Bodystreet - Franchise-System für EMS Fitness-Training

Bodystreet

Das einzige deutsche Fitness-Franchisesystem, das zum Weltmarktführer wurde!

Bodystreet ist eine der erfolgreichsten Franchise-Marken in der Fitness-Branche. Innerhalb weniger Jahre avancierte das Franchisesystem Bodystreet zum Marktführer für EMS-Training in Deutschland und Österreich und ist in weiteren Ländern erfolgreich. Bodystreet-Partner*innen betreiben EMS-Micro-Studios mit einem Trainingsprogramm nach Top-Qualitätsstandards. Wichtige Vorteile für Partner*innen: Niedrige Startinvestitionen, wenig Platzbedarf, geringe Mietkosten. EMS ist ideal für Existenzgründer*innen, ein zweites Standbein oder Investorenmodelle. Rock jetzt mit Bodystreet die Fitnessszene! 

Eigenkapital
5.000 - 10.000 EUR
Eintrittsgebühr
14.900 EUR
Lizenzgebühr
7.5% monatlich
David Poppe
Dein*e Ansprechpartner*in:
David Poppe

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Voraussetzungen an Partner
  • Alle Konditionen und Gebühren
  • Durchschnittlicher Umsatz
  • Möglichkeiten bei Quereinstieg
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • Prüfung der Standort-Verfügbarkeit
David Poppe

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.
Die Telefonnummer scheint ungültig zu sein. Bitte überprüfe deine Angabe.
Nicht der richtige Ort dabei?
Bitte eine Wunschregion auswählen
Kostenlos und unverbindlich!
Du bekommst direkt per Mail einen Link zum Infopaket in einem passwortgeschützten Bereich.

Erfahrungen unserer Bodystreet-Partner

  • „Ich habe als Selbstständiger Druckmedien vertrieben und weiß aus dieser Zeit, wie man erfolgreich verkauft. Bei Bodystreet kann ich diese Stärke in ein System einbringen, das einen der interessantesten Märkte der Zukunft bearbeitet. Wir betreiben bereits acht Bodystreet-Standorte und einen davon in Italien – das Potenzial dieser Marke ist wirklich außerordentlich!"

    Studios von Peter Dasch: Bodystreet Dachau, Bodystreet Fürstenfeldbruck, Bodystreet Olching, Bodystreet München Laim, Bodystreet München Nymphenburg, Bodystreet Puchheim, Bodystreet Unterschleißheim, Bodystreet Brixen

    Standort München, Dachau u.a.
  • Ich suchte als Personal Trainer ein zusätzliches Standbein. Natürlich wollte ich dabei mein Fitness- und Gesundheits-Know-how einbringen; andererseits war mir klar, dass man sich als Alleinkämpfer ohne ausreichend feste Strukturen und das nötige Spektrum an Support sehr schnell verzettelt. Deshalb bin ich Franchisepartner von Bodystreet geworden - mit mittlerweile bereits zwei sehr erfolgreichen Studios."

    Studios von Roy Epple: Bodystreet Sindelfingen Zentrum, Bodystreet Leonberg Zentrum

    Standort Sindelfingen und Leonberg

Bodystreet Franchise-System

Der erfolgreichste Weg zum eigenen EMS-Boutique-Studio - Mit dem einzigen deutschen Fitness-Franchisesystem, das zum Weltmarktführer wurde!  

Wegweisende Technologie franchise-tauglich gemacht

In gerade mal fünf Jahren avancierte man zum führenden EMS-Anbieter im deutschsprachigen Raum, mit mittlerweile über 300 Studios in Deutschland, Österreich, Italien, USA, Tansania und Großbritannien. „EMS gibt es schon etliche Jahre“, erläutert Bodystreet-Gründer Matthias Lehner. „Neu ist aber unser Weg, diese Technologie über ein ausgereiftes Mikrostudio-Konzept wirklich hundertprozentig franchisetauglich zu machen.“

Vor allem die Marke Bodystreet hat dabei den Markt „gerockt“ und wurde zur weltweit unangefochtenen Nummer 1 bei EMS-Boutique-Studios. 

  • Ein umfassendes Support-Paket

    In der Tat: Wer sein Glück als Franchisenehmer im Fitnessbereich versuchen will, wird dem Bodystreet-Erfolgskonzept großes Interesse entgegen bringen. Niedrige Startinvestitionen, wenig Platzbedarf (50 – 100 qm), entsprechend geringe Miete: Nicht viele Franchisesysteme, schon gar nicht im Fitnessbereich, erlauben ähnliche Kennzahlen.

    Dazu kommt – anders als beim mitunter sehr „experimentell“ agierenden EMS-Wettbewerb – ein klar strukturiertes Trainingsprogramm, das hohe Qualitätsstandards sichert, und ein Betreuungspaket, das vom Deutschen Franchise-Verband sogar mit einem Gütesiegel ausgezeichnet wurde.

    In jeder Phase wird dem/der Partner*in kräftig unter die Arme gegriffen: beim Business-Plan, bei der Finanzierung, der Standortwahl, den Mietverhandlungen. Ein weiteres Highlight sind die intensiven Schulungen: Wer sie durchläuft, ist fit für alle sportlichen, verkäuferischen und administrativen Aufgaben. Ungewöhnlich hoch auch der Support in der Betriebsphase, bei der Mitarbeiterrekrutierung und in allen relevanten Werbe- und Marketingfragen. Dazu kommt ein maßgeschneidertes Buchhaltungssystem, das auch Nichtkaufleute nach kürzester Zeit beherrschen.

  • Mittlerweile über 300 Standorte

    Es ist also nicht nur EMS – es ist auch die Detailversessenheit der Bodystreet-Macher, die den Erfolg der Marke stützt. Ein Erfolg, der darin zum Ausdruck kommt, dass heute bereits rund 40.000 Mitglieder*innen bei Bodystreet trainieren. „Es gibt noch viele weiße Flecken auf der Landkarte, die wir füllen müssen“, bestätigt Lehner das große Potenzial. „Fast in jeder Klein- und Mittelstadt ist noch Platz. Und auch in den deutschen Großstädten ist bei cleverer Location Wahl noch viel Luft.“

  • Dein Weg zum EMS Boutique Studio

    Dein eigenes Bodystreet-Studio ist mehr als nur eine großartige Geschäftsmöglichkeit. Es ist ein komplett neuer Lifestyle, bei dem du dein Potenzial voll ausschöpfen kannst. Deine eigene Reise, auf der du mehr Lebensfreude erhalten sowie an dein Team und deine Kundschaft weitergeben wirst.

    Was dich bei Bodystreet am Ziel erwartet:

    • Persönliches Wachstum. Stärken dich und andere Menschen für positive Veränderungen.
    • Gemeinschaft. Verbessere dein eigenes Leben und das der Menschen um dich herum.
    • Selbstverwirklichung. Gib deiner Karriere neuen Schwung und nimm deine Zukunft selbst in die Hand.

    Dein Weg in eine erfolgreiche Existenzgründung und Selbstständigkeit beginnt jetzt hier!

  • Das sind deine nächsten Schritte!

    Wir machen dich fit für dein eigenes EMS Boutique Studio! Egal, ob du aus der Fitnessbranche kommst oder Quereinsteiger*in bist. 

    Um schon bald unser*e Franchise-Partner*in zu werden, fülle gleich das Anfrageformular auf dieser Seite aus. 

    Wir senden dir gerne unser detailliertes Informationspaket und freuen uns auf ein persönliches Gespräch.

Wir suchen in ganz Deutschland neue Partner!

Schlage jetzt deine Region vor und erhalte ein ausführliches Infopaket

Außerdem suchen wir konkret hier neue Partner

  • 88045 Friedrichshafen
    Standort-Übernahme
  • 80331 München
    Standort-Übernahme
  • 70563 Stuttgart
    Standort-Neugründung
  • 60316 Frankfurt
    Standort-Neugründung
  • 10117 Berlin
    Standort-Übernahme
  • 60316 Frankfurt
    Standort-Neugründung
  • 87700 Memmingen
    Standort-Neugründung
Alle anzeigen (7)
David Poppe
Ansprechpartner:
David Poppe
Infopaket anfordern

Beiträge über Bodystreet

  • EMS-Franchise-System Bodystreet: Sohn der Gründer wird Teil des Teams

    EMS-Franchise-System Bodystreet: Sohn der Gründer wird Teil des Teams

    EMS-Franchise-System Bodystreet: Sohn der Gründer wird Teil des Teams

    EMS-Franchise-System Bodystreet: Sohn der Gründer wird Teil des Teams

    Im vergangenen Jahr feierte Bodystreet sein 15-jähriges Bestehen. Gegründet wurde das Unternehmen, das seinen Kunden effizientes EMS-Training bietet, vom Ehepaar Emma und Matthias Lehner. Jetzt meldet Bodystreet den Einstieg des Gründersohns Martin Lehner ins Unternehmen. 

    2007 gegründet, wächst Bodystreet seit 2009 als Franchise-System. Für Deutschland listet Bodystreet aktuell rund 245 Standorte auf seiner Website, in Österreich sind es etwa 30. Darüber hinaus ist die EMS-Kette auch in der Schweiz, Italien, Großbritannien, in Tansania und den USA aktiv.

    Früh Erfahrungen im Unternehmen gesammelt

    Martin Lehner wird ab dem 1. September offiziell Teil des Bodystreet-Teams. Der Sohn der Gründer und CEOs Emma und Matthias Lehner kennt das Unternehmen bereits gut: Er hat in früheren Jahren bereits im Rahmen von Schülerpraktika Erfahrungen bei Bodystreet gesammelt und ab dem Alter von 17 Jahren in den Bodystreet Corporate Studios mitgearbeitet. Zudem war er ein Jahr lang als Trainee im Bodystreet Produktmanagement tätig. „Ich werde meinen Fokus insbesondere auf die Auslandsmärkte legen, um die internationale Präsenz von Bodystreet weiter auszubauen. Aber natürlich auch dabei mitwirken, dass unsere Franchisepartner im Heimatmarkt erfolgreich sind“, so Martin Lehner.

    Martin Lehner verfügt nicht nur über eine enge Verbindung zur Geschichte des Unternehmens und eine Ausrichtung auf sportliche Aktivitäten. Seine Kompetenzen werden auch durch militärische Erfahrungen ergänzt, die er während seiner Dienstzeit gesammelt hat. Auch durch fortlaufende Weiterbildung ist er laut Bodystreet optimal auf verantwortungsvolle Aufgaben im Business Development vorbereitet.

    Bedeutsamer Schritt in die Zukunft

    Bodystreet bezeichnet die Einbindung der nächsten Familiengeneration als „bedeutsamen Schritt in die Zukunft von Bodystreet“. Das Unternehmen will weiterhin durch die Zusammenarbeit mit Franchise-Nehmer expandieren - nationales und international. Auch die Optimierung der Kundenerlebnisse und der sukzessive Ausbau des Digitalisierungsgrades steht auf der Zukunftsagenda. Auch seiner sozialen Verantwortung will das Unternehmen gerecht werden. So engagiert sich das Franchise-System zum Beispiel mit der „Bodystreet Kids Foundation“ für „sportferne“ Kinder und Jugendlichen. Mit der Arbeit der Foundation sollen nachhaltig Werte wie Gesundheit, Begeisterung, Aktivität, Respekt und Teamwork vermittelt werden.

    Viel Unterstützung für Franchise-Gründer

    Das Franchise-System von Bodystreet setzt auf Fitness-Training mit Elektro-Muskel-Stimulation (EMS), einer besonders effektiven Trainingsmethode, bei der die Muskeln mit Reizstrom stimuliert werden. Wer sich mit Bodystreet selbstständig macht, erhält unter anderem Unterstützung bei der Standortsuche, bei Finanzierungsfragen und beim Marketing. Als weiteren Vorteil seines Geschäftskonzepts nennt Bodystreet einen relativ geringen Raum- und Kapitalbedarf. Die Franchise-Partner und deren Mitarbeiter können zudem in der Bodystreet Academy Weiterbildungsseminare besuchen. (red)


    Bild: Bodystreet

  • Zufriedene Kunden: Franchisesystem Bodystreet erhält „Deutschen Sport & Freizeit-Award 2023“

    Zufriedene Kunden: Franchisesystem Bodystreet erhält „Deutschen Sport & Freizeit-Award 2023“

    Zufriedene Kunden: Franchisesystem Bodystreet erhält „Deutschen Sport & Freizeit-Award 2023“

    Zufriedene Kunden: Franchisesystem Bodystreet erhält „Deutschen Sport & Freizeit-Award 2023“

    2007 eröffneten Emma und Matthias Lehner in München ihren ersten Standort mit dem Bodystreet-Konzept, seit 2009 wächst das Fitnessunternehmen mit Franchise-Partnern. Das Konzept setzt auf effizientes Training, unterstützt durch Elektromuskelstimulation (EMS) und ist mittlerweile nicht nur in Deutschland und Österreich, sondern auch in Italien, Großbritannien, Tansania und den USA aktiv. Wie Bodystreet mitteilt, wurde die Kette nun mit dem „Deutschen Sport & Freizeit-Award 2023“ ausgezeichnet.

    Vergeben wird die Auszeichnung vom TV-Sender ntv und dem Deutschen Institut für Service-Qualität. Grundlage ist eine repräsentative Verbraucherbefragung über ein Online-Panel. Zwischen November 2022 und Februar 2023 wurden in der Kategorie EMS-Training insgesamt neun Anbieter von Kunden bewertet. Insgesamt kamen in der Befragung 319 Unternehmen in insgesamt 30 Kategorien aus dem Bereich Sport & Freizeit vor. Gefragt wurde unter anderem nach der Qualität, der Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit sowie der Zufriedenheit beim Preis-Leistungs-Verhältnis und beim Kundenservice.

    „Wir von Bodystreet freuen uns, dass wir unsere Mitglieder in allen Punkten überzeugen konnten. Unter den Preisträgern des "Deutschen Sport & Freizeit-Award 2023" zu landen, bedeutet uns viel und beweist, dass wir stets unser Bestes geben - und auch zukünftig alles für ein ausgezeichnetes EMS-Training bieten wollen“, sagt Gründerin und CEO Emma Lehner. Mehr als 300 Studios gehören inzwischen international zum Franchisesystem. (red)

    Foto: Bodystreet


  • EMS-Franchise-System Bodystreet kooperiert mit Medical Active International

    EMS-Franchise-System Bodystreet kooperiert mit Medical Active International

    EMS-Franchise-System Bodystreet kooperiert mit Medical Active International

    EMS-Franchise-System Bodystreet kooperiert mit Medical Active International

    Die 2007 gegründete Fitness-Kette Bodystreet expandiert seit 2009 als Franchise-System und zählt zu den Pionieren im Bereich EMS-Training. Heute gibt es bundesweit rund 300 Bodystreet-Studios. Außer in Deutschland ist das Unternehmen unter anderem auch in Österreich, Italien, Großbritannien und den USA aktiv. Jetzt haben Bodystreet und Medical Active International eine Kooperationsvereinbarung zum gemeinsamen Ausbau des Ärzte- und Gesundheitsnetzwerks unterzeichnet.

    Wie das Franchise-System mitteilt, soll die Zusammenarbeit die größtmögliche Synergie aus den 300 Bodystreet Studios und den knapp 1.600 Ärzte- und Gesundheitspartnern zu schaffen. Hintergrund ist unter anderem der durch mehre Studien belegte zunehmende Bewegungsmangel, aber auch die zunehmende Überlastung von Arztpraxen. "Immer mehr Ärzte befürworten Bewegungsaktivitäten und gezieltes Muskeltraining. Bei den in unserem Netzwerk angeschlossenen Ärzten gelingt es, bei den Patienten Verständnis für die Eigenverantwortung ihrer Gesundheitsprävention zu wecken", so Medical Active Geschäftsführer Markus Rauluk. Durch die Kooperation mit Bodystreet sollen Empfehlungsnetzwerke entstehen. Bodystreet-Franchisepartner haben damit die Möglichkeit, ein lokales Ärztenetzwerk auf- und ausbauen und ihren Mitgliederstamm erweitern. Für Mediziner soll die Kooperation Vorteile in den Bereichen Patientenservice und Praxiszeitmanagement bringen. Das sogenannte Onboarding aller Bodystreet Studios hat bereits im März 2023 begonnen. Bei den anstehenden regionalen Round Tables Ende April, können sich die Bodystreet-Franchisepartner über ihre ersten Erfahrungen mit der neuen Kooperation austauschen. (red)


    Bild: Bodystreet

  • Bodystreet erhält den Award "Höchste Kundenzufriedenheit 2022"

    Bodystreet erhält den Award "Höchste Kundenzufriedenheit 2022"

    Bodystreet erhält den Award "Höchste Kundenzufriedenheit 2022"

    Bodystreet erhält den Award "Höchste Kundenzufriedenheit 2022"

    Was für ein toller Erfolg: Bodystreet glänzt im EMS-Vergleich und ist Sieger bei der Kundenzufriedenheit! In einer großangelegten Verbraucherstudie von DEUTSCHLAND-TEST wurden Kunden nach ihrer Zufriedenheit befragt. Das Ergebnis: Die zufriedensten Kunden trainieren bei Bodystreet!

  • Das Bodystreet Stipendium

    Das Bodystreet Stipendium

    Das Bodystreet Stipendium

    Das Bodystreet Stipendium

    Stipendien im Gesamtwert von 42.300€ zu vergeben!
     
    Deinen Traum vom eigenen Bodystreet-Studio verwirklichen – und das mit einem ordentlichen Startkapital?! 🚀
     
    Was verlockend klingt, ist tatsächlich möglich mit dem Gründerstipendium von Bodystreet in Kooperation mit Symbiont, dem neuen Standard für ganzheitliches bio-elektrisches Personaltraining.
     
    Worauf warten? Egal, ob du bisher als Personal Trainer bei Bodystreet angestellt warst, aus einem anderen Bereich der Fitnessbranche kommst oder ob du kompletter Quereinsteiger bist und dir ein zweites Standbein aufbauen möchtest: Aufgerufen sind alle Interessierten mit Unternehmergeist und dem Willen zu mehr Erfolg.
     
    Für ausführliche Informationen kontaktiere uns einfach!

  • 15 Jahre Bodystreet: Franchisesystem feiert mit Blutspendeaktion

    15 Jahre Bodystreet: Franchisesystem feiert mit Blutspendeaktion

    15 Jahre Bodystreet: Franchisesystem feiert mit Blutspendeaktion

    15 Jahre Bodystreet: Franchisesystem feiert mit Blutspendeaktion

    Im Juli 2007 eröffneten Emma und Matthias Lehner in München ihren ersten Bodystreet-Standort. Ihre Idee: Mit einem Angebot für effizientes Training, unterstützt durch Elektromuskelstimulation (EMS), wollten sie neue Zielgruppen erreichen, die etwas anderes suchten als ein klassisches Fitnessstudio. Heute ist das Konzept nach eigener Aussage weltweiter Marktführer im Bereich der EMS-Boutique-Studios. Das 15-jährige Jubiläum hat die Systemzentrale mit einer Blutspendeaktion begangen.

    Unter dem Titel „Mut zu Blut“ richtete das Unternehmen am 1. Juli die Aufmerksamkeit auf die in der Pandemie zurückgegangenen, aber weiterhin dringend benötigten Blutspenden. Dabei spendete Bodystreet pro 100 Trainings, die an diesem Tag stattfanden, jeweils einen Liter Blut. Das Unternehmen engagiert sich auch außerhalb des Jubiläums für soziale Themen, unter anderem mit der Bodystreet Kids Foundation: Sie will vor allem sportfernen Kindern und Jugendlichen Werte wie Gesundheit, Begeisterung, Aktivität, Respekt und Teamwork vermitteln; neben der Zentrale kann jeder Franchisepartner als Mitstifter selbst in seiner Region sozial aktiv werden. 

    Bodystreet wächst sein 2009 als Franchise-System. Außer in Deutschland ist das Unternehmen unter anderem auch in Österreich, Italien, Großbritannien, in Tansania und den USA aktiv. Mehr als 300 Studios auf gehören zum internationalen Franchisesystem. (red)

    Foto: Bodystreet

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Prüfung der Standort-Verfügbarkeit in deiner Wunschregion
  • Welche Eigenschaften sollten Partner mitbringen?
  • Wie setzen sich die Gebühren zusammen?
  • Wie hoch ist der durchschnittliche Umsatz?
  • Wie sind die Möglichkeiten für Quereinsteiger?
  • Kontakt zum Ansprechpartner
David Poppe
Dein*e Ansprechpartner*in:
David Poppe
David Poppe

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.
Die Telefonnummer scheint ungültig zu sein. Bitte überprüfe deine Angabe.
Nicht der richtige Ort dabei?
Bitte eine Wunschregion auswählen
Kostenlos und unverbindlich!
Du bekommst direkt per Mail einen Link zum Infopaket in einem passwortgeschützten Bereich.