Schweinske - Franchise-System in der Systemgastronomie

  • Gründung: 1983
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Systemgastronomie
Eigenkapital
80.000 - 120.000 EUR
Eintrittsgebühr
15.000 EUR
Lizenzgebühr
4.1% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Mindestgebühr max. 1.428 EUR netto / Monat innerhalb von Hamburg. Mindestgebühr max. 714 EUR netto / Monat außerhalb von Hamburg.

Das in der Gastronomie anzutreffende Franchiseunternehmen Schweinske konnte sich mit seinem einzigartigen Konzept über Jahre am Markt etablieren: Alle Speisen stammen vom Schwein, es werden dauerhaft Tiefpreise bei bester Qualität angeboten, alle Schweinske-Filialen haben lange Öffnungszeiten mit warmer Küche und zu guter Letzt spiegelt jedes Restaurant den eigenen Stadtteil individuell wider. Jeder FranchisenehmerIn kann sich hier auf gereiftes Know-how freuen und zu jeder Zeit mit professioneller Unterstützung aus der Schweinske-Zentrale rechnen.

Schweinske Franchise-System

Das Franchise-System Schweinske im Überblick

Das Franchisesystem Schweinske ist mit seinem Angebot in der Systemgastronomie tätig. Grundlegende Idee für das Geschäftskonzept war die Bündelung von gleich 4 Alleinstellungsmerkmalen: 

  • Die Speisen stammen ausnahmslos vom Schwein
  • Absolute Tiefstpreise bei Top-Qualität
  • Lange Öffnungszeiten mit warmer Küche
  • Äußerst schneller und freundlicher Service.

Die Entwicklung des Franchisesystems Schweinske ist durch organisches Wachstum gekennzeichnet, d. h. die Pflege der bestehenden Betriebe hat größere Priorität als die Expansion durch Neueröffnungen. Jeder Betrieb reflektiert den Stadtteil, in dem er sich befindet und ist durch die Vermeidung von Eintritts- und Hemmschwellen sowie durch den Ruf eines Niedrigpreisanbieters mit guter Qualität gekennzeichnet. So konnten wir unseren Umsatz trotz rückläufigem Gastronomiemarkt behaupten. 

Unsere Franchisenehmer bringen 100 % Engagement, Kreativität und eine gute Nase für den Geschmack ihrer Gäste mit. Die Leidenschaft, mit der sie ihre Restaurants führen, macht Schweinske zu dem, was es ist: eine der beliebtesten Restaurantketten in Deutschland. Dass sich die Franchisenehmer mit neuen Ideen einbringen, ist bei Schweinske selbstverständlich. Nur gemeinsam können wir weiter wachsen und unsere Vision von perfekter Gastronomie verwirklichen. Zur Besetzung weiterer Standorte sucht Schweinske immer wieder passende Franchisenehmern.

  • So stehen wir unseren Franchisenehmern zur Seite

    Selbstverständlich stellen wir unseren Franchisenehmern unser umfassendes Know-how zur Verfügung, um sie auf ihre künftigen unternehmerischen Aufgaben vorzubereiten. So sieht unser Vertrag u.a. eine Aufbauschulung bis zu 6 Monate vor Eröffnungsbeginn, laufende Service-Schulung des Personals und der Köche vor. Eine halbjährliche Einarbeitungsphase an Wochenenden und in der Freizeit in sämtlichen Bereichen bestehender Schweinske-Restaurants ergänzt die Ausbildung.

    Wir als Schweinske-Zentrale stehen unseren Franchisenehmern mit Rat und Tat zur Seite. Mit dem für unsere Partner entwickelten Leistungspaket unterstützen wir sie bei Gründung und Aufbau ihres Restaurantbetriebes. Vom Location-Scouting über Einrichtungsfragen bis hin zu Personalmanagement und Controlling: Wir investieren viel Zeit und Know-how, um unsere Franchisenehmer von Anfang an zu unterstützen.

    Insbesondere steht unsere Systemzentrale den Franchisenehmern mit fachkundiger Beratung und kontinuierlicher Weiterbildung rund um die Leitung des Partnerbetriebes zur Seite. Regelmäßig durchgeführte Partnertagungen dienen dem Informations- und Erfahrungsaustausch.

    Dabei helfen wir ihnen auch im Tagesgeschäft, um sie von lästigen administrativen Arbeiten zu entlasten. Auf diese Weise können sich unsere Franchisepartner umfassend auf die wichtigen Vertriebsaufgaben fokussieren, die den geschäftlichen Erfolg sichern.

    Zudem erstellen unsere Marketingexperten zukunftsfähige Werbekonzepte auf der Grundlage aussagekräftiger Marktstudien. Bei der Werbung teilen wir uns die Aufgaben mit unseren Franchisenehmern: Die Systemzentrale führt die Werbemaßnahmen auf nationaler Ebene durch, während unsere Partner die Werbung in der eigenen Region übernehmen. So profitieren unsere Partner auch von den Vorteilen einer großen Werbegemeinschaft.

    Zentral vorverhandelte Liefer- und Einkaufsbedingungen sorgen für hervorragende Konditionen, von denen unsere Franchisenehmer profitieren. Für den hohen Qualitätsstandard der Schweinske-Restaurants sorgen langjährige Partnerschaften mit Premium-Marken.. 

  • Idealprofil der gesuchten Franchisepartner

     Geeignete Partner erfüllen die folgenden Kriterien:

    • Belastbarkeit. 
    • Kundenfreundlichkeit und Serviceorientierung. 
    • Zuverlässigkeit und Loyalität gegenüber Schweinske. 
    • Mehrjährige erfolgreiche Berufstätigkeit im gastronomischen Bereich oder im Dienstleistungssektor. 
    • Bevorzugt werden Bewerber, die ein dem Schweinske-Standortkonzept entsprechendes Ladenobjekt mit einbringen.

    Wir zeigen uns auch für Anfragen offen, einen Schweinske-Franchisebetrieb gemeinsam mit einem Ehe- oder Geschäftspartner zu starten.

  • Franchisevertrag

    Für unsere Franchisevereinbarung gilt die Vertragsdauer von 10 Jahren, die bei Interesse verlängert werden kann. 

    Sprechen Sie uns an, wir freuen uns darauf und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung! "Schweinske macht glücklich!"

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Wilma Wunder
    Wilma Wunder

    Wilma Wunder

    Innovatives Ganztages-Gastronomiekonzept
    Wilma Wunder: Das innovative Ganztags-Gastronomiekonzept der Enchilada-Gruppe. Jetzt Franchisepartner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • BURGERISTA
    BURGERISTA

    BURGERISTA

    Systemgastronomie
    BURGERISTA eröffnen – das Premium-Burger-Restaurant mit dem höchsten Wachstums-Potenzial. Jetzt Lizenz sichern. Erfolgsgeschichte mitschreiben!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 100.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Jack the Ripperl
    Jack the Ripperl

    Jack the Ripperl

    Fast Cashual Restaurant mit dem Schwerpunkt Ripperl/Sparerips/Rippchen zuzubereiten!
    Jack the Ripperl ist ein einzigartiges Konzept in der Systemgastronomie. Hier gibt es zarte Rippchen aus regionalem Fleisch. Werde FranchisepartnerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 120.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • MyAppCafé
    MyAppCafé

    MyAppCafé

    Coffee-to-go aus Roboterhand: schnell, hochwertig, nachhaltig
    Der innovative Barista-Roboter benötigt eine tägliche Wartung durch den FranchisenehmerIn und bedient die Kunden bis zu 23h lang personalfrei.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • BACK-FACTORY
    BACK-FACTORY

    BACK-FACTORY

    Quick-Service-Gastronomie
    Wir bieten unseren Partnern ein erprobtes backgastronomisches Konzept zum einfacheren Markteinstieg & die regionale Markteroberung mit mehreren Filialen
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • IHLE
    IHLE

    IHLE

    Bäckerei-Café / Filialgeschäft
    IHLE-Pächter – Ihre Chance! Eröffnen Sie Ihr Bäckereicafé oder Bäckergeschäft. Mit IHLE – der Top-Marke im Süden. Lukratives Pachtmodell!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Nur Hier
    Nur Hier

    Nur Hier

    Bäckerei
    Eigener Chef werden? NUR HIER! Die beliebte Holzofenbrot-Bäckerei der Region Hamburg sucht Sie – als Partner in Norddeutschland!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe
    Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe

    Biocannovea Immunanalysen und Nährstoffe

    Innovativer ganzheitlicher Gesundheitssystemanbieter
    Mit dem ganzheitlichen Gesundheitssystem von Biocannovea verbesserst du das Leben deiner Kunden - Dank hochwirksamer Produkte und Therapiekonzepte.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • schlecks
    schlecks

    schlecks

    Zubereitung von Eis mit Zutaten auf einem kalten Stein
    schlecks mit Cold Stone, dem Eis von der kalten Steinplatte. Das Eisdielen-Erfolgsmodell aus USA. Jetzt auch als Franch-ICE in Deutschland!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 7.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

Beiträge über Schweinske

Schweinske: Neues Franchise-Restaurant im neuen Look

Schweinske: Neues Franchise-Restaurant im neuen Look

Im kommenden Jahr feiert das Gastronomie-Konzept Schweinske sein 35-jähriges Bestehen. 2014 hatte das Unternehmen, das seit 1989 als Franchise-System expandiert, ein neues Restaurant-Design vorgestellt. Im Laufe des Jahres wurden bereits mehrere Standorte nach Umbau wiedereröffnet. Auch ein neues Restaurant, das nun in Hamburg-Harburg eröffnet, setzt auf das überarbeitete Designkonzept.

Wie Schweinske mitteilt, wird der neue Standort - es ist bereits der zweite in Harburg - am 7. Dezember 2017 offiziell Eröffnung feiern. Geführt wird das Restaurant von Franchise-Nehmer Alexander Bast. Wichtige Bestandteile des Designkonzepts, das in Harburg umgesetzt wurde, sind moderne Deckenleuchten, helles Holz und ein Barbereich, die zusammen ein „gemütlich-frisches Ambiente“ schaffen sollen. Bisher wartet etwa ein halbes Dutzend der 33 Schweinske-Restaurants mit dem neuen Look auf. Nach und nach sollen alle Restaurants modernisiert werden. Außerhalb der Region Hamburg ist Schweinske auch in Kiel, Düsseldorf und Köln mit einzelnen Restaurants vertreten.

Schweinske setzt zunehmend auf Ganztagesgastronomie. Auf der Speisekarte stehen neben vielen Schnitzelgerichten auch Salate, Geflügel und saisonale Speisen. Wer sich mit Schweinske selbstständig machen will, sollte überdurchschnittlich physisch und psychisch belastbar sein, absolute Kundenfreundlichkeit und Serviceorientierung mitbringen und Loyalität gegenüber dem Schweinske-Konzept zeigen. Auch Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich oder im Dienstleistungssektor sowie Gastronomie-Kenntnisse sind erwünscht. Franchise-Partner des Systems durchlaufen eine halbjährigen Einarbeitungsphase in bestehenden Schweinske-Restaurants, bevor sie ihren eigenen Betrieb eröffnen. (red.)

Gastronomie-Franchise-System Schweinske: Neustart in Dortmund

Im September 1983 eröffnete in Hamburg-Barmbek das erste Schweinske-Restaurant. Seit 1989 ist das Unternehmen als Franchise-System aufgestellt. Aktuell meldet Schweinske die Wiedereröffnung eines Standorts in Dortmund.

In Hamburg und Umgebung ist Schweinske eine der großen Gastronomie-Ketten: 31 Standorte listet das Unternehmen auf seiner Website. Außerhalb der Hansestadt ist Schweinske auch in Kiel, Düsseldorf und Köln aktiv. In Dortmund hatte im Jahr 2014 ein Franchise-Partner sein Schweinske-Lokal eröffnet. Doch schon gut ein Jahr später wurde das Restaurant wieder geschlossen. Jetzt meldet das Unternehmen den Neustart in Dortmund: Am 30. September 2016 wird der Standort in der Hohen Straße mit neuen Betreibern Wiedereröffnung feiern. Schweinske-Restaurants bieten ihren Gästen "leckere deutsche Küche zu fairen Preisen". Auf der Speisekarte stehen vor allem auf Gerichte aus Schweinefleisch wie Schnitzel, Currywurst oder Steaks, aber auch Frühstücksangebote, Burger, Pasta, Grill-Kartoffeln, Suppen und Salate.

Wer sich mit dem eigenen Schweinske-Restaurant selbstständig machen will, sollte überdurchschnittlich physische und psychisch belastbar sein, absolute Kundenfreundlichkeit und Serviceorientierung mitbringen und Loyalität gegenüber dem Schweinske-Konzept zeigen. Auch Berufserfahrung im kaufmännischen Bereich oder im Dienstleistungssektor sowie Gastronomie-Kenntnisse sind erwünscht. Seine Franchise-Nehmer unterstützt Schweinske unter anderem bei der Finanzierung, der Suche nach geeigneten Ladengeschäften, beim Personalmanagement und bei der Werbung. Auch von einer halbjährigen Einarbeitungsphase in sämtlichen Bereichen bestehender Schweinske-Restaurants und Schulungen sollen die Franchise-Nehmer profitieren. (apw)

Gastronomie-Franchise-System Schweinske: Eine Eröffnung, zwei Schließungen

Schweinske wurde 1983 in Hamburg gegründet. Seit 1989 ist das Gastronomiekonzept als Franchise-System aufgestellt. Nun hat das vor allem in und um Hamburg aktive Unternehmen einen neuen Standort eröffnet.

Aktuell listet Schweinske rund 30 Standorte im Hamburger Raum auf seiner Website. Hinzu kommen Restaurants in Düsseldorf, Hannover, Kiel und Köln. Ein Franchise-Standort in Remscheid musste laut Unternehmen vor Kurzem vorerst geschlossen werden. Ob der Betrieb auch weiterhin unter der Marke Schweinske betrieben werde, sei derzeit offen, heißt es auf der Schweinske-Website. Auch das 2014 in Dortmund eröffnete Restaurant, ist zurzeit "aufgrund eines Betreiberwechsels" geschlossen. Eine Wiedereröffnung ist für den Herbst 2016 geplant. In dieser Woche hatte Schweinske zudem eine Neueröffnung zu feiern: in Henstedt-Ulzburg.

In kulinarischer Hinsicht setzt das Gastronomie-Franchise-System vor allem auf Gerichte aus Schweinefleisch wie Schnitzel, Currywurst oder Steaks. Auch Burger, Pasta-Gerichte, Grill-Kartoffeln und Salate stehen auf der Speisekarte Seine Franchise-Nehmer unterstützt Schweinske unter anderem bei der Finanzierung, der Suche nach geeigneten Ladengeschäften, beim Personalmanagement und bei der Werbung. Auch von einer halbjährigen Einarbeitungsphase in sämtlichen Bereichen bestehender Schweinske-Restaurants und Schulungen sollen die Franchise-Nehmer profitieren. (apw)

Hamburger Gastronomie-Franchise-System Schweinske: Erster Standort in neuem Look startet in Dortmund

Mit über 30 Restaurants in Hamburg und Umgebung ist das Gastronomie-Franchise-System Schweinske vor allem Hanseaten ein Begriff. Doch auch in Nordrhein-Westfalen ist das Unternehmen, das 2013 sein 30-jähriges Bestehen feierte, heute an drei Standorten präsent. In Kürze soll ein weiterer hinzukommen.

Wie Schweinske mitteilt, soll noch im späten Frühjahr 2014 in Dortmund ein neues Restaurant an den Start gehen. Das Besondere: Das Schweinske in Dortmund wird seine Gäste mit einem neuen Einrichtungskonzept überraschen. Über 500.000 Euro investiert das Unternehmen in den neuen Standort. Ziel ist es, langfristig in der Region genauso bekannt zu werden wie im Raum Hamburg. Trotz Neueröffnung expandiert Schweinske langsamer als geplant: Vor rund drei Jahren hatte das Unternehmen noch angekündigt, auf 50 bis 60 Standorte bis 2015 wachsen zu wollen.

In kulinarischer Hinsicht setzt das Gastronomie-Franchise-System vor allem auf Gerichte aus Schweinefleisch wie Schnitzel, Currywurst oder Steaks. Seine Franchise-Nehmer unterstützt Schweinske u. a. beim Location-Scouting, bei Einrichtungsfragen sowie beim Personalmanagement und Controlling. Auch zentral vorverhandelte Liefer- und Einkaufsbedingungen nennt das Unternehmen als Vorteile einer Franchise-Partnerschaft. (apw)

Gastronomie-Franchise-System Schweinske feiert Firmenjubiläum

Im September 1983 eröffnete in Hamburg-Barmbek das erste Schweinske-Restaurant. Seit 1989 werden alle Standorte von Franchise-Partnern geführt. Heute, 30 Jahre später, gibt es deutschlandweit 38 Schweinske Restaurants, 32 davon in Hamburg und Umgebung. Sein Jubiläum feiert das Unternehmen u. a. mit Gewinnspielen.

Seinen Namen verdankt das Gastronomie-System, das auf herzhafte Speisen zu günstigen Preisen setzt, einem Zufallsfund im Berliner Telefonbuch. „Als Kneipen-Restaurant mit extrem niedrigen Preisen, warmer Küche bis tief in die Nacht, Öffnungszeiten bis 5.00 Uhr morgens und Frühstücksgeschäft ab 8.00 Uhr waren wir ein echter Vorreiter", erinnert sich Marco Hölder, einer der zwei Geschäftsführer, an die Anfänge 1983.

Zum 30-jährigen Jubiläum bieten Schweinske-Restaurants in der Geburtstagswoche vom 23. bis 29. September Klassiker zu Jubiläumspreisen an. Auch ein "Jubiläumsschnitzel" wird es geben. Zudem werden Gewinnspiele in den Restaurants, im Radio und auf Facebook veranstaltet.

Seine Franchise-Nehmer unterstützt Schweinske nach eigenen Angaben u. a. beim Location-Scouting, bei Einrichtungsfragen sowie beim Personalmanagement und Controlling. Profitieren sollen die Franchise-Partner zudem von zentral vorverhandelte Liefer- und Einkaufsbedingungen. Weitere Franchise-Infos finden sich auf der Schweinske-Website. (apw)

Franchise-Restaurantkette Schweinske eröffnet neuen Standort

Deutsche Küche zu fairen Preisen: Darauf setzt das Gastronomiekonzept Schweinske, das 1983 in Hamburg gegründet wurde und seit 1989 im Franchising geführt wird. Auf der Karte stehen vor allem Gerichte aus Schweinefleisch wie Schnitzel, Currywurst oder Steaks, ergänzt durch Geflügel und Salate.

Nun hat die Kette in Hamburg-Wilhelmsburg ihren 39. Standort eröffnet. Das neue Restaurant wird von Asir Öker geführt, der bereits ein Schweinske-Restaurant in Hamburg-Hamm betreibt. Die Kette ist vor allem in Norddeutschland aktiv: Von den deutschlandweit 39 Stanorten finden sich 33 in Hamburg und Umgebung. (apw)

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Hotellerie & Gastronomie

Amorino BACK-FACTORY BackWerk BLIZZERIA BURGERISTA burgerme Chopp&Roll Coffee Fellows Coffee-Bike COFFREEZ - frozen coffeebar Curry & Co. - Currywurst und Pommes Curry-Paule DasPizzaMobil.com dean&david EIS-Zauberei Extrawurst Filled by DOSE Fladerei GLUTWERK Haferkater Ice and Roll + Cake and Roll IHLE il Solè Gelateria - Eiscafe Jack the Ripperl Janny's Eis Kochlöffel Le Feu Ma´Loa Poké Bowl MAD about Juice McDonald's Deutschland LLC MUNDFEIN Pizzawerkstatt my Indigo NORDSEE Paco´s Tacos pizza bulls - burger bulls Pommes Freunde Spare Rib Express Subway® Sushi For You Sushi Palace Swing Kitchen Waffle Brothers Wilma Wunder WORLD OF PIZZA Yoko Sushi 100 MONTADITOS 24-Autohof 3h's Burger & Chicken 4 Cani ABACCO'S STEAKHOUSE AccorHotels mit Pullman, Novotel, Mercure, Ibis, ibis Styles, ibis budget ALEX KITCHEN Aloha POKE Anticafé Aposto Asiagourmet asiahung Bagel Brothers Sandwich Restaurant BARISTAZ COFFEE HEROES Bavarian Beerhouse BEEF BROTHERS Bike Café BLOCK HOUSE BOBBY&FRITZ BOBO Q - Tea & Café Bona´me BULLYS BURGER Burger House BURGER KING BURGERHEART Burgery Call a Pizza Campus Suite Carl's Jr. ® C'ASIA Coffeeshop CHI-CHi'S Tex-Mex Restaurant&Bar chidoba - MEXICAN GRILL Chidonkey CHIKPi Chutney Ciao Bella Cigköftem CinnZeo CoffeeAngels coLodging Cotidiano Creme de la Crepe Crêpeaffaire Cup 'n Go Curry Wolf Currywurst & Catering DAILY Das Original Nürnberger Bratwurst Döslein DasEis. die croquemaker DIECI Domino's Pizza Donutfactory Dr Bardadyn Salad & Cocktail Bar Du kannst kochen Easy Wine & Easy Beer eat fit eatclever EINSTEIN KAFFEE Enchilada Gruppe Enzos Pizzabringdienst épi boulangerie patisserie Fair Hotel Ferkelbraterei FirstLoveCoffee FIVE GUYS Flakes Corner Flammkuchen Zentrale Flying Pizza Fonduerant FOOD BROTHER Fresh Bike Limonade FreshSub - Deine Sandwichbar fruchtrausch Galao Cafe Bar GCM Gastro Concept Management Gelateria La Luna GianGusto Giovanni L. - GELATO DE LUXE Grand Caviar Grill & Grace grillbar grünzeugs® Häagen-Dazs Shops HANS IM GLÜCK Happy Donazz & Co Happy Pizza Happy Waffel Hard Rock Cafe HendlHouse Herr von Schwaben Homeburgers Hoons HUMMUS & FRIENDS IHG illy Caffè immergrün Jamy´s Burgergrill & Bar Joe Champs KAIMUG - Taste Thai Katzentempel KFC - Kentucky Fried Chicken Kiez Curry KISS - PIZZA * PASTA * BURGER Krox® dein Croque-Laden KuchenKlatsch La Flamme La Luna Express La Maison du Pain La Tagliatella LaBaracca Langnese Happiness Station LE CROBAG Le Pain Quotidien LINA'S PARIS L'Osteria LOU'S MAULTÄSCHLE Makarun Spaghetti and Salad MAKIMAKI SUSHI GREEN Mama Pizza MAURITIUS McConell´s Obsttresen Mia Gelateria® Mike's Pizza MM ICE-ROLLS AND MORE MOIN MoschMosch Mövenpick Marché Mr.Kumpir Baked Potato Fast Food Outlets MrChicken Neue Dönastie Noodle Pack NOOÏ Ocean Basket O'Learys Pano - Brot & Kaffee pastado® Paulaner Bräuhaus Peter Pane Burgergrill & Bar PIAZZA PUGLIA Piccoli Eis Piccolino Pink Punk Pizza Casa Pizza Hut PIZZA PLANET PIZZA SERVICE TASSONE PLAY OFF - American Sports Bar pokkez PommStore Quarkerei Quetzal Chocolate Bar Quick's "Der BurgerMeister" RibWich Rollercoaster Restaurant Salad Box Salädchen® SAMOCCA SAUSALITOS Schnitzelalm Schnitzeljoker Schweinske Segafredo Zanetti Espresso Bar Shiso Burger Smiley's Pizza Profis Soo Bag's Starbucks Steak N Shake StrandStulle Stückwerk SUNNYSU SURF'N' FRIES SURF'N'FRIES SUSHI FACTORY TANK & RAST Tasty Donuts & Coffee Tasty Donuts & Coffee "on the road" Tele Pizza TESTA ROSSA caffè The Avocado Show The Burger Lab The Fresh Tea Shop VAPIANO vivanti Waffel Dream Waffle-Bike wagamama Waikiki Burger We are Pinsa What's Beef Wienerwald Wok to go WonderWaffel YO! YOMARO Frozen Yogurt Zum Drehspieß

Schweinske
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.