Zum Bereich für Franchisegeber
Wienerwald

Wienerwald Franchise System: Geflügel-Gastronomie mit Tradition

  • Gründung: 1955
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Geflügel-Spezialitäten-Restaurants
Eigenkapital
60.000 - 75.000 EUR
Eintrittsgebühr
20.000 EUR
Lizenzgebühr
5% monatlich

Seit 1955 besteht Wienerwald bereits erfolgreich mit seinen knusprigen Grillhendln am Markt. Der Geflügelspezialist hat sich dabei ausschließlich auf die traditionelle Zubereitung fokussiert und konnte seither viele FranchisepartnerInnen gewinnen. Das Franchise-System bietet allen PartnerInnen besondere Vorteile, wie zum Beispiel einen zentralisierten Einkauf zu vergünstigten Konditionen, kreatives Marketing und natürlich individuelle Franchise-Betreuung. Bei Wienerwald wird Zusammenarbeit hoch angesehen. FranchisepartnerInnen sollten idealerweise über gastronomische Vorkenntnisse verfügen.

Wienerwald Franchise-System

Das Franchise-Unternehmen Wienerwald kann auf eine lange Tradition in Deutschland zurückblicken. Die bekannte Marke steht bereits seit den Nachkriegsjahren für leckere, knusprige Grillhendl vom Grill. All die Jahre haben weder an der Kernkompetenz Grillhendl noch an dessen Beliebtheit etwas geändert.

Wienerwald - und ewig lockt das Grillhendl

Heute ist das Franchise-System Wienerwald wieder in den Händen der Gründerfamilie. Bewährtes und Beliebtes wurde beibehalten, doch der neue Wienerwald hat einen umfassenden Relaunch hinter sich. Die Restaurants sind modern und ansprechend umgestaltet worden, erst kürzlich erhielt Wienerwald dafür den begehrten Red Dot Award. Und auch die Speisekarte wurde dem Zeitgeist angepasst: So findet man neben dem berühmten Grillhendl auch gesunde Salate, neue hausgemachte Saucen und verschiedene andere Geflügelspezialitäten wie z. B. Backhendl, Burger, Chicken Wings und panierte Hähnchenbrustfilets.

Auch die internationale Expansion wurde in den letzten Jahren vorangetrieben. Seit 2009 agiert Wienerwald erfolgreich in der Türkei. Gemeinsam mit einem türkischen Master-Franchise-Partner ist es seitdem gelungen 33 Restaurants zu eröffnen. Die meisten davon befinden sich in der Millionenmetropole Istanbul. Vor Kurzem hat in Bukarest der erste Wienerwald in Rumänien eröffnet.

Ihre Existenzgründung mit Wienerwald

Als Franchise-Partner eines bekannten Unternehmens wie Wienerwald profitiert man prinzipiell sehr von der starken Marke. Doch die Unterstützung der Franchise-Partner beginnt bei Wienerwald schon vor der eigentlichen Restaurant-Eröffnung. Ob Standortsuche, Finanzierungsfragen, Schulungen und Trainings on-the-job oder spezielle Marketing-Maßnahmen vor der Eröffnung: Wienerwald steht seinen Franchise-Partnern mit professioneller Unterstützung zur Seite.

Auch nach der Eröffnung sind die Franchise-Partner von Wienerwald nie auf sich allein gestellt. Das Franchise-System bietet unter anderem:

  • zentralisierter Einkauf zu günstigen Konditionen
  • kreatives Marketing (z.B. regelmäßig neue Werbemittel, Social Marketing u.v.m.)
  • ständige Weiterentwicklung von System und Produkten
  • individuelle Betreuung der Franchise-Partner

Wer selbst Franchise-Partner von Wienerwald werden möchte, sollte neben Führungsqualitäten und sozialer Kompetenz auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse und gastronomische Erfahrung mitbringen.

Außer der regulären Franchise-Partnerschaft, mit der Existenzgründer entweder einen oder später auch mehrere Wienerwald-Restaurants eröffnen können, bietet das Franchise-System auch Master-Franchise-Lizenzen an. Mit diesem Konzept betreut man zusammen mit Wienerwald bestimmte Gebiete und vergibt selbst Sub-Lizenzen.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • MyAppCafé
    MyAppCafé

    MyAppCafé

    Coffee-to-go aus Roboterhand: schnell, hochwertig, nachhaltig
    Der innovative Barista-Roboter benötigt eine tägliche Wartung durch den FranchisenehmerIn und bedient die Kunden bis zu 23h lang personalfrei.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Janny's Eis
    Janny's Eis

    Janny's Eis

    Quickservice Systemgastronomie
    Rund 130 Eis-Shops: Die FranchEIS Nummer eins in Deutschland. Der Spezialist für Eis, Kaffee und Snacks. Jetzt Lizenz sichern, Standort eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • my Indigo
    my Indigo

    my Indigo

    Marken-Gastronomie "Fresh - Fast - Fit"
    my Indigo – your passion: Eröffnen Sie Ihr Healthy Fast Food & Feelgood-Restaurant! Schreiben Sie die Erfolgsgeschichte fort!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 17.500 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • NORDSEE
    NORDSEE

    NORDSEE

    Systemgastronomie
    Traditionelle und neuartige Fischgerichte, köstliche Meeresfrüchte und knackig-frische Salate in einer angenehmen, maritimen Atmosphäre.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 150.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • BackWerk
    BackWerk

    BackWerk

    Backgastronomie
    Machen Sie sich selbständig mit BackWerk – dem Franchise-Geber des Jahres 2011 und 2013! Wir suchen starke Partner mit Unternehmergeist.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Coffee Fellows
    Coffee Fellows

    Coffee Fellows

    Coffee Shop
    Werden Sie Teil eines starken Teams! Wir bieten Ihnen das Coffee-Shop-Konzept der Zukunft und eine bewährte Geschäftsidee für Ihre Existenzgründung.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 80.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Yoko Sushi
    Yoko Sushi

    Yoko Sushi

    Sushi Bar und Lieferservice
    Sushi, Suppen & Salate – Gründen Sie mit dem Franchise-System von Yoko Sushi Ihren eigenen Sushi-Lieferdienst für Nigri, Makri und Inside Outside Rolls.
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • VIOLAS' Gewürze und Delikatessen
    VIOLAS' Gewürze und Delikatessen

    VIOLAS' Gewürze und Delikatessen

    Vertrieb von Gewürzen, Reis- & Risottomischungen, Ölen, Pasta- und Polenta-Variationen
    Köstlichkeiten für Gourmets und Feinschmecker – Eröffnen Sie mit dem Franchise-System von VIOLAS' Gewürze und Delikatessen Ihren eigenen Feinkostladen.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • CocktailCHEF
    CocktailCHEF

    CocktailCHEF

    Entwicklung, Produktion und Vertrieb von mobilen CocktailChef-Anlagen
    Die mobilen Cocktailchef-Anlagen bereiten automatisch leckere Drinks auf Feiern zu. Steige als PartnerIn bei Cocktailchef.de in deiner Region ein!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 0 EUR
    Schnellansicht
    Details

Beiträge über Wienerwald

Gastronomie-Franchise-System Wienerwald nur noch 20-mal in Deutschland

Die Anfänge des Gastronomie-Systems Wienerwald reichen bis ins Jahr 1955 zurück. In den besten Jahren - Ende der 1970er - brachte es die Restaurant-Kette auf 700 Restaurants in Deutschland und Österreich, weltweit waren es 1.600. Nach vielen Eigentümerwechseln, Höhen und Tiefen kaufte im Jahr 2007 die Familie des Gründers Friedrich Jahn die Rechte an der Marke Wienerwald zurück. Es folgten Expansionsversuche.

Nach einer Neuausrichtung des Gastronomie-Konzepts gab es Wienerwald zeitweise rund 35-mal in Deutschland. Im Frühjahr 2015 waren es dann noch 28 Standorte. Anfang 2017 listete das Unternehmen 24 Restaurants auf seiner Website. Jetzt sind es noch 20. In Österreich ist das Gastronomie-System aktuell an neun Standorten vertreten. Hier konnte Wienerwald in diesem Jahr in Wien sogar eine Neueröffnung feiern. Auch in Ägypten und Ungarn ist Wienerwald eigenen Angaben zufolge mit einigen Standorten vertreten. Zum Engagement über einen Master-Franchise-Partner in der Türkei finden sich aktuell keine Hinweise mehr auf der Unternehmenswebsite. 2017 wurde hier noch Standorte in der Türkei und in Dubai genannt. (red.)

Gastronomie-System Wienerwald feiert 60. Geburtstag

Die Restaurant-Kette Wienerwald feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen: Bereits am 1. März 1955 eröffnete Friedrich Jahn in München-Schwabing den ersten Wienerwald. Zehn Jahre später gab es schon über 170 Wienerwald-Restaurants. Anfang der 80-er Jahre war das Unternehmen in 18 Ländern und auf vier Kontinenten präsent. Nach einer wechselhaften Geschichte ist das Unternehmen heute noch an 28 Standorten in Deutschland vertreten.

1982 wurde Wienerwald an eine Betreibergesellschaft veräußert und in den folgenden 25 Jahren von verschiedenen Betreibergesellschaften geführt. Im Jahr 2007 kaufte die Familie des Gründers die Rechte an der Marke Wienerwald zurück. Seit einigen Jahren setzt Wienerwald auf ein neues Konzept und neues Design. Die Standortzahlen des Gastronomie-Konzepts stiegen danach leicht, inzwischen verzeichnet das Unternehmen aber wieder einen Rückgang. Noch 2013 gab es über 30 Wienerwald-Restaurants in Deutschland. Aktuell listet das Unternehmen 28 auf seiner Website. Hier finden sich auch weitere Informationen zur Unternehmensgeschichte und zum Wienerwald-Franchise-Konzept. (apw)

Gastronomie-Franchise-System Wienerwald: Weniger Standorte trotz Neueröffnungen

Im Juli 2013 eröffnete das traditionsreiche Gastronomie-System Wienerwald einen neuen Standort in den Köln-Arcaden. Im Oktober folgte eine Neueröfffnung in der Münchner Maxvorstadt. Doch trotz Neueröffnungen ging die Gesamtzahl der Standorte in Deutschland wieder zurück.

Listete das Franchise-Unternehmen im August 2013 noch 31 Standorte auf seiner Website, sind es nun noch 30. Elf der 30 Standorte warten dabei mit einem neuen Design auf, das Wienerwald seit 2010 einsetzt. Über Master-Franchise-Nehmer ist Wienerwald auch in der Türkei und in Rumänien aktiv. In diesem Jahr eröffnete zudem ein erster Wienerwald in Kairo (Ägypten).

Existenzgründern bietet Wienerwald drei Franchise-Modelle: eines zur Eröffnung eines klassischen Restaurantbetriebs, eines für einen Take-away-Standort und eines für einen Lieferservice. Die Modelle lassen sich auch miteinander kombinieren. (apw)

Gastronomie-Franchise-System Wienerwald: Ein Drittel aller Standorte nach neuem Konzept gestaltet

Im Jahr 2007 kaufte die Familie des Wienerwald-Gründers Friedrich Jahn die Rechte an der Marke Wienerwald zurück. Seit 2010 setzt das Unternehmen auf ein neues Design-Konzept, das bereits mit dem Red Dot Award ausgezeichnet wurde. Mit der Eröffnung eines neuen Standorts wartet nun etwa ein Drittel aller Wienerwald-Restaurants mit dem neuen Gestaltungskonzept auf.

Erst vor kurzem eröffnete im Einkaufszentrum "Köln Arcaden" ein Wienerwald-Restaurant im neuen Look. Es ist zugleich der erste Standort in einem großen Shopping-Center. Darüber hinaus feierte im Juni 2013 ein weiterer Wienerwald in Berlin-Kreuzberg Eröffnung. Insgesamt sind damit zehn Wienerwald-Restaurants nach dem neuen Konzept gestaltet. Zudem wird in Kürze ein neues Restaurant in München an den Start gehen - es ist bereits das zehnte in der Landeshauptstadt. Die Gesamtzahl der Wienerwald-Restaurants in Deutschland liegt aktuell aber weiterhin - wie schon Ende 2011 - bei 31.

Neueröffnungen auch im Ausland

Über Master-Franchise-Nehmer ist Wienerwald bereits seit längerem in der Türkei und in Rumänien aktiv. Im Mai 2013 eröffnete nun ein erster Wienerwald in Kairo (Ägypten). Auf seiner Website spricht das Unternehmen zudem über Aktivitäten in Russland und Ungarn. Entsprechende Länderwebsites befinden sich zurzeit im Aufbau.

Franchise-Nehmern bietet Wienerwald drei Gründungs-Modelle: eines zur Eröffnung eines klassischen Restaurantbetriebs, eines für einen Take-away-Betrieb und eines für einen Lieferservice. Die Modelle lassen sich auch miteinander kombinieren. Als Leistungen für seine Franchise-Partner nennt das Gastronomie-System u. a. Unterstützung bei der Standortsuche, beim Marketing, Schulungen und Trainings. (apw)

Franchise-System Wienerwald bald mit 33 Standorten

Seit 2010 setzt das traditionsreiche Gastronomie-Franchise-System Wienerwald verstärkt auf in neues Design-Konzept, das bereits mehrfach ausgezeichnet wurde. In Kürze werden zwei weitere Wienerwald-Restaurants im neuen Look an den Start gehen.

Wie Wienerwald auf seiner Website mitteilt, sind die Eröffnungen in den Köln Arcaden und in der Berliner Oranienstraße vorgesehen. Insgesamt wird es dann 33 Wienerwald-Restaurants in Deutschland geben. Existenzgründern bietet Wienerwald drei Franchise-Modelle: eines zur Eröffnung eines klassischen Restaurantbetriebs, eines für einen Take-away-Betrieb und eines für einen Lieferservice. Die Modelle können auch miteinander kombiniert werden. Als Leistungen für seine Franchise-Partner nennt das Gastronomie-System u. a. Unterstützung bei der Standortsuche, beim Marketing, Schulungen und Trainings. Weitere Informationen über das Gastronomiekonzept Wienerwald stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Gastronomie-Franchise-System Wienerwald: Zehnter Standort nach neuem Konzept eröffnet

Gastronomie-Franchise-System Wienerwald: Zehnter Standort nach neuem Konzept eröffnet

Die Restaurant-Kette Wienerwald blickt auf eine knapp 60-jährige Geschichte zurück. Seit 2007 liegen die Rechte an der Marke Wienerwald wieder bei der Familie des Gründers Friedrich Jahn. Auch wenn die Gesamtzahl der Wienerwald-Restaurants in den vergangenen Jahren von rund 60 (2007) auf aktuell etwa 30 zurückging, punktet das Franchise-Unternehmen inzwischen wieder verstärkt mit einem seit 2010 verfügbaren neuen Konzept. Jetzt ist ein weiteres Wienerwald-Restaurant im neuen Look hinzugekommen.

Wie Wienerwald auf seiner Website mitteilt, kehrte das Unternehmen nun mit einem ersten neuen Standort nach Frankfurt am Main zurück. Erst vor wenigen Wochen feierte Wienerwald eine Neueröffnung in Lörrach. In den nächsten Monaten sollen weitere Eröffnungen in Berlin und Köln folgen. Das neues Wienerwald-Innenraumdesign wirkt Unternehmensinformationen zufolge hell, frisch und natürlich. Es dominieren die Farben Weiß und Grün, zu den verwendeten Materialien zählen Holz, Leder und Textilien. In der Lörracher Filiale wurden zudem erstmals Fliesen im Echtholz-Look und lange Hochtische aus Holz eingesetzt. Ein Induktionslüftungssystem sorgt laut Wienerwald dafür, dass störende Gerüche aus dem Restaurant gesogen werden. Das Innenraumdesign wurde bereits mit dem red dot design award 2011 und dem iF communication design award 2011 ausgezeichnet.

Franchise-Gründern bietet Wienerwald drei Modelle für den Weg in die Selbstständigkeit: eines zur Eröffnung eines klassischen Restaurantbetriebs, eines für einen Take-away-Betrieb und eines für einen Lieferservice. Die Modelle können auch miteinander kombiniert werden. Als Leistungen für seine Franchise-Partner nennt das Gastronomie-System u. a. Unterstützung bei der Standortsuche, beim Marketing, Schulungen und Trainings sowie günstige Einkaufskonditionen. (apw)

Gastronomie-Franchise-System Wienerwald wächst weiter

Der erste Wienerwald wurde 1955 in München-Schwabing eröffnet. Nach vielen Eigentümerwechseln, Höhen und Tiefen kaufte im Jahr 2007 die Familie des Gründers Friedrich Jahn die Rechte an der Marke Wienerwald zurück. Jetzt hat ein weiterer Standort eröffnet, an dem das seit 2010 entwickelte neue Design-Konzept umgesetzt wurde.

Wie Wienerwald mitteilt, feierte das neue Restaurant Anfang Dezember 2012 in Lörrach Eröffnung. Eine weitere Eröffnung soll in Kürze in Frankfurt/Main folgen. Insgesamt gibt es aktuell rund 30 Wienerwald-Restaurants bundesweit.

Existenzgründern bietet Wienerwald drei Franchise-Modelle: eines zur Eröffnung eines klassischen Restaurantbetriebs, eines für eine Selbstständigkeit mit einem Take-away-Betrieb und eines für einen Lieferservice. Die Modelle können auch miteinander kombiniert werden. Als Leistungen für seine Franchise-Partner nennt das Gastronomie-System u. a. Unterstützung bei der Standortsuche, beim Marketing, Schulungen und Trainings sowie günstige Einkaufskonditionen. (apw)

Gastronomie-Franchise-System Wienerwald: Wieder zehnmal in München

Im Jahr 2007 kaufte die Familie des Wienerwald-Gründers Friedrich Jahn die Rechte an der Marke Wienerwald zurück. Seit 2010 setzt Wienerwald auf ein neues Konzept, das bereits mit dem renommierten Red Dot Award: Communication Design 2011 ausgezeichnet wurde. Jetzt hat das Franchise-Unternehmen eine weitere Eröffnung in München gefeiert.

Wie Wienerwald mitteilt, ging der neue Standort Mitte Oktober 2012 in der Verdistraße in München an den Start. Damit gibt es in München wieder zehn Wienerwald-Restaurants, vier davon sind nach neuem Konzept gestaltet. Bundesweit ist das Unternehmen zurzeit an etwa 30 Standorten vertreten.

Franchise-Partner mit Führungsqualitäten gesucht

Von seinen Franchise-Partnern wünscht sich Wienerwald einen betriebswirtschaftlichen Hintergrund, Erfahrungen in der Gastronomie und nachweisbare Führungsqualitäten. Zu den Leistungen für Franchise-Nehmer zählen Unterstützung bei der Standortsuche, beim Marketing, Schulungen und Trainings sowie günstige Einkaufskonditionen. (apw)

Franchise-System Wienerwald bei RTL-Dokusoap "Undercover Boss"

In der RTL-Doku-Soap "Undercover Boss" verkleiden sich Unternehmenschefs als einfache Angestellte und besuchen die Mitarbeiter an der Basis. In den vergangenen Sendungen waren bereits die Chefs verschiedener Franchise-Systeme als Undercover Boss unterwegs, u. a. Karsten Freigang vom Franchise-Systems Joey's Pizza und Andreas Bork, General Manager bei der Franchise-Kette Burger King, sowie Valerie Bönström von der Franchise-Fitness-Kette Mrs.Sporty. Nun folgt Swen Neumann, einer der Geschäftsführer des Franchise-Unternehmens Wienerwald, ihrem Beispiel.

Einer aktuellen Pressemitteilung zufolge lernte Neumann dabei als arbeitssuchender Praktikant inkognito den Berufsalltag in den Wienerwald-Restaurants kennen. "Das Projekt Undercover Boss war eine tolle Gelegenheit für mich, einmal die realen Arbeitsprozesse in unserem System und den Alltag der Mitarbeiter ungefiltert zu erleben. Dabei habe ich interessante und wichtige Einblicke gewonnen, die wir natürlich für die Optimierung des Systems aus der Franchise-Zentrale heraus nutzen werden", erklärt Swen Neumann. Die neue Undercover Boss-Sendung wird morgen, am 10. September 2012, um 21.15 Uhr auf RTL ausgestrahlt.

Das Gastronomie-Franchise-System Wienerwald hat nach einem Bericht des Internetportals cafe-future.net seit Anfang 2012 acht Standorte eröffnet, die nach dem 2010 eingeführten Design-Konzept gestaltet sind. Drei weitere Eröffnungen sollen bis zum Jahresende folgen. Insgesamt listet Wienerwald zurzeit 31 Standorte auf seiner Website. Künftig sollen alle Betriebe an das neue Konzept angepasst werden.

Existenzgründern bietet Wienerwald drei Franchise-Modelle: eines zur Eröffnung eines klassischen Restaurantbetriebs, eines für eine Selbstständigkeit mit einem Take-away-Betrieb und eines für einen Lieferservice. Die Modelle können auch miteinander kombiniert werden. Als Leistungen für seine Franchise-Partner nennt das Unternehmen u. a. Unterstützung bei der Standortsuche, beim Marketing, Schulungen und Trainings sowie günstige Einkaufskonditionen. (apw)

Gastronomie-Franchise-System Wienerwald wächst in München und Berlin

Das erste Wienerwald-Restaurant wurde bereits 1955 in München-Schwabing eröffnet. Nach vielen Eigentümerwechseln, Höhen und Tiefen kaufte im Jahr 2007 die Familie des Gründers Friedrich Jahn die Rechte an der Marke Wienerwald zurück. Seit 2010 setzt Wienerwald auf ein neues Konzept und frisches Design. Inzwischen gibt es Wienerwald wieder rund 30-mal in Deutschland. Vor kurzem sind zwei weitere Wienerwald-Restaurants hinzugekommen.

Ende Mai 2012 ging ein neuer Wienerwald in Berlin-Spandau an den Start. Insgesamt gibt es Wienerwald jetzt dreimal in der Bundeshauptstadt. Im Juli 2012 eröffnete zudem der neunte Standort in München. Existenzgründern bietet Wienerwald drei Franchise-Modelle: eines zur Eröffnung eines klassischen Restaurantbetriebs, eines für eine Selbstständigkeit mit einem Take-away-Betrieb und eines für einen Lieferservice. Die Modelle können auch miteinander kombiniert werden. Als Leistungen für seine Franchise-Partner nennt das Unternehmen u. a. Unterstützung bei der Standortsuche, beim Marketing, Schulungen und Trainings sowie günstige Einkaufskonditionen. Weitere Informationen über eine Franchise-Partnerschaft mit Wienerwald stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Wienerwald
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.