SAUSALITOS

SAUSALITOS - Franchise-System für Freizeitgastronomie

SAUSALITOS
  • Gründung: 1994
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Freizeitgastronomie
Eigenkapital
110.000 - 120.000 EUR
Eintrittsgebühr
25.000 EUR
Lizenzgebühr
5% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Vom Nettoumsatz.

Mit dem Franchiseunternehmen SAUSALITOS ein Stück kalifornisch-mexikanisches Flair nach Deutschland holen! Die bereits seit Jahren äußerst erfolgreich etablierte System-Gastronomie SAUSALITOS hat sich im Markt ganz besonders positioniert. Alle zukünftigen Franchisenehmer/-innen übernehmen dabei das Erfolgskonzept und bieten eine Mischung aus vier unterschiedlichen Teilbereichen an: Bar, Bistro, Restaurant und Biergarten. Alle neuen Franchisenehmer/-innen erhalten von der SAUSALITOS-Zentrale umfangreiche Fort- und Weiterbildungen und werden bei der Raumgestaltung sowie Finanzierung unterstützt.

SAUSALITOS Franchise-System

Das Franchise-System SAUSALITOS und sein Angebot

SAUSALITOS gehört seit fast zwei Jahrzehnten zu den führenden deutschen Systemgastronomie-Unternehmen im Bereich Cocktails, kalifornisch-mexikanischen Küche und Freizeitgastronomie (Cal-Mex). Alle Bereiche von SAUSALITOS sind optisch in einheitlichem Design in den intensiven Farben beige, blau, und rot gestaltet. Dieser so genannte Santa Fe Stil sorgt nicht nur für ein angenehmes Wohlfühlambiente sondern auch für einen hohen Wiedererkennungswert.

SAUSALITOS-Läden weisen i.d.R. vier größere Teilbereiche auf:

  • Bar
  • Bistro
  • Restaurant
  • Biergarten

Die einheitliche und kompromisslose Sicherstellung höchster Qualität in allen Filialen zeichnet SAUSALITOS seit jeher aus. Die Mitarbeiter werden in die Produktentwicklung integriert und es erfolgt eine aktive Kommunikation der exklusiven und hochwertigen Produkte. Gerade die hohe Cocktailkompetenz ist im Segment belegbar. SAUSALITOS besetzt als einziger Anbieter im Segment eine kalifornisch-mexikanische Positionierung.  

Servicevorsprung wird durch aktive Schulungsmaßnahmen forciert, bei der die Service- und Markenphilosophie nachhaltig und dynamisch gestärkt wird. Hierfür wurden Service-Touchpoints geschaffen, Gäste-Stimmungen werden strategisch ausgewertet, um empathisch sowie aktiv mit den Gästen über die verschiedenen Servicekanäle zu kommunizieren. 

Durch einen intensiven Aufbau einer Social-Brand-Community und einem Engagement hat es SAUSALITOS geschafft, eine starke Gäste- und Mitarbeiterbeziehung aufzubauen.

  • SAUSALITOS – Lifestyle und Spaß

    Die Gäste werden auf dieser Weise in eine Art Urlaubsatmosphäre versetzt und können völlig entspannt relaxen. Dies alles macht SAUSALITOS zu weitaus mehr als nur zu einem durchschnittlichen Restaurant – für die Kernzielgruppe aus 20 bis 29jährigen Angestellten und Studenten gleicht einer Lounge-Erlebniswelt, in der sie abschalten können und sich mit gleichaltrigen Personen treffen und unterhalten können. SAUSALITOS eignet sich in diesem Zusammenhang sowohl zum Freunde treffen, Feiern, Essen und Cocktails trinken als auch, um ganz einfach seine Freizeit in einer gut gelaunten Gemeinschaft zu genießen.

  • SAUSALITOS – Qualität und Geschmack

    SAUSALITOS setzt bei seinem Sortiment in der Regel nur auf abwechslungsreiche Premiumprodukte. Das Fleisch stammt dabei aus artgerechter Haltung, das Gemüse von lokalen Gemüsehändlern und die Getränke sind zum Teil exklusive SAUSALITOS-Eigenmarken.

    Alle sechs Monate gibt es eine neue Karte, die u.a.  folgende Speisen und Getränke beinhaltet:

    • Quesadillas
    • Fajitas
    • Burger
    • Finger Food
    • Cocktails
    • Mixgetränke
    • Spirituosen
    • Tequila-Bier
  • Das Franchise-Angebot von SAUSALITOS

    Im Rahmen seiner Expansion sucht das 1994 gegründete Unternehmen von SAUSALITOS nach motivierten Franchise-Nehmern und Franchise-Nehmerinnen, die sich mit diesem etablierten Geschäftskonzept identifizieren können und in einer innerstädtischen Umgebung zwischen Szene-Boutiquen, Hochschulen, Kaufhäuser, Kinos oder Freizeitparks ihr eigenes SAUSALITOS-Lokal eröffnen möchten. Der Erfolg gibt SAUSALITOS recht: die einzelnen Lokale werden jährlich von knapp vier Millionen Gästen besucht.

  • Haben Sie Interesse an einer Partnerschaft?

    Fachliche Kenntnisse, Managementerfahrung, Unternehmergeist, Teamorientierung und Kontaktfreude sind von Vorteil.

    Sehen Sie Ihre berufliche Zukunft in der Selbstständigkeit und dabei vor allem in der System-Gastronomie? 

    Dann gründen Sie jetzt Ihre eigene Existenz und werden Sie Franchise-Partner/in von SAUSALITOS.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Enchilada
    Enchilada

    Enchilada

    Mexikanisches Restaurant & Cocktailbar
    Bei Enchilada können die Gäste in mexikanischem Flair hochwertige Burritos, Fajitas, Tacos und Drinks genießen. Werde Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Paco's Tacos
    Paco's Tacos

    Paco's Tacos

    Tacos auf eine einzigartige Weise
    Tacos oder Burritos genießen, dabei andere Menschen kennenlernen und wirkliches Lateinamerika-Flair verspüren? Das gibt’s nur bei Paco’s Tacos.
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Carl's Jr. ®
    Carl's Jr. ®

    Carl's Jr. ®

    Carl's Jr.® Premium QSR Burger Restaurant
    In den Carl's Jr. ® Quick Service Restaurants treffen saftige Premium-Burger und kalifornische Coolness aufeinander. Werde Master Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 1.000.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Die Fette Sau Barbeque & Burger
    Die Fette Sau Barbeque & Burger

    Die Fette Sau Barbeque & Burger

    BBQ-Store, Restaurant, Selbstbedienungskonzept, Lieferservice
    Bei Die Fette Sau Barbeque & Burger gibt es das authentische amerikanische Barbecue-Erlebnis. Eröffne jetzt als Franchisepartner*in deinen BBQ-Store!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • HANS IM GLÜCK
    HANS IM GLÜCK

    HANS IM GLÜCK

    Systemgastronomie
    HANS IM GLÜCK ist eine national wie international agierende Systemgastronomie-Kette, die sich auf die Zubereitung hochwertiger Burger-Interpretationen spezialisiert hat. Werde Franchisepartner*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 100.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Jack the Ripperl
    Jack the Ripperl

    Jack the Ripperl

    Fast Cashual Restaurant mit dem Schwerpunkt Ripperl/Sparerips/Rippchen zuzubereiten!
    Jack the Ripperl ist ein einzigartiges Konzept in der Systemgastronomie. Hier gibt es zarte Rippchen aus regionalem Fleisch. Werde FranchisepartnerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: 120.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Le Feu
    Le Feu

    Le Feu

    Flammkuchen-Restaurant
    Flammkuchen in über 30 Varianten. Elsässer Weine, französische Finessen und gemütliche Atmosphäre. Und Gäste, die „Feuer und Flamme“ sind.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • RUFF'S BURGER
    RUFF'S BURGER

    RUFF'S BURGER

    Handgemachte Burger mit besten Zutaten, frisch vom Grill – für ein urbanes Publikum
    Bringe mit Ruff's Burger handgemachte Burger frisch vom Grill und mit frischen Zutaten zubereitet in deine Region. Werde jetzt FranchisepartnerIn.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 75.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Ciao Bella
    Ciao Bella

    Ciao Bella

    Italienisches Quick-Service-Restaurant mit Full-Service Elementen
    Bruschetta, Pizza, Pasta, Salate und mehr – Eröffnen Sie mit dem Franchise-System von Ciao Bella Ihr eigenes italienisches Bistro-Restaurant.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über SAUSALITOS

  • Gastronomie-System Sausalitos hegt neue Expansionspläne im Jubiläumsjahr

    Gastronomie-System Sausalitos hegt neue Expansionspläne im Jubiläumsjahr

    Gastronomie-System Sausalitos hegt neue Expansionspläne im Jubiläumsjahr

    Vor rund 25 Jahren eröffnete in Ingolstadt das erste Sausalitos-Restaurant. Das Gastronomie-Konzept setzt unter anderem auf kalifornisch-mexikanischen Küche und ein umfassendes Cocktail-Angebot. Jetzt hat Sausalitos angekündigt, die Zahl der Standorte von aktuell 43 auf etwa 100 steigern zu wollen.

    Gegründet wurde Sausalitos vom Ehepaar Thomas und Gunilla Hirschberger. Ende 2017 kam es zur endgültigen Trennung von Unternehmensgründer Thomas Hirschberger, der heute mit dem Gastronomie-Franchise-System Hans im Glück Erfolge feiert. Zuletzt konnte Sausalitos im Herbst 2018 unter anderem in Saarbrücken, Karlsruhe und Berlin Neueröffnungen feiern. Beim weiteren Wachstum soll das Ausland in den Mittelpunkt gerückt werden. Konkret nennt die Sausalitos Holding GmbH Österreich, die Schweiz, Tschechien, Dänemark, die Niederlande und Belgien als Expansionsziele. Auch einen Markteintritt in Italien, Griechenland und Ungarn hält das Unternehmen, das auch mit Franchise-Nehmern zusammenarbeitet, für möglich. Der Name des Unternehmens bezieht sich auf Sausalito - einen Stadtteil von San Francisco. Die überwiegende Mehrzahl der Standorte betreibt Sausalitos in Eigenregie. Mehrheitsgesellschafter ist seit 2014 das Investment-Unternehmen Ergon Capital Partners mit Sitz in Brüssel. (red.)

  • Gastronomie-Franchise-System Sausalitos wächst auf über 40 Standorte

    Gastronomie-Franchise-System Sausalitos wächst auf über 40 Standorte

    Gastronomie-Franchise-System Sausalitos wächst auf über 40 Standorte

    Im Jahr 1994 wurde in Ingolstadt das erste Sausalitos-Restaurant eröffnet. Damals wie heute will das Gastronomie-Konzept weltweite Einflüsse, eine positive Lebenseinstellung und Inspirationen seines kalifornischen Namensgebers vereinen und seinen Gästen so eine Auszeit vom Alltag mit viel Spaß ermöglichen. In diesem Jahr hatte Sausalitos bereits zwei Standorteröffnungen gefeiert - in Regensburg und München. Im Mai 2017 sind nun zwei weitere Sausalitos-Restaurants an den Start gegangen.

    Der Name des Unternehmens bezieht sich auf Sausalito - einen Stadtteil von San Francisco. Seit 2012 expandiert Sausalitos auch in Kooperation mit Franchise-Nehmern. Die überwiegende Mehrzahl der Standorte wird allerdings in Eigenregie betrieben. Mehrheitsgesellschafter ist seit 2014 das Investment-Unternehmen Ergon Capital Partners mit Sitz in Brüssel.

    Vier Bereiche für verschiedene Stimmungslagen

    In kulinarischer Hinsicht setzt das Gastronomie-System auf kalifornisch-mexikanische Küche und Gerichte wie Quesadillas, Fajitas, Enchiladas, Burger oder Finger Food. Hinzu kommt ein kreatives und umfangreiches Cocktail-Angebot. Wesentlicher Bestandteil des Gastronomie-Konzepts ist auch die Aufteilung der Restaurants in die vier Bereiche Bar, Bistro, Restaurant und Terrasse oder Biergarten. Die Indoor-Bereiche sind dabei optisch durch verschiedene Wandfarben und Atmosphären gekennzeichnet. Die Gäste können so den Bereich wählen, der am besten zu ihrer Stimmungslage passt.

    Auch Auslandsstandorte im Visier

    Mittelfristig will Sausalitos auf etwa 50 Standorte in Deutschland wachsen. Zudem ist die Expansion in europäische Nachbarländer geplant. Konkret nennt das Unternehmen Länder wie zum Beispiel Österreich, die Schweiz, Tschechien, Dänemark, Belgien und die Niederlande. Am 4. Mai 2017 feierte Sausalitos nun in Münster die Eröffnung des 40. Standorts. Am 18. Mai folgte in Essen Nummer 41. Es ist bereits das zweite Sausalitos in der viertgrößten Stadt des Landes Nordrhein-Westfalens.

    Seinen Franchise-Nehmern bietet das Gastronomie-System nach eigener Aussage ein durchdachtes, geprüftes und erfolgreiches System, den hohen Erkennungswert einer bekannten Marke, Unterstützung bei der Standortsuche und Standortbewertung, zentrale Logistik und zentralen Einkauf, ein erprobtes Warenwirtschafts- und Kassensystem sowie Vor-Ort-Unterstützung bei der Restauranteröffnung. Wer Sausalitos-Franchise-Partner werden will, sollte bereits unternehmerische Erfolge nachweisen können, teamfähig sein und über kaufmännisches Know-how verfügen. (red.)

  • Erfahrener Expansions-Manager: Sausalitos mit neuem Development Direktor

    Erfahrener Expansions-Manager: Sausalitos mit neuem Development Direktor

    Erfahrener Expansions-Manager: Sausalitos mit neuem Development Direktor

    Das Gastronomie-Franchisesystem hat sein Management-Team neu aufgestellt. Wie das Unternehmen mitteilt, wird Michael Jörn zum Jahresbeginn 2016 als Development Direktor für das Unternehmen tätig werden.

    Jörn bringt umfangreiche Erfahrungen mit: Er war zuletzt Geschäftsführer und Direktor Expansion bei Vapiano und zuvor Senior Manager Expansion bei Starbucks Deutschland. Bei Sausalitos soll er sowohl die Expansionsentwicklung des Unternehmens sowie die nachhaltige Entwicklung der Eigenbetriebe voranbringen. „In naher Zukunft starten wir mit der Ausweitung und werden weitere Sausalitos-Standorte in Eigenregie eröffnen. Mit Michael Jörn haben wir die perfekte Besetzung für diese Aufgabe gefunden“, sagt Thomas Berger, CEO Sausalitos.

    1994 gegründet, ist Sausalitos mittlerweile an mehr als 30 Standorten in Deutschland aktiv.  Die Restaurants bieten ihren Gästen kalifornisch-mexikanische Küche und eine breite Auswahl an Cocktails und anderen Getränken. (apw)

  • Neueröffnung in Hamburg: Gastronomie-System Sausalitos wächst weiter

    Neueröffnung in Hamburg: Gastronomie-System Sausalitos wächst weiter

    Neueröffnung in Hamburg: Gastronomie-System Sausalitos wächst weiter

    1994 gegründet, ist das Gastronomie-Franchise-System Sausalitos mittlerweile mit mehr als 30 Standorten in Deutschland aktiv. Wie die Getränke-Zeitung berichtet, eröffnete nun an der Hamburger Reeperbahn ein weiteres Restaurant. Neue Standorte sind zudem in Siegen und Bonn geplant.

    Das neue Sausalitos ist das zweite in Hamburg. Das 220 Quadratmeter große Restaurant bietet seinen Gästen kalifornisch-mexikanische Küche und eine breite Auswahl an Cocktails und anderen Getränken. Mit der Neueröffnung und den beiden geplanten weiteren in Siegen und Bonn wird Sausalitos dann 34 Restaurants zählen.

    Gegründet wurde das Franchiseunternehmen vom Unternehmerehepaar Gunilla und Thomas Hirschberger, das erste Restaurant startete in Ingolstadt. Franchise-Partner, die sich mit ihrem eigenen Sausalitos selbstständig machen, werden vom Unternehmen umfangreich unterstützt, unter anderem durch eine zentrale Logistik und den zentralen Einkauf sowie ein erprobtes Warenwirtschafts- und Kassensystem. (apw)

  • Gastronomie-Franchise-System Sausalitos plant bis zu acht neue Standorte jährlich

    Gastronomie-Franchise-System Sausalitos plant bis zu acht neue Standorte jährlich

    Gastronomie-Franchise-System Sausalitos plant bis zu acht neue Standorte jährlich

    1994 gegründet, ist das Gastronomie-Franchise-System Sausalitos heute an 31 Standorten in Deutschland aktiv. Seit Jahresanfang konnte Sausalitos bereits vier neue Standorte eröffnen. Zuletzt eröffnete das Unternehmen ein neues Restaurant in Heilbronn und einen zweiten Standort in Köln. Auch in den kommenden Jahren will Sausalitos weiter wachsen.

    Sausalitos-Restaurants bieten ihren Gästen eine breite Auswahl an Cocktails und Speisen der kalifornisch-mexikanischen Küche. Für die weiteren Expansionspläne hat das Unternehmen einer aktuellen Pressemitteilung zufolge das Management erweitert. Sechs bis acht Standorteröffnungen pro Jahr sollen künftig in Eigenregie als Companystores an den Start gehen. Darüber hinaus sind neue Franchise-Standorte im In- und Ausland geplant. Für 2015 nennt das Unternehmen u. a. Hamburg, Hannover, Saarbrücken und Münster als Expansionsziele. "Wir sind überzeugt, dass wir die Entwicklung schaffen. Das Konzept ist bestens aufgestellt. Auch dieses Jahr wird für uns wieder ein erfolgreiches Jahr. In den vergangenen vier Jahren haben wir auf bestehender Fläche ein kumuliertes Umsatzwachstum (Stand: bis Oktober 14) von 30 Prozent erzielt", so Thomas Berger, Geschäftsführer der Sausalitos Holding GmbH.

    Franchise-Partnern, die sich mit ihrem eigenen Sausalitos selbstständig machen, bietet das Unternehmen nach eigenen Angaben ein durchdachtes, geprüftes und erfolgreiches System, eine bekannte Marke, zentrale Logistik und zentralen Einkauf, ein erprobtes Warenwirtschafts- und Kassensystem und eigene Food & Beverage-Entwickler. (apw)

  • Private Equity Gruppe EQT verkauft Anteile am Gastronomie-Franchise-System Sausalitos

    Private Equity Gruppe EQT verkauft Anteile am Gastronomie-Franchise-System Sausalitos

    Private Equity Gruppe EQT verkauft Anteile am Gastronomie-Franchise-System Sausalitos

    Im März 2008 hatte die schwedische Private Equity Gruppe EQT 47 Prozent der Anteile am Gastronomie-Franchise-System Sausalitos erworben. Vor wenigen Monaten hatte EQT auch das backgastronomische Franchise-System Backwerk übernommen. Jetzt zieht sich EQT aus seinem Engagement bei Sausalitos zurück und verkauft seine Anteile an den belgischen Investor Ergon Capital Partners.

    Hinter dem neuen Anteilseigner steht die milliardenschwere belgische Holdinggesellschaft Groupe Bruxelles Lambert, die von zwei Familien kontrolliert wird (Frère of Belgium/Desmarais of Canada). Für das Sausalitos-Management werden auch nach der Transaktion, die im Juli 2014 abgeschlossen sein soll, der Unternehmensgründer Thomas Hirschberger und seine Frau Gunilla Hirschberger verantwortlich zeichnen. "Wir sind gut positioniert, um die Zahl unserer Standorte in Deutschland substanziell zu erhöhen und auch im Ausland zu expandieren. Wir sind froh, Ergon Capital als neuen Partner zu haben, der uns bei unserer Strategie und unseren Wachstumsplänen unterstützt", so Gunilla Hirschberger.

    Thomas Hirschberger ist seit 2010 auch mit dem Gastronomie-Franchise-System Hans im Glück aktiv, die auf Gourmet-Burger setzt. Zuletzt eröffnete Sausalitos in Krefeld den insgesamt 27. Standort. Im Juli soll ein weiterer in Stuttgart folgen. Die meisten Sausalitos-Restaurants werden vom Unternehmen selbst geführt, Franchise-Standorte gibt es bisher fünf. Ausführliche Informationen über das Franchise-Angebot von Sausalitos stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.