INtem: Selbstständigkeit mit preisgekröntem Trainingskonzept

INtem

Hätten Sie Spaß daran, Verkäufer zu trainieren?

Lizenz-Partner/Innen von INtem sind selbstständige Coaches, Berater/innen und Trainer/Innen für Verkäufer/Innen und Außendienstmitarbeiter/Innen. Ihre Trainingsmethode heißt INtem IntervallSystem. Sie ist eine erprobte Technik, die den Kunden und Außendienstlern mit Spaß am Lernen Tricks und Wege für erfolgreichere Verkaufsabschlüsse vermittelt.

Eigenkapital
6.500 EUR
Eintrittsgebühr
11.500 EUR
Lizenzgebühr
350 EUR monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Die fixe Lizenzgebühr wird monatlich erhoben und kann je nach Paket abweichen.
Helmut Seßler
Dein Ansprechpartner:
Helmut Seßler

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Voraussetzungen an Partner
  • Alle Konditionen und Gebühren
  • Durchschnittlicher Umsatz
  • Möglichkeiten bei Quereinstieg
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr ...
Helmut Seßler

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.

Erfahrungen unserer INtem-Partner

  • Mit Franchiseunterstützung zum kreativen Sparringspartner der INtem® Gruppe. „INtem®-Leiter Helmut Seßler und sein Team unterstützen uns bei der Kundenakquisition bereits während der Ausbildung zum Businesstrainer. Diese Unterstützung setzt sich bis heute fort. Beispiele sind die individuelle Gestaltung der Website, die Weiterbildungstage, die für die Franchisenehmer im Rahmen der Kooperation angeboten werden, und der professionelle Austausch bei der Konzepterstellung von Trainingsmaßnahmen.“
    Standort Starnberg
  • "Das INtem®-Team in Mannheim hat mir geholfen den Turbo zu starten."
    Standort Burgen bei Koblenz
  • „INtem® ist in mehrfacher Hinsicht ein „Türöffner“: Denn als starker Franchisegeber öffnen sich für die Kooperationspartner viele Türen – auch zu neuen Kunden.“
    Standort Düsseldorf
  • „Die inspirierende Netzwerk-Atmosphäre ist nur einer von zahlreichen Vorteilen, die die Kooperation mit einem starken Partner wie INtem® bietet.“
    Standort Kamen
  • „Es ist schön, Teil einer Gruppe mit Wissen und Power, mit Ideen und Innovationen zu sein. Ebenfalls gefällt mir, die Freiheit zu genießen, dieses Know-how im eigenen Unternehmen einzusetzen.“
    Standort Marl
  • „INtem® hat mir gezeigt, dass mehr in mir steckt und vor allem auch, wie ich dieses Mehr an Potenzial mobilisieren kann.“
    Standort Edingen-Neckarhausen
  • „Ich schätze die Freiheit, die das System mir lässt: So kann ich daneben auch andere Beratungen anbieten und ich bin regional an kein festes Gebiet gebunden.“
    Standort Essen
  • „Mit dem INtem® IntervallSystem habe ich gleich mehrere Stufen auf dem Weg nach oben übersprungen. Ohne INtem® würde ich nicht da stehen, wo ich jetzt bin.“
    Standort Hambach
  • „Ich war auf der Suche nach einem Partner für die Selbstständigkeit in Beratung und Verkauf und stieß auf eine Zeitungsanzeige von INtem®. Ich traf mich mit Firmenchef Helmut Seßler, besuchte eine Infoveranstaltung – und war begeistert! Nun bin ich seit über 20 Jahren Partner der INtem®-Gruppe und war beteiligt an vielen Projekten, die heute international preisgekrönt sind.“
    Standort Karlsruhe
  • „Das INtem® Training ist mehr als nur ein Training, es ist eine Philosophie, die in die Tiefe geht, eine Grundhaltung, ein ganzheitliches Konzept.“
    Standort Aalen
  • „Ich bin seit vielen Jahren erfolgreich als Unternehmensberater und Vertriebstrainer unterwegs. Einen Großteil meines Erfolges verdanke ich der Kooperation mit der INtem® Trainergruppe."
    Standort Bergisch Gladbach
  • "Ich habe mich für ein Franchisesystem entschieden, weil es für mich ein wunderbarer Mix ist aus selbständigem Agieren und trotz alledem in ein Netzwerk eingebunden sein zu können, Rückhalt zu haben, Strukturen zu haben und ein BackOffice zu haben, dass mir viele Dienstleistungen abnimmt."
    Standort Limburgerhof

INtem Lizenz-System

Starten Sie jetzt Ihre Karriere als Verkaufstrainer!

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben beschlossen, sich mit Ihrer Karriere als Verkaufstrainer in der INtem®-Kooperation zu beschäftigen. Und das kann ein ganz entscheidender Schritt für Sie werden. Vielleicht einer der wichtigsten in Ihrem Leben.

Lehnen Sie sich einmal zurück und stellen Sie sich dieses Leben vor:

Sie arbeiten frei und unabhängig als gefragter selbstständiger Verkaufstrainer. In spannenden Seminaren und Trainings geben Sie Ihr wertvolles Wissen weiter. Dabei leben Sie in Sicherheit und schauen optimistisch in die Zukunft: Denn Sie haben einen festen Kundenstamm von angesehenen Unternehmen, von denen Sie immer wieder engagiert und weiterempfohlen werden. Sie verdienen vielleicht sogar mehr als jemals zuvor. Und das alles als Selbstständiger, als Ihr eigener Herr – ganz ohne die Zwänge einer angestellten Arbeit... Nur ein Traum? Dieses Leben kann für Sie Wirklichkeit werden – schneller und sicherer, als Sie es sich heute vielleicht vorstellen.

Ihre Erfahrung im Verkauf ist Gold wert – gerade jetzt!

Denn unzählige Unternehmen, gleich ob in Krisenzeiten oder im Konjunkturaufschwung, brauchen Vertriebstraining, um ihren Erfolg sicherzustellen.

  • Mit System die Abkürzung zum Erfolg

    Ganz allein in die Selbstständigkeit als Verkaufstrainer zu starten ist mühsam und risikoreich! Am schnellsten und sichersten gelingt Ihnen der Start mit der INtem®-Kooperation. Sie verfügen dadurch als Verkaufstrainer von Beginn an über ein professionelles System zur Vermittlung Ihres Wissens. Das INtem® IntervallSystem wurde bereits vielfach erprobt und mit erstaunlichen Erfolgen eingesetzt. Mit diesem System lernen Verkäufer und Außendienstmitarbeiter schnell und mit Freude. Dadurch schaffen Ihre Trainingsteilnehmer es mühelos neue Verkaufserfolge erzielen. Sie nutzen also ein System, das Ihnen eine erfolgreiche Karriere als Verkaufstrainer beinahe garantiert.

    Übrigens

    INtem® wurde vom Fachmagazin "Impulse" in einem Franchise-Ranking auf Platz 70 aus über 1000 Franchise-Systemen gewählt. Das INtem® IntervallSystem, mit dem Sie als Verkaufstrainer arbeiten, ist eines der besten – da sind sich die Experten einig. Denn sie zeichneten das System schon 20 Mal aus.

  • Volle Auftragsbücher mit System

    Als professioneller Verkäufer wissen Sie: Die richtigen Kunden zu finden und wirksam anzusprechen – das entscheidet über Ihren Erfolg, auch als Verkaufstrainer. Deshalb unterstützt INtem® Sie aktiv bei Ihrer Akquisition, damit Sie einen konstanten Strom von Interessenten für Ihre Trainings haben.

    Hier einige Beispiele:

    Ihr eigener Newsletter: Sie erhalten monatlich – fix und fertig gestaltet – Ihren persönlichen "Coaching-Brief" mit sofort einsetzbaren Praxistipps rund um die Themen Vertrieb und Führung, mit dem Sie Kunden akquirieren, Kontakt halten und Ihren persönlichen Status als Experte aufbauen. Der Newsletter trägt Ihr Bild und Ihren Namen.

    Erprobte und praxisorientierte Telefon-Skripte: Für Ihre telefonische Kontaktaufnahme mit potenziellen Kunden und Interessenten.

    Ein speziell geschultes Telefonteam: Auf Wunsch und gegen geringe Kostenbeteiligung arbeitet für Sie ein Callcenter. So haben Sie ohne Zeitaufwand einen konstanten Strom von Präsentationsterminen.

    Doch nicht nur ein starkes System mit beeindruckenden Erfolgen, sondern auch eine solide Vertriebstrainerausbildung, die in diesem Umfang einmalig im Weiterbildungsmarkt ist, sichert Ihren Erfolg. 

    Viele Teilnehmer, die bisher an der INtem®-Verkaufstrainerausbildung teilgenommen haben, arbeiten heute erfolgreich als Trainer, Coach oder Berater. Die meisten selbstständig, als zweites Standbein oder als firmeninterne Mitarbeiter.

  • Die INtem®-Kooperation bietet Ihnen:

    Freiheit: Durch die Kooperation sowie Nutzung der INtem®-Marke und -Programme in Lizenz.

    Sicherheit: Durch spezielles Know-how aus mehr als 30 Jahren Erfahrung und über 23 internationalen Auszeichnungen.

    Ein leistungsorientiertes System: In welchem Sie Ihren Erfolg selbst bestimmen.

    Laufende Unterstützung: Durch Erfolgs-Pakete, z. B. im Bereich Akquisition, Trainer-Know-how, Weiterbildung usw. und im administrativen Bereich, z. B. Homepage usw.

    Machen Sie sich jetzt Ihr eigenes Bild! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Helmut Seßler
Ansprechpartner:
Helmut Seßler
Infopaket anfordern

Beiträge über INtem

  • Auszeichnung für Most Trusted Corporate Training CEO

    Auszeichnung für Most Trusted Corporate Training CEO

    Auszeichnung für Most Trusted Corporate Training CEO

    Auszeichnung für Most Trusted Corporate Training CEO

    For more than 30 years INtem® Trainergruppe Seßler & Partner GmbH has been serving companies both in its home country, Germany, and across the globe. Indeed, the group endeavours to implement sales and management development programs that result in measurable success for the client.

  • INtem® erhält den „Deutschen Franchise-Award 2022“ der DtGV

    INtem® erhält den „Deutschen Franchise-Award 2022“ der DtGV

    INtem® erhält den „Deutschen Franchise-Award 2022“ der DtGV

    INtem® erhält den „Deutschen Franchise-Award 2022“ der DtGV

    Kunden bewerten das Institut mit herausragenden Ergebnissen in den Bereichen Kundenzufriedenheit, Innovation und Preis-Leistungs-Verhältnis 

    Mannheim, August 2022 – Die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien mbH (DtGV) hat in einer Studie im Januar 2022 die besten Franchise-Konzepte aus Kundenperspektive ermittelt. In der branchenübergreifenden, landesweiten Studie konnte INtem® sich in den Bereichen Kundenzufriedenheit, Innovation und Preis-Leistungs-Verhältnis mit herausragenden Ergebnissen beweisen. Zusätzlich wurde das Institut für Kommunikations-, Verkaufs- und Managementtraining als Branchen-Champion für Unternehmensberatung & Coaching im B2B-Bereich ausgezeichnet.

    Bundesweite Befragung der DtGV zu „Deutschlands besten Franchise-Konzepten 2022“

    Um potenziellen Franchisenehmern sowie Verbrauchern einen Überblick über deutsche Franchise-Konzepte zu verschaffen, hat die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) die bundesweite Befragung zu „Deutschlands besten Franchise-Konzepten 2022“ ins Leben gerufen. Denn trotz der Corona-Krise konnten Franchise-Unternehmen in Deutschland im Jahr 2021 eine Umsatzsteigerung verzeichnen.

    Für die Studie der DtGV wurden Unternehmen, die jeweils zu den größten Anbietern in den betrachteten Branchen zählen, ausgewählt.

    INtem® wird für herausragende Ergebnisse in den Bereichen Kundenzufriedenheit, Innovation und Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet

    In der Studie wurden die Kunden zu insgesamt 271 Franchise-Konzepte in 43 Branchen zu den Kriterien Kundenzufriedenheit, Innovation und Preis-Leistungs-Verhältnis befragt. INtem® erhielt dabei herausragende Bewertungen für alle drei Kriterien.

    In die Kundenbefragung gingen rund 49.000 Urteile ein. Bei der Online-Befragung wurden ausschließlich die Urteile von Personen einbezogen, die in den letzten 3 Jahren Kunde des zu beurteilenden Franchise-Unternehmens waren. Die Kundenbefragung erfolgte vollkommen eigeninitiiert und ohne Einbindung der untersuchten Unternehmen.

    Branchenübergreifend wurden aus den zu bewertenden 271 Franchise-Konzepten die Top 20% der Unternehmen ermittelt und als „Herausragend“ ausgezeichnet.

    „Branchen-Champion 2022“ B2B-Branche 

    Zusätzlich wurden die „Branchen-Champions 2022“ in den 43 Branchen gekürt. Neben dem 1. Platz in jeder Branche wurden ab 10 Unternehmen pro Branche zusätzlich die Top 3 ausgezeichnet. In der B2B-Branche mit dem Fokus auf Unternehmensberatung & Coaching haben die positiven Kundenbewertungen INtem® im Bereich Kundenzufriedenheit sogar auf Platz 1 gebracht. Auch für die weiteren 2 Kriterien ist das Institut für Kommunikations-, Verkaufs- und Managementtraining in den Top 3 als Branchen-Champion vertreten.

  • Verkaufstrainer-Franchise-System: Intem feiert 30-jähriges Bestehen

    Verkaufstrainer-Franchise-System: Intem feiert 30-jähriges Bestehen

    Verkaufstrainer-Franchise-System: Intem feiert 30-jähriges Bestehen

    Verkaufstrainer-Franchise-System: Intem feiert 30-jähriges Bestehen

    Im Juli 1989 gründete Helmut Seßler in Mannheim mit Intem ein Institut für die praxisorientierte Ausbildung von Verkaufstrainern. Drei Jahre später begann das Unternehmen, als Franchise-System zu expandieren. Heute zählt die Intem-Gruppe knapp 100 Franchise-Nehmer.

    Im vergangenen Jahr konnte Intem vierzehn neue Franchisenehmer gewinnen. Und auch im Jubiläumsjahr 2019 sind bereits sieben hinzugekommen. Das Unternehmen rechnet damit, dass bis zum Jahresende fünf bis sieben weitere Franchise-Partner folgen. Ähnliche Wachstumspläne hegt die Intem-Gruppe für 2020: Im kommenden Jahr sollen erneut zwölf bis 15 neue Franchise-Nehmer zu Verkaufstrainern ausgebildet werden. Das 30-jährige Bestehen feiert Intem Anfang Juli 2019 im Rahmen des Halbjahres-Meetings der Franchise-Partner. Am Abend des Franchise-Nehmer-Treffens soll es ein Festbankett und eine Gala geben.

    Franchise-Partner profitieren auch nach der Ausbildung

    Bei seinen Trainings setzt Intem unter anderem auf ein selbst entwickeltes Intervall-System, bei dem sich Theorie- und Praxisphasen abwechseln. Über 23 Preise konnte Intem mit dieser Trainingsmethodik bereits gewinnen. Intem-Franchise-Partner sollen aber nicht nur von der Ausbildung selbst profitieren: „Auch nach der Ausbildung bieten wir unseren Franchise-Nehmern Unterstützung an. Im Trainernetzwerk findet der Austausch unter Kollegen statt, es gibt marktorientierte Weiterbildungen, hinzukommen jährlich mehrere Tage mit kostenloser Weiterbildung zur Akquisition von Trainingsaufträgen“, so Helmut Seßler. Die nächste Verkaufstrainerausbildung von neuen Franchise-Partnern startet am 29. Mai 2019. Kostenlose Infotage dazu finden am 4. Mai 2019 in Dortmund sowie am 27. April und 11. Mai 2019 in Mannheim statt. (red.)

  • Als Business-Trainer und Management-Coach Kunden langfristig unterstützen - Jens Zillich, Partner der INtem®-Gruppe

    Als Business-Trainer und Management-Coach Kunden langfristig unterstützen - Jens Zillich, Partner der INtem®-Gruppe

    Als Business-Trainer und Management-Coach Kunden langfristig unterstützen - Jens Zillich, Partner der INtem®-Gruppe

    Als Business-Trainer und Management-Coach Kunden langfristig unterstützen - Jens Zillich, Partner der INtem®-Gruppe

    Jens Zillich, INtem®-Trainer und -Franchisenehmer

    Seit 2007 ist Jens Zillich als Business-Consultant und Management-Coach erfolgreich. Der Experte für die Themen Strategie & Leadership sowie Projekt-, Innovations- & Prozessmanagement hat seit 1990 im aktiven Verkauf in sämtlichen Hierarchiestufen Praxiserfahrungen gesammelt. „Als ich den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt habe, wollte ich meine Berufung auf solide Füße stellen und das entsprechende methodisch-didaktische Rüstzeug erwerben“, erinnert sich der Kommunikations-, Verkaufs- und Managementtrainer. „Wie ich Seminar- und Coachingteilnehmer und Unternehmen auch strategisch weiterentwickle, habe ich als Topverkäufer nicht gelernt.“ In dieser Phase stieß er bei einer Internetrecherche auf die INtem®-Gruppe. Der Besuch eines kostenlosen Infotages in Mannheim ließ schnell die Gewissheit entstehen: „Das ist es, das passt!“

    „Das beste Training nutzt wenig ohne die Top-Performance eines engagierten und kompetenten Trainers“, ist sich Vertriebsentwickler Meier sicher, „aber selbst ein guter Trainer benötigt ein teilnehmerorientiertes Konzept, mit dem er Verkäuferpersönlichkeiten motivieren kann, Kunden bei den Emotionen zu packen.“


    Enorme Breite und Tiefe in Produktpalette und Zusammenarbeit

    Seitdem setzt der Managementberater als Franchisenehmer die Konzepte und Entwicklungsprogramme des Franchisegebers ein, wobei die Konzepte so aufgebaut sind, dass sie sich von jedem Franchisenehmer auf die eigenen Bedürfnisse und die individuelle Kundenstruktur adaptieren lassen. „Die Zusammenarbeit hat mich nicht nur fachlich, sondern darüber hinaus in meiner Persönlichkeitsentwicklung extrem bereichert“, erläutert Jens Zillich den auch menschlich engen Bezug zu der INtem®-Gruppe.

    „Diese Breite, Tiefe und Fachkompetenz in der Produktpalette und in der Zusammenarbeit gibt es bei anderen Anbietern so nicht.“ Besonders fasziniert ihn die Vielfalt der im Franchisepaket enthaltenen Weiterbildungsmöglichkeiten. „Mit der Ausbildung zum Verkaufstrainer stoppt es ja nicht. Die aufbauenden und ergänzenden Aus-und Weiterbildungsangebote sind unglaublich wertvoll.“


    Nachhaltige Unterstützung der Kunden möglich

    Auch aufgrund der Unterstützung durch den Partner und des umfangreichen Trainernetzwerkes ist der Business-Trainer und Management-Coach in der Lage, komplexe Projekte zu stemmen und Groß- und mittelständische Unternehmen dauerhaft in allen wichtigen Business-Bereichen zu begleiten. Das reicht vom Verkauf über den Service bis hin zu Führungsthemen.


    Zudem unterstützt er Firmen bei dem Auf- und Ausbau einer unternehmensinternen Weiterbildungsakademie oder Schulungsabteilung. Academy4u heißt das Konzept – bei der Initiative steht die Entwicklung, Ergänzung und Optimierung firmeninterner Aus- und Weiterbildungen der Führungskräfte und Mitarbeiter in den Bereichen Vertrieb, Service und Führung im Fokus. Gemeinsam mit den Unternehmensverantwortlichen entwickeln INtem® und Jens Zillich individuelle Konzepte, an dem möglichst viele Führungskräfte und Mitarbeiter des Unternehmens partizipieren können.


    Begleitung durch professionelles Umfeld

    „Institutsleiter Helmut Seßler und sein Team verstehen es, den Menschen zu zeigen, was in ihnen steckt, sie sind wahre Potenzialentwickler, das war bei mir nicht anders“, berichtet der Coach und Trainer. Die Kooperation mit dem Institut aus Mannheim erleichtert ihm überdies den Zugang zu Interessenten und Neukunden. Gerade in mittelständischen und großen Unternehmen wird bei der Partnerwahl viel Wert auf starke Referenzen, Professionalität, Nachhaltigkeit und topausgebildete Fachleute gelegt. „Dabei ist INtem® der perfekte Partner, weil dort ein qualitativ hochwertiges Marketing betrieben wird. Unternehmen, die sich für meine Dienstleistungen interessieren, können sich rasch einen Überblick verschaffen, in welch hoch professionellem Umfeld ich mich bewege.“


    Wann dürfen wir das erste Kapitel Ihrer persönlichen Erfolgs-Story schreiben?

    05.02.2019 © copyright INtem®

  • Interview mit Helmut Seßler, Franchisegeber INtem®

    Interview mit Helmut Seßler, Franchisegeber INtem®

    Interview mit Helmut Seßler, Franchisegeber INtem®

    Interview mit Helmut Seßler, Franchisegeber INtem®

    Unterstützung auf dem Weg zu den ersten Kunden: Rundum-Information zur Franchisepartnerschaft auf Infotagen

    INtem®-Institutsleiter Helmut Seßler über den Nutzen einer Franchisepartnerschaft für Verkaufstrainer.

    Herr Seßler, Ihr Team und Sie bieten Infotage an, an denen sich Interessenten kostenlos über die Modalitäten der Verkaufstrainerausbildung und der Franchisepartnerschaft informieren können. Welche Fragen müssen Sie dabei besonders häufig beantworten?

    HS: Die angehenden Verkaufstrainer sind sich oft unsicher, ob ihr zukünftiger Beruf auch tatsächlich ihre Berufung ist. Wir beraten die Interessenten dann zu der Frage, ob der Job wirklich der richtige für Sie ist.


    Die Selbstständigkeit als Trainer kann ein sehr einsames Geschäft sein.

    HS: Gerade das aber kann ein Franchisegeber auffangen. Denn wir arbeiten ja im Trainernetzwerk, der Austausch im Verbund ist sehr rege und regelmäßig. Unser Motto dabei lautet: „Selbstständig, aber nie allein!“ Die Trainer profitieren jederzeit von handfester Unterstützung, aktueller Weiterbildung und dem wichtigen, auch kreativen Austausch unter Kollegen, die gemeinsam Kundenprojekte entwickeln und umsetzen. Eine weitere wichtige Frage auf den Infotagen ist die nach der Akquisition.


    Zu Beginn der Selbstständigkeit ist es natürlich wichtig, sich auf die Neukundenakquisition zu konzentrieren.

    HS: Das beginnt bei uns bereits während der Ausbildung. Die Teilnehmer lernen eine Vielzahl an Akquisitionstools kennen, die sie bei der Neukundenansprache und Neukundengewinnung unterstützen. Das beliebteste und erfolgreichste Tool ist unser Coachingbrief, den die Franchisenehmer einsetzen, um die Kundenbindung deutlich zu erhöhen. Dieser Coachingbrief wird von INtem® zur Verfügung gestellt und lässt von jedem Trainer individuell einsetzen. Und wenn die Franchisenehmer als Trainer unterwegs sind, nutzen sie unsere verkaufsaktive CRM-Datenbank, mit der sie zum Beispiel die Terminvereinbarungen optimal organisieren und die Kundenbeziehungen auf sichere Beine stellen können.


    Auf Ihrer Webseite ist zu sehen, dass Sie neben den Infotagen auch Webinare anbieten. Was hat es damit auf sich?

    HS: Ja, sogenannte Infowebinare. Uns geht es darum, dass der potenzielle Franchisenehmer nicht die Katze im Sack kauft, und setzen darum auf Transparenz, Information und Offenheit. Die Infowebinare dauern 45 Minuten, die Interessenten erfahren komprimiert und in aller gebotenen Kürze das Wichtigste zum INtem®-Franchise. Natürlich auch alles Wichtige zur Akquisitionsunterstützung. Die Relevanz der Akquisition untermauern wir übrigens, indem sich mit Carsten Kutzner ein Mitglied der Geschäftsleitung dezidiert um die Betreuung der Franchisepartner kümmert und ihnen bei der Gewinnung von Großkunden zur Seite steht.


    Wie darf man sich das vorstellen?

    HS: Carsten Kutzner ist unser Experte für Key-Account-Management. Aufgrund seiner Key-Account-Management-Erfahrungen haben die Trainer in Carsten Kutzner quasi einen Großkunden-Akquisiteur an ihrer Seite, der die Pipeline zu Interessenten und Kunden vorbereitet. Die Partnerbetreuung umfasst auch schon einmal die Begleitung zum Kunden – Herr Kutzner geht mit dem Trainer ins Kundengespräch: Er hält sich im Hintergrund, beobachtet das Verhalten des Trainers und gibt danach direktes und konstruktives Feedback.


    Das hört sich nach sehr umfangreicher akquisitorischer Unterstützung an.

    HS: Was uns aber sehr wichtig ist und deshalb auch auf den Infotagen zur Sprache kommt: Wir bieten Hilfestellung beim Neukundengeschäft an. Dennoch, zum Interessenten gehen und diesen überzeugen ist natürlich Aufgabe des Trainers. Einer unserer Partner, mit dem wir bereits seit 1999 zusammenarbeiten, hat das einmal so ausgedrückt: „Wir sind Verkaufstrainer und sollten die Kunst, Interessenten zu Kunden zu entwickeln, beherrschen.“


    Das sind klare Worte.

    HS: Ja. Unsere akquisitorische Unterstützung ist gerade zu Beginn der Selbstständigkeit umfangreich und hilfreich, das betrifft die Erarbeitung von Konzepten und Strategien und die Hilfe im administrativen und verwaltungstechnischen Bereich. Zudem helfen wir unseren Partnern bei der Kundenakquisition insofern, als dass wir ihnen immer wieder innovative Instrumente an die Hand geben, mit denen sie ihre Kunden begeistern können.


    Bitte geben Sie uns ein aktuelles Beispiel dazu.

    HS: Mit dem Online-Video-Training erfahren die Umsetzungsphasen zwischen den Trainingsintervallen eine enorme Aufwertung. Unsere Franchisepartner trainieren ja nach dem Intervallsystem: Ein Training ist in mehrere Bausteine untergliedert, in den dazwischen Wochen gehen die Kunden und Trainingsteilnehmer in die Umsetzung. Unsere Franchisepartner geben ihren Teilnehmern nun Umsetzungsaufgaben mit nach Hause, etwa die, eine bestimmte Kompetenz zu trainieren und sich dabei zu filmen. Die entsprechende Videosequenz sendet der Teilnehmer seinem Trainer zu: Dieser beurteilt, wertet aus, gibt zielorientiertes Feedback – zuerst zwischen den Präsenzphasen des Trainings, später auch im Seminarraum.


    Das heißt, die Umsetzung von Trainingsinhalten ist bei INtem® mindestens so wichtig wie das Training selbst?

    HS: Die Umsetzung ist sogar oft wichtiger als das Training. Und bei der Umsetzung bietet mobiles Online-Learning tolle Alternativen, bei denen der PC, das Tablet und das Smartphone zum Einsatz kommen. Wir stellen fest: Das selbstgesteuerte Lernen in den Umsetzungsphasen eines INtem®-Intervalltrainings erhöht den Transfererfolg. Und mit diesem Argument wiederum können unsere Franchisepartner Interessenten zu Kunden entwickeln.


    Herr Seßler, vielen Dank für das Gespräch.


    Aktuelle Termine im Überblick

    Die nächste Verkaufstrainerausbildung startet am 21. November 2018 und endet nach 8x3-Ausbildungstagen am 24. Mai 2019. Kostenlose Infotage dazu finden am 8. und 22. September 2018 in Dortmund und am 15. September 2018 in Mannheim statt. Zudem gibt es die Möglichkeit, sich am 17. September und 9. Oktober 2018 im Rahmen eines 45-minütigen Webinars über das Wichtigste zum INtem®-Franchise zu informieren.


    03.09.2018 © INtem®

  • INtem® gibt mit seinen preisgekrönten Trainingskonzepten die Grundmelodie vor

    INtem® gibt mit seinen preisgekrönten Trainingskonzepten die Grundmelodie vor

    INtem® gibt mit seinen preisgekrönten Trainingskonzepten die Grundmelodie vor

    INtem® gibt mit seinen preisgekrönten Trainingskonzepten die Grundmelodie vor

    Herbert Kieffer, INtem®-Trainer und -Franchisenehmer

    Die INtem®-Grundmelodie erfolgreich nutzen und den eigenen Bedürfnissen anpassen

    Franchisenehmer Herbert Kieffer bringt die Quintessenz seines Erfolgs als Vertriebstrainer auf den Punkt: „INtem® gibt mit seinen mehrfach preisgekrönten Trainingskonzepten und einer klaren didaktischen Struktur die Grundmelodie vor, wir Trainer variieren das Thema zu unserer individuellen und persönlichen Sinfonie.“ Bei dem gelernten Journalisten und langjährigen Redakteur für Rundfunk und Verlage sind dies seine kommunikativ-rhetorischen Kompetenzen. Es ist die Verknüpfung von vertrieblichen und kommunikativen Fähigkeiten, mit der es dem Vertriebstrainer gelingt, dass die Teilnehmer seiner Schulungen in die jeweilige Wertewelt ihrer Kunden eintauchen. Der Franchisenehmer spricht von der „Dualität der Kompetenzen“: Die INtem®-Vertriebstrainings- und die Kieffer-Kommunikationskompetenz zum Beispiel bei der Beschreibung erklärungsbedürftiger Produkte ergänzen sich kongenial.


    Den Kunden in seiner Welt erreichen

    Die Teilnehmer der Trainings des Vertriebsprofis erfahren, wie sie die Bedürfnisse der Kunden exakt erfragen, um auf dieser Basis Mehrwerte zu vermitteln. Und sie lernen, mithilfe einer eindeutigen Struktur ihrer Beratungs- und Verkaufsgespräche das individuelle Emotionssystem ihrer Kunden zu erreichen. „Dass mir dies auch in Kundengroßprojekten gelingt, verdanke ich meinem Franchisepartner, dem Institutsleiter Helmut Seßler und dem INtem® Limbic® Sales Training“, betont Herbert Kieffer.

    Blicken wir in das Jahr 2015: Nach einer beruflichen Umorientierung sucht der Journalist und Redakteur eine neue berufliche Herausforderung und stößt bei seinen Recherchen auf das Institut in Mannheim. Spätestens nach dem Austausch mit Helmut Seßler – „Es handelt sich um eine faszinierende Persönlichkeit mit Visionen“ – fällt die Entscheidung, die Verkaufstrainerausbildung zu absolvieren. Im Anschluss daran absolviert er die Ausbildung zum INtem® Limbic® Sales Trainer – und hält seitdem den Schlüssel in der Hand, die jeweilige Emotions- und Wertewelt eines Kunden noch besser zu erfassen. Und diesen Schlüssel reicht er seitdem an die Teilnehmer seiner Weiterbildungen weiter, die bei ihm die Kunst des emotionalen Verkaufens erlernen.


    Menschen in ihrer Entwicklung unterstützen

    Helmut Seßler und sein Team vermitteln nicht nur für die Franchisenehmer, sondern auch für ihre Kunden klare Botschaften: kundenbezogen, informativ, menschlich. Das gefällt dem ehemaligen Journalisten. „Der „INtem®-Geschäftsführer Helmut Seßler trägt seine Visionen täglich in das eigene Unternehmen. Dabei ist mir deren Bedeutung für Erfolg bewusst geworden.“ Was ist meine Vision? – der Vertriebstrainer hat seine Antwort gefunden: Er möchte mit Spaß an der Arbeit Menschen unterstützen, sich ständig weiterzuentwickeln.

    Mittlerweile hat er sich als Kommunikations- und Vertriebsprofi durch sein spezielles Know-how für emotionales Verkaufen am Markt etabliert. In seinen Schulungstrainings erfolgt der Kompetenzaufbau in kleinen Etappen über mehrere Monate, die Intervalle sind durchsetzt mit mehrwöchigen praktischen Umsetzungsphasen. Dabei nutzt er immer wieder die Unterstützung der Zentrale seines Franchisegebers und sucht den Austausch, auch im Trainernetzwerk.

    Spannend für Herbert Kieffer ist dabei immer wieder, wie verschiedenartig und facettenreich die knapp 90 Franchisenehmer das INtem®-Konzept nutzen, um es ihren spezifischen Bedürfnissen anzupassen. „In meiner täglichen Arbeit gibt mir INtem® eine mitreißende Melodie vor. Auch durch die beim Franchisegeber zahlreich entwickelten vertiefenden Weiter- und Fortbildungen, gepaart mit meinem kommunikativen Know-how, lässt sich diese Melodie zu einer klangvollen Sinfonie ausbauen, sodass jeder Kunde eine individuelle Lösung mit persönlicher Note erhält.“


    Wann dürfen wir das erste Kapitel Ihrer persönlichen Erfolgs-Story schreiben? Lesen Sie noch weitere Erfolgsstorys …

    23.08.2018 © copyright INtem®

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Welche Eigenschaften sollten Partner mitbringen?
  • Wie setzen sich die Gebühren zusammen?
  • Wie hoch ist der durchschnittliche Umsatz?
  • Wie sind die Möglichkeiten für Quereinsteiger?
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr...
Helmut Seßler
Dein Ansprechpartner:
Helmut Seßler
Helmut Seßler

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.