Zum Bereich für Franchisegeber
La Flamme

La Flamme: Knusprige Flammkuchen und Geselligkeit

  • Gründung: 2013
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Flammkuchenrestaurant
Eigenkapital
ab 20.000 EUR
Eintrittsgebühr
19.900 EUR
Lizenzgebühr
5.5% monatlich

La Flamme Franchise-System

Welche Alleinstellungsmerkmale bietet das Franchisesystem La Flamme?

Frisch und heiß aus dem Ofen erfreut sich der Flammkuchen großer Beliebtheit und hat die Herzen vom Elsass aus im Sturm erobert. Bewährte Rezepturen und eine Speisekarte mit über 50 Variationen füllen die Lokale. Monatliche Spezialangebote bieten die nötige Abwechslung, hier kann der Franchisenehmer seine Kreativität ins Spiel bringen. Regionale hochwertige Lebensmittel prägen die Küche von La Flamme. Ein Besuch bei La Flammeist immer wieder ein Erlebnis für die ganze Familie und der ideale Ort für gesellige Abende mit Freunden. Bereits in vier Bundesländern dürfen sich Gäste über La Flamme-Restaurants freuen.

  • Wie sehen die Aufgaben der Franchisenehmer von La Flamme aus?

    Franchisenehmer von La Flamme sind Inhaber eines eigenen Lokals und verstehen sich als Gastgeber mit hoher Serviceorientierung, die den Besuch im La Flamme zu etwas besonderem machen. Motivierende Mitarbeiterführung von Küchen- und Servicepersonal sowie freundlicher Umgang mit Gästen sind die Voraussetzung für den hohen Qualitätsanspruch. Kaufmännische Aufgaben und die Organisation von lokalen Marketing- und PR-Maßnahmen gehören ebenso zum Verantwortungsbereich der La Flamme Franchisenehmer.

  • Welche Voraussetzungen muss ein Franchisenehmer mitbringen?

    Mit Unternehmergeist und der Bereitschaft auch außerhalb von geregelten Arbeitszeiten leidenschaftlich ein Restaurant zu führen, stehen ideale Kandidaten mit großer Begeisterung hinter dem Produkt und ihrem Team. Serviceorientierung und verkäuferisches Geschick sind dabei ebenso wichtig, wie Kontaktfreude und Organisationstalent. Eine kaufmännische Vorbildung und Führungserfahrung sollten vorhanden sein.

    Wie unterstützt die Zentrale seine Franchisenehmer?

    • Gastronomische und betriebliche Prozesse werden vom Quereinsteiger bis zum Branchenkenner in der Schulungsphase erlernt.
    • Leitende Mitarbeiter werden am Hauptstandort Neuwied zwei Wochen lang eingearbeitet und kommen so bestens vorbereitet in den Betrieb.
    • Das Systemhandbuch sorgt für einheitliche Prozesse des La Flamme-Erfolgskonzepts.
    • Der Franchisegeber unterstützt bei der Suche nach einem passenden Standort und sorgt mit einem Gebietsschutz und Expansionsschutz  für faire Bedingungen unter den Franchisenehmern.
  • Wie wird man Franchisenehmer von La Flamme?

    Du träumst davon als Gastgeber einen Ort zum Wohlfühlen zu schaffen und deine Gäste mit köstlichen Flammkuchen zu bewirten? Lass Deinen Traum wahr werden und gib direkt deine Kontaktdaten ein, um unverbindlich unsere detaillierten Unterlagen zu erhalten!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • BackWerk
    BackWerk

    BackWerk

    Backgastronomie
    Machen Sie sich selbständig mit BackWerk – dem Franchise-Geber des Jahres 2011 und 2013! Wir suchen starke Partner mit Unternehmergeist.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • vomFASS
    vomFASS

    vomFASS

    Einzelhandelsfachgeschäft mit flüssigen Delikatessen
    Sie sind Genießer und träumen vom eigenen Geschäft mit flüssigen Köstlichkeiten für die feine Küche? Mit uns machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Amorino
    Amorino

    Amorino

    Boutiquen mit hausgemachtem Eis, "Caffè" und anderen italienischen Produkten
    Keine Eiscafés: Eis-Boutiquen. Exklusives Ambiente. Erstklassiges Bio-Eis aus zentraler Herstellung. In der ganzen Welt zuhause – bald auch bei Ihnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Sushi Palace
    Sushi Palace

    Sushi Palace

    Sushi Liefer- und Abholservice
    Sushi wie von Meisterhand: SUSHI-PALACE liefert Sushi auf Sterne-Niveau ganz bequem nach Hause. Werde jetzt FranchisenehmerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 35.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Yoko Sushi
    Yoko Sushi

    Yoko Sushi

    Sushi Bar und Lieferservice
    Sushi, Suppen & Salate – Gründen Sie mit dem Franchise-System von Yoko Sushi Ihren eigenen Sushi-Lieferdienst für Nigri, Makri und Inside Outside Rolls.
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • il Solè Gelateria - Eiscafe
    il Solè Gelateria - Eiscafe

    il Solè Gelateria - Eiscafe

    il Solè Franchise Gelateria Eiscafe mit besten originalem italienischen Eis
    Die Gelateria mit köstlichen italienischen Eiscreme-Spezialitäten. Erprobtes Konzept, günstigste Startkonditionen.
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 - 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Nur Hier
    Nur Hier

    Nur Hier

    Bäckerei
    Eigener Chef werden? NUR HIER! Die beliebte Holzofenbrot-Bäckerei der Region Hamburg sucht Sie – als Partner in Norddeutschland!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • dean&david
    dean&david

    dean&david

    Systemgastronomie
    Das Trend-Konzept im Wachstumsmarkt gesundes Fast Food. Das stylisch-urbane Restaurant-Konzept. Jetzt Franchise-Partner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Le Feu
    Le Feu

    Le Feu

    Flammkuchen-Restaurant
    Flammkuchen in über 30 Varianten. Elsässer Weine, französische Finessen und gemütliche Atmosphäre. Und Gäste, die „Feuer und Flamme“ sind.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

La Flamme
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.