0
Geschäftsidee finden
Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Finde und vergleiche gratis Geschäftsideen und finde die richtige Gründungschance für deine Selbstständigkeit!
Geschäftsidee finden

SUCCESS SPORT-POINT

im Online Verzeichnis

Wann machst du dich selbstständig und wirst dein eigener Chef?

Das "Verzeichnis der Franchise-Wirtschaft 2019/2020" bietet einen Überblick der Angebote, Kontaktdaten und Konditionen im Franchising.

Hier als Download erhältlich!

Jetzt bestellen
Finde deine Geschäftsidee
Branchen:Alle
Branchen
Um passende Geschäftsideen zu finden, treffe eine Auswahl unter folgenden Branchen
(Mehrfachauswahl möglich)
Eigenkapital:Keine Angabe
Eigenkapital
Wie viel Eigenkapital (Guthaben, Besitz, Werte, etc.) kannst du maximal für die Finanzierung deiner Gründung aufbringen?
Meistens wird 25% der Gesamt-Investitionssumme als ausreichend angesehen. Der Rest muss als Fremdkapital aufgenommen werden.
keine Angabe
Mehr Filter
Eintrittsgebühr
max. 1.000€
Investitionssumme
max. 1.000€
Expansionsform
Haupttätigkeit als Partner
Zielgruppe als Partner
Start im Homeoffice
Zeiteinsatz
Start als Quereinsteiger
Start als Kleinbetrieb (0-2 Mitarbeiter)
X Filter löschen

SUCCESS SPORT-POINT

Eigenkapital
30.000 EUR
Eintrittsgebühr
7.900 EUR
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr
Anmerkung zur Lizenzgebühr:
Gründung: 2005
Lizenzart: Lizenz-System
Geschäftsart: Einzelhandel mit exklusiver Sportswear und Freizeit-Bekleidung

Wettbewerbsstärke:

- Erfahrungsrückgriff auf unser Franchisesystem, welches im Direktvertrieb schon aus über 125 Partnern besteht und sehr erfolgreich ist. - Qualitativ hochwertige und trendige Freizeitware. - Bis zu 2/3 günstigere Preise. - Exclusives Warenbild, welches sich deutlich vom sonstigen Handel unterscheidet.

Partnerprofil:

Verkäuferische Begabung, Technisches Verständnis, Teamgeist, Unternehmergeist, Handwerkliches Geschick, Kontaktfreude, Organisationstalent

Entdecke und vergleiche jetzt ähnliche interessante Geschäftsideen!

SUCCESS SPORT-POINT Lizenz-System

SUCCESS SPORT-POINT erobert den deutschen Markt mit seinem Lizenzsystem, bei dem eine faire und transparente Partnerschaft gelebt wird. SUCCESS SPORT hat Mitte 2005 mit dem bundesweiten Direktvertrieb von Sportswear begonnen. Nach erfolgreicher Etablierung ist SUCCESS SPORT, in Kooperation mit weiteren interessanten Herstellern, Anfang 2007 auch mit der Errichtung von Ladenlokalen gestartet. Bei den Geschäften handelt es sich um Ladenlokale, deren Inhaber nicht nur hervorragende und preiswerte Sportswear, sondern zugleich pfiffige und modische Freizeitbekleidung anbieten. Für den Kunden und somit für den Erfolg des Ladenlokalinhabers ausschlaggebend ist, dass die Artikel über einen hohen Qualitätsstandard verfügen, zu ständig günstigen Preisen - ohne dass es hierfür Sonderaktionen bedarf. So kostet den Endverbraucher z.B. ein Fußball 'Kit' bestehend aus Trikot und Hose nur 9,90 Euro, welches in vergleichbarer Qualität ansonsten nicht unter 25 Euro angeboten wird. Trainingsanzüge, bestehend aus Jacke und Hose, gibt es ab 24 Euro - alles von höchster Qualität. Höhere Preise für große Größen zu verlangen, wie von den meisten Sportswearherstellern praktiziert, sind für unsere Lizenznehmer und deren Kunden ebenfalls unbekannte Forderungen. Bei den italienischen, deutschen und amerikanischen Herstellern, auf deren Produktpalette die Partner von SUCCESS SPORT zurückgreifen, handelt es sich um etablierte Unternehmen im Bereich Sportswear, Freizeitbekleidung und Sportartikeln, die teilweise auch Marktführerschaft für sich beanspruchen. So besitzt SUCCESS SPORT z.B. von dem bereits im Jahre 1963 gegründeten italienischen Sportartikelhersteller GIMER die Alleinvertriebsrechte für Deutschland, Österreich und Schweiz. Auch für den Sportartikelhersteller Max Sport, welcher 1993 gegründet wurde, hat Success Sport die Alleinvertriebsrechte für Deutschland. Seit April 2016 ist SUCCESS SPORT zudem exclusiv mit dem Aufbau eines Franchisesystems für Deutschland von der italienischen Edelmarke "ERREA" betraut worden.


Die Freizeitware kommt vorwiegend aus Amerika. Aus diesem Sortiment kann dem Kunden spezielle Kleidung angeboten werden, die z.B. - ohne Verwendung genveränderter Baumwolle und frei von Chemie, Pestizide und Insektizide hergestellt wurde o d e r - die den Körper vor der Strahlung der Sonne durch UV-A und UV-B schützt. Selbstverständlich ist auch diese Ware im Vergleich zu anderen Anbietern äußerst günstig. Unsere Sportswearhersteller kommen hauptsächlich aus Italien und bieten eine umfangreiche Produktpalette aus den Bereichen: Fußball, Handball, Volleyball, Basketball, Boxen, Thaiboxen, Judo, Karate, Taekwondo, Radsport, Home Fitness, Gymnastik, Freizeit, Fitness und Tischtennis. Ladenlokale können in Städten oder ländlichen Regionen eröffnet werden. Die extrem günstigen Preise und eine klare sowie ehrliche Preispolitik bilden neben dem stets modischen, trendigen Styling die Grundlage für den durchschlagenden Erfolg und „Siegeszug“ unserer Lizenzpartner in den verschiedenen Sportswearbereichen sowie dem Freizeit- und Fitnessbereich.

Beiträge über SUCCESS SPORT-POINT

Lizenzsystem Success Sport eröffnet neue Stores

Lizenzsystem Success Sport eröffnet neue Stores

Das Lizenzsystem Success Sport verkauft seit 2005 Sportswear und Sportartikeln im Direktvertrieb. Seit 2007 setzt das Unternehmen auch auf den Verkauf in Geschäften. Wie Success Sport mitteilt, wurden nun weitere Stores eröffnet.

Insgesamt gibt es derzeit elf von Lizenz-Partnern geführte Läden und einen, den das Unternehmen selbst betreibt. Im Bereich Direktvertrieb ist Success Sport mit knapp 75 Partnern aktiv. Success Sport bietet nach Unternehmensaussage hochwertige, aber preiswerte Sportswear, Sportartikel sowie Freizeit- und Funktionsware. Mehr über Success Sport erfahren Sie am Virtuellen Messestand des Unternehmens, hier im Franchise-Portal. (mz)

Success Sport Zentrale vergrößert mit Eigenbetrieb

Die Zentrale von Success Sport wird Ende April innerhalb Köln in größere Büros mit Lagerräumen umziehen. Am neuen Standort wird zusätzlich ein eigener Success Sport-Point eröffnet für den Vertrieb von Sport- und Freizeitbekleidung. Gleichzeitig werden dort von der Lizenzmarke Success Sport-Wellness Infrarot-Produkte angeboten. Hier kann der Endverbraucher neben dem Kauf von Sportswear die Infrarot Bänke und Liegen gegen Gebühr nutzen, um zu relaxen oder Schmerzen zu lindern.

Mit dieser neuen Vertriebskombination von Sportswear und Infrarot-Produkten eröffnen im April drei weitere Läden unter Führung von Lizenzpartnern. Das Angebotssortiment ist bisher einzigartig und wird als Kunden-Magnet gesehen.

Success Sport hat 2005 das Lizenzsystem Success Sport-Direkt gegründet und mit dem Direktvertrieb von hochwertiger und preiswerter Sportswear und Sportartikeln begonnen. Es gibt mittlerweile 72 Lizenzpartner. Ab 2007 kam mit Erweiterung des Sportsortiments das Einzelhandelskonzept Success Sport-Point hinzu mit derzeit sieben Ladenlokalen. 2008 ging nach 2-jähriger Testphase mit Success Sport-Wellness ein weiteres eigenständiges Lizenzsystem für den Vertrieb von Infrarot Produkten an den Start.

Franchise-System Success Sport gewinnt drei neue Partnern

(Pressemitteilung) Der Firma Success Sport haben sich drei weitere Partner angeschlossen, welche ihre jeweiligen „Success Sport- Point" Ladenlokale, Verkauf von qualitativ hochwertiger, aber preiswerter Sportswear, Sportartikel und Freizeit-/ und Funktionsware noch im April eröffnen.

Frau Andrea Pletinckx, zugleich auch Masterlizenznehmerin für die Weltneuheit der Infrarot- Bänke/Liegen/Matten, eröffnet ihr Geschäft in Lindenberg. Dort bietet sie sowohl die Sportswear- Freizeit- und Funktionsbekleidung als auch die Infrarot Wellness Produkte an. Herr Gerd Hermanns eröffnet sein Ladenlokal in Köln. Auch er ist Masterlizenznehmer für Success Sport-Wellness und wird in seinem Point neben der Sportswear- und Freizeitkleidung ebenfalls die Infrarot- Weltneuheiten anbieten. Den vorgenannten Partnern werden sich schon in Kürze weitere Lizenznehmer zur Unterstützung und Vermarktung der Infrarot Wellness Produkte anschließen. Herr Cem Borak wird sein Ladenlokal in Ingolstadt eröffnen und ist dort durch den vertraglich zugesicherten Gebietsschutz der einzige Partner für Success Sport - Point. Auch Herr Borak hat vor, die Infrarot Artikel von Success Sport- Wellness anzubieten.

Success Sport hatte mit der Suche von Partnern für den Direktvertrieb von Sportswear/Freizeitkleidung im Mai 2005 begonnen und hat nun 71 Partner für Success Sport- Direkt. Im ersten Halbjahr 2007 wurde aufgrund der hohen Akzeptanz der Ware durch die Sportvereine das System „Success Sport - Point" entwickelt. Im April 2008 werden sodann insgesamt 10 Läden bestehen; weitere Interessenten befinden sich zur Zeit noch in der „Warteschleife", da sie noch auf der Suche nach geeigneten Ladenlokalen sind.

Am 15.1.2008 begann Success Sport mit der Vermarktung der Infrarot Weltneuheit Success Sport- Wellness, nach erfolgreicher zweijähriger Testphase der Produkte. Die Nachfrage für dieses System ist weit über dem Durchschnitt und übertrifft sämtliche Erwartungen von SUCCESS-SPORT.

Drei neue Partner bei Success Sport-Point

Drei neue Partner bei Success Sport-Point

Drei neue Success Sport-Point Geschäfte werden noch im April eröffnen: Andrea Pletinckx startet in Lindenberg, Gerd Hermanns in Köln und Cem Borak in Ingolstadt. Wie das Lizenzsystem Success Sport mitteilt, planen alle drei neuen Partner, zugleich auch die Produkte des weiteren Systems Success Sport-Wellness zu vertreiben.

Success Sport-Point Geschäfte bieten nach Unternehmensaussage hochwertige, aber preiswerte Sportswear, Sportartikel sowie Freizeit- und Funktionsware. Success Sport gibt es seit Mai 2005: Zum Unternehmen gehören Success Sport-Direkt, ein Direktvertrieb der Produkte, Success Sport-Point mit Ladenlokalen und seit Anfang dieses Jahres Success Sport-Wellness, ein Lizenzsystem für den Vertrieb von Infrarot Wellness-Produkten wie Liegen, Nacken-, Knie- und Fußrollen und Matten. Success Sport-Direkt hat derzeit 71 Partner, von der Ladenlokal-Variante soll es im April insgesamt zehn Geschäfte geben. Mehr über Success Sport-Point erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier im Franchiseportal. (vs)

Zwei Neueröffnungen für Success Sport-Point

Zwei Neueröffnungen für Success Sport-Point

Seit Mitte 2005 verkauft Success Sport über Lizenz-Partner Sport- und Freizeitbekleidung bundesweit im Direktvertrieb. In diesem Jahr wurden unter dem Namen Success Sport-Point zudem erste Sportswear-Geschäfte  eröffnet. Wie das Unternehmen mitteilt, soll nun Anfang November der sechste und siebte Success Sport-Point in Hoyerswerda und Dortmund an den Start gehen.

Die Produkte, die in Success Sport-Points verkauft werden, stammen von italienischen, deutschen und amerikanischen Herstellern. Dabei setzt das Unternehmen nach eigenen Angaben auf günstige Preise bei gleichzeitig hoher Qualität. Als Standort für die Sportswear-Geschäfte kommen sowohl Städte als auch ländliche Regionen in Frage. Mehr über Success Sport-Point erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des Franchiseportals. (mz)

Legea Champignons-Point eröffnet zweiten Franchise-Standort

In Italien ist Legea nach eigenen Angaben Marktführer im Bereich Sportswear und Freizeitbekleidung und mit mehr als 100 Franchise-Nehmern aktiv. Unternehmensinformationen zufolge wurde am 11. Juli der zweite Franchise-Standort in Landshut eröffnet. Franchise-Partnerin ist Sandra Sperl. Weitere Franchise-Starts sollen im August und September 2007 folgen.

Als Standort für die Legea-Shops kommen Unternehmensinformationen zufolge sowohl Städte als auch ländliche Regionen in Frage. Durch die Konzentration auf eine Marke sollen die Franchise-Partner vergleichbare Produkte bis zu zwei Drittel günstiger als die Konkurrenz anbieten können. Mehr über Legea Champignons-Point/Success Sport-Point erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (mz)

Zweiter Franchise-Standort für Legea-Champions-Point

Legea-Champions-Point verkauft Sportswear und Freizeitbekleidung. In Italien ist das Unternehmen bereits seit 1990 tätig und heute mit mehr als 100 Franchise-Nehmern aktiv. Wie Legea-Champions-Point mitteilt, wird im Juni 2007 von der Franchise-Nehmerin Sandra Sperl der zweite Standort des Unternehmens in Süddeutschland eröffnen.

Als Standort für die Legea-Shops kommen Unternehmensinformationen zufolge sowohl Städte als auch ländliche Regionen in Frage. Durch die Konzentration auf eine Marke sollen die Franchise-Partner vergleichbare Produkte bis zu zwei Drittel günstiger als die Konkurrenz anbieten können. Als weitere Besonderheit fordert Legea keine laufenden Mindestabnahmen von seinen Franchise-Nehmern. Mehr über Legea-Champions-Point erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (mz)

Legea-Champions-Point: Erster Franchise-Standort eröffnet

Legea-Champions-Point: Erster Franchise-Standort eröffnet

Legea-Champions-Point verkauft Sportswear und Freizeitbekleidung. In Italien ist das Unternehmen bereits seit 1990 tätig und heute mit mehr als 100 Franchise-Nehmern aktiv. Wie Legea-Champions-Point mitteilt, hat am vergangenen Samstag der Franchise-Partner des Unternehmens in Deutschland sein Geschäft eröffnet.

Die Neueröffnung von Franchise-Nehmer Kai Bergmannshoff in Dinslaken stieß Legea zufolge auf hohe Resonanz schon am Eröffnungstag. Weitere Eröffnungen sollen in den nächsten Monaten folgen.

Als Standort für die Legea-Shops kommen Unternehmensinformationen zufolge sowohl Städte als auch ländliche Regionen in Frage. Durch die Konzentration auf eine Marke sollen die Franchise-Partner die vergleichbare Produkte bis zu zwei Drittel günstiger als die Konkurrenz anbieten können. Als weitere Besonderheit fordert Legea keine laufenden Mindestabnahmen von seinen Franchise-Nehmern. Mehr über Legea-Champions-Point erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (mz)

Legea-Champions-Point eröffnet ersten Franchise-Standort

Legea-Champions-Point bietet preiswerte Sportswear und Freizeitbekleidung. In Italien ist das Unternehmen bereits seit 1990 tätig und heute mit mehr als 100 Franchise-Nehmern aktiv. In Deutschland sucht Legea seit Herbst 2006 Franchise-Partner für die Eröffnung von Ladenlokalen.

Wie das Unternehmen mitteilt, wird am 01. März 2007 in Dinslaken Kai Bergmannshoff als erster Legea-Champions-Point Partner Deutschlands an den Start gehen. Zwei weitere Eröffnungen in Duisburg sind für die Folgemonate geplant. Insgesamt will das Unternehmen im Jahr 2007 bis zu 20 neue Standorte in Deutschland eröffnen.

Als Standort für die Legea-Shops kommen sowohl Städte als auch ländliche Regionen in Frage. Durch die Konzentration auf eine Marke sollen die Franchise-Partner die vergleichbare Produkte bis zu zwei Drittel günstiger als die Konkurrenz anbieten können. Als weitere Besonderheit fordert Legea keine laufenden Mindestabnahmen von seinen Franchise-Nehmern. Mehr über Legea-Champions-Point erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (mz)

Selbstständig machen mit Legea-Champions-Point

Selbstständig machen mit Legea-Champions-Point

Legea-Champions-Point bietet preiswerte Sportswear und pfiffig-sportive Freizeitbekleidung. In Italien ist das Unternehmen bereits seit 1990 tätig und eigenen Angaben zufolge seit Jahren Marktführer unter den Sportswearanbietern.

Diverse Teams der italienischen Profi-Ligen werden von Legea ausgestattet, darunter so renommierte Clubs wie Hellas Verona F.C oder der S.S.C. Napoli. Auch für Nationalmannschaften liefert das Unternehmen die Trikots. Ab Herbst 2006 will Legea in Deutschland Fuß fassen und Ladenlokale mittels Franchising eröffnen. Dabei greift das Unternehmen auf langjährige Erfahrungen mit über 100 Franchise-Nehmer in Italien zurück.

Als Standort für die Legea-Champions-Point kommen sowohl Städte als auch ländliche Regionen in Frage. Durch die Konzentration auf eine Marke sollen die Franchise-Partner die vergleichbare Legea-Produkte bis zu zwei Drittel günstiger als die Konkurrenz anbieten können. Als weitere Besonderheit fordert Legea keine laufenden Mindestabnahmen von seinen Franchise-Nehmern. Mehr über Legea-Champions-Point erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (mz)

"

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Lizenzo.de
    Lizenzo.de

    Lizenzo.de

    Schlüsselfertige Onlineshops mit Dropshipping
    Betreiben Sie Ihren eigenen Onlineshop mit Warengruppen Ihrer Wahl. Sie profitieren vom minimierten Risiko durch das Dropshipping-Prinzip.
    Benötigtes Eigenkapital: 150 - 1.990 EUR
    Vorschau
    Details
  • Garantell
    Garantell

    Garantell

    Verkauf und Montage von Kellertrennwänden
    Dein Franchise-Vertrieb für Kellertrennwände in Top-Qualität. Dein Standbein in der boomenden Baubranche. Jetzt Lizenz sichern.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Ice and Roll  +  Cake and Roll
    Ice and Roll  +  Cake and Roll

    Ice and Roll + Cake and Roll

    Streetfood - Eisdiele
    Eisdiele & Anhänger: stylisch mit Streetfood, Spiraleis, Waffeln & Slush. Das erste schlüsselfertige Eis-Franchise. Let it roll!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Barrique - The Famous Art of Spirit
    Barrique - The Famous Art of Spirit

    Barrique - The Famous Art of Spirit

    Einzelhandel mit Wein, losen Destillaten und Feinkost
    Barrique eröffnen: Hier ist Ihre Chance. Erwerben Sie jetzt die Franchise-Lizenz für Ihr Wein-, Spirituosen und Feinkost-Fachgeschäft!
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • LIMITLESS
    LIMITLESS

    LIMITLESS

    Lizenz-System für Sport- und Freizeitanlagen
    Jung, stylisch, erfolgreich: der Fitness & Feeling-Club. Eröffnen Sie jetzt Ihr Studio – einzigartig in Ambiente, Preis & Leistung!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 40.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • ANUBIS - Tierbestattungen
    ANUBIS - Tierbestattungen

    ANUBIS - Tierbestattungen

    Durchführung von Tierbestattungen - seit 1997
    Als unser neuer Partner stehen Sie Tierfreunden kompetent bei der Durchführung von Bestattungen zur Seite und helfen ihnen bei der Trauerbewältigung.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Body Shape Fitness
    Body Shape Fitness

    Body Shape Fitness

    DIGITAL – EFFEKTIV – ERFOLGREICH Micro Studios von Body Shape Fitness
    Eröffnen Sie Ihr Body Shape Fitness-Microstudio. EMS plus Zirkeltraining, Personal Training und Digital-Equipment. Geringer Eigenkapitalbedarf!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • SUCCESS SPORT
    SUCCESS SPORT

    SUCCESS SPORT

    Vertrieb hochwertiger Sportswear und Freizeitkleidung
    Übernehmen Sie als Lizenzpartner ein Gebiet zum Direktvertrieb hochwertiger Sportswear an Sportvereine und Privatleute oder eröffnen Sie ein Geschäft.
    Benötigtes Eigenkapital: 4.900 - 9.900 EUR
    Vorschau
    Details
  • FT-CLUB
    FT-CLUB

    FT-CLUB

    Der FT-CLUB ist ein Boutique-Studio-Konzept, das hochwertiges FUNCTIONAL TRAINING anbietet
    Functional Training: die Zukunft im Fitnessmarkt. FT-CLUB: die Power-Marke! Jetzt Lizenz sichern, Studio eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Vorschau
    Details