Zum Bereich für Franchisegeber

LEONIDAS Franchise für Confiserie, Pralinen, Schokoladen

LEONIDAS

The Preferred Belgian Chocolates

Das Franchisesystem LEONIDAS stammt aus Belgien – der Wiege der Praliné-Kunst. Seit 1913 stellt die LEONIDAS-Manufaktur hochwertigste, handwerkliche Schokoladen und Pralinen her. Die Franchise-Partner-/innen bieten ihren Kunden über 100 feinste Schokoladensorten an. Sie können einen eigenen LEONIDAS-Shop eröffnen – oder eine Verkaufsinsel in einem Einkaufszentrum oder eine Shop-in-Shop-Theke.

Eigenkapital
20.000 EUR
Eintrittsgebühr
0 EUR
Lizenzgebühr
(Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Einstiegs- und Lizenzgebühr werden grundsätzlich nicht erhoben (völlig unabhängig vom gewählten Einstiegsmodell).

Jetzt Infopaket per Mail anfordern:

  • Voraussetzungen an Partner
  • Alle Konditionen und Gebühren
  • Durchschnittlicher Umsatz
  • Möglichkeiten bei Quereinstieg
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr ...
Olga Mathius
Dein Ansprechpartner:
Olga Mathius
Olga Mathius

Dein gratis Infopaket:

LEONIDAS Franchise-System

Eine weltweit erfolgreiche Geschäftsidee: die Franchise-Existenzgründung mit LEONIDAS. Der Marke für Pralinen-Paradiese mit über 100 Jahren Handwerkstradition!

Jetzt LEONIDAS Confiserie eröffnen!

LEONIDAS. Seit 1913 steht dieser Name für feinste Schokoladen und Pralinen aus 100 % handwerklicher Fertigung. Sie sind die kulinarischen Botschafter und „Juwelen“ ihres Herkunftslandes Belgien! Die Marke LEONIDAS ist heute mit rund 1.200 Pralinen-Erlebniswelten in über 40 Ländern auf allen fünf Kontinenten etabliert.

Die weltbekannte Marke für Pralinen und Schokoladen

Ob zu Weihnachten oder zu Ostern, ob zum Valentinstag, zum Muttertag, ob als Geburtstagsgeschenk oder feine Delikatesse: Das ganze Jahr über begeistern die stets frischen Schokoladenspezialitäten aus der belgischen Manufaktur ihre KundInnen. Sie bestehen aus 100 % reiner Kakaobutter und hochwertigsten Zutaten. LEONIDAS ist königlich belgischer Hoflieferant.

LEONIDAS-KundInnen wählen aus über 100 verschiedenen Schokoladensorten – darunter Klassikern sowie ständigen Innovationen. Sie stellen ihre Pralinen-Kollektionen selbst zusammen und lassen sie sich in edlen Spezial- oder Geschenkverpackungen überreichen. Die Endkunden-Preise sind äußerst günstig. Dennoch bescheren sie den Franchise-Partner-/innen höchst attraktive Gewinnmargen: starke Umsätze mit süßen Köstlichkeiten!

  • Die 3 Franchise-Konzepte der Marke LEONIDAS

    LEONIDAS-Franchise-Nehmer-/innen haben die Wahl zwischen:

    • LEONIDAS-Fachgeschäft: eigener Shop der Marke an geeigneten Standorten für Schokoladenspezialitäten, Ladenfläche 40 bis 60 m2
    • LEONIDAS-Verkaufsinsel: Verkaufsfläche bzw. Kiosk in einem Einkaufszentrum, Fläche: 15 bis 30 m2
    • LEONIDAS-Shop-in-Shop: LEONIDAS-Theke in einem bestehenden Geschäft, Größe 10 bis 15 m2
    • Leonidas Chocolates & Café: bildet die gesamte Leonidas Erlebniswelt ab: Fläche 40 bis 70 m²

    Benötigt werden jeweils 30 bis 35 % der Gesamtinvestition als Eigenkapital.



  • Franchise-Support rundum:

    • Eingehende Grund- und Aufbauschulungen, Besuche vor Ort und laufende Betreuung im Geschäftsbetrieb
    • Unterstützung bei der Standortsuche und Standortanalyse
    • Einrichtungsplanung mit modernem Ladenbaukonzept
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Marketingkonzepte, Werbe- und Marketing-Material, wechselnde Verpackungen u.m.
    • Zentraler Einkauf, geringe Lagerbestände durch wöchentliche Lieferung
    • Unterstützung u.a. bei Administration und Organisation
    • Intranet/Computervernetzung
    • u.v.m.
  • Günstige Franchise-Konditionen. Keine Gebühren!

    Null Prozent: LEONIDAS-Franchise-Nehmer/innen zahlen keinerlei Gebühren – weder Eintritts-, noch Franchise- oder Werbegebühren! Es fällt lediglich interner Warenbezug an.

    LEONIDAS eröffnen: Ihr Schritt in die Selbstständigkeit

    LEONIDAS sucht Sie – als motivierte, serviceorientierte und verkaufstalentierte Franchise-Partner/innen! Teilen Sie unsere Liebe für Schokolade und Pralinen? Können Sie sich mit unserer Marke und unseren Produkten identifizieren? Dann zögern Sie nicht: Eröffnen Sie Ihre Confiserie!


    Sie möchten mehr wissen – unverbindlich? Gerne senden wir Ihnen unsere detaillierten Unterlagen zu.

Erfahrungen unserer LEONIDAS-Partner:

German V. und Samanta G.

"Schokolade macht Glücklich".Nicht nur dann, wenn man Schokolade isst, sondern wenn mann seine Arbeit und Leidenschaft mit Schokolade verbinden kann! Seit Herbst 2019, sind wir ein Teil des Leonidas Teams geworden und sind sehr glücklich darüber.Die Zusammenarbeit mit Leonidas ist nicht nur ein Geschäft oder Partnerschaft. Sie erinnernt uns mehr an die familiären Begegnungen guter alter Lebensfreude. Wir sind glücklich ein Teil der Leonidas-Familie sein zu dürfen.

, Standort Düsseldorf
Florian Keller

Für unseren neuen Hotelshop suchten wir einen starken Partner und in Leonidas gefunden. Die Kombination aus Pralinen und Café überzeugt in jeglicher Weise. Die Gäste freuen sich auf ihr Cappuccino mit Praline und kaufen dann gleich für Zuhause ein. Die grosse Vielfalt und Individualität überzeugt die Gäste und Kunden gleichermassen. Hier zeigt sich auch die grosse Leidenschaft von Leonidas, die ständig bemüht sind neue Marketingkonzepte zu erarbeiten um Abwechslung zu bereiten.

, Standort Dinkelsbühl
Marina Krauss
Wir freuen uns, mit Leonidas ein ertragsstarkes Konzept gefunden zu haben, das sowohl unsere Kunden, aber auch unseren Vermieter überzeugt hat. Die erste Filiale, die in Deutschland an einem Bahnhof eröffnet hat , erfreut in unmittelbarer Nähe des Kölner Doms die einheimischen Kunden und auch die vielen Besucher aus dem Ausland. Die Tatsache, dass Leonidas frische Qualitätsschokolade außerhalb Belgiens verkauft, wird von unseren Kunden sehr geschätzt.
, Standort Köln

Beiträge über LEONIDAS

LEONIDAS und die Leidenschaft für Schokolade

Philippe Seigle stellt sich den Fragen im Video-Interview für FranchisePORTAL. Er ist laut System-Information Sales Director der Franchise-Confiserie LEONIDAS. Sich selbst bezeichnet er in dem Interview als Vertriebsleiter weltweit. Das Kamerateam traf ihn auf der Franchise Expo 2018 in Frankfurt. Zunächst erläutert Philippe Seigle das Geschäftskonzept von LEONIDAS. Das belgische Unternehmen hat sich einen Namen für Pralinen aus bester belgischer Schokolade gemacht. In mehr als 40 Ländern präsent, eröffnete das heutige Franchise-System bereits ab 1981 erste Geschäfte in Deutschland. Derzeit betreibt LEONIDAS 62 Standorte in Deutschland. Vor kurzem sind neue in Frankfurt und Regensburg dazugekommen, wie der Vertriebsleiter erklärt. Weitere Franchise-Partner sucht das System derzeit insbesondere im Rhein-Main-Gebiet und in Süddeutschland. Wen LEONIDAS sucht, das beschreibt Philippe Seigle in dem Video-Interview wie folgt. Es sind Unternehmertypen mit Begeisterung und Leidenschaft für Schokolade. Auf die Frage, ob sie eine kaufmännische Ausbildung benötigen oder Quereinsteiger sein können, antwortet er: Besser ja – im Bezug auf das Kaufmännische – , aber nicht notwendigerweise. Das System ist für alle Leute offen, die Leidenschaft mitbringen, so der Sales Director. Womit das System seine Partner unterstützt, möchte das FranchisePORTAL-Video-Team wissen. Keine Franchise-Gebühren – entgegnet der Philippe Seigle sofort. Die Franchise-Nehmer zahlen lediglich für den Warenbezug direkt aus der Fabrik in Belgien, dies wird aus der folgenden Antwort klar. Ob es Neuheiten im System gibt? Philippe Seigle bejaht dies. Dieses Jahr wurde das Retail-Konzept mit frischem Mobiliar erneuert. Zum Schluss geht er auf die Zielsetzung ein. Das System arbeitet in Deutschland sehr profitabel mit hohen Verkaufszahlen je Standort. Doch aus den bisher 62 Standorten sollen 300 wie in Frankreich oder Belgien werden, so der Vertriebsleiter.

Belgische Schokoladen und Pralinen: Franchise-System Leonidas stellt sich vor

Belgische Schokoladen und Pralinen: Franchise-System Leonidas stellt sich vor

Seit fast 100 Jahren bietet der belgische Schokoladenhersteller Leonidas hochwertige Schokoladen- und  Konditoreierzeugnisse sowie zahlreiche Confiserie-Produkte wie Pralinen, Trüffel und Schokolade. Zum Angebot zählen darüber hinaus Schokoladenfiguren, Schokoladenreliefs und -lutscher sowie Marzipan, Fruchtpasten und Orangettes. Dazu kommen Eiscremes in acht Geschmacksrichtungen. Bei allem legt das Unternehmen nach eigener Aussage großen Wert auf Frische und eine hohe Qualität der Zutaten - bei Preisen im mittleren Bereich.

In den Geschäften von Leonidas können sich die Kunden ihre eigene Pralinenmischung zusammenstellen. Rund 1.400 Standorte gibt es derzeit in mehr als 40 Ländern. Nun will das Unternehmen auch im deutschsprachigen Raum mit neuen Franchise-Nehmern weiter wachsen. Vier verschiedene Varianten einer Partnerschaft bietet das Leonidas an; zudem unterstützt die Zentrale neue Partner unter anderem bei der Standortwahl, mit günstigen Einstiegskonditionen, durch regelmäßige Produktinnovationen und wechselnde Verpackungen mit Werbe- und Marketingmaterial sowie mit Schulungen. Interessenten an einer Franchise-Partnerschaft sollten Schokolade und Pralinen schätzen, Erfahrungen aus Verkauf oder Gastronomie, betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie eine hohe Servicebereitschaft mitbringen. Mehr über das Franchise-Konzept ist ab sofort auch hier im Franchiseportal zu erfahren - ein Klick auf das Logo  rechts führt zum Virtuellen Messestand von Leonidas. (apw)

Olga Mathius
Ansprechpartner:
Olga Mathius
Infopaket anfordern

Jetzt Infopaket per Mail anfordern:

  • Welche Eigenschaften sollten Partner mitbringen?
  • Wie setzen sich die Gebühren zusammen?
  • Wie hoch ist der durchschnittliche Umsatz?
  • Wie sind die Möglichkeiten für Quereinsteiger?
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr...
Olga Mathius
Dein Ansprechpartner:
Olga Mathius
Olga Mathius

Dein gratis Infopaket: