Die Fette Sau Barbeque & Burger Franchise: Standort eröffnen

Die Fette Sau Barbeque & Burger

Real Texas BBQ mitten in Europa!

Mit dem Franchise Die Fette Sau Barbeque & Burger kommt echte amerikanische Barbecue-Kultur auch in deine Stadt. Der Franchisegeber hat eine krisensichere Geschäftsidee entwickelt, die ein Restaurant mit Selbstbedienungskonzept, Take-away und Lieferdienst vereint. Auf der Speisekarte stehen BBQ-Spezialitäten, Burger, Sandwiches, Kuchen und mehr – serviert nach hauseigenen Rezepten und mit selbst gebackenen Backwaren. Beim Smoken setzt Die Fette Sau Barbeque & Burger auf echtes Holz – so geht authentisches Texas Barbecue! Als Franchisenehmer*in kannst du jetzt deinen eigenen BBQ-Store eröffnen.

Eigenkapital
ab 30.000 EUR
Eintrittsgebühr
15.000 EUR
Lizenzgebühr
7% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Eine gesonderte Marketinggebühr zzgl. zur Lizenzgebühr gibt es nicht.

Tina Smith
Dein Ansprechpartner:
Tina Smith

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Voraussetzungen an Partner
  • Alle Konditionen und Gebühren
  • Durchschnittlicher Umsatz
  • Möglichkeiten bei Quereinstieg
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr ...

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.

Die Fette Sau Barbeque & Burger Franchise-System

Das Franchisesystem Die Fette Sau Barbeque & Burger ist ein BBQ-Store mit Dine-In, Take-away und Lieferservice. In seinen Restaurants setzt das Franchise auf ein krisensicheres Selbstbedienungskonzept. Im Mittelpunkt der Geschäftsidee steht authentisches American Barbecue. Die Gäste von Die Fette Sau Barbeque & Burger können unter anderem aromatische BBQ-Klassiker, saftige Burger, abwechslungsreiche Sandwiches und süße Kuchen genießen. Das Fleisch wird über richtigem Holz zubereitet, wie es sich für Real Texas BBQ gehört. Dabei setzt der Franchisegeber auf hauseigene Rezepte. Sogar die Backwaren kommen aus der eigenen Bäckerei.

Mit seinem authentischen American Barbecue ist Die Fette Sau Barbeque & Burger seit 2018 erfolgreich. Jetzt sucht der Franchisegeber selbstständige Partner*innen für die Eröffnung neuer Standorte. Wenn du eine Franchisepartnerschaft mit Die Fette Sau Barbeque & Burger eingehst, kannst du eine Geschäftsidee umsetzen, die bisher wenig Mitbewerber hat. Zudem bist du bei deiner Existenzgründung flexibel, da du dein Restaurant an verschiedenen Standorten eröffnen kannst: in Innenstädten, in Fachmarktzentren, in Gewerbegebieten, aber auch an Flughäfen, Bahnhöfen und mehr.

  • Welche Tätigkeiten übst du als Franchisenehmer*in von Die Fette Sau Barbeque & Burger aus?

    Als Franchisepartner*in bist du für das Tagesgeschäft an deinen Kundinnen und Kunden zuständig, also dafür, Gäste in deinem BBQ-Restaurant zu beraten und zu betreuen. Außerdem kümmerst du dich um die Zubereitung der authentischen Barbecue-Spezialitäten. Dazu kommt das Management deines Gastronomiebetriebs und die Personalführung.

    Natürlich bekommst du für alle Geschäftsbereiche eine professionelle Einarbeitung durch den Franchisegeber. Als Franchisenehmer*in erhältst du sogar die eigene Management-App von Die Fette Sau Barbeque & Burger, um verschiedene Prozesse deines Tagesgeschäfts zu koordinieren.

    Wie unterstützt dich Die Fette Sau Barbeque & Burger während eurer Franchisepartnerschaft?

    • Unterstützung beim Umsatz- und Kostenplan für deine Existenzgründung
    • Hilfe bei der Standortanalyse für deinen BBQ-Store mit Take-away und Lieferdienst
    • Unterstützung bei der Einrichtungsplanung für dein Restaurant
    • Grundschulung und Trainings mit thematischen Schwerpunkten wie Personalfragen, Qualitätskontrolle, Unternehmensführung, Marketing, Buchhaltung und mehr
    • Telefonische Beratung aus der Franchisezentrale
    • Professionelle Marketingvorschläge vom Franchisegeber
    • Überregionales Marketing von Die Fette Sau Barbeque & Burger
    • Exklusive App des Franchise mit praktischen Checklisten und mehr
    • Vorteilhaftes Warenwirtschaftssystem für Franchisenehmer*innen
    • Gebietsschutz für deinen Standort
  • Was solltest du als Franchisepartner*in von Die Fette Sau Barbeque & Burger mitbringen?

    Kannst du dich für Amerika und amerikanische Küche begeistern? Hast du Lust auf deine Selbstständigkeit? Dann bringst du bereits die richtigen Eigenschaften für eine Franchisepartnerschaft mit. Idealerweise solltest du für deine Existenzgründung mit Die Fette Sau Barbeque & Burger zwischen 25 und 45 Jahre alt sein. Wenn du bereit bist, selbst am Grill zu arbeiten – umso besser!

    Du solltest eine kaufmännische Vorbildung haben. Vorerfahrungen aus der Gastronomie sind allerdings nicht erforderlich. Somit können auch Quereinsteiger*innen mit dem Franchise ein Barbecue-Restaurant eröffnen.

  • Wie kannst du jetzt mit Die Fette Sau Barbeque & Burger deinen eigenen BBQ-Store eröffnen?

    Möchtest du ein kleines Stückchen Texas in deine Stadt holen und deinen Gästen ein authentisches American Barbecue anbieten? Willst du dich mit einer krisensicheren Geschäftsidee mit flexibler Standortwahl in der Gastronomie selbstständig machen? Dann lass dir jetzt dein kostenloses und unverbindliches Infopaket per E-Mail zuschicken. Fülle dafür lediglich das Kontaktformular auf dieser Seite aus.

Tina Smith
Ansprechpartner:
Tina Smith
Infopaket anfordern

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Welche Eigenschaften sollten Partner mitbringen?
  • Wie setzen sich die Gebühren zusammen?
  • Wie hoch ist der durchschnittliche Umsatz?
  • Wie sind die Möglichkeiten für Quereinsteiger?
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr...
Tina Smith
Dein Ansprechpartner:
Tina Smith

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.