0
Geschäftsidee finden
Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Finde und vergleiche gratis Geschäftsideen und finde die richtige Gründungschance für deine Selbstständigkeit!
Geschäftsidee finden
Finde deine Geschäftsidee
Branchen:Alle
Branchen
Um passende Geschäftsideen zu finden, treffe eine Auswahl unter folgenden Branchen
(Mehrfachauswahl möglich)
Löschen
Anwenden
Eigenkapital:Keine Angabe
Eigenkapital
Wie viel Eigenkapital (Guthaben, Besitz, Werte, etc.) kannst du maximal für die Finanzierung deiner Gründung aufbringen?
Meistens wird 25% der Gesamt-Investitionssumme als ausreichend angesehen. Der Rest muss als Fremdkapital aufgenommen werden.
max. 10.000€
Löschen
Anwenden
Mehr Filter
Eintrittsgebühr
max. 1.000€
Löschen
Anwenden
Investitionssumme
max. 1.000€
Löschen
Anwenden
Expansionsform
Löschen
Anwenden
Haupttätigkeit als Partner
Löschen
Anwenden
Zielgruppe als Partner
Löschen
Anwenden
Start im Homeoffice
Löschen
Anwenden
Zeiteinsatz
Löschen
Anwenden
Start als Quereinsteiger
Löschen
Anwenden
Start als Kleinbetrieb (0-2 Mitarbeiter)
Löschen
Anwenden
Löschen
Anwenden
X Filter löschen

Barrique - The Famous Art of Spirit

The famous Art of Spirit

Barrique - The Famous Art of Spirit Barrique - The Famous Art of Spirit
Für Vergleich merken Teilen
Jetzt Infopaket Anfordern
Eigenkapital
30.000 EUR
Eintrittsgebühr
6.135 EUR
Lizenzgebühr
5% monatlich
Kostproben im Laden genießen – diese Geschäftsidee gehört zu den Erfolgsfaktoren des Franchise-Systems Barrique. Seit über vier Jahrzehnten schätzen die Kunden das probierbare Angebot an Weinen, Feinkost, Ölen und Essigen, Bränden und Likören. Auch das Interieur der Barrique-Geschäfte trägt zum Einkaufserlebnis bei. Jetzt expandiert Barrique und vergibt weitere Franchise-Lizenzen.

Jetzt Infopaket anfordern

Jan Steggewentz
Dein Ansprechpartner:
Jan Steggewentz
Infopaket und Kontakt anfordern

Dein Infopaket über Barrique - The Famous Art of Spirit enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

Barrique - The Famous Art of Spirit Franchise-System

Existenzgründung mit einer der bekanntesten Franchise-Geschäftsideen: diese Chance bietet jetzt die Marke Barrique!

  • Jetzt Barrique eröffnen – den bekannten Wein- und Feinkost-Handel

    Die Kunden kennen und lieben sie: Barrique – die Franchise-Marke, benannt nach den traditionellen Eichenfässern für Weine oder Whiskeys. Seit über 40 Jahren ist die Marke Barrique ein Inbegriff für den Handel mit edlen Weinen, Ölen, Destillaten und Feinkost … und einer Besonderheit: Der Kunde probiert die losen Produkte zuerst und entscheidet sich zum Kauf nach seinem Gusto.
  • Firmengründung – mit Freude am Genuss

    Barrique-Geschäfte führen über 200 direkt importierte Weine aus den besten Anbaugebieten der Welt. Plus rund 170 Whiskeys, Wein- und Obstbrände, Liköre, Essige und Öle. Viele werden in Glasamphoren und Edelstahlfässern zum Probieren im Laden angeboten. Eine Geschäftsidee, die zum Erfolgsrezept avancierte.
  • Barrique – die Marke für kulinarische Gaumenfreuden

    Feinkost-Produkte wie Nudeln, Pesto-Mischungen, Saucen, Dips, Dressings, Gewürze, Tees, Kaffees und Schokoladen runden das Angebot an kulinarischen Gaumenfreuden in den Barrique-Geschäften ab. Viele dieser Produkte werden eigens in der Barrique-Feinkost-Manufaktur hergestellt. Barrique-Franchise-Partner-/innen sind erfolgreiche Genuss-Gastgeber!
  • Barrique – das einzigartige Geschäftskonzept

    Qualität und Nachhaltigkeit – auch dafür steht die Marke Barrique. Das vielfältige Angebot, die eigene Produktion mit innovativen Ideen, die eigene Technik fürs Anbieten loser Lebensmittel, schließlich das freundlich-mediterrane Ambiente der Geschäfte – all das sind Alleinstellungsmerkmale, die die Kunden an Barrique begeistern.
  • Schritt 1 zum Franchise-Start mit Barrique

    Regelmäßig organisiert Barrique Informationstage in der Zentrale bei Hannover. Hier lernen zukünftige Franchise-Nehmer-/innen die Barrique-Geschäftsidee und Philosophie vor Ort kennen. Wer auf den Geschmack kommt, kann einen Schnuppertag bei einem Franchise-Partner vereinbaren und dort den Geschäftsbetrieb kennenlernen.

    Wer sich für die Existenzgründung mit Barrique entscheidet, erhält vielerlei Unterstützung seitens des Franchisegebers – vor und nach der Geschäftseröffnung.

    Was leistet die Barrique-Zentrale für die Franchise-Partner?

    • Finanzplanungshilfen wie Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan und Liquiditätsplan
    • Bestehende Bankkontakte für Kreditverhandlungen
    • Unterstützung bei Kreditverhandlungen und Fördermittel-Anträgen
    • Eingehende Grund- und Aufbauschulungen, Hospitation in Partner-Betrieben, laufende Betreuung im eigenen Geschäftsbetrieb
    • Unterstützung bei der Standortsuche, Standortanalyse und Einrichtungsplanung
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Marktstudien/Statistiken zu Vertriebsgebieten
    • Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen
    • Unterstützung u.a. bei Organisation und Buchführung
    • Zentraler Einkauf
    • Intranet und Warenwirtschaftssystem
    • Personalberatung
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.
  • Selbstständig machen, Traum erfüllen: Barrique eröffnen!

    Begeistern Sie sich für exzellente Produkte im Bereich Lebensmittel? Können Sie Ihre Begeisterung an andere vermitteln – Kunden sowie Mitarbeiter? Sind Sie ein positiv denkender Mensch und Unternehmertyp, der „italienische Momente“ zu genießen weiß? Liegen Ihnen umweltbewusstes Handeln im Blut – und der Einsatz für weniger begünstigte Menschen auf der Welt?Dann sind Sie „reif“ für die nächste Barrique-Geschäfts-Eröffnung. Werden Sie jetzt unser Franchise-Partner!

    Erfahren Sie alle Einzelheiten: Gerne senden wir Ihnen unverbindlich unsere detaillierten Unterlagen zu!

Erfahrungen unserer Barrique - The Famous Art of Spirit-Partner:

Fritz  Mandel

„Als ich das erste Mal ein Barrique-Geschäft betrat, war ich angetan von der Warenpräsentation, der riesigen Auswahl und der Qualität der Produkte.“ erzählt Fritz Mandel. „Es ist wirklich für jeden etwas dabei, sei es der Hobbykoch oder Weinkenner, sei es für den eigenen Verbrauch oder als Geschenk. Und wer einmal dieses Barrique-Einkaufserlebnis für sich entdeckt hat, freut sich garantiert immer wieder aufs Neue über die Gourmet-Reise um den Globus.“

, Standort Plauen
Jörn Zeisbrich

„Ich hatte schon immer einen Faible für lose Produkte“, gesteht der Feinkost-Experte Jörn Zeisbrich, der sich mit Barrique in Wolfenbüttels Altstadt Ende der 1990er Jahre seinen Traum der Selbständigkeit erfüllt hat. „Der Laden war von Anfang an voll“, erinnert sich der Existenzgründer. Das Franchise-System gibt ihm die Möglichkeit, ein abwechslungsreiches Sortiment vorzuhalten, ohne mit jedem Lieferanten einzeln verhandeln zu müssen. Seine Erfolgszutat? „Man muss selbst begeistert und absolut überzeugt sein.“

, Standort Wolfenbüttel

Wir suchen in ganz Deutschland neue Partner!

Außerdem suchen wir konkret hier neue Partner:

  • 31785 Hameln
    Standort-Übernahme
    Deutschland
    Ruhestand
    Franchise-System
    130.000
    5% monatlich
    4

    Deine regionale Gründungschance

    Jan Steggewentz
    Dein Ansprechpartner:
    Jan Steggewentz

    Erfolgreich geführtes Fachgeschäft für Wein, Spirituosen und Feinkost in Niedersachsen, mit vielen Stammkunden, such engagierten Nachfolger.  Das Geschäft liegt in der 1-a-Lage der Fußgängerzone einer von Hameln und wird seit 10 Jahren betrieben. Begeisterung für die Produkte und Freude am Verkauf sollten vorhanden sein.  Durch umfangreiche Produktschulung und sehr gute Unterstützung vom Franchisegeber ist eine Einarbeitung auch ohne vorherige Branchenkenntnisse möglich. Weitere Vorteile wären z. B. eine ausgereifte Logistik und ein erfolgreiches Werbekonzept. Erfahrenes Verkaufspersonal kann übernommen werden. Die Übernahme soll im Januar 2020 erfolgen.

Das Franchisekonzept von Barrique: Teil 1

Das Franchisekonzept von Barrique: Teil 1

Sie sind ein Genussmensch? Nicht mehr für andere arbeiten sondern für Sie selbst ist Ihr größter Traum? Sie sind gerne Gastgeber und vielleicht sogar jetzt schon von den Barrique-Produkten begeistert? Dann ist das Barrique – Franchisekonzept für SIE bestimmt der richtige Weg. Mit unserer Videoreihe möchten wir Ihnen unser Konzept näher bringen und persönliche Eindrücke vermitteln.

Drei Neueröffnungen in diesem Jahr: Franchisesystem Barrique wächst auf 33 Geschäfte

Drei Neueröffnungen in diesem Jahr: Franchisesystem Barrique wächst auf 33 Geschäfte

Im vergangenen Jahr feierte das Feinkost-Franchisesystem Barrique sein 40-jähriges Bestehen. Das Familienunternehmen bietet seinen Kunden Wein, Delikatessen aus aller Welt sowie Destillate, Liköre, Essige und Öle – viele werden lose verkauft und direkt vor Ort abgefüllt. Wie auf der Facebook-Seite ersichtlich, ist das Franchisesystem in diesem Jahr um drei Standorte gewachsen.

Bereits im Frühjahr – im März 2018 – eröffnete in Rostock ein neuer Franchise-Partner sein Feinkost-Geschäft. Im Mai folgte ein neuer Standort im bayerischen Bobingen. Ende August ging dann ein weiterer Barrique-Laden in Düsseldorf an den Start. Das Franchise-Angebot von Barrique zielt auf engagierte Gründer, die Freude am Umgang mit Menschen haben und sich für gutes Essen und edle Tropfen begeistern können. Für Interessierte veranstaltet die Zentrale in Groß Lobke regelmäßig Informationsgespräche. (red.)

Weine und Delikatessen: Neue Franchise-Partnerin von Barrique startet in Hilden

Weine und Delikatessen: Neue Franchise-Partnerin von Barrique startet in Hilden

Das Feinkost-Franchisesystem Barrique feierte in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen: Hervorgegangen aus einem 1977 eröffneten Weingeschäft bietet das Unternehmen seinen Kunden heute neben Wein auch Delikatessen aus aller Welt sowie Destillate, Liköre, Essige und Öle, von denen viele lose verkauft und direkt vor Ort abgefüllt werden. Im Jubiläumsjahr wächst das Unternehmen weiter: Bereits im Juli eröffnete ein neuer Laden in Wolfsburg. Nun ist ein weiteres Geschäft in Hilden an den Start gegangen.

Wie lokale Medien berichten, liegt der Feinkostladen der neuen Franchise-Nehmerin Angelika Jachmann in der Hildener Bismarck-Passage und umfasst knapp 200 Quadratmeter Verkaufsfläche. Die 57-Jährige arbeitete zuletzt als Personalberaterin und ist gelernte Sprechstundenhilfe. Insgesamt gibt es laut Unternehmenswebsite damit aktuell 30 Barrique-Geschäfte.

Mit seinem Franchise-Angebot richtet sich Barrique an Gründer, die Freude am Umgang mit Menschen haben, Engagement, Fleiß und und  Leidenschaft für gutes Essen und edle Tropfen mitbringen. Franchise-Gründer, die sich mit ihrem eigenen Barrique-Geschäft selbstständig machen, sollen unter anderem von besonders günstigen Einkaufskonditionen, einzigartigen Eigenproduktionen und lückenloser Qualitätssicherung profitieren. Seine Franchise-Partner unterstützt das Unternehmen auch bei der Einrichtung des Geschäfts, beim Controlling, bei der Buchhaltung und beim Marketing. (red.)

DISQ-Weinhändlertest: "Sehr gut" für das Franchise-System Barrique - The Famous Art of Spirit

DISQ-Weinhändlertest: "Sehr gut" für das Franchise-System Barrique - The Famous Art of Spirit

Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat im Auftrag des Nachrichtensenders N-TV sieben überregional aktive Weinhandelsketten mit Vor-Ort-Beratung und mindestens zehn Standorten im Bundesgebiet untersucht. Zu den getesteten Unternehmen zählen auch mehrere Franchise- und Partner-Systeme.

Unter die Lupe genommen wurden zum Beispiel die Beratungskompetenz, Hilfsbereitschaft der Angestellten, das Angebot, die Raumgestaltung, Warte- und Öffnungszeiten sowie Zusatzleistungen, etwa Weinverkostungen vor Ort oder Lieferservice. Mit "Sehr gut" auf Platz eins und zwei im Gesamtranking landeten die Ketten Vino (82,3 Punkte) und Wein-Musketier  (82,1 Punkte). Knapp dahinter und ebenfalls mit "Sehr gut" bewertet: das Franchise-System Barrique (81,5 Punkte). Barrique feiert in diesem Jahr sein 40-jähriges Bestehen. Das Feinkost-Franchise-System bietet seinen Kunden heute neben Wein auch Delikatessen aus aller Welt sowie Destillate, Liköre, Essige und Öle. Als besondere Stärke von Barrique wird die große Angebotsvielfalt hervorgehoben. Zudem seien die Mitarbeiter im Beratungsgespräch sehr motiviert aufgetreten und hätten sich ausreichend Zeit für die Kunden genommen, heißt es in der DISQ-Pressemitteilung. Weitere Pluspunkte waren die übersichtliche Warenpräsentation und die Sauberkeit in den Filialen.

Auch Mövenpick Weinkeller erhielt mit 81,4 Punkten ein "Sehr gut" (Platz 4). Die Plätze fünf bis sieben belegen drei Unternehmen, die bei der Expansion auf Partner- bzw. Franchise-Konzepte setzen und jeweils mit der Note "Gut" bewertet wurden: Rindchen’s Weinkontor (78,7 Punkte), Jacques‘ Wein-Depot (77,1 Punkte) und Vom Fass (75,8 Punkte). Auch das Franchise-System Vom Fass bietet seinen Kunden nicht nur Weine, sondern auch weitere Spezialitäten wie Destillate, Liköre, Essige und Öle.

Die Messung der Servicequalität erfolgte über jeweils zehn verdeckte Besuche (Mystery-Tests). Insgesamt flossen also 70 Servicekontakte mit den getesteten Weinhandelsketten in die Auswertung ein. Weitere Informationen zur Untersuchung stehen auf der DISQ-Website bereit. (red.)

Feinkost-Franchise-System Barrique: Familienunternehmen feiert 40-jähriges Bestehen

Feinkost-Franchise-System Barrique: Familienunternehmen feiert 40-jähriges Bestehen

Im Jahr 1977 eröffnete Hans-Heinrich Bendix in Hannover seinen ersten Weinladen, in dem selbst importierte französische Weine verkauft wurde. Der kleine Laden war die Keimzelle für das Feinkost-Franchise-System Barrique, das seinen Kunden heute neben Wein auch Delikatessen aus aller Welt sowie Destillate, Liköre, Essige und Öle bietet. Vieles davon wird noch immer lose verkauft und direkt vor Ort abgefüllt. Das Jubiläumsjahr feiert das Familienunternehmen unter anderem mit einer großen Party in der Systemzentrale und Aktionen in den Barrique-Geschäften.

Aus dem ersten Weinladen in Hannover entwickelte sich zunächst ein Großhandelsunternehmen, das Gastronomie-Betriebe und den Fachhandel in ganz Deutschland belieferte. 1992 wurde der Firmensitz nach Groß Lobke verlegt, da für das Wachstum mehr Platz benötigt wurde. 1999 begann das Unternehmen mit der Vergabe von Franchise-Lizenzen für Barrique-Feinkost-Geschäfte. Heute zählt das Franchise-System rund 30 Standorte in ganz Deutschland. ,,Eigentlich hat sich an unserer Idee nichts verändert. Wir stellen einfach das her, was uns schmeckt, oder importieren, was uns auf unseren Reisen in andere Länder Gutes über den Weg gelaufen ist", sagt Hans-Heinrich Bendix. Er leitet das Unternehmen heute nicht nur gemeinsam mit seiner Frau Sabine. Auch Tochter Hannah-Lara Bendix ist inzwischen Geschäftsführerin. Das 40-jährige Jubiläum wird Barrique am 27. Mai 2017 mit einem großen Fest in der Zentrale in Groß Lobke feiern.

Mit seinem Franchise-Angebot richtet sich Barrique an Gründer, die Freude am Umgang mit Menschen haben, Fleiß und Einsatzbereitschaft beweisen wollen und viel Leidenschaft für gutes Essen und edle Tropfen mitbringen. Franchise-Gründer, die sich mit ihrem eigenen Barrique-Geschäft selbstständig machen, sollen unter anderem von besonders günstigen Einkaufskonditionen, einzigartigen Eigenproduktionen und lückenloser Qualitätssicherung profitieren. Seine Franchise-Partner unterstützt das Unternehmen auch bei der Einrichtung des Geschäfts, beim Controlling, bei der Buchhaltung und beim Marketing. (red.)

Franchisesystem Barrique: Neue Feinkost-Geschäfte in Leipzig und Aschersleben

Franchisesystem Barrique: Neue Feinkost-Geschäfte in Leipzig und Aschersleben

Loser Wein vom Fass: Mit diesem Konzept eröffnete Hans Heinrich Bendix vor fast 40 Jahren ein Weinfachgeschäft in Hannover - der Ausgangspunkt für die Franchisekette Barrique. Heute bietet das Unternehmen in mehr als 30 Geschäften neben Wein auch Delikatessen aus aller Welt sowie Destillate, Liköre, Essige und Öle, die lose verkauft und direkt vor Ort in Karaffen und andere Gefäße abgefüllt werden. Großen Wert legt Barrique dabei auf eine kompetente Beratung. Nun haben zwei neue Franchise-Partner ihre Geschäfte eröffnet.

Bereits im Oktober ging in Leipzig der neue Barrique-Partner Holger Klemens an den Start. Heute, am 25. November 2016, öffnet in Aschersleben ein weiteres neues Barrique-Team seine Türen für die Kunden. "Man kann viel Energie und Zeit damit verbringen, alles allein aufzubauen. Wir meinen, diese Zeit und Energie kann man sich besser für seine Kunden aufheben. Und mit Barrique haben wir die richtigen Partner gefunden. Da stehen uns erfahrene Profis zur Seite und es herrscht eine unkomplizierte und produktive Team-Atmosphäre", erläutert Holger Klemens seine Entscheidung für das Franchise-Konzept.

Als Vorteile einer Franchise-Gründung mit Barrique nennt das Unternehmen unter anderem einen kostengünstigen zentralen Einkauf, die Unterstützung durch erfahrene Mitarbeiter der Systemzentrale, kontinuierliche Marketing-, Werbe- und PR-Maßnahmen sowie die gemeinsame Weiterentwicklung des Barrique-Systems. Franchise-Interessenten bietet Barrique auch die Möglichkeit, einen Schnuppertag an einem bestehenden Standort zu absolvieren. (apw)

Interview mit Hannah-Lara Bendix zum Thema Feinkost-Einzelhandel

Interview mit Hannah-Lara Bendix zum Thema Feinkost-Einzelhandel

Für dieses Interview stand uns Hannah-Lara Bendix, Tochter des Barrique-Gründers Hans-Heinrich Bendix, freundlicherweise zur Verfügung. Sie leitet seit 2009 bei dem Franchise-System Barrique den Bereich der Gewinnung und Betreuung von Franchise-Partnern. Im elterlichen Betrieb im Bereich Feinkost-Einzelhandel groß geworden, war und ist sie somit immer nah an den Entwicklungen der Branche.


FranchisePORTAL: Das Franchise-System Barrique ist ja seit Jahren in der Feinkost- und Einzelhandelswelt zuhause. Wie hat sich der Markt im Laufe der Zeit entwickelt?

Hannah-Lara Bendix: Der kleine und feine Feinkosthändler hat heutzutage kaum noch Überlebenschancen. Der Wettbewerbsdruck und der gestiegene Anspruch der Endverbraucher fordern ein Fachgeschäft mit einem breiten Sortiment, einer fachkundigen Beratung und starker Kundenorientierung auch im Servicebereich, für einen "Einzelkämpfer" schwer zu stemmen.


FranchisePORTAL: Haben Sie auch den Eindruck, dass mit der immer besser werdenden Aufklärung der Konsumenten, der Anspruch an Lebens- und Genussmittel steigt?

Hannah-Lara Bendix: Wir beobachten schon seit einigen Jahren, dass es neben der "Billig will ich-Mentalität" eine zunehmende Hinwendung zu qualitativ hochwertigeren Produkten gibt, die darüber hinaus sehr genussvoll und nicht im Supermarkt erhältlich sind.

Nicht zuletzt durch die Lebensmittelskandale der jüngeren Vergangenheit hat es eine zunehmende Sensibilisierung der Verbraucher in Hinsicht der Qualität von Lebens- und Genussmitteln gegeben.


FranchisePORTAL: Wie wird sich die Branche Ihrer Meinung nach in Zukunft verändern? Auf welche Trends muss sich die Branche einstellen?

Hannah-Lara Bendix: Die Discounter schlafen natürlich nicht und versuchen mit den ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln neue Trends und Produkte abzudecken.
Diese Herausforderung muss der Fachhandel annehmen und mit Innovationen und hoher Produktqualität antworten. Zudem gilt es, die Stärke des Fachhandels noch zu steigern: Beratung, Aufklärung und Service.
 
Dies alles wird in den Barrique-Geschäften mit hoher Kundenakzeptanz praktiziert. Eine weitere Säule im Konzept von Barrique ist das Angebot, alles vor dem Kauf probieren zu können, im Supermarkt undenkbar.


FranchisePORTAL: So kurz vor Weihnachten ist die Frage naheliegend: Welche Rolle spielen eigentlich Geschenkartikel im Feinkost- und Spezialitätenhandel?

Hannah-Lara Bendix: Für den gesamten Einzelhandel ist das Weihnachtsgeschäft immens wichtig. Produkte von Barrique spielen auch dort eine große Rolle. Man verschenkt gern gute und hochwertige Produkte, um dem Beschenkten die eigene Wertschätzung zu vermitteln, die sich über die Qualität und Exklusivität dieser Produkte ausdrückt.

Zusätzlich verlangsamt sich die Zeit, der sonst hektische Alltag kann ausgeblendet werden und man genießt Wein- und Feinkostprodukte deutlich bewusster aber auch kritischer, wenn es um Zutaten und Herstellungsprozesse geht. Diese Vorteile gelten das ganze Jahr über und natürlich besonders zu Weihnachten.


FranchisePORTAL : Vielen Dank für das Gespräch!

23.12.2013 ©opyright FranchisePORTAL (vi)

Feinkost-Franchise-System Barrique: Rückkehr nach Wesel

Feinkost-Franchise-System Barrique: Rückkehr nach Wesel

Die Geschichte der Feinkost-Kette Barrique begann vor rund 35 Jahren mit einem Weinfachgeschäft. Heute bieten Barrique-Geschäfte ihren Kunden neben Wein auch Delikatessen aus aller Welt sowie Destillate, Liköre, Essige und Öle, die lose verkauft und direkt vor Ort in Karaffen und andere Gefäße abgefüllt werden. Am 14. September wird das Feinkost-Franchise-System Barrique die Eröffnung eines neuen Geschäfts in Wesel feiern.

Geführt wird der neue Standort in der Hohen Straße von Franchise-Partner Wolfdietrich Degler. Einem Bericht der Rheinischen Post zufolge stammt Degler aus Freudenstadt im Schwarzwald und arbeitete zuvor als Direktor eines Vier-Sterne-Hotels. Mit der Eröffnung kehrt Barrique nach Wesel zurück. Bereits Anfang 2007 hatte ein Barrique-Franchise-Partner an einem anderen Standort in Wesel ein Geschäft eröffnet.

Aktuell listet Barrique 33 Standorte auf seiner Website. Als Vorteile einer Franchise-Gründung mit Barrique nennt das Unternehmen u. a. einen kostengünstigen zentralen Einkauf, die Unterstützung durch erfahrene Mitarbeiter der Systemzentrale, kontinuierliche Marketing-, Werbe- und PR-Maßnahmen sowie die gemeinsame Weiterentwicklung des Barrique-Systems in ständigen Arbeitsgruppen. Seinen Franchise-Interessenten bietet Barrique auch die Möglichkeit, einen Schnuppertag an einem bestehenden Standort zu absolvieren. (apw)

"

KONTAKTIERE Barrique - The Famous Art of Spirit FÜR WEITERE INFOS:

Dein Ansprechpartner:
Jan Steggewentz
Jan Steggewentz
Barrique - The Famous Art of Spirit

Deine Kontaktdaten:

Keine Angabe
Keine Angabe 100.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 0€ betragen

Dein Infopaket enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!