Zum Bereich für Franchisegeber
EHEMANN zu MIETEN

EHEMANN zu MIETEN: Haushaltshilfen und Handwerks Dienstleistungen

  • Gründung: 2013
  • Lizenzart: Lizenz-System
  • Geschäftsart: Arbeiten in Haus und Garten
Eigenkapital
0 EUR
Eintrittsgebühr
500 EUR
Lizenzgebühr
(Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Von 50 bis 200 EUR pro Monat.

EHEMANN zu MIETEN (EZM) arbeitet mit den besten Handwerkern im Gebiet zusammen, um neben kleinen Hausarbeiten und Reparaturen auch größere Aufgaben zu erledigen. Damit wird eine Marktlücke abgedeckt, denn bestehende Hausservicefirmen haben weder Potenzial noch Fähigkeit, diese vielfältigen Arbeiten zu bewerben und auszuführen. Für die weitere Expansion sucht EZM Elektriker, Klempner, Maler, Handwerker, Schreiner, Maurer, Gärtner und andere fachlich Versierte als Profi oder Handyman.

EHEMANN zu MIETEN Lizenz-System

EHEMANN zu MIETEN: die Geschäftsidee für Handwerker und Haushaltshilfen

EHEMANN zu MIETEN kümmert sich darum. Sei es um die Renovierung und Instandhaltung von Haus und Garten, um die elektrischen Anlagen, Sanitäranlagen oder z.B. Tischlerarbeiten. Dazu gehören unter anderem auch folgende Dienstleistungen:

  • Regalbretter anbringen
  • Klimaanlage reinigen
  • Schaukel aufbauen
  • Gartenzaun ersetzen
  • Duschkabine montieren
  • Wasserhähne reparieren
  • Wäscheständer reparieren
  • u.v.m.

Das Lizenz-System von EHEMANN zu MIETEN

Um weiter zu expandieren, sucht EHEMANN zu MIETEN nach geeigneten Lizenz-Partnerinnen und -Partnern in Deutschland und Österreich . Konkret werden gesucht: Elektriker, Klempner, Maler, Handwerker, Schreiner, Maurer, Gärtner und weitere fachlich Versierte. Die Lizenz-PartnerInnen arbeiten je nach Qualifikation als Profi oder Handyman.

Als Grundvoraussetzung wird Zuverlässigkeit und Erfahrung mit handwerklicher Arbeit erwartet. Lizenzpartner erhalten ein exklusives Gebiet, in dem sie ihre Spezialisierung ausüben können. EHEMANN zu MIETEN bietet sein Konzept auch als Master-Lizenz in Deutschland an und sucht daher auch nach qualifizierten Master-Lizenznehmerinnen und -nehmern.

  • Konditionen für LizenznehmerInnen in Deutschland und Österreich:

    Für Hauptstädte:

    • Eintrittsgebühr: Profi 200 EUR, Handyman 300 EUR
    • Monatliche Royalty: Profi 100 EUR, Handyman 200 EUR

    Für Kleinstädte:

    • Eintrittsgebühr: Profi 150 EUR, Handyman 250 EUR
    • Monatliche Royalty: Profi 75 EUR, Handyman 150 EUR

    Für ländliche Gebiete mit einem Umkreis von ca. 30 km:

    • Eintrittsgebühr Profi 100 EUR, Handyman 200 EUR
    • Monatliche Royalty: Profi 50 EUR, Handyman 100 EUR

    Konditionen für erste Master-LizenzpartnerInnen in Deutschland:

    Eintrittsgebühr: ab 500 EUR. Monatliche Gebühr: 20% der Einnahmen, die durch die Lizenz-Gebühren der Lizenz-Nehmer/innen generiert werden, müssen an das Unternehmen gezahlt werden. Mindestens 200 EUR pro Monat für die ersten 6 Monate, danach 400 EUR. Gebiet bis zu 4/6 Millionen Einwohner.

    Kommen Sie jetzt auf uns zu und starten Sie Ihre Geschäftstätigkeit als unser Lizenzpartner! Wir freuen uns auf eine baldige Nachricht!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • SeniorenLebenshilfe
    SeniorenLebenshilfe

    SeniorenLebenshilfe

    Vorpflegerische Betreuung, haushaltsnahe Dienstleistungen für Senioren
    Zufriedene Kunden? Sie haben mehr: dankbare Menschen. Mit Senioren-Betreuung zuhause. Dem Zukunftsmarkt. Jetzt Lizenz sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 0 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Color Glo International
    Color Glo International

    Color Glo International

    Interieur-Spezial-Reparatur und -Restauration
    Als Interieur-Dienstleister suchen wir Partner für Reparatur- und Restaurierungsarbeiten in der Flugzeug-, Schifffahrts-, Automobil- und Möbelbranche.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 8.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • RohrStar - Rohrreinigung
    RohrStar - Rohrreinigung

    RohrStar - Rohrreinigung

    Rohrreinigung und Folgearbeiten
    Wir sind die faire Schnelldienst-Rohrreinigung vor Ort. Unseren Partnern garantieren wir einen einfachen und lukrativen Start in die Selbständigkeit.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • burgerme
    burgerme

    burgerme

    Burger Delivery
    Wachsen Sie jetzt mit dem Marktführer und liefern frisch gegrillte und individuell zubereitete Burger und knackfrische Salate an Ihre Kunden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Rainbow International
    Rainbow International

    Rainbow International

    Komplettschadendienstleister nach Wasser-, Brand- und Schimmelschäden
    Bringen Sie Erfahrung in Vertrieb, Personalführung und Organisation mit? Wir setzen Maßstäbe in der Komplettsanierung von Wasser- und Brandschäden.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Die Schrankhelden
    Die Schrankhelden

    Die Schrankhelden

    Aufmaß, Verkauf und Montage von Einbauschränken
    Du bist auf der Suche nach einem innovativen Franchisepartner im Handwerk? Die Schrankhelden liefern dir alles, was du für deinen Erfolg benötigst!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • mein kleinHOTEL
    mein kleinHOTEL

    mein kleinHOTEL

    Hotel oder Ferienwohnung
    Mit mein kleinHOTEL kannst du deinen Lieblingsort zum Urlaubsziel machen! Erfahre jetzt mehr über die kombinierbaren Appartementmodule!
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • VarioSelf
    VarioSelf

    VarioSelf

    Schlüsselfertige Erstellung von Ein- und Mehrfamilienhäusern
    Das variable Massivhaus-Programm mit über 8.000 zufriedenen Bauherren. Jetzt auch in Ihrer Region – mit Ihnen als Franchise-Partner!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Linde Gas & More
    Linde Gas & More

    Linde Gas & More

    Fachhandel für Gase, Services und Schweißtechnik
    Sie sind eine motivierte und vertriebsorientierte Persönlichkeit und streben nach Selbständigkeit. Dann gründen Sie Ihren eigenen Gas & More Shop zusammen mit dem Markführer.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

Beiträge über EHEMANN zu MIETEN

"Ehemann zu mieten" mit erstem deutschen Franchise-Partner

Ob Bilder aufhängen, das Abendessen vorbereiten oder das Kind von der Schule abholen: Das Franchise-System "Ehemann zu mieten" hilft aus, wenn notwendige Dinge sonst nicht erledigt werden.

Das aus Italien stammende Franchise-System hat im Januar dieses Jahres nun seinen ersten deutschen Partner gewonnen: Alexander Stumpf aus Berlin unterstützt seitdem als Miet-Ehemann Frauen - und auch Männer - bei Alltagsaufgaben.

"Ehemann zu Mieten" ist europaweit aktiv und bietet sein Franchise-Konzept als Einzel- und als Master-Lizenz an. Mehr Informationen über eine Selbstständigkeit als "Ehemann zu mieten"-Partner  sind am Virtuellen Messestand des Unternehmens hier im Franchiseportal zu finden – einfach auf das Firmenlogo rechts klicken. (apw)

Das Geschäftskonzept von "Ehemann zu mieten"

Das Geschäftskonzept von "Ehemann zu mieten"

Wenn die Tür klemmt, Bilder aufgehängt oder Möbeltüren justiert werden müssen, man selbst aber zwei linke Hände hat, hilft "Ehemann zu mieten". Die Mitarbeiter des Franchise-Unternehmens kümmern sich um alle Haus- und Handwerksarbeiten. Dabei kooperiert "Ehemann zu mieten" mit lokalen Handwerksbetrieben.

Neben Reparaturarbeiten gehört auch ein Termin-Service zur Dienstleistung. Das Unternehmen ist europaweit aktiv. Im Zuge seiner Expansion in Deutschland, Österreich und der Schweiz sucht "Ehemann zu mieten" jetzt neue Lizenz-Partner. Voraussetzung ist Erfahrung mit handwerklicher Arbeit.

Das System bietet sein Franchise-Konzept auch als Master-Lizenz an. Wer sich für eine Selbstständigkeit als "Ehemann zu mieten"-Partner  interessiert, findet weitere Informationen zur Lizenz- und Masterlizenz des Unternehmens ab sofort am Virtuellen Messestand hier im Franchiseportal – einfach auf das Firmenlogo rechts klicken. (apw)

EHEMANN zu MIETEN – Österreichischer Fernsehbeitrag zum Unternehmen

Lernen Sie das Franchise-Unternehmen kennen und kontaktieren Sie den Franchise-Geber! Das Franchise-System EHEMANN zu MIETEN ist bereits in Österreich aktiv und will nun auch in Deutschland wachsen. Das Video zeigt einen österreichischen Fernsehbeitrag über das Unternehmen. Darin wird vor allem das Geschäftskonzept sowie ein EHEMANN zu MIETEN vorgestellt.

Einmal zupacken, bitte! – Erfolgsstory von EHEMANN zu MIETEN

Einmal zupacken, bitte! – Erfolgsstory von EHEMANN zu MIETEN

Der Wasserhahn leckt schon seit Wochen, die neue Schublade in der Küche wartet längst darauf montiert zu werden und der Rasen im Garten sollte auch endlich frühlingsfit gemacht werden. – Ein Fall für Wolfgang Krandl. Der 36-jährige Franchise-Nehmer ist Österreichs erster „Ehemann zu mieten“. Aber eben nur für gewisse Stunden!




Der Niederösterreicher Krandl nimmt auf Anfrage sämtliche Bestellungen rund um Haus und Garten in Angriff – sowohl für Singles, als auch für Frauen, deren Partner handwerklich nur mäßig begabt sind, bietet sich Krandl als Ersatz-Mann an: „Egal, was zu tun ist, ein Anruf genügt. Ich habe schon immer gerne getüftelt und Dinge auseinandergenommen. Mittlerweile bin ich auch in der Lage, das ganze wieder zusammenzubauen. Da sollen doch auch die anderen etwas davon haben.“


Handwerk-Franchise aus Italien
Ab demnächst möchte Unternehmer Krandl mehrere Mitarbeiter in seinem Team haben. So wie in Italien. Dort ist die neue Franchise-Idee unter dem Namen „Il marito in affitto“ seit über zwei Jahren ein echter Renner. Der Erfinder Gian Piero Cerizza hat mit seinen 30 „Ehemännern zum Mieten“ mittlerweile über 20.000 Kundinnen und damit eine richtige Marktlücke bedient: „Jetzt wollen wir mit unserem Geschäftsmodell expandieren. Neben Österreich suchen wir auch schon in Deutschland und Frankreich nach geschickten Kerlen. Im Haushalt gibt es eben immer etwas zu tun.“


Günstige Handwerksdienstleistungen
Den Service der Miet-Männer gibt es zu moderaten Preisen. Die Kosten gestalten sich sehr unterschiedlich – je nach Dienstleistungen und Entfernungen wird eine Pauschale ausgemacht. Für einmal Rasenmähen legt man beispielsweise 20 Euro auf den Tisch. „Auf jeden Fall sind wir günstiger als ein Fachmann, der ja auch andere Qualifikationen hat“, so Wolfgang Krandl. Ob er neben all den handwerklichen Erledigungen dann auch gleich mit dem Putzlappen durchs Haus fegt? Oder zum Staubsauger greift? Der gefinkelte Unternehmer lacht: „Mit Staubsaugen habe ich kein Problem. Das tue ich auch zu Hause gerne. Nur beim Bügeln wird es schwierig. Da kann ich für nichts garantieren!“


Doch kümmern sich die flinken Handwerker nur um technische Angelegenheiten oder steht auch das seelische Wohl der Kundinnen auf dem Programm? – Wer den Namen „EHEMANN zu MIETEN“ liest, könnte schließlich auch auf zweideutige Gedanken kommen. Dazu äußert sich der Niederösterreicher Krandl scherzhaft wie folgt: „Für Anfragen, die über die Reparaturarbeiten hinausgehen, stelle ich gerne den Kontakt zu anderen Dienstleistern her! Außerdem habe ich eine Freundin. Die hat zwar locker auf meinen Job reagiert, aber auch klargestellt, wo die Grenzen des Mietens liegen.“ Ist die Waschmaschine also repariert, überlässt Krandl das Feld wieder anderen…


22.01.2013 © copyright WOMAN

EHEMANN zu MIETEN
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.