ALPHA Buchhandlung

ALPHA Buchhandlung - Handel mit christlichen Büchern

  • Gründung: 1908
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Handel mit christlichen Büchern und Medien
Eigenkapital
10.000 - 20.000 EUR
Eintrittsgebühr
2.000 EUR
Lizenzgebühr
3% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Verringert sich nochmals bei einem steigenden Gesamtumsatz und durch eine Bonusregelung für den Einkauf im ALPHA-Zentrallager.

ALPHA Buchhandlung ist eines der wenigen erfolgreichen Franchise-Systeme im Buchhandel. Der Schwerpunkt und das Alleinstellungsmerkmal im ALPHA-Sortiment sind christliche Bücher und Medien. Diese Geschäftsidee bietet Potenzial für die Existenzgründung, denn ALPHA zählt zu den „Top 50“ im deutschen Buchhandel. Die Wettbewerbsvorteile des Franchise-Systems gegenüber einer einzelnen Gründung liegen unter anderem in den günstigen Einkaufs-Konditionen, der starken einheitlichen Marke und der schnellen Belieferung durch die Zentrale. Franchise-Partner*innen können sich jetzt selbstständig machen.

ALPHA Buchhandlung Franchise-System

Das Franchise-System ALPHA Buchhandlung im Profil

Die ALPHA Buchhandlung ist mit ihrer Spezialisierung auf den Handel mit christlichen Büchern und Medien heute die größte christliche Buchhandelskette in Deutschland

Das umfangreiche Literaturangebot der ALPHA Buchhandlung steht unter dem Motto „Bücher zum Leben“. Das Sortiment umfasst über 100 Sachgruppen, wozu Bibelausgaben, Bibelthemen, Andacht und Gebet, Gemeinde, christliche Ethik, Romane, Biografien, Bild- und Geschenkbände, Kinder- und Jugendliteratur, Familie, Spiele und Geschenke, Ratgeber, Gesellschaft und Politik, Schreibwaren sowie Musik & Film gehören. Jährlich werden etwa 5.000 neue Artikel in das Sortiment aufgenommen.

Die  ALPHA Buchhandlung verfügt in Deutschland derzeit über 32 Standorte und sucht zur Abdeckung weiterer Regionen engagierte Partner*innen.

  • Ein Vertriebskonzept mit langer Historie

    Die Ursprünge der ALPHA Buchhandlung gehen auf das Jahr 1908 zurück, als ein Prediger der Evangelischen Stadtmission sich zur Gründung einer christliche Buchhandlung in Gießen entschloss. 

    Im Jahr 1991 wurde das Filialsystem der "Buchhandlung der Pilgermission" in ALPHA Buchhandlung umbenannt. Das Franchise-Angebot kam 1995 hinzu, wobei die regionalen Partnerbetriebe das jeweilige Sortiment auf die konfessionellen Prägungen ihrer Region abstimmen. 

    Derzeit plant neben den eigenen Filialen und dem Franchise-Konzept ein neues Kooperationsmodell. Diese Partnerschaft soll christliche Buchhandlungen ansprechen, die zwar von den Vorteilen der Gruppe nutzen, dabei aber weiterhin unter ihrem eigenen Namen auftreten wollen. Der Systemanbieter wird sich im Rahmen dieser Partnerschaften auf Unterstützung bei Logistik, Verwaltung und Marketing beschränken sowie einen Erfahrungsaustausch in Form von Workshops und regelmäßigen Treffen anbieten.

  • Umfassende Unterstützung für Franchisenehmer*innen

    ALPHA Buchhandlung geht eine intensive Partnerschaft mit seinen Franchisenehmer*innen ein, die einen regelmäßigen Informations- und Erfahrungsaustausch umfasst. Das christlich geprägte Franchise-System legt dabei besonderen Wert auf eine vertrauensvolle Beziehung zu seinen Partnern und Partnerinnen. Diese erhalten jede erdenkliche Hilfestellung. Der Franchisegeber kümmert sich dauerhaft um anfallende administrative Tätigkeiten, sodass der Schwerpunkt für unsere Partner*innen auf dem Tagesgeschäft liegt. Somit können sie sich auf ihre für den geschäftlichen Fortschritt entscheidenden Vertriebsaufgaben konzentrieren.

    Um bei der Existenzgründung möglichst günstige Bedingungen für nachhaltige Erfolge zu schaffen, stellt die ALPHA Buchhandlung ihren Franchisenehmern und Franchisenehmerinnen ein attraktives Paket an Unterstützungsleistungen zur Verfügung.

  • Idealprofil der gesuchten Franchisepartner*innen

    Eine der wichtigsten Voraussetzungen ist die persönliche Identifikation mit dem christlichen Warensortiment und mit der inhaltlichen Grundausrichtung der ALPHA Buchhandlung. Wenn Du darüber hinaus Unternehmergeist, Kontaktfreude und verkäuferische Begabung mitbringst, kommt Dir dies zugute. 

    Bei einem geschlossenen Franchisevertrag gilt eine Vertragsdauer von 5 Jahren. Diese lässt sich daran anschließend um 1 Jahr verlängern. 

    Eröffne als Franchisepartner*in der ALPHA Buchhandlung eine neue Buchhandlung in deiner Stadt!



Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Fußballfabrik
    Fußballfabrik

    Fußballfabrik

    Organisation und Durchführung von Fußball- und Sportcamps
    Franchise-Partnerschaft mit Fußball-Leidenschaft! Organisiere Fußballcamps für Kinder und Jugendliche nach dem Erfolgs-Konzept von Ingo Anderbrügge.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • jumicar
    jumicar

    jumicar

    Lizenzen für Freizeitbetriebe (stationäre und mobile Verkehrsübungsplätze)
    Eröffne stationäre und mobile Verkehrsübungsplätze für Kinder und Jugendliche mit echten motorisierten Mini-Autos! Mit Sicherheit ein gutes Geschäft.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Spa4Baby
    Spa4Baby

    Spa4Baby

    Baby Spa
    Eröffne mithilfe des innovativen Konzeptes von Spa4Baby dein eigenes Baby Spa. Werde jetzt FranchisepartnerIn!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 CHF
    Details
    Schnellansicht
  • Partyland
    Partyland

    Partyland

    Einzelhandel für Partybedarf und -zubehör
    Bei Partyland gibt es genau das richtige Zubehör für eine stimmungsvolle Party. Werde jetzt FranchisenehmerIn und eröffne einen Laden für Partybedarf!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Alegría
    Alegría

    Alegría

    KiTa - etabliertes und bewährtes Erziehungs- und Betreuungskonzept in Deutschland
    Werde auch du Alegría-Partner und schaffe mithilfe von mehrsprachigen Kindertagesstätten einen einzigartigen Ort für gezieltes Fördern der Kleinen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Coding Giants
    Coding Giants

    Coding Giants

    Programmierschule für Kinder ab 7 Jahre
    Das Franchisesystem Coding Giants bringt Kindern und Jugendlichen das Programmieren bei. Eröffne jetzt als FranchisepartnerIn deine Programmierschule!
    Benötigtes Eigenkapital: 2.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Coffee-Bike
    Coffee-Bike

    Coffee-Bike

    Mobiler Coffee-Shop
    Starten Sie jetzt Ihr Coffee-Bike. Werden Sie Partner eines der am schnellsten wachsenden Franchise-Systeme Deutschlands!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • KUMON
    KUMON

    KUMON

    Individuelle Lernmethode für die Fächer Mathematik und Englisch
    Wenn Sie an die Individualität von Kindern glauben, dann sollten Sie KUMON kennenlernen: Jedes Kind kann seinen eigenen Lernweg gehen.
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Mister Poffertjes
    Mister Poffertjes

    Mister Poffertjes

    Verkauf von Süßspeisen
    Das Franchise Mister Poffertjes verwöhnt seine Gäste mit süßen holländischen Mini-Pancakes. Eröffne jetzt als Franchisenehmer*in deinen Foodtruck!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über ALPHA Buchhandlung

  • Christliches Buchhandels-Franchisesystem Alpha mit neuem Eigentümer

    Christliches Buchhandels-Franchisesystem Alpha mit neuem Eigentümer

    Christliches Buchhandels-Franchisesystem Alpha mit neuem Eigentümer

    Seit 1995 ist die christliche Buchhandelskette Alpha auch als Franchisegeber aktiv: Neben 13 eigenen Filialen, einer Versandbuchhandlung und einem Online-Shop gehören aktuell 18 Partner zum Unternehmen. Bereits 2014 hatte das Unternehmen aufgrund der schwierigen wirtschaftlichen Lage im Buchhandel Geschäfte aufgeben müssen. Wie verschiedene Medien berichten, haben nun die Kawohl-Verlagsgruppe aus Wesel und der Marburger Francke-Verlag die Kette übernommen, um sie zu erhalten.

    Beide Verlage übernahmen zugleich gemeinsam den ebenfalls christlichen Brunnen-Verlag und das Logistikunternehmen Chrismedia. Schon seit 2015 gehörte die Alpha-Buchhandlung zu jeweils 20 Prozent dem Brunnen-Verlag, dem Francke- und dem Kawohl-Verlag. Ziel der vollständigen Übernahme sei es, die christliche Literaturarbeit der drei Unternehmen fortzuführen und die Arbeitsplätze zu sichern. Neuer Gesamtgeschäftsführer ist Stefan Kemmer, der die Arbeit gemeinsam mit den bisherigen Geschäftsführern Friedhelm Bast und Helmut Köther fortsetzen will. Geplant sei auch, „neue, zukunftsfähige Standorte2 zu erschließen. (red.)

  • Christliches Buchhandels-Franchise-System Alpha schließt zwei Standorte

    Christliches Buchhandels-Franchise-System Alpha schließt zwei Standorte

    Christliches Buchhandels-Franchise-System Alpha schließt zwei Standorte

    Rund 40 Standorte gehören zur christlichen Buchhandelskette Alpha, die seit 1995 auch als Franchise-Geber agiert. Wie das Börsenblatt berichtet, muss das Unternehmen nun zwei Geschäfte aufgeben: die Standorte in Tübingen und Kaiserslautern. Grund hierfür ist laut Alpha-Geschäftsführer Frank Satz die angespannte wirtschaftliche Lage im Buchhandel, die es immer schwieriger mache, kleine lokale Buchhandlungen wirtschaftlich zu betreiben.

    Der Tübinger Standort war bis 2011 von einer Franchise-Partnerin betrieben und anschließend von der Zentrale weitergeführt worden, als diese aus gesundheitlichen Gründen aufhören musste. In Kaiserslautern sei geplant, das Alpha-Buchangebot einmal in der Woche mit Ehrenamtlichen der Freien evangelischen Gemeinde in einem "Buch-Bistro" weiter zugänglich zu machen. Zum Sortiment von Alpha zählen neben christlicher Literatur auch Kalender, Filme, Musik und Geschenkartikel. (apw)

  • Die Geschäftsidee hinter Alpha Buchhandlung

    Die Geschäftsidee hinter Alpha Buchhandlung

    Die Geschäftsidee hinter Alpha Buchhandlung

    Die Geschäftsidee hinter Alpha Buchhandlung

    Franchise-Partner von Alpha betreiben eine Buchhandlung für christliche Bücher und Medien. In Deutschland gibt es bereits 32 Alpha-Standorte, 16 davon werden mittels Franchising geführt.

    Eigenen Angaben zufolge profitieren Franchise-Nehmer des Unternehmens u. a. von der Markenbekannheit, einheitlicher Werbung, guten Einkaufskonditionen über ein eigenes Zentrallager sowie von Beratungs- und Schulungsangeboten.

    Die erste christlich Buchhandlung des Unternehmens gründete Friedrich Herrmann bereits im Jahr 1908 unter dem Namen "Buchhandlung der Pilgermission St. Chrischona" in Gießen. 1991 wurde die Buchhandelskette in Alpha Buchhandlung umbenannt. Seit 1995 vergibt das Unternehmen auch Franchise-Lizenzen. Mehr über Alpha Buchhandlung erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (mz)

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.