Le Pain Quotidien

  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Bäckerei-Konditorei-Restaurant
Eigenkapital
Keine Angabe
Eintrittsgebühr
Keine Angabe
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr

Beiträge über Le Pain Quotidien

  • Nach Insolvenz: US-Geschäft des Franchisekonzepts Le Pain Quotidien wechselt Eigentümer

    Nach Insolvenz: US-Geschäft des Franchisekonzepts Le Pain Quotidien wechselt Eigentümer

    Nach Insolvenz: US-Geschäft des Franchisekonzepts Le Pain Quotidien wechselt Eigentümer

    Französische Backwaren wie Croissants und Baguettes sowie Frühstücks-, Mittags- und Abendangebote bieten die Partner des Franchisekonzepts Le Pain Quotidien ihren Kunden. Gegründet wurde es bereits 1990 in Brüssel, seit 1997 ist die Kette auch in den USA vertreten. Wie das Gastronomie-Fachportal Food-service.de berichtet, ist das US-Geschäft nun verkauft worden.

    Der Hintergrund: Das Unternehmen hatte schon vor der Corona-Krise Probleme, die sich durch die Gastronomie-Schließungen verschärften. Vor allem im zunehmenden Wettbewerb, mangelnden Investitionen in digitale Plattformen und einem veränderten Verbraucherverhalten sah Le Pain Quotidien die Ursachen. Um eine Gesamtinsolvenz zu verhindern, gliederte das Unternehmen das britische und das US-amerikanische Geschäft aus. Beide Zweige mussten Konkurs anmelden, für beide wurden Käufer gesucht. 

    Während für das Geschäft in Großbritannien, wo es 26 Standorte gibt, bisher kein Käufer gefunden wurde, übernimmt nun der Multikonzept-Betreiber Aurify Brands LCC in den USA das Le Pain Quotidien-Geschäft. Dem Bericht zufolge einigten sich die belgische Muttergesellschaft und der Käufer auf einen Preis von 3 Millionen US-Dollar für die insgesamt 98 Standorte. Geplant sei es, 35 von ihnen nach Ende der derzeitigen Corona-Restriktionen wieder zu eröffnen. Aurify betreibt ansonsten mehrere Eigenmarken wie Melt Shop, The Little Beet und Fields Good Chicken sowie die New Yorker Franchise-Standorte des Burger-Konzepts Five Guys. (red.)

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Coffee Fellows
    Coffee Fellows

    Coffee Fellows

    Coffee Shop
    Werden Sie Teil eines starken Teams! Wir bieten Ihnen das Coffee-Shop-Konzept der Zukunft und eine bewährte Geschäftsidee für Ihre Existenzgründung.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Campus Suite
    Campus Suite

    Campus Suite

    Coffee Store mit Ganztagskonzept
    Gründe als Franchisepartner*in der Campus Suite GmbH einen Coffee-Shop, der mit nachhaltigem und fairem Geschäftskonzept in deiner Region überzeugt.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Coffee-Bike
    Coffee-Bike

    Coffee-Bike

    Mobiler Coffee-Shop
    Starten Sie jetzt Ihr Coffee-Bike. Werden Sie Partner eines der am schnellsten wachsenden Franchise-Systeme Deutschlands!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • COFFREEZ - frozen coffeebar
    COFFREEZ - frozen coffeebar

    COFFREEZ - frozen coffeebar

    Coffeeshopsystem
    Machen Sie sich mit den Trends Frozen Drinks aus regionalen Produkten und Fairtrade Kaffee selbstständig: Werden Sie Franchise-Partner bei COFFREEZ!
    Benötigtes Eigenkapital: 7.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Cotidiano
    Cotidiano

    Cotidiano

    Konzept-Gastronomie
    Eröffnen Sie Cotidiano. Das Morgens-bis-Abends-Restaurant für jeden Tag und alle Kundenwünsche. Ihr Umsatzgarant!
    Benötigtes Eigenkapital: 100.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • The Flying Coffee
    The Flying Coffee

    The Flying Coffee

    Verkaufsfahrer
    Starte mit dem Franchisesystem The Flying Coffee und dem autarken Kaffeemobil deinen eigenen Kaffee-Take-away. Werde jetzt Franchisepartner*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 0 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Wilma Wunder
    Wilma Wunder

    Wilma Wunder

    Innovatives Ganztages-Gastronomiekonzept
    Wilma Wunder: Das innovative Ganztags-Gastronomiekonzept der Enchilada-Gruppe. Jetzt Franchisepartner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • BACK-FACTORY
    BACK-FACTORY

    BACK-FACTORY

    Quick-Service-Gastronomie
    Wir bieten unseren Partnern ein erprobtes backgastronomisches Konzept zum einfacheren Markteinstieg & die regionale Markteroberung mit mehreren Filialen
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • BackWerk
    BackWerk

    BackWerk

    Backgastronomie
    Machen Sie sich selbständig mit BackWerk – dem Franchise-Geber des Jahres 2011 und 2013! Wir suchen starke Partner mit Unternehmergeist.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.