Flakes Corner

  • Gründung: 2015
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Cornflakes Cafe
Eigenkapital
Keine Angabe
Eintrittsgebühr
Keine Angabe
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr

Beiträge über Flakes Corner

  • Gastronomie-Franchise-System Flakes Corner meldet neuen Standort

    Gastronomie-Franchise-System Flakes Corner meldet neuen Standort

    Gastronomie-Franchise-System Flakes Corner meldet neuen Standort

    Gastronomie-Franchise-System Flakes Corner meldet neuen Standort

    Frühstücksflocken und ähnliche Produkte, oder Neudeutsch: Cerealien stehen im Mittelpunkt des Gastronomie-Konzepts von Flakes Corner. Rund 100 Sorten Pops, Loops, Flakes und Co. können bei Flakes Corner frei kombiniert, mit Toppings ergänzt und zum Beispiel mit Milch, veganen Milchalternativen oder Joghurt genossen werden. Jetzt hat das Franchise-System einen neuen Standort aufgemacht.

    Wer an einer oder mehreren Sorten Geschmack gefunden hat, kann im Store oder im Online-Shop auch ganze Packungen seiner Lieblingscerealien erstehen. Das erste Flakes Corner war Ende 2015 in Köln eröffnet worden, im Herbst 2016 folgte in Berlin Standort Nummer zwei. Ein Anfang 2017 in Hannover eröffneter Store hat inzwischen wieder zugemacht. Neu an den Start ging nun, am 8. September 2018, ein neues Flakes Corner Café in Düsseldorf. Die Eröffnung des vierten Standorts soll laut Unternehmen bereits in Kürze in Stuttgart erfolgen. (red.)

    Bild: Pixabay
  • Erster Partner, neuer Standort: Franchise-System Flakes Corner will schnell wachsen

    Erster Partner, neuer Standort: Franchise-System Flakes Corner will schnell wachsen

    Erster Partner, neuer Standort: Franchise-System Flakes Corner will schnell wachsen

    Corn Flakes und andere Frühstücksflocken aus aller Welt, dazu Milch- und Joghurt-Varianten sowie vielfältige Toppings bietet das Ende 2015 in Köln gestartete Flakes Corner Café. Im Oktober 2016 eröffnete in Berlin bereits der zweite eigenen Standort, nun startet das Unternehmen an der Zülpicher Straße in Köln den dritten Eigenbetrieb. In Hannover machte sich Ende Februar zudem der erste Franchise-Partner mit seinem eigenen Flakes Corner selbstständig.

    Entwickelt wurde das Café-Konzept für Cerealien-Fans von Max Kolvenbach, Thomas Joussen und Mark Mühürcüoglu. Geplant ist laut Mark Mühürcüoglu eine schnelle Expansion: Weitere 20 Flakes Corner Cafés sollen in den kommenden drei Jahren entstehen - als nächster neuer Standort ist Frankfurt anvisiert.

    Zudem steht für dieses Jahr eine konzeptionelle Erweiterung auf dem Plan: So sollen aktuelle Trends wie beispielsweise Cookie Shots, Becher aus Keksteig, integriert werden und das Angebot an Milkshakes erweitert werden. Mehr über das Gastronomie-System und eine Gründung mit Flakes Corner ist auf der Unternehmenswebsite zu erfahren. (apw)

  •  Frühstücksflocken aus aller Welt: Neues Franchise-System Flakes Corner eröffnet zweiten Standort

    Frühstücksflocken aus aller Welt: Neues Franchise-System Flakes Corner eröffnet zweiten Standort

    Frühstücksflocken aus aller Welt: Neues Franchise-System Flakes Corner eröffnet zweiten Standort

    An Fans von Frühstücksflocken und Müsli richtet sich das Angebot von Flakes Corner. Das Ende 2015 in Köln gestartete Café bietet eine Auswahl von mehr als 120 nationalen und internationalen Sorten zum Kombinieren, zahlreiche Milch- und Joghurt-Varianten sowie Früchte oder Süßigkeiten als Toppings. Das Konzept will mit Franchise-Partnern weiter wachsen. In Berlin hat im Oktober 2016 bereits der zweite Standort eröffnet.

    Das erste Flakes Corner in Köln wurde von Max Kolvenbach, Thomas Joussen und Mark Mühürcüoglu gegründet und hat ganztägig an sieben Tagen in der Woche geöffnet. Die Cornflakes können bei Flakes Corner direkt vor Ort verzehrt oder als Take-Away Snack mitgenommen werden. Das Berliner Café findet sich in der Nähe des Hackeschen Marktes in Berlin-Mitte. Mehr über das Gastronomie-System und eine Gründung mit Flakes Corner ist auf der Unternehmenswebsite zu erfahren. (apw)

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Coffee Fellows
    Coffee Fellows

    Coffee Fellows

    Coffee Shop
    Werden Sie Teil eines starken Teams! Wir bieten Ihnen das Coffee-Shop-Konzept der Zukunft und eine bewährte Geschäftsidee für Ihre Existenzgründung.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Lookma Berlin
    Lookma Berlin

    Lookma Berlin

    schokoladengefüllte Streetfood-Bällchen
    Lookma Berlin ist ein Franchisemodell für Süßspeisen aus der Türkei. Werde jetzt Franchisepartner*in und eröffne deinen eigenen Lookma-Store.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Campus Suite
    Campus Suite

    Campus Suite

    Coffee Store mit Ganztagskonzept
    Gründe als Franchisepartner*in der Campus Suite GmbH einen Coffee-Shop, der mit nachhaltigem und fairem Geschäftskonzept in deiner Region überzeugt.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Coffee-Bike
    Coffee-Bike

    Coffee-Bike

    Mobiler Coffee-Shop
    Starten Sie jetzt Ihr Coffee-Bike. Werden Sie Partner eines der am schnellsten wachsenden Franchise-Systeme Deutschlands!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • COFFREEZ - frozen coffeebar
    COFFREEZ - frozen coffeebar

    COFFREEZ - frozen coffeebar

    Coffeeshopsystem
    Machen Sie sich mit den Trends Frozen Drinks aus regionalen Produkten und Fairtrade Kaffee selbstständig: Werden Sie Franchise-Partner bei COFFREEZ!
    Benötigtes Eigenkapital: 7.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Cotidiano
    Cotidiano

    Cotidiano

    Konzept-Gastronomie
    Eröffnen Sie Cotidiano. Das Morgens-bis-Abends-Restaurant für jeden Tag und alle Kundenwünsche. Ihr Umsatzgarant!
    Benötigtes Eigenkapital: 100.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • MyAppCafé
    MyAppCafé

    MyAppCafé

    Coffee-to-go aus Roboterhand: schnell, hochwertig, nachhaltig
    Der innovative Barista-Roboter benötigt eine tägliche Wartung durch den FranchisenehmerIn und bedient die Kunden bis zu 23h lang personalfrei.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 70.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • The Flying Coffee
    The Flying Coffee

    The Flying Coffee

    Verkaufsfahrer
    Starte mit dem Franchisesystem The Flying Coffee und dem autarken Kaffeemobil deinen eigenen Kaffee-Take-away. Werde jetzt Franchisepartner*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 0 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Wilma Wunder
    Wilma Wunder

    Wilma Wunder

    Innovatives Ganztages-Gastronomiekonzept
    Wilma Wunder: Das innovative Ganztags-Gastronomiekonzept der Enchilada-Gruppe. Jetzt Franchisepartner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.