Sushi Palace Franchise: Premium Sushi Lieferdienst

Sushi Palace

SUSHI-PALACE DELIVERY ein Erfolgskonzept für deine Zukunft!

Das Franchisesystem SUSHI PALACE bietet einen Lieferdienst für meisterliche Sushi-Kreationen in exzellenter Qualität nach japanischem Meister-Standard. Bereits 2015 hat sich SUSHI PALACE die Verwandlung des Zuhauses in ein Gourmetrestaurant zur Aufgabe gemacht. In Zusammenarbeit mit einem echten Sushi-Meister und dem Einsatz von nachhaltigen Produkten und Verpackungen trifft SUSHI PALACE einen Nerv: Mit frischen, hochqualitativen Produkten, ausgezeichnetem Service und gesellschaftlicher Verantwortung ist SUSHI PALACE auf dem Weg zum besten Sushi-Lieferdienst Europas.

Eigenkapital
ab 35.000 EUR
Eintrittsgebühr
25.000 EUR
Lizenzgebühr
3.8% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


zzgl. 0,8% Marketinggebühr

Nico Ried
Dein Ansprechpartner:
Nico Ried

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Voraussetzungen an Partner
  • Alle Konditionen und Gebühren
  • Durchschnittlicher Umsatz
  • Möglichkeiten bei Quereinstieg
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr ...
Nico Ried

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.

Sushi Palace Franchise-System

Sushi wie von Meisterhand ganz bequem daheim genießen! Mit dem Liefer- und Abholservice von SUSHI PALACE kommen die japanischen Röllchen in Sternequalität ganz einfach nach Haue. So wird aus dem heimischen Wohnzimmer im Handumdrehen ein Gourmetrestaurant.

Welche Alleinstellungsmerkmale zeichnen das Franchise-System aus?

Die Qualität eines der erfolgreichsten Sushi-Lieferservice-Franchisesystemen bleibt im Wettbewerb bisher unerreicht und so belegt SUSHI PALACE regelmäßig die oberen Ränge in den Bewertungen auf Lieferdienst-Plattformen. Das Thema Nachhaltigkeit hat einen hohen Stellenwert: SUSHI PALACE arbeitet ausschließlich mit Lieferanten zusammen, die großen Wert auf Nachhaltigkeit beim Fischfang oder bei der Fischzucht legen. Die Verpackungsmaterialien sind biologisch abbaubar. 

  • Wie gestalten sich die Aufgaben von Franchise-NehmerInnen?

    Im Tagesgeschäft übernehmen Franchise-NehmerInnen alle Tätigkeiten, die beim Betreiben eines Restaurants mit Liefer- und Abholservice anfallen. Dazu zählen natürlich die Zubereitung der Sushi-Rollen, wie auch Auslieferung, aber auch die gesamte kaufmännische Abwicklung. 

  • Was müssen Franchise-NehmerInnen mitbringen?

    Das A und O für die erfolgreiche Leitung eines SUSHI PALACE Lieferservices ist die Begeisterung für sehr hochwertiges Sushi. Nur die beste Leistung und ausgezeichnete Qualität sind gut genug und Franchise-NehmerInnen geben sich niemals mit weniger zufrieden. Eine kaufmännische Vorbildung ist von Vorteil und unternehmerisches Interesse selbstverständlich.

  • Wie unterstützt die Franchise-Zentrale Franchise-PartnerInnen?

    • Franchise-NehmerInnen starten mit einer Hospitation im Stammhaus/Pilotbetrieb und lernen so das Geschäftsmodell kennen.
    • Die persönliche Ausbildung durch einen Sushi-Meister weiht Franchise-PartnerInnen in die hohe Kunst der Sushi-Zubereitung ein.
    • Die Franchise-Zentrale bietet Unterstützung bei der Standortsuche, Standortanalyse und Einrichtungsplanung für den Start am perfekten Standort.
    • Das Team bestehend aus Marketingprofis übernimmt die Umsetzung sämtlicher Offline- und Online-Marketingmaßnahmen.
    • Franchise-Nehmerinnen werden nicht allein gelassen: Mit einer laufenden Betreuung von der Existenzgründung über die Eröffnung bis zum täglichen Geschäftsbetrieb steht die Franchise-Zentrale als starker Partner an der Seite.
    • Mit einem Gebiets- und Wettbewerbsschutz sorgt die Franchise-Zentrale für faire Wettbewerbsbedingungen unter den FranchisnehmerInnen. 

    Du wolltest schon immer in die Welt eines Sushi-Meisters eintauchen und hast höchste Ansprüche an Esskultur? Die Idee, die eigenen vier Wände von Sushi-Fans durch einen Premium-Lieferservice in ein Gourmetrestaurant zu verwandeln begeistert dich? Dann erfahre jetzt mehr und werde FranchisenehmerIn bei SUSHI PALACE.

Nico Ried
Ansprechpartner:
Nico Ried
Infopaket anfordern

Beiträge über Sushi Palace

  • Eröffnungswelle und Portugal-Start bei Lieferdienst-Franchise-System Sushi Palace

    Eröffnungswelle und Portugal-Start bei Lieferdienst-Franchise-System Sushi Palace

    Eröffnungswelle und Portugal-Start bei Lieferdienst-Franchise-System Sushi Palace

    Der erste Standort von Sushi Palace machte im April 2015 in Karlsruhe auf. Der erste Franchise-Standort ging 2017 an den Start. Auch in der Schweiz gibt es Sushi Palace bereits zweimal. In diesem Jahr konnte die Delivery-Kette besonders stark expandieren: Seit Jahresanfang brachte Sushi Palace schon etwa zehn neue Lieferdienste an den Start.

    Sushi Palace setzt auf Qualität und liefert seinen Kundinnen und Kunden eigenen Angaben zufolge Sushi in Restaurant-Qualität. Das Gastronomie-System versteht sich daher als Premium-Lieferdienst. Das Sushi Palace Team wurde von einem erfahrenen japanischen Sushi-Meister ausgebildet. In diesem Jahr konnte Sushi Palace bereits etwa zehn Neueröffnungen feiern, unter anderem in Berlin-Pankow, Bensheim, Bielefeld, Nürtingen, Ulm und Lübeck. Allein im September 2021 wurden neue Standorte in Reutlingen, Stuttgart und zuletzt am 27.9.2021 in Erftstadt eingeweiht. Insgesamt gibt es Sushi Palace damit 24-mal in Deutschland. Zudem konnte Sushi Palace im Juni 2021 in einen weiteren Auslandsmarkt eintreten: In Porto machte ein erster Standort in Portugal auf. Auch in Ländern wie Österreich, Frankreich und den Niederlanden will Sushi Palace aktiv werden.

    Franchise-Partner des Systems profitieren laut Sushi Palace nicht nur von der bereits bekannten und erprobten Marke. Auch Schulungen für die Partner und ihre Mitarbeiter, Werbematerialien und besonders gute Einkaufskonditionen sollen den Start in die Selbstständigkeit mit dem Lieferservice erleichtern. Partner sollten sich für die Herstellung von hochwertigem Sushi begeistern können, Eigeninitiative und kaufmännisches Interesse mitbringen. (red)

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Welche Eigenschaften sollten Partner mitbringen?
  • Wie setzen sich die Gebühren zusammen?
  • Wie hoch ist der durchschnittliche Umsatz?
  • Wie sind die Möglichkeiten für Quereinsteiger?
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr...
Nico Ried
Dein Ansprechpartner:
Nico Ried
Nico Ried

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.