Homeburgers

Homeburgers: Franchisesystem mit Mix aus Diner & Cocktailbar

Homeburgers
  • Gründung: 2013
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: American Diner Burger Restaurant kombiniert mit trendiger Cocktailbar
Eigenkapital
ab 40.000 EUR
Eintrittsgebühr
20.000 EUR
Lizenzgebühr
4% monatlich

Die mit amerikanischem Flair bestechende Franchise-Marke Homeburgers sorgt mit seinen gemütlichen Diners und Cocktailbars für einen einzigartigen Restaurantbesuch, der alle Sorgen vergessen lässt. Hier können Gäste abschalten, die leckeren und saftigen Burger bei einem erfrischenden Milchshake genießen und es sich richtig gut gehen lassen. Alle Franchisenehmer*innen erhalten eine umfangreiche Einführung durch die Homeburgers-Systemzentrale und bringen idealerweise bereits Vorkenntnisse aus der Systemgastronomie mit. Ansonsten tragen Einführungsschulungen dazu bei, dass der Start gut verläuft.

Homeburgers Franchise-System

Das Franchise-System Homeburgers in der Gastronomie

Ein American Diner im Stil der 60er. Ein Burger-Grill. Und eine stylische Cocktailbar. All das ist Homeburgers, all das vereint Homeburgers. Das Trend-Konzept für Existenzgründer*innen in der Systemgastronomie!

Homeburgers vereint American Diner der 60er Jahre und stylische Cocktailbar am Puls der Zeit. Das wichtigste an Homeburgers sind seine Gäste: Jeder Besucher wird persönlich begrüßt. Die Homeburgers-Produkte werden mit größter Sorgfalt ausgewählt und frisch zubereitet. Abends verwandelt es sich dann zur trendigen Cocktailbar und lädt seine Gäste zum Feiern ein.

Diner trifft Cocktailbar: Umsatz bis spätabends

„Feel Home at Homeburgers“ – der Slogan ist Programm! Homeburgers steht für Genuss, Gemütlichkeit und Gastfreundschaft. Jeder Gast wird außergewöhnlich herzlich empfangen. Jeder Gast, jede*r Mitarbeiter*in, jede*r Partner*in fühlt sich sprichwörtlich zuhause. Abends verwandelt sich der kultig-stylische Diner zur szenigen Cocktailbar und lädt zu Drinks und Feiern ein. Fotowände erinnern an Partys, erste Dates oder Junggesellenabschiede.

Geheime Rezepte, familiäre Atmosphäre

Die Burger: Exzellent, unvergleichlich vielseitig – und einfach verführerisch. Ihr saftiges Fleisch stammt allein aus artgerechter Tierhaltung. Natürlich gibt es die Burger auch vegetarisch und vegan. Beim „Make your own Homeburger“ bestimmt jeder Gast, was er zwischen den krossen Brötchenhälften genießen mag. Zudem bringt der „Burger der Woche“ stets neue, exotische Kreationen auf die Karte. Doch die Geheimrezepte für die Burger, Saucen und Cocktails? Die erfahren nur die Franchise-Nehmer*innen. Homeburgers-Ehrenwort!

  • Unser Leistungspaket für Partner*innen

    Homeburgers unterstützt seine Franchisenehmer*innen u.a. durch:

    • Hilfe bei Finanzierung und Wirtschaftlichkeitsanalysen
    • Umfassende Schulung und Einarbeitung für Franchise-Nehmer*innen
    • Unterstützung bei der Auswahl und Einarbeitung von Küchen- und Servicekräften
    • Begleitung bei der Standortsuche und Standortanalyse
    • Planung des Innenausbaus für die gemütliche Homeburgers-Atmosphäre
    • Professioneller Marketing-Support
    • Regelmäßige Kennzahlen-Auswertung
    • Regelmäßige Partner*innen-Kommunikation und Zugang zum Homeburgers-Forum
    • Zentraler Einkauf und Warenwirtschaftssystem
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.
  • Unsere Anforderungen an Franchise-Partner*innen

    Seit 2013 erfolgreich etabliert, sucht Homeburgers jetzt  deutschlandweit weitere Franchise-Partner*Innen. Für ein Homeburgers-Restaurant wird eine 1A- oder 1-B-Lage benötigt. Fachkenntnisse und Managementerfahrung sind von Vorteil, Unternehmergeist und Teamfähigkeit Voraussetzung.

  • Feel home and be home at Homeburgers!

    Beantworte dir die folgenden Fragen:

    • Hast Du Lust auf ein frisches Konzept und eine einzigartige Atmosphäre? 
    • Möchtest du Gästen einen Ort geben, an dem sie sich zu Hause fühlen?
    • Willst du deine Gäste mit saftigen Burgern überzeugen? 
    • Möchtest du, dass ein Homeburgers bald auch in deiner Stadt eröffnet?

    Wenn du diese Fragen mit JA beantworten kannst, dann werde selbst Gastronom*in!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Carl's Jr. ®
    Carl's Jr. ®

    Carl's Jr. ®

    Carl's Jr.® Premium QSR Burger Restaurant
    In den Carl's Jr. ® Quick Service Restaurants treffen saftige Premium-Burger und kalifornische Coolness aufeinander. Werde Master Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 1.000.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • HANS IM GLÜCK
    HANS IM GLÜCK

    HANS IM GLÜCK

    Systemgastronomie
    HANS IM GLÜCK ist eine national wie international agierende Systemgastronomie-Kette, die sich auf die Zubereitung hochwertiger Burger-Interpretationen spezialisiert hat. Werde Franchisepartner*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 100.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • RUFF'S BURGER
    RUFF'S BURGER

    RUFF'S BURGER

    Handgemachte Burger mit besten Zutaten, frisch vom Grill – für ein urbanes Publikum
    Bringe mit Ruff's Burger handgemachte Burger frisch vom Grill und mit frischen Zutaten zubereitet in deine Region. Werde jetzt FranchisepartnerIn.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 75.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Die Fette Sau Barbeque & Burger
    Die Fette Sau Barbeque & Burger

    Die Fette Sau Barbeque & Burger

    BBQ-Store, Restaurant, Selbstbedienungskonzept, Lieferservice
    Bei Die Fette Sau Barbeque & Burger gibt es das authentische amerikanische Barbecue-Erlebnis. Eröffne jetzt als Franchisepartner*in deinen BBQ-Store!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Jack the Ripperl
    Jack the Ripperl

    Jack the Ripperl

    Fast Cashual Restaurant mit dem Schwerpunkt Ripperl/Sparerips/Rippchen zuzubereiten!
    Jack the Ripperl ist ein einzigartiges Konzept in der Systemgastronomie. Hier gibt es zarte Rippchen aus regionalem Fleisch. Werde FranchisepartnerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: 120.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Enchilada
    Enchilada

    Enchilada

    Mexikanisches Restaurant & Cocktailbar
    Bei Enchilada können die Gäste in mexikanischem Flair hochwertige Burritos, Fajitas, Tacos und Drinks genießen. Werde Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Kochlöffel
    Kochlöffel

    Kochlöffel

    Schnell-Restaurants
    Träumen Sie von einem eigenen Restaurant? Mit Unternehmergeist und starkem Partner können Sie im Wachstumsmarkt der Schnellgastronomie erfolgreich sein.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • McDonald's Deutschland LLC
    McDonald's Deutschland LLC

    McDonald's Deutschland LLC

    Systemgastronomie
    Selbstständig – jetzt: Starte mit der Nummer eins im Franchising. Eröffne dein McDonald's-Restaurant!
    Benötigtes Eigenkapital: 500.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Paco's Tacos
    Paco's Tacos

    Paco's Tacos

    Tacos auf eine einzigartige Weise
    Tacos oder Burritos genießen, dabei andere Menschen kennenlernen und wirkliches Lateinamerika-Flair verspüren? Das gibt’s nur bei Paco’s Tacos.
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über Homeburgers

  • Mit hochwertigen Burgern und leckeren Cocktails zum Erfolg: Homeburgers will mit Franchise-Partnern wachsen

    Mit hochwertigen Burgern und leckeren Cocktails zum Erfolg: Homeburgers will mit Franchise-Partnern wachsen

    Mit hochwertigen Burgern und leckeren Cocktails zum Erfolg: Homeburgers will mit Franchise-Partnern wachsen

    Mit hochwertigen Burgern und leckeren Cocktails zum Erfolg: Homeburgers will mit Franchise-Partnern wachsen

    Ein Burger Grill im American-Diner-Stil, kombiniert mit einer kultigen Cocktailbar: In Aachen ist das Restaurant-Konzept bereits seit 2013 etabliert, nun will Homeburgers bundesweit wachsen – mit engagierten Franchise-Partnern, die im Idealfall bereits über Gastronomie- und Managementerfahrung verfügen.

    Fans amerikanischer Küche kommen bei Homeburgers auf den Geschmack: Das Konzept setzt auf herzliche Gastlichkeit und hervorragende Produkte: Das Burger-Fleisch stammt aus artgerechter Tierhaltung, auch vegetarische und vegane Varianten stehen auf der Karte. Nur die Franchisenehmer erhalten dabei die Rezepte für die leckeren Burger, Saucen und Cocktails.

    Homeburgers-Restaurants können in 1A- oder 1-B-Lage eröffnet werden; die Zentrale unterstützt seine Partner unter anderem bei der Standortsuche und Standortanalyse sowie beim Marketing. Zudem bietet sie Hilfen bei der Finanzierung und Wirtschaftlichkeitsanalysen, umfassende Schulungen sowie Unterstützung bei der Auswahl und Einarbeitung von Küchen- und Servicekräften. Die Partner profitieren darüber hinaus von dem zentralen Einkauf und einem Warenwirtschaftssystem.

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.