LaBaracca - Lizenz für italienisches Spezialitätenrestaurant

  • Gründung: 2010
  • Lizenzart: Lizenz-System
  • Geschäftsart: Italienische Spezialitätenrestaurants
Eigenkapital
500.000 EUR
Eintrittsgebühr
50.000 EUR
Lizenzgebühr
2.900 EUR monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Inklusive Lizenzgebühr für IT System - E-Menü.

Ganz nach dem Motto “Viva Italia” bietet LaBaracca in seinen Spezialitätenrestaurants exklusives italienisches Flair. Hier werden in lockerem Ambiente köstliche Speisen und Getränke genossen. Dabei überzeugt LaBaracca durch ausgezeichneten Service, der seinem luxuriösen Stil entspricht. Die Lizenznehmer*innen erhalten ein ausgeklügeltes Erfolgskonzept, mit dem sie von Beginn an gewinnbringend in die Selbstständigkeit starten. Die Systemzentrale sucht Unternehmer*innen mit Sinn für feine italienische Gastronomie und Lifestyle, die nach Bedarf von ihr geschult und unterstützt werden.

LaBaracca Lizenz-System

Das Lizenz-System LaBaracca in der Systemgastronomie

LaBaracca ist mit italienischen Spezialitätenrestaurants in der Systemgastronomie tätig. Im LaBaracca bestimmt lässiger Luxus die Atmosphäre. Sehen und gesehen werden oder in einer privaten Ecke sitzen - die vielen verschiedenen Räumlichkeiten bieten diverse Erlebnisse. Hauptsache entspannt und geschmackvoll. Dazu serviert werden authentische Klassiker der Cucina Italiana. Die Reihenfolge der Speisen bestimmt der Gast. Per Klick in unserem eigenhändig entwickelten e-Menü werden Speisen und Getränke frisch in der Küche zubereitet und von den Stewards an den Platz gebracht. Anspruchsvolle Hardware und Betreiber-Software erlauben eine einfache, intuitive Handhabung für den Gast sowie wertvolle Informationen für die Betreiber.*innen.

LaBaracca Restaurants zeichnen sich wie folgt aus:

  • Italienisches Essen aus den Bereichen Pizza, Pasta, Antipasti, Salat, Grill
  • Gute Qualität der Speisen
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Breite Kundenzielgruppe
  • Bestellung über elektronische Menükarte
  • Hochwertige Einrichtung (Vintage)
  • Verwendung von Naturmaterialien in der Einrichtung
  • Gute Stimmung, Sehen und Gesehen werden
  • Support & Weiterbildung für Lizenznehmer*innen

    Das LaBaracca System wird nicht als Franchise, sondern als Lizenz vergeben. Dies bedeutet deutlich geringere laufende Kosten und deutlich höhere unternehmerische Freiheit. Die laufenden Unterstützungsleistungen des Lizenzgebers sind geringer als im Franchising. Schulungs- und Managementhilfen stehen nach Absprache Verfügung. Der Lizenzgeber unterstützt beim Konzeptaufbau und Start und stellt das IT umfangreiche und auf das Konzept individualisierte OktoPOS System inkl. E-Menü zur Verfügung.

    Natürlich vermitteln wir den Partnerinnen und Partnern unser gesamtes Know-how, um sie auf ihre künftigen unternehmerischen Herausforderungen vorzubereiten. So führen wir eine Grundschulung durch, um die Kompetenzen unserer Lizenznehmer*innen zur Leitung eines Partnerbetriebes zu erweitern. Außerdem beraten wir unsere Partner*innen individuell in Telefonaten oder bei Besuchen vor Ort.

  • Idealprofil gesuchter Lizenzpartner*innen

    Möchtest du als selbständige*r Unternehmer*in ein oder mehrere LaBaracca Restaurants führen?

    Wir suchen Unternehmer*innen mit Sinn für feine italienische Gastronomie und Lifestyle. Vielleicht hast du bereits in der Systemgastronomie gearbeitet und kennst manche Abläufe aus deinem früheren Berufsleben. Aber auch Seiteneinsteiger*innen, die ohne fachliche Kenntnisse oder Branchenkenntnisse zu uns kommen, werden mit allen wichtigen Informationen und Hilfsmitteln unterstützt. Der Kapitalbedarf für den Bau eines Restaurants liegt je nach Größe ab EUR 1,0 Mio.  

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Le Feu
    Le Feu

    Le Feu

    Flammkuchen-Restaurant
    Flammkuchen in über 30 Varianten. Elsässer Weine, französische Finessen und gemütliche Atmosphäre. Und Gäste, die „Feuer und Flamme“ sind.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Ciao Bella
    Ciao Bella

    Ciao Bella

    Italienisches Quick-Service-Restaurant mit Full-Service Elementen
    Bruschetta, Pizza, Pasta, Salate und mehr – Eröffnen Sie mit dem Franchise-System von Ciao Bella Ihr eigenes italienisches Bistro-Restaurant.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Enchilada
    Enchilada

    Enchilada

    Mexikanisches Restaurant & Cocktailbar
    Bei Enchilada können die Gäste in mexikanischem Flair hochwertige Burritos, Fajitas, Tacos und Drinks genießen. Werde Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Paco's Tacos
    Paco's Tacos

    Paco's Tacos

    Tacos auf eine einzigartige Weise
    Tacos oder Burritos genießen, dabei andere Menschen kennenlernen und wirkliches Lateinamerika-Flair verspüren? Das gibt’s nur bei Paco’s Tacos.
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Aposto
    Aposto

    Aposto

    Erlebnisgastronomie mit italienischer neuinterpretierter Küche und Punk-Atmosphäre
    Eröffne einen Ort für experimentierfreudige Liebhaber*innen der Cucina Italiana und das mit neu interpretierten Klassikern in urbaner Atmosphäre.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Carl's Jr. ®
    Carl's Jr. ®

    Carl's Jr. ®

    Carl's Jr.® Premium QSR Burger Restaurant
    In den Carl's Jr. ® Quick Service Restaurants treffen saftige Premium-Burger und kalifornische Coolness aufeinander. Werde Master Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 1.000.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • HANS IM GLÜCK
    HANS IM GLÜCK

    HANS IM GLÜCK

    Systemgastronomie
    HANS IM GLÜCK ist eine national wie international agierende Systemgastronomie-Kette, die sich auf die Zubereitung hochwertiger Burger-Interpretationen spezialisiert hat. Werde Franchisepartner*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 100.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Impero Pizza & Natura
    Impero Pizza & Natura

    Impero Pizza & Natura

    Pizzeria
    Werde zum Gastronomie-Highlight in deiner Region und biete traditionell hergestellte authentische Pizza aus Sauerteig in deiner eigenen Pizzeria an.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 150.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Mister Poffertjes
    Mister Poffertjes

    Mister Poffertjes

    Verkauf von Süßspeisen
    Das Franchise Mister Poffertjes verwöhnt seine Gäste mit süßen holländischen Mini-Pancakes. Eröffne jetzt als Franchisenehmer*in deinen Foodtruck!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über LaBaracca

  • Gastronomie-Franchise-System LaBaracca: Dritter Standort eröffnet

    Gastronomie-Franchise-System LaBaracca: Dritter Standort eröffnet

    Gastronomie-Franchise-System LaBaracca: Dritter Standort eröffnet

    Das erste LaBaracca wurde im Jahr 2010 in München eröffnet. Auf der Speisekarte von LaBaracca-Restaurants stehen italienische Speisen - von Antipasti, Pizza, Pasta- und Grillgerichten bis hin zu Dolci. Hinter dem Geschäftskonzept stehen Gesellschafter aus Italien und Deutschland, die neue Akzente in der Gastronomie setzen möchten. Vor Kurzem ging der dritte LaBaracca-Standort an den Start.

    Die Neueröffnung erfolgte Ende November 2012 im Park Inn by Radisson in Lübeck. Darüber hinaus bietet seit Ende Januar 2013 auch das Restaurant in München die so genannten E-Menus: eine tablet-PC-basierte, elektronische Menükarte mit Anbindung an die Weinbar, mit der die Bestellungen der Gäste direkt beim Koch landen und ohne Verzögerung bearbeitet werden.

    Besondern Wert legt LaBaracca auch auf die Gestaltung seiner Restaurants: Sie sollen groß und dennoch gemütlich wirken und mit einem außergewöhnlichen Ambiente aufwarten. Trotz hochwertiger Zutaten bieten die Restaurants dem Unternehmen zufolge günstige Preise. Weitere Informationen unter www.labaracca.eu. (apw)

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.