Zum Bereich für Franchisegeber

clever fit Franchise - Fitnesstudio-Konzept im Franchising

Eigenkapital
ab 60.000 EUR
Eintrittsgebühr
18.480 EUR
Lizenzgebühr
5% aber mindestens 1.200 EUR monatlich

Anmerkung zur Lizenzgebühr: Mind. 1.200 EUR / mtl.

Die Fitness-Franchise-Marke clever fit ist mittlerweile deutschlandweit bekannt. Das Unternehmen arbeitet unter dem Motto „Für dich das Beste!“ und meint damit sowohl seine Kunden und Kundinnen, als auch seine Franchise-Partner. Für kleines Geld kann man bei clever fit an hochwertigen Geräten trainieren. Die Franchise-Partner profitieren ebenfalls von dem hohen Qualitätsanspruch des Franchise-Systems: Sie werden fortlaufend durch die Franchise-Zentrale betreut und können sich auf ein professionelles Marketing-Konzept stützen.
Nadine Voegt
Ansprechpartner:
Nadine Voegt
Infopaket anfordern

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

clever fit Franchise-System

clever fit ist eines der erfolgreichsten Fitness-Franchise-Systeme in Deutschland. Qualitative Ausstattung und ein faires Preis-Leistungsverhältnis bilden die Basis eines rendite- und wachstumsstarken Gesamtkonzeptes im Zukunftsmarkt Fitness.

  • Leistungen der clever fit - Zentrale

    clever fit stellt seinen Franchisepartnern ein transparent strukturiertes, schlüssiges und umfangreiches Markenkonzept zur Verfügung und unterstützt sie – wo gewünscht und notwendig – in sämtlichen Belangen der Unternehmensgründung und Geschäftsführung, sowie nachhaltigen Wachstumsperspektiven. Die Bereiche Standortentwicklung, Partnermanagement, Marketing, Schulungswesen und sportliche Konzeption werden dabei durch die Mitarbeiter der Systemzentrale kontinuierlich optimiert.

    clever fit ist mittlerweile eine feste Größe im deutschen Fitnessmarkt. Ob bei Finanzierungsanfragen oder Gesprächen mit Investoren und/oder Vermietern, unsere Franchisepartner profitieren in vielerlei Hinsicht von der Kraft und Bekanntheit der Marke.

    Jetzt clever fit-Partner werden!

    Werden auch Sie Teil unserer Erfolgsgeschichte und starten Sie jetzt Ihr eigenes Business als clever fit Franchisepartner!

Erfahrungen unserer clever fit-Partner:

Nedzad Aksamovic
Ich habe mich für clever fit entschieden, weil hier das Gesamtpaket stimmt: transparent, strukturiert und vollständig. Man muss es dem Kunden heute so einfach wie möglich machen. Die hohen Qualitätsanforderungen sorgen für ein überragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Positiv zu bewerten ist auch die stetige Weiterentwicklung und Anpassung an einen sich rasant entwickelnden Markt. Die Zusammenarbeit stimmt auf allen Linien. Schnelle Lösungen und ein aufeinander abgestimmtes Team sind hier ganz klar die Stärken. Ich kann als bestehender Franchise-Partner jedem Bewerber nur wärmstens empfehlen, sich das System anzuschauen und beraten zu lassen. Der Erfolg von clever fit in den letzten Jahren spricht für sich. Ein passender Leitspruch wäre hier „Für Dich das Beste".
, Standort Elsenfeld
Andreas  Schlomann
“clever fit war eine super Entscheidung. Denn der Erfolg gibt mir Recht.” Andreas Schlomann, clever fit Multistore Franchisepartner
, Standort Elmshorn

Wir suchen in ganz Deutschland neue Partner!

Schlage jetzt deine Region vor und erhalte ein ausführliches Infopaket:

Außerdem suchen wir konkret hier neue Partner:

  • 50676 Köln
    Standort-Neugründung

Beiträge über clever fit

Franchise-System Clever Fit: Wachstum in Kleinstädten und neuen Auslandsmärkten

Die 2007 gegründete Fitnessstudio-Kette Clever Fit will seinen Kunden hohe Qualität bei niedrigen Preisen bieten. Das Konzept geht auf: Clever Fit feiert seit Jahren große Expansionserfolge. Inzwischen zählt das Franchise-System rund 460 Standorte. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in Ländern wie Österreich und der Schweiz. Auch künftig will Clever Fit um rund 50 neuen Studios jährlich wachsen – nun aber verstärkt in Kleinstädten und im Ausland.

Unternehmensgründer und Geschäftsführer Alfred Enzensberger zufolge ist Clever Fit auf dem Weg, „Nahversorger Fitness für alle“ zu werden. In den vergangenen Jahren habe man es verstanden, sich im Sortiment nicht zu breit aufzustellen, sondern ein klares Profil zu vertreten. Bei der Expansion will Clever Fit nicht nur von einem noch ungesättigten Markt in Deutschland profitieren: Derzeit sind etwa 14% der deutschen Bevölkerung Mitglied in einem Fitnessstudio. Bei den europäischen Spitzenreitern Schweden und Norwegen hat man indes die 20% längst überschritten. Auch von durch die Coronakrise verursachten Firmenpleiten will das Unternehmen Nutzen ziehen. Der Shutdown werde vermutlich viele Einzelhändler in die Knie zwingen, sodass mit zunehmenden Leerständen gewerblicher Immobilien zu rechnen sei. „Ein gut frequentiertes Fitnessstudio sorgt schließlich auch für Frequenz in den umliegenden Geschäften. Clever fit hat sich als zuverlässiger und krisensicherer Mieter bewährt und rückt jetzt vermehrt ins Interesse von Vermietern und Maklern“, so Nadine Voegt, Vertriebsleiterin bei Clever fit. 

Bald auch in Italien und Tschechien 

Wachstumspotential sieht Clever Fit aber nicht nur in Kleinstädten, sondern auch im Ausland. In Österreich und in der Schweiz ist die Fitness-Kette schon vertreten, nun steht der Markteintritt in Italien und Tschechien kurz bevor. Auch in Saudi-Arabien könnte Clever Fit eigenen Angaben zufolge schon bald präsent sein. (red.)

Fitness-Franchisesystem Clever Fit: Unternehmenseigene Akademie schult unter Corona-Bedingungen

Rund 460 Fitness-Center gehören zum Franchisesystem Clever Fit. Um die Partnerinnen und Partner und deren Teams regelmäßig zu schulen, betreibt das Unternehmen eine eigene Akademie mit elf Ausbildungsstandorten. Sie setzte ihre Arbeit auch während der Kontaktbeschränkungen zur Coronavirus-Eindämmung fort.

Wie Clever Fit mitteilt, nahmen im Jahr 2019 mehr als 2.800 Mitarbeiter aus den Studios an einer Schulung oder einer Weiterbildung teil, 230 Seminare fanden statt. Die Themen reichten von Trainingsgrundlagen über spezielle Workout Konzepte bis hin zum Dienstleistungs- und Studiomanagement. Seit Mitte vergangenen Jahres kann hier auch die Fitnesstrainer B-Lizenz erworben werden. Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Clever Fit Studios kosten die Schulungen nichts – die Gebühren tragen die Franchisepartner und die Systemzentrale.

Unter angepassten Bedingungen fanden auch in diesem Jahr trotz der Corona-Einschränkungen Schulungen statt: So wurde ein eigenes Onlineseminar zum Thema „Covid-19-Hygienestandards“ entwickelt, das über das Virus und seine Symptome aufgeklärt und die Verhaltensregeln für Mitarbeiter und Mitglieder erläutert. Mehr als 1.500 Clever Fit Mitarbeitende haben daran laut Unternehmenszentrale teilgenommen. Auch viele andere Kurse wurden ins Netz verlagert Lerninhalte wurden fürs Selbststudium aufbereitet und online zur Verfügung gestellt, dazu kamen digitale Seminare, Videochats und die Option, die Akademie sowie die Dozenten direkt zu kontaktieren. Notwendige Präsenztage wurden verschoben und werden nun nachgeholt. (red.)

Rund 465 Standorte: Fitness-Franchise-System Clever Fit wächst und wächst und wächst

Die 2007 gegründete Fitnessstudio-Kette Clever Fit versteht sich als Premium-Discount-Anbieter, der seinen Kunden hohe Qualität bei niedrigen Preisen bietet. Clever Fit zählt seit Jahren zu den am stärksten expandierenden Franchise-Systemen in deutschsprachigen Raum. Auch in den vergangenen Monaten hat Clever Fit erneut zahlreiche neue Studios eingeweiht.

Insgesamt gibt es laut Clever Fit bereits über 465 Studios. In Deutschland liegt die Zahl bei etwa 415, in Österreich bei gut 30 und in der Schweiz bei über 20. In den Niederlanden ist Clever Fit aktuell an zwei Standorten aktiv. Mehr als 20 Standorte stehen kurz vor der Eröffnung. Dem vor rund drei Jahren für das Jahr 2020 postulierten Ziel von etwa 500 Clever Fit Standorten allein in Deutschland kommt das Franchise-System damit immer näher.

Außer auf günstige Preise setzt Clever Fit zum Beispiel auch auf hochwertige Ausstattung mit Markentrainingsgeräten, qualifiziertes Personal und ein durchdachtes Design. Mit Clever Fit können sowohl Gründer mit Branchenerfahrung als auch Quereinsteiger ihr eigenes Fitness-Center eröffnen. Das Unternehmen vergibt sowohl Einzel- als auch Gebietsfranchiselizenzen. Als Leistungen für Franchise-Partner nennt das Unternehmen zum Beispiel Gebiets- und Markenschutz sowie Unterstützung bei der Standortsuche, der Studioplanung, der Finanzierung und beim Marketing. Hinzu kommen mehrere Schulungszentren mit umfangreichen Angeboten. (red.)

Weit über 400 Standorte: Franchise-System Clever Fit feiert Eröffnungen im Wochentakt

Weit über 400 Standorte: Franchise-System Clever Fit feiert Eröffnungen im Wochentakt

Clever Fit ist seit Jahren eines der expansionsstärksten deutschen Franchise-Systeme: Die Marke des 2007 gegründeten Unternehmens steht laut Clever Fit für starke Leistung zum vernünftigen Preis. Vor rund vier Jahren feierte Clever Fit die Eröffnung des 200. Studios. Seither hat das Unternehmen die Standortzahl verdoppelt.

Allein im März und April 2019 machte Clever Fit neun neue Studios auf. Darunter auch mehrere Standorte in Österreich und in der Schweiz. Insgesamt listet das Franchise-System aktuell bereits 436 Studios auf seiner Website. Die allermeisten davon sind bereits in Betrieb, bei einem Teil steht die Eröffnung kurz bevor. In Deutschland gibt es Clever Fit damit zurzeit über 390-, in Österreich knapp 30-, in der Schweiz rund zehn- und in den Niederlanden zweimal.

Franchise-Angebot auch für Quereinsteiger

Eine hochwertige Ausstattung mit Markentrainingsgeräten sind genauso Bestandteil des Geschäftskonzepts von Clever Fit wie qualifiziertes Personal und ein durchdachtes Design. Zudem sorgt das Franchise-System konsequent für die Umsetzung und Weiterentwicklung der Marketingkonzepte, um die Betriebe dauerhaft erfolgreich zu machen. Mit Clever Fit können sowohl Gründer mit Branchenerfahrung als auch Quereinsteiger ihr eigenes Fitness-Center eröffnen. Die Franchise-Partner profitieren laut Unternehmen unter anderem von bewährten Projektstrukturen, umfassendem Know-How, zielgruppengerechtem Marketing und einem qualifizierten Schulungswesen. Auch Gebiets- und Markenschutz, Unterstützung bei der Standortsuche und -planung sowie bei der Finanzierung und beim Marketing nennt Clever Fit als Vorteile seines Franchise-Angebots. (red.)

Nadine Voegt
Ansprechpartner:
Nadine Voegt
Infopaket anfordern
Ansprechpartner:
Nadine Voegt
Nadine Voegt
clever fit

Erhalte jetzt mehr Informationen zu clever fit per Mail:

Keine Angabe
Keine Angabe 120.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 0€ betragen

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!
* Pflichtangaben