Zum Bereich für Franchisegeber

EINER.ALLES.SAUBER.

Eigenkapital
keine Angabe
Eintrittsgebühr
9.990 EUR
Lizenzgebühr
444 EUR monatlich
Gründung: 1995
Lizenzart: Franchise-System
Geschäftsart: Eigenheim-Modernisierung

Wettbewerbsstärke:

Unterstützung bei der Kundengewinnung im Bau-Modernisierungsbereich durch zielgruppenorientiertes Marketing; betriebswirtschaftliche Beratung und Betreuung; konkurrenzloser Erfahrungsaustausch unter den Partnern; Gebietsschutz; praxisorientierte Schulungen in verschiedensten Bereichen.

Partnerprofil:

Verkäuferische Begabung, Technisches Verständnis, Teamgeist, Unternehmergeist, Handwerkliches Geschick, Kontaktfreude, Organisationstalent

Nur bestehende Handwerksbetriebe (Zimmerer, Bauunternehmen, Stuckateure). Freude an Modernisierung und Umgang mit Privatkunden, Organisation verschiedener Gewerke, Spaß am Erfahrungsaustausch mit Handwerkskollegen.

EINER.ALLES.SAUBER. Franchise-System

Das Franchisesystem EINER.ALLES.SAUBER. Im Überblick

Als Unternehmen für Eigenheim-Modernisierung ist EINER.ALLES.SAUBER. mit seinem Angebot im Bereich Handwerk aktiv. Das Unternehmen EINER.ALLES.SAUBER. repräsentiert den konstanten Erfolg.


Wir sind ein in Deutschland operierendes Franchisesystem. Unsere starke Marktstellung verdanken wir nicht zuletzt den regional ausgerichteten Strukturen unseres Netzwerkes. Ausgereifte Werbestrategien und zweckmäßige Marketingkonzepte haben EINER.ALLES.SAUBER. In rund 20 Jahren zu einer seit langem bekannten Marke gemacht.

Aufgrund der engen Zusammenarbeit mit unseren Franchisenehmern konnten wir ein großes Netzwerk aufbauen und sind heute in Deutschland ein Unternehmen mit viel Erfahrung und einer beeindruckenden Erfolgsgeschichte.

Umfassende Betreuung für Franchisenehmer

Selbstverständlich stellen wir unseren Franchisenehmern unser gesamtes Wissen zur Verfügung, um sie auf ihre künftigen unternehmerischen Pflichten vorzubereiten. Wir kümmern uns laufend um verschiedene administrative Tätigkeiten, sodass der Schwerpunkt für unsere Partner auf dem Tagesgeschäft liegt. Auf diese Weise können sich unsere Franchisepartner entsprechend auf die wesentlichen Vertriebsaufgaben konzentrieren, die den geschäftlichen Erfolg sicherstellen.

Wir stellen unseren Franchisenehmern ein umfangreiches Paket mit verschiedenen Leistungen zur Verfügung, das ihnen bei der Existenzgründung beste Bedingungen für langfristige Erfolge bei begrenzten Kosten bietet.

Wir stehen unseren Partnern mit sachkundiger Beratung und regelmäßiger Weiterentwicklung bei allen Fragen rund um die Leitung eines Partnerbetriebes zur Seite. Wir machen unser erprobtes Know-how für unsere Partner nutzbar und ermöglichen ihnen, mit den klaren Strukturen und einem einfach zu realisierenden System von EINER.ALLES.SAUBER. erfolgreich zu sein. Durch unsere zuverlässigen Marketingspezialisten werden Werbekonzepte erstellt, die vor Ort umgesetzt werden. EINER.ALLES.SAUBER. und die zugehörigen Franchisenehmer sehen sich als Partner und pflegen einen regen Informations- und Erfahrungsaustausch. Informative Artikel und Broschüren und Hilfsmittel für die Bereiche Personalbeschaffung, -führung und -entwicklung stehen zur Verfügung.

Idealprofil der gesuchten Franchisepartner

Kenntnisse durch die Arbeit in einem Franchiseunternehmen sind von Vorteil.

Unser Geschäftskonzept könnte auch für ein Paar oder Geschäftspartner interessant sein, da wir auch Verträge mit mehreren Personen abschließen. Wenn Sie Ihr Franchiseunternehmen also lieber mit einem Partner eröffnen wollen, sind Sie bei uns goldrichtig.

Franchisevertrag

Bei einem geschlossenen Franchisevertrag gilt eine Vertragsdauer von 2 Jahren. Diese lässt sich daran anschließend um 2 Jahre verlängern. Wenn Sie Interesse daran haben, einen Franchisebetrieb in Ihrer Stadt zu gründen, nutzen Sie Ihre Chance und treten Sie mit uns in Kontakt.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • VarioSelf
    VarioSelf

    VarioSelf

    Schlüsselfertige Erstellung von Ein- und Mehrfamilienhäusern
    Das variable Massivhaus-Programm mit über 8.000 zufriedenen Bauherren. Jetzt auch in Ihrer Region – mit Ihnen als Franchise-Partner!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • PLANA Küchenland
    PLANA Küchenland

    PLANA Küchenland

    Küchenfachmarkt
    Werde Unternehmer in deinem eigenen PLANA Küchenland! Du bist frei - und wirst dabei vom 1. Tag an mit einem umfangreichen Leistungspaket unterstützt.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • cigo
    cigo

    cigo

    Tabak- und Pressefachgeschäft
    Tabak, Presse, Lotto, Post und mehr: cigo-Shops sind „Selbstläufer“ in besten Lagen. Starten Sie jetzt mit unserem Erfolgskonzept!
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Town & Country Haus
    Town & Country Haus

    Town & Country Haus

    Bau von kostengünstigen und energiesparenden Häusern
    Als Führungskraft bauen Sie Ihr eigenes renditestarkes Unternehmen auf
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • dean&david
    dean&david

    dean&david

    Systemgastronomie
    Das Trend-Konzept im Wachstumsmarkt gesundes Fast Food. Das stylisch-urbane Restaurant-Konzept. Jetzt Franchise-Partner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • bazuba
    bazuba

    bazuba

    Handwerk & Management kombiniert – intelligente Badsanierung
    Innovative Lösungen von der Reparatur und Beschichtung von Sanitäroberflächen bis zur hochwertigen Badezimmersanierung im Bestand.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • BabyBeach
    BabyBeach

    BabyBeach

    Indoor Inhalation-Salzspielzimmer für Babys und Kinder
    Selbstständig machen, frei von Wettbewerbern? Ja! Eröffnen Sie Ihr BabyBeach. Das Indoor-Spielzimmer mit Luft zum Gesundatmen!
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 - 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • REDDY Küchen
    REDDY Küchen

    REDDY Küchen

    Vertrieb von Küchen und Elektrogeräten
    REDDY Küchen ist eines der stärksten Franchise-Systeme im Küchenfachhandel. Werden Sie Partner und wir unterstützen Sie mit zahlreichen Dienstleistungen von Anfang an!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Color Glo International
    Color Glo International

    Color Glo International

    Interieur-Spezial-Reparatur und -Restauration
    Als Interieur-Dienstleister suchen wir Partner für Reparatur- und Restaurierungsarbeiten in der Flugzeug-, Schifffahrts-, Automobil- und Möbelbranche.
    Benötigtes Eigenkapital: 8.000 - 16.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Guinot
    Guinot

    Guinot

    Guinot Schönheits-Institut
    Pionier der medizinischen Wirk-Kosmetik. Mit 11.000 Kosmetik-Instituten in über 84 Ländern. Ein Franchisesystem mit weltweitem Erfolg durch Schönheit.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Viterma Badsanierung
    Viterma Badsanierung

    Viterma Badsanierung

    Beratung & Verkauf von Badsanierungen zu Hause beim Kunden!
    Gründen Sie Ihr eigenes Unternehmen als Franchise-Partner und sanieren Sie Badezimmer für Senioren! Sie beraten, verkaufen und sanieren seniorengerecht.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 0 EUR
    Vorschau
    Details
  • CiT-Leadership-Akademie
    CiT-Leadership-Akademie

    CiT-Leadership-Akademie

    Gefragtes Bildungsinstitut für Führungskräfte-Entwicklung
    Ihre Zukunft – das ist die Top-Adresse für die Ausbildung der Eliten von morgen. Sichern Sie sich jetzt Ihre Zwei-Länder-Lizenz!
    Benötigtes Eigenkapital: 12.500 - 25.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über EINER.ALLES.SAUBER.

20-jähriges Jubiläum: Franchise-System Einer.Alles.Sauber. jetzt mit über 100 Partnern

1997 gründete Marketingberater Paul Meyer gemeinsam mit Betriebsberater Josef Berchtold das Franchise-System Einer.Alles.Sauber. Die Franchise-Partner des Unternehmens sind Experten für den staubfreien Umbau bewohnter Eigenheime. Sie organisieren alles aus einer Hand und versprechen ihren Kunden schnelle und saubere handwerklichen Leistungen zum Festpreis. Aktuell meldet Einer. Alles. Sauber. weitere Partnerbetriebe.

Im vergangenen Jahr hatten 51 Franchise-Nehmer der Einer.Alles.Sauber.-AG 60 Prozent der Unternehmensanteile übernommen. Die Übernahme wurde von den Unternehmensgründern gemeinsam mit den Franchise-Partnern als Lösung für eine Nachfolgeregelung angestrebt. Nun hat Einer. Alles. Sauber mit der LupusBau GmbH aus Wolfenhausen und der Janssen Bedachungen und Klempnerei GmbH aus Jüchen zwei weitere Partner in das Franchise-Netzwerk aufgenommen. Insgesamt listet das Franchise-System damit über 100 Partnerbetriebe auf seiner Website.

Seine Franchise-Nehmer unterstützt Einer.Alles.Sauber. unter anderem in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Betriebswirtschaft. Auch von Gebietsschutz, der Fokussierung auf Eigenheim-Modernisierungen und dem offenen, konkurrenzfreien Austausch aller Partner sollen die Franchise-Nehmer profitieren. Für eine Franchise-Partnerschaft sind ein Meisterbrief und ein seit mindestens drei Jahren bestehender Betrieb erforderlich. Zudem werden Sauberkeit, Qualitätsbewusstsein und Veränderungsbereitschaft erwartet. (red.)

Bereits seit 20 Jahren im Franchise-Netzwerk: "Einer. Alles. Sauber." ehrt langjährige Partner

Das Franchise-System Einer. Alles. Sauber. wurde 1997 vom Marketingberater Paul Meyer und dem Betriebsberater Josef Berchtold gegründet. Im vergangenen Jahr gab es einen Führungswechsel: Die Franchise-Partner haben 60 Prozent der Geschäftsanteile der Einer. Alles. Sauber. AG übernommen. Vor Kurzem veranstaltete das Franchise-System sein diesjähriges Partnertreffen.

Wie das Unternehmen mitteilt, stand das 41. Partnertreffen unter dem Motto "Mit Tatkraft und Leichtigkeit voran!". Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch Franchise-Nehmer geehrt, die bereits seit fünf, zehn, 15 oder gar 20 Jahren zum System gehören. Darüber hinaus wurde Einer. Alles. Sauber. vor Kurzem nach 2008 und 2012  wieder mit dem F&C Award in Gold ausgezeichnet und erhielt zudem den Titel „Bestes System" vom Internationalen Centrum für Franchising & Cooperation. Das F&C würdigt damit die überdurchschnittlich gute Beziehungsqualität zwischen Franchisegebern und ihren Partnern.

Franchise-Partner von Einer. Alles. Sauber. bieten ihren Kunden Eigenheim-Modernisierungen zum Festpreis, die aus einer Hand organisiert werden. Aktuell gibt es knapp 100 Partnerbetriebe in Deutschland. Seine Franchise-Nehmer unterstützt des System unter anderem in den Bereichen Marketing und Betriebswirtschaft. Wer Teil des Franchise-Netzwerks werden will, sollte unter anderem einen Meisterbrief als Zimmerer, Maurer oder Stuckateur mitbringen und seit mindestens drei Jahren einen eigenen Betrieb führen. (apw)

„Einer.Alles.Sauber.“-Franchise-Partner übernehmen das Ruder

Das Franchise-System "Einer. Alles. Sauber." wurde 1997 vom Marketingberater Paul Meyer und dem Betriebsberater Josef Berchtold gegründet. Heute zählen mehr als 90 Handwerksbetriebe aus ganz Deutschland zum Franchise-Netzwerk des Unternehmens und bieten ihren Kunden Eigenheim-Modernisierungen zum Festpreis, die aus einer Hand organisiert werden. Jetzt berichtet das Onlineportal bi-medien.de von der Übernahme des Franchise-Systems durch Franchise-Nehmer.

Dem Bericht zufolge haben 51 Franchise-Nehmer der „Einer.Alles.Sauber.“-AG 60 Prozent der Unternehmensanteile übernommen. Die übrigen Anteile werden weiterhin von den Gründern gehalten. Zugleich gab es damit auch einen Stabwechsel bei der Unternehmensführung. Matthias Mester ist nun Vorstand, Daniel Samol Marketingchef bei „Einer.Alles.Sauber“. Die Übernahme wurde von den Gründern Paul Meyer und Josef Berchtold gemeinsam mit den Franchise-Nehmern als Lösung für eine Nachfolgeregelung angestrebt. (apw)

EINER.ALLES.SAUBER.
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.