Zum Bereich für Franchisegeber
Quetzal Chocolate Bar

Lizenz System Quetzal Chocolate Bar Franchise System Gastronomie

  • Gründung: 2002
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Chocolate Bar
Eigenkapital
25.000 EUR
Eintrittsgebühr
12.500 EUR
Lizenzgebühr
1.250 EUR monatlich

Anmerkung zur Lizenzgebühr: Monatlich.

Quetzal Chocolate Bar Franchise-System

Eine uralte Legende besagt, dass einst der mittelamerikanische Gott Quetzalcoatl die Kakaobohne zu den Menschen auf die Erde brachte. – Die belgische Quetzal Chocolate Bar macht es ihm nach und präsentiert seinen Kundinnen und Kunden ein außergewöhnliches Sortiment an verschiedenen Produkten auf Schokoladenbasis:

  • Schokoladenmilch
  • Milch-Shakes
  • CHOCtails
  • Eiskreme
  • Java Eis-Schokoladen
  • Kakaos mit unterschiedlichen Schokoladen-Anteilen
  • div. Schokoladenkuchen, Brownies
  • Schoko-Fondue

Alle Produkte gibt es in mehreren verschiedenen Varianten mit unterschiedlichen Toppings und Gewürzen: Marshmallows, Zimtpulver, Honig, Chili, Kardamom, Haselnüssen, Vanilleeis oder auch mit Alkohol wie zum Beispiel Amaretto, Vodka, Rum und Gin. Darüber hinaus bietet die Quetzal Chocolate Bar auch ein breites Sortiment an Kaffee, Tee, Smoothies und alkoholfreien Getränken an.

Qualität und Frische

Die Getränke und Snacks der Quetzal Chocolate Bar basieren zum größten Teil auf speziell entwickelten Rezepturen von Experten auf dem Gebiet von Schokolade und Kakao. Die Produkte werden dabei mit großer Sorgfalt zubereitet, so dass den Kundinnen und Kunden ein hohes Maß an Qualität und Frische präsentiert werden kann.

Das Franchise-System der Quetzal Chocolate Bar

Nach dem großen Erfolg in Belgien, möchte die Quetzal Chocolate Bar nun unter anderem auch nach Deutschland expandieren, wo sich bisher noch kein derartiges Konzept etablieren konnte. Das Geschäftskonzept der Quetzal Chocolate Bar basiert auf rund 10 Jahren Erfahrung und profitablen Betrieben in den drei Städten Gent, Löwen und Antwerpen.

Franchise-Partner und Franchise-Partnerinnen profitieren von folgenden Vorteilen:

  • bewährtes Konzept, das auf weltweit berühmter belgischer Schokolade basiert
  • Wachstumspotential durch viele einzigartige Produkte
  • von Experten entwickelte Spezial-Rezepturen
  • natürliche Produkte ohne Zusätze sowie Farb-und Konservierungsstoffe
  • Wettbewerbsvorteil, da das Schokoladen-Bar noch einzigartig auf dem Markt ist

Qualifikationen und Voraussetzungen für zukünftige Franchise-Nehmer/innen:

  • Identifikation mit der Marke Quetzal Chocolate Bar
  • eigenverantwortliche Handhabung der Stores
  • Affinität zur System-Gastronomie
  • Teamfähigkeit und Kundenorientierung
  • Erfahrung in Verkauf und Mitarbeiterführung
  • unternehmerisches und kaufmännisches Verständnis

Haben Sie Interesse? Sehen Sie Ihre berufliche Zukunft in der Selbstständigkeit und dabei vor allem in der System-Gastronomie? Dann gründen Sie Ihre eigene Existenz und werden Sie Franchise-Partner/in der Quetzal Chocolate Bar.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Amorino
    Amorino

    Amorino

    Boutiquen mit hausgemachtem Eis, "Caffè" und anderen italienischen Produkten
    Keine Eiscafés: Eis-Boutiquen. Exklusives Ambiente. Erstklassiges Bio-Eis aus zentraler Herstellung. In der ganzen Welt zuhause – bald auch bei Ihnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Nur Hier
    Nur Hier

    Nur Hier

    Bäckerei
    Eigener Chef werden? NUR HIER! Die beliebte Holzofenbrot-Bäckerei der Region Hamburg sucht Sie – als Partner in Norddeutschland!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Fladerei
    Fladerei

    Fladerei

    Systemgastronomie mit gemütlicher Atmosphäre, Bedienung und Steinofen
    Ihr Erfolgskonzept: die Restaurant-Bar – urgemütlich. Die frischen Fladen aus dem Steinofen – so einfach wie beliebt. Werden Sie jetzt Franchise-Partner der FLADEREI!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Tellys TST®
    Tellys TST®

    Tellys TST®

    Italienisch - Amerikanisches Premium FastFood Restaurant
    Der Star ist die Marke, der Held die Nudel. Die Idee ist konkurrenzlos neu. Der Franchise-Pionier sind Sie. Eröffnen Sie Ihr Tortellini-Takeaway!
    Benötigtes Eigenkapital: 0 - 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Kamps Bäckereien und Backstuben
    Kamps Bäckereien und Backstuben

    Kamps Bäckereien und Backstuben

    Kamps Bäckerei und Kamps Backstube
    Selbstständig machen – mit Deutschlands Bäckerei Marke Nummer eins. Jetzt Kamps Bäckerei oder Backstube eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • "Curry & Co."    Currywurst und Pommes
    "Curry & Co."    Currywurst und Pommes

    "Curry & Co." Currywurst und Pommes

    Imbissbetrieb mit Restaurantcharakter
    Für alle Wurstfans, Veganer und Saucenverliebten: Eröffnen Sie jetzt Ihren Kult-Curry-Hotspot für jeden Geschmack!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 4.999 EUR
    Vorschau
    Details
  • Spare Rib Express
    Spare Rib Express

    Spare Rib Express

    Lieferrestaurant
    Köstliche Spareribs, Burger und mehr, täglich frisch nach traditionellen Rezepten zubereitet: Das bietet nur Spare Rib Express. Der Lieferservice für saftig-leckere Fleisch-Menüs
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Yoko Sushi
    Yoko Sushi

    Yoko Sushi

    Sushi Bar und Lieferservice
    Sushi, Suppen & Salate – Gründen Sie mit dem Franchise-System von Yoko Sushi Ihren eigenen Sushi-Lieferdienst für Nigri, Makri und Inside Outside Rolls.
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Swing Kitchen
    Swing Kitchen

    Swing Kitchen

    Veganes Fast Food Burger Restaurant
    Eröffnen Sie Swing Kitchen! Die gesunde Küche von heute. Das Restaurant der veganen und klimafreundlichen Burger-Spezialitäten.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 300.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über Quetzal Chocolate Bar

Die eigene Schokoladenbar eröffnen: Franchise-System Quetzal stellt sich vor

Die eigene Schokoladenbar eröffnen: Franchise-System Quetzal stellt sich vor

Getränke, Eis und Snacks auf Schokoladenbasis: An der Quetzal Chocolate Bar werden Schokoladenträume erfüllt. Das belgische Franchise-Konzept bietet seinen Kunden verschiedenste Produkte aus Schokolade, verziert mit verschiedenen Toppings und Gewürzen sowie Alkohl-Geschmacksrichtungen.

Darüber hinaus bietet die Quetzal Chocolate Bar auch ein Sortiment an Kaffee, Tee, Smoothies und alkoholfreien Getränken an. Die Getränke und Snacks der Quetzal Chocolate Bar sind von Schokoladen-Experten entwickelt worden: Das Unternehmen verzichtet auf Zusätze, Farb-und Konservierungsstoffe und legtgroßen Wert auf Qualität und Frische.

In Belgien sind die Schokoladen-Bars in den Städten Genz, Löwen und Antwerpen seit Jahren sehr beliebt, weshalb das Unternehmen sein Konzept jetzt auch in Deutschland anbietet. Künftige Franchise-Nehmer sollten eine Affinität zur System-Gastronomie mitbringen, wenn sie eigenverantwortlich einen Store eröffnen. Zudem sind Erfahrungen im Verkauf und in der Mitarbeiterführung sowie unternehmerisches und kaufmännisches Verständnis Voraussetzung. Wer an einer Franchise-Partnerschaft interessiert ist,  findet weitere Informationen der belgischen der Quetzal Chocolate Bars am Virtuellen Messestand des Unternehmens hier im Franchiseportal – einfach auf das Firmenlogo rechts klicken. (apw)

Quetzal Chocolate Bar
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.