Zum Bereich für Franchisegeber

La Fée Maraboutée: Mode Boutiquen des etwas anderen Design Labels

Eigenkapital
30.000 - 50.000 EUR
Eintrittsgebühr
10.000 EUR
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr
Anmerkung zur Lizenzgebühr: Lediglich 200 EUR monatlich für das Warenwirtschaftssystem.
La Fee Maraboutee
Gründung: 1996
Lizenzart: Franchise-System
Geschäftsart: Eine einzigartige Vision der Mode

Wettbewerbsstärke:

Die Kundinnen von La Fée Maraboutées sind genauso eklektisch
wie ihre Kollektionen. Dank ihrer Ausbildung, Kultur,
Intelligenz sind sie in der Lage, unter diversen und vielfältigen
Angeboten, das Beste fu¨r sie auszuwählen. Die Frau,
die sich bei La Fée einkleidet, ist unabhängig, frei und sinnlich.
Sie steht zu ihrem Geschmack, stellt ihren eigenen Stil
zusammen und spielt mit ihrer Bekleidung. Ihr Ziel ist es,
sich wohl, elegant und natu¨rlich zu fu¨hlen. Die Frau, die sich
bei La Fée einkleidet, fu¨hlt sich wohl in ihrer Haut und das
sieht man!

Partnerprofil:

Verkäuferische Begabung, Teamgeist, Unternehmergeist, Kontaktfreude

Wir suchen Menschen mit verkäuferischem Talent und Gefühl für Mode, deren Einstellungen und Werte sich mit der besonderen Ware und der Vision von La Fée Maraboutée decken!

La Fee Maraboutee Franchise-System

La Fée Maraboutée ist eine stilistisch unvergleichbar eigenständige feminine Modemarke mit Boutiquen im Stil von einladenden Appartements. Das französische Label ist zurzeit in 17 Ländern präsent und bietet Franchise-PartnerInnen auch in Deutschland und Österreich die Chance, ihren Traum zu erfüllen: sich beruflich wie modisch absolut selbst zu verwirklichen.

  • Eine einzigartige Vision der Mode

    La Fée Maraboutée: die verzauberte Fee. Wörtlich sogar sogar: die verhexte. Wer sein Modelabel so nennt, ist Visionär und bricht offen mit Konventionen. Seit 1996 führen die französischen Designer Jean Pierre Braillard und Jean Michel Callas ihr Label, das sich von kurzlebigen Trends und Massenproduktionen bewusst absetzt. La Fée Maraboutée bietet keine Alltagsmode, sondern Kollektionen, die die Persönlichkeit selbstbewusster Trägerinnen unterstreichen.

    Kundinnen von La Fée Maraboutée sind in der Tat verzaubert und begeistert und der Marke treu. Ihr Stil ist feminin, urban, elegant und sportlich – mit Kleidern und Basics plus ausgesuchten Accessoires aus hochwertigen Materialien mit teils ungewöhnlichen Details.

  • Magische Orte zum „Anziehen“ und Wohlfühlen

    Wie das Label, so die Boutiques: völlig anders, einfach magisch. Antiquitäten, Reise-Souvenirs und Industriegegenstände prägen das Ambiente. Die Kundinnen bewegen sich wie in einem Wohnzimmer. Und jede Boutique wird völlig individuell an ihren Standort angepasst. So bietet jedes einzelne La Fée Maraboutée-Geschäft ein völlig eigenständiges Einkaufserlebnis.

    La Fée Maraboutée-Shops benötigen eine 1A-Lage in Innenstädten oder Einkaufszentren und rund 70 bis 80 m2 Fläche und ein Investitionsvolumen von mindestens 100.000 €. Neben Einzel-Franchise-Lizenzen können auch Masterlizenzen für Regionen erworben werden.

  • Wichtige Systemvorteile:

    • Keine Lizenzgebühren
    • Lediglich 200 €/mtl. für das Warenwirtschaftssystem
    • 100% interner Warenbezug ohne Mindestabnahme
  • Unterstützung für die PartnerInnen:

    • Investitionsplan
    • Hilfe bei Standortsuche und Standortanalyse
    • Einrichtungsplanung
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Marketingkonzepte
    • Umfangreiche Schulungen und Trainings
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.

    La Fée Maraboutée sucht PartnerInnen mit Verkaufstalent und besonderem Faible für feminine Mode. Wichtig: Sie identifizieren sich mit den Werten und Visionen der Marke!

  • Ziehen wir auch Sie magisch an?

    Mit La Fée Maraboutée gehen Sie Ihren ganz eigenen Weg.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • VarioSelf
    VarioSelf

    VarioSelf

    Schlüsselfertige Erstellung von Ein- und Mehrfamilienhäusern
    Das variable Massivhaus-Programm mit über 8.000 zufriedenen Bauherren. Jetzt auch in Ihrer Region – mit Ihnen als Franchise-Partner!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • KUMON
    KUMON

    KUMON

    Individuelle Lernmethode für die Fächer Mathematik und Englisch
    Wenn Sie an die Individualität von Kindern glauben, dann sollten Sie KUMON kennenlernen: Jedes Kind kann seinen eigenen Lernweg gehen.
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • AUST FASHION
    AUST FASHION

    AUST FASHION

    Modeboutique
    Werden Sie Teil einer seit über 50 Jahren in Deutschland bekannten und beliebten Mode-Marke und eröffnen Sie Ihre eigene AUST-Boutique!
    Benötigtes Eigenkapital: 0 - 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Snap-on Tools
    Snap-on Tools

    Snap-on Tools

    Direktvertrieb von professionellem Werkzeug sowie Werkstattausrüstung
    Für den Direktvertrieb von professionellem Werkzeug und Werkstattausrüstung können Sie sich auf spezielle Patente und hochwertige Materialien stützen!
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Mail Boxes Etc.
    Mail Boxes Etc.

    Mail Boxes Etc.

    Premium Logistik-Dienstleister: Full-Service für Versand, Verpackung, Grafik & Druck
    Starten Sie durch als Partner von MAIL BOXES ETC.! Dem weltgrößten Franchise-Netz für Business-Services: Verpackung, Grafik, Druck, Versand.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • bauSpezi Baumarkt
    bauSpezi Baumarkt

    bauSpezi Baumarkt

    Bau- und Heimwerkermärkte ( regionale Nahversorger, Fachmärkte ), Discountbaumärkte
    Die große Marke für Bau- und Heimwerkermärkte an kleineren und mittleren Standorten. Jetzt Lizenz sichern und eigenen Baumarkt eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 - 1.000.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • TeeGschwendner
    TeeGschwendner

    TeeGschwendner

    Tee-Fachhandel
    Ein Top-Sortiment, servicebetonter Verkauf, fachmännische Beratung und höchste Qualität sind unsere Erfolgsparameter als Marktführer im Tee-Fachhandel.
    Benötigtes Eigenkapital: 12.000 - 24.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • IHLE
    IHLE

    IHLE

    Bäckerei-Café / Filialgeschäft
    IHLE-Pächter – Ihre Chance! Eröffnen Sie Ihr Bäckereicafé oder Bäckergeschäft. Mit IHLE – der Top-Marke im Süden. Lukratives Pachtmodell!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 - 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • ANUBIS - Tierbestattungen
    ANUBIS - Tierbestattungen

    ANUBIS - Tierbestattungen

    Durchführung von Tierbestattungen - seit 1997
    Als unser neuer Partner stehen Sie Tierfreunden kompetent bei der Durchführung von Bestattungen zur Seite und helfen ihnen bei der Trauerbewältigung.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 20.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • DOGSTYLER
    DOGSTYLER

    DOGSTYLER

    Einzelhandel, Hundeerlebniswelt
    Erste Wahl für den Vierbeiner: das einzige Geschäft nur mit Premium-Qualität für Hund & Herrn. Ein Konzept – weitab vom Wettbewerb.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 65.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • DIE STEINPFLEGER
    DIE STEINPFLEGER

    DIE STEINPFLEGER

    Professionelle Reinigung und Imprägnierung von Pflasterflächen, Betonflächen und Fassaden
    Einzigartige Geschäftsidee: Profi für Reinigung und Pflege von Pflaster, Beton und Fassaden. Jetzt Franchise-Lizenz erwerben, Geschäft eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: 8.000 - 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • pflegehelden
    pflegehelden

    pflegehelden

    24 Stunden Betreuung von Senioren
    24-Stunden-Betreuung für Senioren: Erfolgreiche Vermittlung qualifizierter Kräfte aus Osteuropa im Wachstumsmarkt Pflege. Jetzt Franchise eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über La Fee Maraboutee

Jetzt in der Virtuellen Franchise-Messe: La Fée Maraboutée

Sich mit einer ganz besonderen Modeboutique selbstständig zu machen: Diese Chance bietet die französische Modemarke La Fée Maraboutée Existenzgründerinnen und -gründern auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Label, das aktuell in 17 Ländern vertreten ist, möchte im deutschsprachigen Raum wachsen und präsentiert sein Franchise-Angebot daher nun in der Virtuellen Messe im Franchiseportal.

Die 1996 von den Designern Jean Pierre Braillard und Jean Michel Callas gegründete Modemarke - der französische Name bedeutet „die verzauberte Fee" - will sich von kurzlebigen Trends und Massenware absetzen. Der Stil ist dem Unternehmen zufolge urban, weiblich, elegant und sportlich und soll die Persönlichkeit der selbstbewussten Kundinnen unterstreichen. Auch die Boutiquen heben sich von üblichen Modegeschäften ab und sind beispielsweise mit Antiquitäten, Reise-Souvenirs oder Industriegegenständen dekoriert. Jedes Geschäft wird zudem individuell an den Standort angepasst.

Als Vorteile des Systems nennt La Fée Maraboutée unter anderem den internen Warenbezug ohne Mindestabnahme sowie die umfangreiche Unterstützung der Franchise-Nehmer. Für den Start mit einer eigenen Boutique ist dem Unternehmen zufolge eine Fläche von 70 bis 80 Quadratmetern in 1A-Lage in einer Innenstadt oder einem Einkaufszentrum erforderlich. (apw)

La Fee Maraboutee
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.