3/25/2019

Franchise-System Stagecoach: 20-jähriges Jubiläum in Deutschland

Im vergangenen Jahr feierte Stagecoach sein 30-jähriges Bestehen: 1988 hatten der Bankier und Hobbymusiker David Sprigg gemeinsam mit der Schauspielerin Stephanie Manuel die erst Stagecoach-Schule in Großbritannien eröffnet. 1994 begann die internationale Expansion des Konzepts für Performing-Arts-Schulen. Und auch in Deutschland gibt es Stagecoach inzwischen seit 20 Jahren.

Weltweit zählt Stagecoach heute mehr als 650 Schulen in rund zehn Ländern. Im Mittelpunkt des Angebots stehen Kurse für Kinder und Jugendliche in den Bereichen Schauspiel, Gesang und Tanz. Mit den Erfahrungen, die die Schüler im szenischen Unterricht und auf der Bühne machen, sollen die Schülerinnen und Schüler zugleich in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gefördert werden. 1999 brachte der Schauspieler Nigel Greenhalgh das Konzept nach Deutschland. 2004 machten sich die ersten deutschen Franchise-Partner mit ihren Stagecoach-Schulen in Stuttgart und Frankfurt selbstständig. Aktuell listet Stagecoach Deutschland zehn Standorte auf seiner Website.

Wer als  Stagecoach-Franchisenehmer eine Schauspielschule eröffnet, managt ein Team von Lehrkräften, die Gesang, Tanz und Schauspiel unterrichten. Erfahrung in den darstellenden Künsten sind für eine Franchise-Partnerschaft nicht unbedingt notwendig, da die Systemzentrale Unterstützung und Hilfe in allen entscheidenden Bereichen bietet. Erwartet werden ein hohes Qualitätsbewusstsein und Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. (red.)

Jetzt Infos anfordern

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar