Palmers

  • Gründung: 1914
  • Land: Österreich
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Wäschegeschäfte
Eigenkapital
Keine Angabe
Eintrittsgebühr
Keine Angabe
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr

Palmers Franchise-System

Das Franchisesystem Palmers und seine Marktstellung

Erfolgreiches Franchising seit 1932.

Das Unternehmen Palmers steht als Synonym für Franchising und kann durch über 70 Jahre Erfahrung eine besondere Kultur in diesem Bereich aufweisen: Franchising ist für Palmers nicht nur eine langfristige Partnerschaft, sondern es werden mit dem Partner Regeln und Ziele festgelegt, die den wirtschaftlichen Erfolg garantieren.

Als selbständiger Unternehmer kann der Franchise-Partner die Vorteile eines international tätigen Konzerns nutzen:

  • Umfassendes, mit der Marke abgestimmtes Sortiment, das internationale Modetrends saisonal umsetzt
  • Professionell konzipiertes und alle Tools berücksichtigendes Marketing-Konzept
  • Langjähriges Vertriebs- und Verkaufs-Know-how
  • Professionelle Unternehmensstruktur mit Spezialisten in allen Fachbereichen
  • Betriebswirtschaftlich durchdachtes Konzept

Wir werden weiter expandieren und vergeben weitere Franchise Lizenzen.

Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung aus über 330 POS, von denen 150 als Franchise Stores geführt werden.

Nehmen Sie jetzt zu uns Kontakt auf, um mehr über unsere lukrativen Franchise-Angebote zu erfahren!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Triumph
    Triumph

    Triumph

    Produzent und Vertreiber von Lingerie und Unterbekleidung
    Triumph ist ein weltweit erfolgreiches Franchisemodell für Bodywear und Dessous. Werde Franchisepartner*in und eröffne deinen eigenen Triumph-Store.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 9.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • AUST FASHION
    AUST FASHION

    AUST FASHION

    Modeboutique, Einzelhandel, Fashionstore, Franchise, Italienische Mode, Damen Mode
    Werden Sie Teil einer seit über 50 Jahren in Deutschland bekannten und beliebten Mode-Marke und eröffnen Sie Ihre eigene AUST-Boutique!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • LUXURY STORE
    LUXURY STORE

    LUXURY STORE

    Luxusmarken und Premium Shopping zu Outletpreisen
    High End Fashion Brands zu unschlagbaren Preisen: LUXURY STORE läutet die Fashion-Revolution ein. Jetzt Franchise eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • SUCCESS SPORT
    SUCCESS SPORT

    SUCCESS SPORT

    Vertrieb hochwertiger Sportswear und Freizeitkleidung
    Übernehmen Sie als Lizenzpartner ein Gebiet zum Direktvertrieb hochwertiger Sportswear an Sportvereine und Privatleute oder eröffnen Sie ein Geschäft.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 4.900 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • allnatura
    allnatura

    allnatura

    Ökologische Schlaf- und Wohnkonzepte
    Schlafen und Wohnen nach ökologischen Standards mit allnatura. Authentizität, kein Greenwashing. Jetzt Franchise eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • schlafTEQ
    schlafTEQ

    schlafTEQ

    schlafTEQ Franchise: Matratzen nach Maß von Schlafexperten
    Schlafteq lädt dich ein, Teil der Erfolgsgeschichte zu werden! Werde Partner*in und biete deinen Kunden die optimale Lösung gegen Schlafbeschwerden
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • SILUETT
    SILUETT

    SILUETT

    Schönheit & Kosmetik für den Körper: Innovatives Verfahren
    Cellulite-Behandlung & Figur-Optimierung. Jetzt mit mit innovativem Verfahren als Lizenzpartner*in die eigene Selbstständigkeit starten!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 8.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Waxcat
    Waxcat

    Waxcat

    Anbieter von professionellen Waxing-Dienstleistungen mit mehreren Studios.
    Waxing mit veganem Heißwachs und Beauty-Behandlungen mit neuesten Technologien in deiner Nähe. Jetzt Waxcat-Franchise eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Compleat
    Compleat

    Compleat

    EAT BETTER. Fitness Food System als Franchise.
    Erobere zusammen mit Compleat die Herzen der Sportbegeisterten deiner Region und biete eine gesunde, leckere Alternative zu Fast Food und Take-away.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über Palmers

  • Lingerie-Franchise-System Palmers: Mit neuen Strategien zurück zu alter Größe

    Lingerie-Franchise-System Palmers: Mit neuen Strategien zurück zu alter Größe

    Lingerie-Franchise-System Palmers: Mit neuen Strategien zurück zu alter Größe

    Lingerie-Franchise-System Palmers: Mit neuen Strategien zurück zu alter Größe

    Palmers wurde bereits 1914 von Ludwig Palmers in Innsbruck gegründet. Als Franchise-System zählt das Unternehmen zu den Pionieren im deutschsprachigen Raum: Schon 1932 begann Palmers mit dem Franchising. Die jüngere Vergangenheit war von etlichen Turbulenzen geprägt. Jetzt will der Lingerie- und Unterwäsche-Spezialist wieder wachsen.

    Bis Ende 2015 war Palmers im Besitz von Investmentfonds. Dann wurde der größte österreichische Textilkonzern von den Brüdern Marc, Tino und Luca Wieser mit Unterstützung einer österreichischen Investorengruppe um Gernot Friedhuber erworben. Die neuen Eigentümer hatten daraufhin erklärt, die Marke in Österreich stärken zu wollen und auch international an Bedeutung gewinnen zu wollen. Im Hinblick auf die Zahl der Geschäfte hat sich seither allerdings wenig getan: Damals wie heute spricht das Unternehmen von rund 300 nationalen und internationalen Standorten. In Österreich sind es rund 200 Standorte, die jeweils etwa zur Hälfte in Eigenregie und teils von Franchise-Partnern geführt werden. In Deutschland gibt es etwa 30 eigene und knapp 20 Franchise-Stores bzw. Shop-in-Shops.

    40 Neueröffnungen bis Ende 2018

    Jetzt will sich Palmers wieder zu alter Größe entwickeln und wieder auf 400 Standorte wachsen - etwa 420 gab es noch vor rund 15 Jahren. Allein 2018 sind bis zu 40 Neueröffnungen geplant. Zudem sollen bestehende Geschäfte „revitalisiert“ werden, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung. Eine wichtige Rolle spielt dabei Zentral- und Osteuropa. Hier sei das Zielpublikum dem österreichischen ähnlich. „Wir wollen Palmers zu einer internationalen Fashion-Brand entwickeln und wir sind auf dem besten Weg dorthin“, sagt CFO Tino Wieser zuversichtlich. Seit der Übernahme Ende 2015 wurden die Expansionsstrategie und die Digitalisierungsstrategie überarbeitet. Hinzu kamen auch ein neuer Online-Shop, eine neue Social-Media-Strategie und ein angepasstes Logo. Ganz aktuell feierte Palmers die Eröffnung eines neuen Flapship-Stores: Das Geschäft machte am 7. Dezember 2017 im exklusiven Prager Einkaufszentrum Palladium auf.

    Fachkenntnisse erwünscht

    Franchise-Partner, die sich mit Palmers selbstständig machen, sollen unter anderem von Leistungen in den Bereichen Sortimentsgestaltung, Marketing, Vertriebs und Betriebsführung profitieren. Auch attraktive wirtschaftliche Konditionen, POS- und Deko-Pakete zur Flächeninszenierung, Schulungen und
    die Unterstützung bei der Standortwahl nennt das Unternehmen als Vorteile einer Franchise-Partnerschaft. Erwartet werden zum Beispiel Erfahrung im Textil-Einzelhandel, betriebswirtschaftliche Kenntnisse, Kompetenz im Bereich Mitarbeiterführung sowie unternehmerisches Denken und Handeln. (red.)

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.