, dass dein Laden richtig läuft: Du organisierst selbstständig die Bestellungen und den Einkauf, bist dafür verantwortlich, dass dein Burger Restaurant immer im besten Licht erscheint und auch technisch alles in Schuss ist. Und auch beim Thema Hygiene machst du keine Kompromisse: alles muss blitzblank sauber sein und die verderblichen Waren richtig gelagert. 

Zu deinem Team hast du einen guten Draht und bist immer ansprechbar. Am Abend findet in deinem Restaurant ein Firmenevent statt, für das du noch zusätzliche Servicekräfte benötigst. Außerdem fällt eine Mitarbeiterin krankheitsbedingt aus und du arbeitest noch kurzfristig ein neues Teammitglied ein. Das alles bringt dich nicht aus der Ruhe. Deine Kund*innen schätzen nicht nur deine handwerklich perfekt gemachten Burger, sondern auch dein freundliches Auftreten und deine authentische Art. Und selbstverständlich stehst du auch selbst am Grill oder hilfst im Service, wenn mal Not am Mann ist. Du liebst es, wenn es in deinem Restaurant heiß hergeht und trotzdem jeder servierte Burger ein kleines Kunstwerk ist, denn Qualität zahlt sich am Ende des Tages aus. Das merkst du spätestens dann, wenn du nach Feierabend noch gewissenhaft die Tagesabrechnung machst.

Wie begleitet dich die LeBurger als Franchisenehmer*in?

  • Besuche vor Ort und Hospitation im Betrieb
  • Aufbauschulung, Seminare und Workshops
  • Erfahrungsaustausch/Partnertagung
  • Schulung in Unternehmensführung, Organisation und Verwaltung
  • Schulung in Personalfragen, Produktwissen und Qualitätskontrolle
  • Detailliertes Systemhandbuch
  • Bankkontakt, Umsatz und Kostenplan
  • Gebiets- und Konkurrenzschutz
  • Marketingvorschläge und überregionale Marketingmaßnahmen
  • Warenwirtschaftssystem sowie zentraler/gemeinsamer Einkauf

Was solltest du als Franchisepartner*in von LeBurger mitbringen?

Du liebst Burger und bist Unternehmer*in aus Leidenschaft? Du denkst problemlösungsorientiert besitzt ein hohes Maß an Hands on Mentalität? Dann bist du genau der oder die Richtige, um mit LeBurger erfolgreich durchzustarten! Gastronomieerfahrung kann natürlich nicht schaden, ist aber nicht unbedingt nötig, denn du wirst von deinem Franchisepartner intensiv geschult. Viel wichtiger sind eine ausgeprägte Servicementalität und eine kaufmännische Denkweise. Du solltest ein schlagkräftiges Team rekrutieren und dieses fördern, fordern und führen können. Du bist im Tagesgeschäft präsent und lebst deinem Team vor, wie du dir deinen Betrieb vorstellst: gemeinsam den Gästen nur das Beste bieten! Dafür solltest du einen hohen Qualitätsanspruch und ein großes Verantwortungsbewusstsein haben. Wenn du darüber hinaus noch zielstrebig und erfolgsorientiert bist, passt du perfekt ins Burger-Business und ins Anforderungsprofil deines Franchisepartners.

 

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Carl's Jr. ®
    Carl's Jr. ®

    Carl's Jr. ®

    Carl's Jr.® Premium QSR Burger Restaurant
    In den Carl's Jr. ® Quick Service Restaurants treffen saftige Premium-Burger und kalifornische Coolness aufeinander. Werde Master Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 500.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • HANS IM GLÜCK
    HANS IM GLÜCK

    HANS IM GLÜCK

    Systemgastronomie
    HANS IM GLÜCK ist eine national wie international agierende Systemgastronomie-Kette, die sich auf die Zubereitung hochwertiger Burger-Interpretationen spezialisiert hat. Werde Franchisepartner*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • RUFF'S BURGER
    RUFF'S BURGER

    RUFF'S BURGER

    Handgemachte Burger mit besten Zutaten, frisch vom Grill – für ein urbanes Publikum
    Bringe mit Ruff's Burger handgemachte Burger frisch vom Grill und mit frischen Zutaten zubereitet in deine Region. Werde jetzt FranchisepartnerIn.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 45.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Enchilada
    Enchilada

    Enchilada

    Mexikanisches Restaurant & Cocktailbar
    Bei Enchilada können die Gäste in mexikanischem Flair hochwertige Burritos, Fajitas, Tacos und Drinks genießen. Werde Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Kochlöffel
    Kochlöffel

    Kochlöffel

    Schnell-Restaurants
    Träumst du von einem eigenen Restaurant? Mit Unternehmergeist und starkem Partner kannst du im Wachstumsmarkt der Schnellgastronomie erfolgreich sein.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • McDonald's Deutschland LLC
    McDonald's Deutschland LLC

    McDonald's Deutschland LLC

    Systemgastronomie
    Selbstständig – jetzt: Starte mit der Nummer eins im Franchising. Eröffne dein McDonald's-Restaurant!
    Benötigtes Eigenkapital: 500.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Aposto
    Aposto

    Aposto

    Erlebnisgastronomie mit italienischer neuinterpretierter Küche und Punk-Atmosphäre
    Eröffne einen Ort für experimentierfreudige Liebhaber*innen der Cucina Italiana und das mit neu interpretierten Klassikern in urbaner Atmosphäre.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Curry & Co.  -  Currywurst und Pommes
    Curry & Co.  -  Currywurst und Pommes

    Curry & Co. - Currywurst und Pommes

    Imbissbetrieb mit Restaurantcharakter
    Für alle Wurstfans, Veganer und Saucenverliebten: Eröffnen Sie jetzt Ihren Kult-Curry-Hotspot für jeden Geschmack!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 4.999 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Extrawurst
    Extrawurst

    Extrawurst

    Schnellimbiß, Kiosk
    Machen Sie sich selbstständig mit Deutschlands beliebtestem Snack! Der Unterschied zu den üblichen „Pommes-Buden“ zahlt sich in klingender Münze aus.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Gastronomie Full-Service

Weitere Lizenz- und FranchiseUnternehmen:
Gesamte Unterkategorie anzeigen
Zu den Filtern
Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.