Zum Bereich für Franchisegeber
boys&girls

Lizenz System boys&girls Franchise System Kinderschuhe

  • Gründung: 2013
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Kinderschuhgeschäfte
Eigenkapital
5.000 EUR
Eintrittsgebühr
2.000 EUR
Lizenzgebühr
49 EUR monatlich

boys&girls Franchise-System

boys&girls Kinderschuhfachgeschäfte

Unsere Leitlinien sind Kompetenz, Verlässlichkeit und Leidenschaft. Wir bieten Ihnen neben unserem großen Markenangebot auch erstklassigen Service und exzellente Beratung und das aus tiefer persönlicher Überzeugung. Darin unterscheiden wir uns von anderen Geschäften und das wissen unsere Kunden zu schätzen.

Der Einzelhandel hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Die Wahl des richtigen Fachgeschäfts ist für Viele gerade wegen der oft überfordernden Auswahl eine extrem wichtige Entscheidung und wird durch Recherchen im Internet und anderen Medien sorgfältig vorbereitet. Um genau das zu finden, was sie wollen, nehmen viele Kunden auch längere Anfahrten in Kauf.

Eltern und Kinder müssen sich wohl fühlen und Vertrauen haben: Was ist gerade „hipp“? Was bedeutet „richtige Passform“? Wir bieten den Eltern und Kindern eine tolle Atmosphäre, eine herausragende Beratung und das beste Angebot der wichtigsten Marken. Die boys&girls Gruppe bietet Ihnen die optimalen Voraussetzungen, um Ihr eigenes Fachgeschäft erfolgreich aufzubauen und zu entwickeln. Sie nutzen das Know-how aus einem wachsenden Netzwerk von über 1.500 inhabergeführten Fachhandelsgeschäften.

In praxisorientierten, regionalen Partner-Workshops tauschen sich Geschäftsinhaber regelmäßig in kleinen Gruppen untereinander über operative Maßnahmen und strategische Ziele aus. Sie definieren selbst die Anforderungen an den Verbund. Als boys&girls Partner steht Ihnen ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung. Unsere kostenfreien Beratungstermine machen wir grundsätzlich bei Ihnen vor Ort.

Warum gerade boys&girls?

Gründen Sie Ihr eigenes Fachgeschäft zusammen mit der boys&girls-Gruppe, die Ihnen mit ihrer umfassenden Unterstützung die besten Erfolgschancen bietet. Sie profitieren von der langjährigen Erfahrung eines expandierenden Netzwerks von über 1.500 inhabergeführten Fachhandelsgeschäften. Wir stehen Ihnen nicht nur bei der Gründung, sondern fortwährend durch unser umfassendes Leistungspaket bei:

  • Businessplan für die ersten drei Geschäftsjahre
  • Marktforschung und Marktanalyse
  • Standortsuche und Mietvertragsverhandlungen
  • Einrichtungsplanung und Geschäftsgestaltung
  • Schulungen (Personal, Verkauf...) und Fachgruppentreffen
  • Innovatives Marketing und Werbematerial in Corporate Design
  • Persönliche und kompetente Beratung
  • Optimierung des Betriebsablaufs
  • Warenwirtschaftssystem, Lieferantenauswahl
  • Persönliche Internetseite

Passen Sie zu uns?

Sie sind ein optimaler Kandidat, wenn Sie diese Eigenschaften besitzen:

  • Affinität für Kinder und Schuhe
  • Unternehmerdenken
  • Kaufmännische Kenntnisse
  • Erfahrungen im Vertrieb
  • Kommunikations- und Organisationstalent
  • Dienstleistungsorientierung
  • Führungsstärke

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • inlingua
    inlingua

    inlingua

    Sprachcenter
    Werden Sie Partner der weltbekannten Sprachschul-Marke inlingua. Sie erwerben nicht nur eine Lizenz, sondern Anteile an der Lizenzgeber-Gesellschaft!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • EIS-Zauberei
    EIS-Zauberei

    EIS-Zauberei

    Verkauf von Speiseeisprodukten aus der kleinsten EiZ-Manufaktur der Welt im Innen- und Außenbereich
    Mit dem EiZ-Speiseeis besetzt Du eine absolute Marktnische. Unsere Mixmaschine stellt mit wenigen Handgriffen das Wunscheis Deines Kunden zusammen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • e-motion Technologies - die e-Bike Experten
    e-motion Technologies - die e-Bike Experten

    e-motion Technologies - die e-Bike Experten

    Einzelhandel im Bereich e-Bikes.
    Jetzt in den Boom-Markt starten: Werden Sie Teil der führenden unabhängigen Fachhändler-Gruppe in Deutschland für E-Bikes und Pedelecs.
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 - 100.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • BACK-FACTORY
    BACK-FACTORY

    BACK-FACTORY

    Quick-Service-Gastronomie
    Wir bieten unseren Partnern ein erprobtes backgastronomisches Konzept zum einfacheren Markteinstieg & die regionale Markteroberung mit mehreren Filialen
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • REDDY Küchen
    REDDY Küchen

    REDDY Küchen

    Vertrieb von Küchen und Elektrogeräten
    REDDY Küchen ist eines der stärksten Franchise-Systeme im Küchenfachhandel. Werden Sie Partner und wir unterstützen Sie mit zahlreichen Dienstleistungen von Anfang an!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Lizenzo.de
    Lizenzo.de

    Lizenzo.de

    Schlüsselfertige Onlineshops mit Dropshipping
    Betreiben Sie Ihren eigenen Onlineshop mit Warengruppen Ihrer Wahl. Sie profitieren vom minimierten Risiko durch das Dropshipping-Prinzip.
    Benötigtes Eigenkapital: 150 - 1.990 EUR
    Vorschau
    Details
  • ANUBIS - Tierbestattungen
    ANUBIS - Tierbestattungen

    ANUBIS - Tierbestattungen

    Durchführung von Tierbestattungen - seit 1997
    Als unser neuer Partner stehen Sie Tierfreunden kompetent bei der Durchführung von Bestattungen zur Seite und helfen ihnen bei der Trauerbewältigung.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • TeeGschwendner
    TeeGschwendner

    TeeGschwendner

    Tee-Fachhandel
    Ein Top-Sortiment, servicebetonter Verkauf, fachmännische Beratung und höchste Qualität sind unsere Erfolgsparameter als Marktführer im Tee-Fachhandel.
    Benötigtes Eigenkapital: 12.000 - 24.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • PLANA Küchenland
    PLANA Küchenland

    PLANA Küchenland

    Küchenfachmarkt
    Werde Unternehmer in deinem eigenen PLANA Küchenland! Du bist frei - und wirst dabei vom 1. Tag an mit einem umfangreichen Leistungspaket unterstützt.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über boys&girls

Verbundgruppe Boys&Girls: Neuer Store eröffnet

Verbundgruppe Boys&Girls: Neuer Store eröffnet

In den Fachgeschäften von Boys&Girls dreht sich alles um das Wohl von Kinderfüßen: Das Geschäftskonzept setzt daher nicht nur auf Qualitätskinderschuhe von Marken wie Däumling, Ecco, oder Meidl, sondern auch auf erstklassigen Service. Jetzt hat sich ein weiterer Verbundpartner mit seinem eigenen Boys&Girls-Store selbstständig gemacht.

Hinter Boys&Girls steht die GMS Verbund GmbH mit Sitz in Köln. Weitere Vermarktungskonzepte der Verbundgruppe sind zum Beispiel SportXtreme (Sportartikel-Einzelhändler), Gesunde Schuhe (Orthopädie- und Komfortschuh-Fachgeschäfte). 2017 konnte der GMS Verbund eigenen Angaben zufolge 326,2 Mio. Euro umsetzen. Zwei Prozent mehr als im Vorjahr. „Wir freuen uns, dass wir nunmehr die Nummer zwei im Markt sind. In dem bekannt schwierigen Marktumfeld sind es vor allem die aktiven inhabergeführten Fachhändler, die sich bei GMS besser aufgehoben fühlen als bei anderen", so Dr. Karsten Niehus, Geschäftsführer der GMS Verbund GmbH.

Anfang März 2018 hat nun in Düsseldorf ein neuer Boys&Girls-Store aufgemacht. Es ist der elfte insgesamt. Geführt wird der neue Standort von Verbundpartner Martin Böhme. Wer sich mit seinem eigenen Boys&Girls-Geschäft selbstständig macht, erhält unter anderem Unterstützung beim Businessplan, beim Einkauf, der Store-Einrichtung und beim Marketing. Auch Schulungen, Fachgruppentreffen und persönliche Beratung der Boys&Girls-Partner zählen zu den Leistungen der GMS Verbund GmbH. (red.)

Spezialgeschäfte für Kinderschuhe: Boys&Girls meldet neue Stores

Spezialgeschäfte für Kinderschuhe: Boys&Girls meldet neue Stores

In den Fachgeschäften der Verbundgruppe Boys&Girls dreht sich alles um das Wohl von Kinderfüßen: Das Geschäftskonzept setzt daher nicht nur auf Kinderschuhe von Marken wie Däumling, Ecco, Ricosta oder Meidl, sondern auch auf erstklassigen Service und exzellente Beratung. Jetzt haben zwei neue Boys&Girls-Shops aufgemacht.

Hinter der Marke Boys&Girls steht die 2013 gegründete GMS Verbund GmbH mit Sitz in Köln. Wie das Unternehmen auf seiner Website mitteilt, haben vor Kurzem neue Boys&Girls-Geschäfte in Wismar und in Plauen Eröffnung gefeiert. Insgesamt ist die Verbundgruppe aktuell an zehn Standorten in Deutschland aktiv.

Wer sich mit seinem eigenen Boys&Girls-Geschäft selbstständig macht, erhält unter anderem Unterstützung in den Bereichen Unternehmensplanung, Einkauf, Einrichtung und Marketing. Auch bei der Gründungsfinanzierung, bei Bankgesprächen und Mietvertragsverhandlungen steht die GMS Verbund GmbH ihren Partnern zur Seite. (red.)

Boys & Girls Kinderschuhfachgeschäfte: bald über zehnmal in Deutschland

Die GMS Verbund GmbH ist eine "Verbundgruppe junger, innovativer Schuhfachhändler" und ist unter anderem Lizenz-Geber von "Boys & Girls Kinderschuhe". Die ersten Boys & Girls-Geschäfte gingen im Jahr 2013 an den Start. Aktuell meldet das Lizenz-System zwei Standorteröffnungen.

Am 18. August 2016 machte in Meißen ein neues Boys & Girls-Kinderschuhgeschäft auf. Geführt wird der Standort von Gründerin Ina Günther. Bereits in wenigen Tagen - am 24. September 2016 - wird Lizenz-Partner Dirk Wegmann in Lingen im Emsland einen weiteren Standorte eröffnen. Insgesamt wird es Boys & Girls dann elfmal in Deutschland geben.

Boys & Girls-Shops bieten unter anderem Kinderschuhe der Marken Däumling, Bisgaard, Falke, Ecco, Lowa und Naturino. Neben dem großen Produktangebot nennt das Unternehmen einen erstklassigen Service sowie eine exzellente Beratung als wesentliche Bestandteile des Konzepts. Damit Kinder die richtigen Schuhe erhalten, werden die Füße genau vermessen und analysiert. Kernstück des Lizenz-Angebots für Existenzgründer ist laut Unternehmen die gemeinsame Erstellung des Geschäftsplans inklusive einer Kapitalbedarfsberechnung. Als Leistungen für Franchise-Partner nennt das Unternehmen auch die Beratung in den Bereichen Unternehmensplanung, Einkauf, Einrichtung und Marketing. Weitere Informationen über das Geschäfts- und Franchise-Konzept von Boys & Girls stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo. (apw)

Spezialist für Kinderschuhe: Selbstständig mit dem Franchise-Konzept von Boys&Girls

Mit rund zehn Geschäften ist das 2013 gegründete Franchise-System Boys&Girls heute bundesweit aktiv. Zuletzt eröffnete das Unternehmen im März 2016 in Freiburg und in Magdeburg neue Fachgeschäfte für hochwertige Marken-Kinderschuhe. Ein weiteres soll bald folgen. Mit der Präsentation des Geschäftskonzepts in der Virtuellen Messe will B oys&Girls nun weitere Existenzgründer für eine Franchise-Partnerschaft gewinnen.

Boys&Girls-Shops bieten unter anderem Kinderschuhe der Marken Däumling, Keen, Maximo, Ecco, Ricosta und Meidl. Neben dem großen Produktangebot nennt das Unternehmen einen erstklassigen Service sowie eine exzellente Beratung als wesentliche Bestandteile des Konzepts. Damit Kinder die richtigen Schuhe erhalten, werden die Fußparameter von den Boys&Girls-Mitarbeitern genau bestimmt. Berücksichtigt werden alle relevanten Maße des Fußes wie Länge, Weite, Form und Fersenweite. Auch die Analyse der getragenen Schuhe gibt den Kinderschuh-Experten Auskunft über Trageverhalten und motorische Besonderheiten.

Franchise-Geber von Boys&Girls ist die GMS Verbund GmbH mit Sitz in Köln. Als Leistungen für Franchise-Partner nennt das Unternehmen unter anderem Beratung in den Bereichen Unternehmensplanung, Einkauf, Einrichtung und Marketing. Auch bei der Gründungsfinanzierung, bei Bankgesprächen und Mietvertragsverhandlungen steht die Systemzentrale den Franchise-Nehmern zur Seite. (apw)

Lizenz-System Boys & Girls eröffnet weitere Kinderschuhfachgeschäfte

Der GMS Verbund mit Hauptsitz in Köln bezeichnet sich selbst als "eine solide Einkaufs- und Marketingkooperation moderner Prägung". Zu der Verbundgruppe zählen die Vermarktungskonzepte "Gesunde Schuhe", "SportXtreme" sowie "Boys & Girls Kinderschuhe". Mit zwei Neueröffnungen wird es Boys & Girls bald zehnmal in Deutschland geben.

Die ersten Boys & Girls-Geschäft gingen im Jahr 2013 an den Start. Im vergangenen Jahr machte in Magdeburg der achte Standort auf. Auch in diesem Jahr wächst Boys & Girls weiter: Im vergangenen Monat eröffnete in Freiburg/Breisgau ein neues Kinderschuhfachgeschäft. Lizenznehmer ist  Quoc Lam, der gemeinsam mit seiner Frau bereits mit einem Lizenzsystem im Bachwarenbereich kooperiert. Darüber hinaus kündigt das Unternehmen aktuell die Eröffnung eines neuen Boys & Girls-Geschäft in Lingen an. Insgesamt wird es Boys & Girls damit bald zehnmal in Deutschland geben.

Ihren Boys & Girls-Lizenznehmern bietet die GMS Verbund GmbH nach eigenen Angaben ein Gründer-Paket inklusive Businessplan für die ersten drei Geschäftsjahre. Als Leistungen nennt das Unternehmen auch Hilfe bei der Standortsuche, den Mietvertragsverhandlungen, der Einrichtungsplanung und der Werbung. (apw)

Neueröffnung März 2016 in Freiburg/Breisgau

Mit der Eröffnung des  8. „boys&girls“ Kinderschuhgeschäftes am 03.03.2016 in Freiburg/Breisgau wird die Erfolgsstory des einzigartigen Konzeptes fortgesetzt.

Köln, 24.03.2016 – Am 03.03.2016 eröffnete in Freiburg im Breisgau das boys&girls Kinderschuhgeschäft von Quoc Lam.

Der Inhaber sammelte gemeinsam mit seiner Frau, sie betrieben ein Lizenzsytem im Backwarenbereich, 4 Jahre lang Erfahrungen im Einzelhandel. Die Rahmenbedingen des boys&girls Konzeptes überzeugten den Inhaber. „Wir wollten selbst entscheiden können, was wir in unserem Geschäft verwirklichen möchten“, so Herr Lam.

Mit großer Unterstützung des GMS Verbundes entstand nach zwölfmonatiger Vorbereitungszeit  und einem kompletten Umbau, auf einer Fläche von 134qm, der sehr hell und freundlich gestaltete Verkaufsraum im New England Style.

Der Geschäftsinhaber und sein Team bieten ein umfangreiches Angebot an namhaften Kinderschuhmarken an, welches seinesgleichen in Freiburg sucht. Durch kompetente Beratung, welche sich über Trainingsmaßnahmen der GMS Schulungsakademie angeeignet werden, erhalten die Kunden ein hohes Maß an Beratungskompetenz. Die Eröffnungsphase zeigt, dass die Kunden das Konzept annehmen. „Viele Kunden sagten, dass sie auf jeden Fall wieder kommen werden“, berichtet Herr Lam.

Mit der Umsetzung  des ganzheitlichen Vermarktungskonzeptes greift der Inhaber die Überzeugung des GMS Verbundes auf, dass die Zukunft des Fachhandels in der Spezialisierung liegt.

Kinderschuh-Franchise-System Boys & Girls eröffnet achten Standort

Die GMS Verbund GmbH bezeichnet sich selbst als "Verbundgruppe junger, innovativer Schuhfachhändler" und steht hinter den Vermarktungskonzepten "Gesunde Schuhe", "SportXtreme" und "Boys & Girls Kinderschuhe". Letzteres eröffnete im Jahr 2013 die ersten Pilotstandorte in Potsdam und Dresden. Vor Kurzem ging nun das achte Boys & Girls-Geschäft an Start.

Im vergangenen Jahr hatte Boys & Girls unter anderem in Bad Saulgau und in Panketal bei Berlin neue Kinderschuhgeschäfte aufgemacht. Der insgesamt achte Standort folgte im März 2015 in Magdeburg. Geführt wird das Geschäft vom Franchise-Nehmer-Ehepaar Kröger. "Das Systemkonzept bietet uns zu allen Themen professionelle Lösungen, von der preisgünstigen Geschäftsgestaltung über die Vorteilskonditionen der Systemlieferanten bis zu einem professionellen Werbekonzept", so die Gründer.

Boys & Girls-Partnern bietet GMS nach eigenen Angaben ein Gründer-Paket inklusive Businessplan für die ersten drei Geschäftsjahre. Als Leistungen nennt das Unternehmen auch Hilfe bei der Standortsuche, den Mietvertragsverhandlungen, der Einrichtungsplanung und der Werbung. Weitere Informationen über das Franchise-Angebot von Boys & Girls Kinderschuhe stehen auf der Unternehmenswebsite bereit. (apw)

boys&girls
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.