Treppenmeister - Franchise-System für Massivholztreppen

  • Gründung: 1975
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Herstellung und Vertrieb von Massivholztreppen
Eigenkapital
Keine Angabe
Eintrittsgebühr
10.000 EUR
Lizenzgebühr
(Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


2,5 - 7,5 % vom Umsatz.

Verzaubere das Eigenheim deiner Kunden mit schönen, massiven Holztreppen! Das bereits seit den 70ern etablierte Franchise-Unternehmen Treppenmeister bietet seinen Kunden professionelle Beratung, qualitative Umsetzung und vor allem auch individuelles Design an. Alle FranchisenehmerInnen erhalten Zugang zu einem absoluten Profi-Netzwerk innerhalb der Branche. Denn hier ist vor allem Kooperation angesagt. Die Treppenmeister-Zentrale hilft von Beginn an bei der Umsetzung und begleitet alle neuen Partnerschaften umfangreich auf ihrem spannenden Weg zum Erfolg.

Treppenmeister Franchise-System

Das Franchise-System Treppenmeister und sein Markt

1975 gründeten der Kaufmann Roland Köcher und Schreinermeister Adolf Bucher die Treppenmeister GmbH. Der Ursprung der Marke Treppenmeister ist auf die Erfindung des einzigartigen Konstruktionsprinzips „System Bucher” zurück zu führen. Seit 1964 entstehen auf diesem Original basierend ständig neue Treppenvarianten. 1975 startete die Partnergemeinschaft mit dem patentierten Treppensystem Bucher.

Die Marke Treppenmeister steht im deutschsprachigen Raum für das meistverkaufte Qualitätsprodukt im Treppenbau. Inzwischen gehören über 70 Firmen dem Netzwerk an, gemeinsam fertigen sie jährlich mehr als 25.000 Treppen. Seit dem Bestehen von Treppenmeister wurden bereits über 650.000 Treppen verkauft. 

Treppenmeister ist nicht nur die führende Marke für Holztreppen, sondern als Gruppe auch der umsatzstärkste Treppenhersteller in Europa. Treppenmeister - das ist auch eine internationale Kooperations-Gemeinschaft von selbstständigen Holztreppenherstellern. Spezialisten - meist handwerkliche Fachbetriebe aus Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, der Schweiz, Polen, Schweden, Russland und Usbekistan - arbeiten in Forschung, Produktentwicklung, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit eng zusammen.

  • Die Partnerschaft mit Treppenmeister

    Zu den Erfolgsprinzipien der Gemeinschaft gehören ein gemeinsames Forschungszentrum für Produktentwicklung, Qualitätsprüfung und Schallmesstechnik und eine eigene Design-Werkstatt. Jeder Treppenmeister Partner ist Treppenbauspezialist in seiner Region. Doch die Stärke des Einzelnen liegt im Netzwerk. Das wurde bei Treppenmeister schon früh erkannt. Deshalb arbeiten europaweit über 85 eigenständige Treppenmeister Partnerunternehmen mit gemeinsamer Zielausrichtung und konzentriertem Know-how an immer neuen Treppenideen. Hinter jeder Treppenmeister Konstruktion steckt die gewissenhafte Entwicklungsarbeit im firmeneigenen Forschungs- und Entwicklungszentrum. Somit muss sich jede Neuentwicklung einem zigfachen Belastungstest unterziehen bevor das Ergebnis den hohen Treppenmeister Ansprüchen genügt und für die Fertigung bei den Partnerbetrieben freigegeben wird.

    Die Treppenmeister Partnergemeinschaft befindet sich weiterhin auf Wachstums- und Erfolgskurs! Vertriebsstärke hat nicht allein mit der Größe zu tun; sondern vor allem mit Konsequenz und Kompetenz im Kundenservice: Von der Beratung über die Planung und Produktion bis zum Einbau und der Nachbetreuung. Ein herausragender Erfolg eines Handwerksbetriebes wird im Rahmen einer Kooperation möglich: Durch die effiziente Nutzung des kreativen und technischen Potentials der Treppenmeister-Partnergemeinschaft sowie durch die aktive Marketing-Unterstützung durch die Gruppe. So kann sich ein Handwerksbetrieb auf seine Kernaufgaben und Stärken konzentrieren!

  • Vorteile der Franchise-Partnerschaft

    Die Vorteile für Franchise-Partner/innen im Überblick:

    • Technisches Know-how
    • Wettbewerbsvorteile
    • Produktinnovationen und Top-Design 
    • Beratung und Kompetenz
    • Software
    • Produktvielfalt
  • Leistungspaket für Systempartner/innen

    In den folgenden Bereichen sorgt Treppenmeister für Unterstützung:

    • Produkt & Produktion
    • Vertrieb & Marketing
    • Forschung & Entwicklung
    • Training
    • Management
    • Einkauf
  • Unser gesuchtes Partnerprofil

    Gesucht werden Tischlermeister, Schreinermeister oder Zimmermeister mit einer Werkstatt zur Verarbeitung von Massivholz! Unternehmergeist, handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, kaufmännische Vorkenntnisse, verkäuferische Begabung, Organisationstalent, Teamorientierung und Kontaktfreude sind von Vorteil.

    Profitieren auch Sie von unserem Franchisesystem und werden Sie Treppenmeister-Partner/in!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Gartenzauberwerk
    Gartenzauberwerk

    Gartenzauberwerk

    Der zuverlässige Partner im Garten für die Gartenpflege, Gartenbau, Winterdienst und Baumpflege
    Die Gartenhelfer: Professionell, zuverlässig und nahezu konkurrenzlos preiswert. Jetzt Franchise-Lizenz erwerben, aufblühen, mitwachsen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • KÜCHE 3000
    KÜCHE 3000

    KÜCHE 3000

    Einzelhandel für Einbauküchen, Geräte und Zubehör
    Die Chance für Gründer: Jetzt Lizenz sichern und Küchenzentrum eröffnen – mit der führenden Verbundgruppe für Küchen-Fachgeschäfte.
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Getifix
    Getifix

    Getifix

    Dienstleistungen rund um die Sanierung von Feuchtigkeitsschäden
    Getifix – schnelle und qualitativ hochwertige Sanierung und Modernisierung von Gebäuden bei günstigen Konditionen. Jetzt Franchise-PartnerIn werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 35.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • PORTAS
    PORTAS

    PORTAS

    Renovierung von Einrichtungsgegenständen
    Setzen Sie auf das erfolgreichste Handwerkssystem Europas! Wir sind Marktführer bei der Renovierung von Türen, Küchen, Treppen, Decken und Fenstern.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Plameco
    Plameco

    Plameco

    Neue Decke, modernes Beleuchtungskonzept, bessere Akustik - Morgen schöner Wohnen
    Auch als Nicht-Handwerker kannst du vom Boom profitieren! Schaffe mit Einsatz einer neuen Plameco-Decke ein ganz neues Wohn-Gefühl für deine Kunden.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • ISOTEC
    ISOTEC

    ISOTEC

    Systemlösungen gegen Feuchtigkeitsschäden an Gebäuden
    Kommen Sie zu einem der führenden Anbieter für Werterhaltung von Gebäuden und gesundes Wohnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 45.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Sonderpreis Baumarkt
    Sonderpreis Baumarkt

    Sonderpreis Baumarkt

    Baumarkt / Nahversorger
    Sind Sie Handwerker oder Kaufmann? Unsere Franchise-Nehmer verkaufen die gängigsten Verbrauchs- und Baumarktartikel zu unschlagbaren Discountpreisen.
    Benötigtes Eigenkapital: 45.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Richtig Sauber Service-Partner
    Richtig Sauber Service-Partner

    Richtig Sauber Service-Partner

    Gebäudedienstleistungen TÜV Zertifiziert
    Machen Sie sich selbstständig und gründen Sie mit dem Franchise-System von Richtig Sauber Service-Partner eine eigene Existenz in der Gebäudereinigung.
    Benötigtes Eigenkapital: 4.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Zaunteam
    Zaunteam

    Zaunteam

    Verkauf und Montage von Zäunen und Toren
    Wir sind auf Verkauf und Montage von Zäunen und Toren spezialisiert. Mit uns können Sie innerhalb kürzester Zeit ein rentables Geschäft aufbauen.
    Benötigtes Eigenkapital: 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über Treppenmeister

  • Franchise-System Treppenmeister trauert um Adolf Bucher

    Franchise-System Treppenmeister trauert um Adolf Bucher

    Franchise-System Treppenmeister trauert um Adolf Bucher

    Adolf Bucher, der Erfinder der Bucher-Treppe und Mitbegründer der heutigen Treppenmeister GmbH, ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Der gebürtige Allgäuer war dem Unternehmen zufolge eine "Leitfigur des Treppenbau-Handwerkes" und Vorreiter moderner Holztreppenkonstruktionen, die er selbst stetig weiterentwickelte. Aus seinem kleinen Handwerksbetrieb wurde dank seiner Innovationskraft ein namhaftes mittelständisches Unternehmen, 1974 kam das Lizenz-, Kooperations- und Beratungsunternehmen hinzu.

    Zur Erfolgsgeschichte der Bucher-Treppe gehört unter anderem die Auszeichnung mit dem Preis "design 84" im Jahr 1984 durch das Design-Center in Stuttgart, 2005 erhielt das "System Bucher" die erste "Europäisch technische Zulassung" für Treppen. Heute gehören mehr als 85 eigenständige Treppenbaubetriebe zur Treppenmeister Partnergemeinschaft, nach eigener Aussage ist sie Marktführer in Europa. In Foren und Vorträgen hat Adolf Bucher sein Wissen stets weitergegeben und junge Schreiner und Zimmerer auf diese Weise gefördert. (apw)

  • Treppenmeister ehrt Franchise-Partner auf Jahrestagung

    Treppenmeister ehrt Franchise-Partner auf Jahrestagung

    Treppenmeister ehrt Franchise-Partner auf Jahrestagung

    Treppenmeister wurde 1975 gegründet und arbeitet aktuell mit mehr als 80 selbstständigen Partnerbetrieben zusammen. Außer in Deutschland ist das Franchise-Unternehmen u. a. auch in Österreich, in der Schweiz, Italien, Frankreich und Polen aktiv. Vor Kurzem hat Treppenmeister in Osnabrück seine Jahrestagung 2012 veranstaltet

    Im Rahmen der Veranstaltung berichtete Thomas Köcher, Geschäftsführer der Treppenmeister GmbH, über steigende Baufertigstellungszahlen und eine überdurchschnittliche Steigerung des Renovierungs- und Modernisierungsmarktes. Mit einem Produktionsvolumen von über 28.000 Treppen und einem Umsatzvolumen von 111 Mio. Euro im Jahr 2011 sei die europaweit vertretene Treppenmeister Partnergemeinschaft bestens aufgestellt.

    Auf der Jahrestagung wurde zudem die Auszeichnung "Treppenmeister des Jahres" vergeben. Gewinner wurde der Treppenmeister-Partner Torsten Jatzke aus Bautzen. Sein Familienbetrieb könne im Raum Südbrandenburg und Ostsachsen nicht nur einen überdurchschnittlich hohen Marktanteil aufweisen, sondern sei vor allem durch seine gute Qualität bekannt, heißt es in der Begründung. Der Treppenmeister-Innovationspreis ging in diesem Jahr an Dirk Wintermann für sein Longlife-Treppenpflegeset. Wintermann entwickelte ein spezielles Pflege-Programm für Treppen, das künftig auch andere Treppenmeister-Franchise-Partner in ihren Service aufnehmen werden. (apw)

Treppenmeister
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.