0
Geschäftsidee finden
Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Finde und vergleiche gratis Geschäftsideen und finde die richtige Gründungschance für deine Selbstständigkeit!
Geschäftsidee finden
Finde deine Geschäftsidee
Branchen:Alle
Branchen
Um passende Geschäftsideen zu finden, treffe eine Auswahl unter folgenden Branchen
(Mehrfachauswahl möglich)
Löschen
Anwenden
Eigenkapital:Keine Angabe
Eigenkapital
Wie viel Eigenkapital (Guthaben, Besitz, Werte, etc.) kannst du maximal für die Finanzierung deiner Gründung aufbringen?
Meistens wird 25% der Gesamt-Investitionssumme als ausreichend angesehen. Der Rest muss als Fremdkapital aufgenommen werden.
max. 10.000€
Löschen
Anwenden
Mehr Filter
Eintrittsgebühr
max. 1.000€
Löschen
Anwenden
Investitionssumme
max. 1.000€
Löschen
Anwenden
Expansionsform
Löschen
Anwenden
Haupttätigkeit als Partner
Löschen
Anwenden
Zielgruppe als Partner
Löschen
Anwenden
Start im Homeoffice
Löschen
Anwenden
Zeiteinsatz
Löschen
Anwenden
Start als Quereinsteiger
Löschen
Anwenden
Start als Kleinbetrieb (0-2 Mitarbeiter)
Löschen
Anwenden
Löschen
Anwenden
X Filter löschen

Mail Boxes Etc.

Weltweit agierendes Franchise-Netzwerk für maßgeschneiderte Dienstleistungen

Mail Boxes Etc. Mail Boxes Etc.
Für Vergleich merken Teilen
Jetzt Infopaket Anfordern
Eigenkapital
ab 14.500 EUR
Eintrittsgebühr
ab 10.950 EUR
Lizenzgebühr
6% monatlich
Mit Tausenden Partnerbetrieben gehört der Outsourcing-Dienstleister MAIL BOXES ETC. zu den bekanntesten Franchise-Systemen. Weltweit lagern Privat- wie Firmenkunden Leistungen wie Versand, Logistik, Druck und Grafik an die Betriebe der Marke aus. Neue Franchise-Partner, die ihr Geschäft eröffnen, starten mit besten Erfolgschancen: Sie stützen sich auf ein seit Jahrzehnten bewährtes Geschäftskonzept.

Jetzt Infopaket anfordern

Ute Petrenko
Dein Ansprechpartner:
Ute Petrenko
Infopaket und Kontakt anfordern

Dein Infopaket über Mail Boxes Etc. enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

Mail Boxes Etc. Franchise-System

MAIL BOXES ETC. (MBE) ist im Bereich Logistik, Verpackung, Grafik und Druck einer der erfolgreichsten und größten Outsourcing-Dienstleister der Welt. Mit nahezu 2.600 selbstständig geführten Service-Centern in 40 Ländern bedient MBE sowohl Geschäfts- als auch Privatkunden. Gründen Sie eine Firma, die schon läuft!

  • Wieso sollten Sie sich für MAIL BOXES ETC. entscheiden?

    MBE: Einzigartig, erprobt und profitabel

    Kleine und mittelständische Unternehmen stehen unter Produktivitätsdruck. Sie konzentrieren sich daher immer stärker auf ihr Kerngeschäft und lagern Fremdtätigkeiten aus. MAIL BOXES ETC. hat sich mit innovativen und flexiblen Angeboten aus Logistik, Grafik, Druck und Postfach-Services eine Marktlücke mit enormem Potenzial erschlossen. Das vielseitige MBE Serviceportfolio wird optimal abgerundet durch langjährige Kooperationen mit einer Vielzahl namhafter Partnerunternehmen wie UPS, DPD, TNT, Canon und Xerox.

    Produktlösungen für Kunden

    • Versand
    • Verpackung
    • Mikrologistik & Fulfillment
    • Grafik & Druck
    • Postfachservice
    • Weitere Service & Produkt im Office-Bereich

    Vorteile aus Kundenperspektive

    • Full-Service Lösung aus einer Hand
    • Professionelle Beratung, schnelles & flexibles agieren und Top-Produktqualität
    • Persönlicher Ansprechpartner vor Ort
    • Kerngeschäft rückt wieder in den Fokus, dadurch werden Zeit, Personal und Kosten gespart
  • Seit über 35 Jahren begleiten wir Gründer zum Erfolg

    MAIL BOXES ETC. wurde 1980 in San Diego/ Kalifornien (USA) gegründet, hat 2001 als MBE Deutschland GmbH auch einen Sitz in Berlin und betreut in der DACH-Region momentan etwa 200 MBE Franchise-Betriebe.

    Welche Franchise-Partner werden mit MBE sehr erfolgreich?

    Partner mit Unternehmergeist und Verkaufstalent. Können Sie Kunden gewinnen und begeistern sowie ein Team zu Höchstleistungen motivieren? Sind Sie ein Organisationstalent und Unternehmer aus Überzeugung? Dann starten auch Sie mit unserer weltweit starken Marke und eröffnen Ihr Service-Center von MAIL BOXES ETC.! Bewerben Sie sich jetzt! Anschließend senden wir Ihnen gern unsere ausführlichen Unterlagen zu und nehmen Kontakt zu Ihnen auf.

    Erfolgreicher Verlauf eines Franchise-Partners

    • Sie nehmen die Themen Logistik, Verpackung, Grafik und Druck in Ihren Fokus und entwickeln individuelle Lösungen für Ihre Kunden und solche, die es werden wollen
    • Nach und nach gelingt es Ihnen, eine Basis von Stammkunden quer durch alle Branchen aufzubauen, denen Sie als kompetenter Berater und Betreuer zur Seite stehen
    • An der Spitze Ihres Teams bauen Sie Ihr Unternehmen auf und aus und unterstützen Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei, sich weiterzuentwickeln und voranzukommen
    • In relativ kurzer Zeit haben Sie die Prozesse so weit ausgebaut und eingespielt, dass Sie sich auf neue Herausforderungen fokussieren können, z.B. die Akquise verstärken oder ein weiteres Center zu eröffnen

    Was Sie von MBE als Franchise-Partner erwarten können

    MBE unterstützt Sie von Anfang an
    • Gründungs- und Geschäftsplanung
    • Finanzierungslösung erarbeiten, u.a. mit Investitionsplan, Umsatz-, Kosten- und Liquiditätsplan und der Auswahl einer geeigneten Bank
    • Standortanalyse und -auswahl
    • Einrichtungsplanung mit unserem Architekten
    • Unterstützung bei der Akquise durch Tele-Sales Kampagnen
    • Geschäftsentwicklung, Kundenbetreuung, Personalmanagement u.v.m.
    • Mehrstufige Erstausbildung sowie Weiterbildung auch für die eigenen Mitarbeiter

    Vorteile mit MAIL BOXES ETC. zu gründen

    • Logistik-Markt wächst seit Jahren rasant, vor allem durch den eCommerce-Bereich
    • MBE ist ein branchenunabhängiges Business (keine Abhängigkeiten)
    • Erprobtes und erfolgreiches Konzept seit über 35 Jahren
    • Sonderkonditionen im Einkauf (Logistik, Verpackung, Grafik und Druck)
    • Geförderter Austausch unter Franchise-Partnern in einem großem Netzwerk
    • Langfristige Kundenbindung
    • Stetige Weiterbildung und Unterstützung unserer Franchise-Partner

Erfahrungen unserer Mail Boxes Etc.-Partner:

Martin Kamrath

„Einerseits habe ich einen großen unternehmerischen Freiraum, andererseits profitiere ich von der weltweit erfolgreichen Geschäftsidee von Mail Boxes Etc. (MBE). Außerdem kann ich auf umfangreiche Erfahrungen und Unterstützung durch den Franchisegeber zurückgreifen.“ Herr Martin Kamrath ist MBE Franchisepartner in Düsseldorf. Die Unternehmerzeitschrift „impulse“ und die Mobilcom AG ehrten ihn 2006 zum „Franchisegründer des Jahres“ mit dem dritten Platz. Vorher war er jahrelang als Servicemanager in einer Unternehmensberatung mit weltweiter Verantwortung tätig.

, Standort Düsseldorf
Dieter Baier

„Mit Mail Boxes Etc. habe ich etwas gesucht und gefunden, wo ich meine „PS“ voll auf die Straße bringen und mich zum Druck- und Versandprofi entwickeln konnte.“ Herr Dieter Baier ist MBE Regional Manager, zuständig für Österreich und Bayern, und zugleich MBE Multi-Franchisepartner in Brunn am Gebirge, St. Pölten und Wien. Vorher war er europaweit in der Textilbranche tätig.

, Standort Brunn am Gebirge - Österreich
Frank Degenhard und Matthias Wilken

„Die Selbstständigkeit mit MBE war unsere gemeinsame Idee. Wir wollten etwas Eigenes aufbauen und das MBE Konzept hat uns überzeugt. Dank unserer Erfahrungen als gelernte Speditionskaufleute können wir uns in der Bremer Flughafenstadt im Logistiksektor gut positionieren.“ Herr Frank Degenhard und Herr Matthias Wilken sind MBE Franchisepartner in der Airport City Bremen. Beide haben vorher für große Logistik- und Industrieunternehmen gearbeitet.

, Standort Airport City Bremen

Wir suchen in ganz Deutschland neue Partner!

Außerdem suchen wir konkret hier neue Partner:

  • 99092 Erfurt
    Standort-Übernahme
    Deutschland
    Altersgründe
    Franchise-System
    60.000
    6% monatlich
    1

    Deine regionale Gründungschance

    Ute Petrenko
    Dein Ansprechpartner:
    Ute Petrenko

    Anmerkungen zur Gesamtinvestition: 30.000 Euro VB Kaufpreis für das Center plus Aufstockung der Lizenzen auf 10 Jahre

    Es handelt sich bei dem Unternehmen um eine profitable Filiale eines der weltweit größten Franchisenetzwerke für Versand-, Kommunikations und Bürodienstleistungen. Die lokale Marktpräsenz der MBE Service-Center garantiert durch ein Netzwerk an gut erreichbaren Standorten, dass das einzigartige Angebot an professionellen Dienstleistungen rund um Versand, Verpackung, Grafik und Druck sowohl für Geschäfts- als auch für Privatkunden in geeigneter Weise zur Verfügung steht. Dieser Einzelhandelscharakter ermöglicht es Mail Boxes Etc. schnell und flexibel das Verbindungsglied zwischen Unternehmen und deren Kunden zu sein, wenn ein persönlicher Ansprechpartner vor Ort benötigt wird. Sie erhalten bei Übernahme eine ausführliche Einarbeitung durch den bisherigen Franchisepartner vor Ort, sowie ein ausführliches Franchisepartnertraining in der MBE-Zentrale samt persönlichen Ansprechpartner. Der Käufer sollte gewillt sein das bestehende Geschäft durch Vertrieb weiterzuentwickeln, um das volle Potential abzuschöpfen.    

Mail Boxes Etc. - Franchisenehmer sind als „Best Franchisee of the World“ nominiert

Mail Boxes Etc. - Franchisenehmer sind als „Best Franchisee of the World“ nominiert


Das Unternehmernetzwerk Mail Boxes Etc. freut sich über die Nominierung seiner langjährig erfolgreich tätigen Franchisepartner Stefan Friedel und Lennart Frische als  „Best Franchisee of the World“.


Mit dieser Auszeichnung werden außergewöhnliche Menschen aus der Franchise-Industrie gewürdigt. Initiator ist die "MFV Expositions", der führende Messeveranstalter für Franchising in den USA und international, seit 2018 auch Ausrichter der FranchiseExpo in Frankfurt. Aktuell läuft die Auswahlphase der besten Franchisepartner national, deren globale Gewinner in einer großen internationalen Veranstaltung in Florenz (Italien) final gewählt und geehrt werden.

Ute Petrenko, verantwortlich für die Expansion in der MBE Zentrale in Berlin, berichtet begeistert: „Herr Friedel und Herr Frische haben als Nominierte hervorragende Karten für den Gewinn. Seit 2005 sind sie schon als selbstständige MBE Franchisepartner erfolgreich aktiv. Neben ihrem ersten Standort in der Bremer Innenstadt führen sie mittlerweile weitere 7 Standorte in der Hansestadt und in Niedersachsen. Sie sind nicht nur bei ihren Kunden als zuverlässige Logistik- und Druckpartner sehr beliebt, sondern gleichzeitig exzellente Netzwerker. Sie unterstützen die neu startenden MBE Franchisepartner in ihrer Region und geben auch den erfahrenen Unternehmern ihr langjährig aufgebautes Wissen weiter – immer freundlich, hilfsbereit und pragmatisch. Aus unserer Sicht haben sie die Auszeichnung auf jeden Fall mehr als verdient.”

Die beiden Geschäftspartner hatten vor MBE keine Erfahrungen im Logistik- oder Druckmarkt. Sie sind „waschechte” Quereinsteiger und haben vorher in ihren ursprünglichen Fachgebieten Marketing und Recht als Angestellte gearbeitet. Nun haben sie sich mit Mail Boxes Etc. als erfolgreiche Unternehmer verwirklicht und führen als beliebte Arbeitgeber ihre Teams.

Wir drücken unseren beiden Partnern Stefan Friedel und Lennart Frische die Daumen für diesen Internationalen Wettbewerb!

 

Über Mail Boxes Etc.

Ob es um das Management von kniffligen Versandaufträgen ins Ausland geht oder die Geschäftsausstattung neu gestaltet werden muss, für die laufende Messe neue Flyer gedruckt werden müssen oder der Lagerraum im Büro keinen Platz mehr hergibt und das Handling zu viel Zeit einnimmt: Hier bieten die MBE Center ganz individuelle Kundenlösungen - mit einer persönlichen und freundlichen Kontaktperson, ohne Hotline oder Warteschleife – und ganz in der Nähe!

Mail Boxes Etc. ist das größte Unternehmernetzwerk für Outsourcing-Lösungen rund um Versandlogistik, Grafik & Druck sowie Mikrologistik und weltweit branchenübergreifend tätig.

Mail Boxes Etc. (MBE) bietet im Dienstleistungsbereich weltweit innovative und maßgeschneiderte Lösungen für Geschäftskunden. Dabei unterstützt MBE vorrangig kleine und mittlere Unternehmen darin, ihre Produktivität durch Outsourcing der Aufgaben und Prozesse zu erhöhen, die nicht zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören. Dies gilt vor allem für Dienstleistungen in den Bereichen Logistik, Grafik und Druck.

Die lokale Marktpräsenz der MBE Service-Center garantiert durch ein bundesweites Netzwerk an gut erreichbaren Standorten, dass das einzigartige Angebot an professionellen Dienstleistungen rund um Versand, Verpackung, Grafik und Druck sowohl für Geschäfts- als auch für Privatkunden in geeigneter Weise zur Verfügung steht.

Dieser Einzelhandelscharakter ermöglicht es Mail Boxes Etc. schnell und flexibel das Verbindungsglied zwischen Unternehmen und deren Kunden zu sein, wenn ein persönlicher Ansprechpartner vor Ort benötigt wird.

Möchten Sie Informationen über Ihre beruflichen Möglichkeiten mit Mail Boxes Etc. und mehr über die Leistungen der MBE Service-Center erfahren? Dann nehmen Sie jetzt direkt hier Kontakt zu uns auf!



04.09.2019 © copyright Mail Boxes Etc.

Neuer Franchise-Standort für Mail Boxes Etc. Deutschland

Neuer Franchise-Standort für Mail Boxes Etc. Deutschland

Das international agierende Franchisesystem Mail Boxes Etc. (MBE) ist auf Versand-, Büro- und Kommunikationsservices spezialisiert. In Deutschland gibt es MBE seit 2002. Vor Kurzem hat sich ein neuer Franchise-Nehmer mit seinem eigenen MBE-Center selbstständig gemacht.

Wie MBE auf seiner Facebook-Seite mitteilt, eröffnete das neue Center im Juli 2019 in der Frankfurter City. Geführt wird der neue Standort von Franchise-Nehmer Markus Lombardozzi. Insgesamt zählt MBE aktuell etwa 160 Standorte deutschlandweit. In Österreich sind es rund 30. Zum Angebot der MBE Center zählen neben Versandservices auch Kurier- und Verpackungsdienstleistungen sowie Dienstleistungen in den Bereichen Druck und Postmanagement. Weltweit ist das 1980 in San Diego, Kalifornien, gegründete Unternehmen heute an rund 2.540 Standorten und in 47 Ländern präsent. International zählen auch Geschäfte der Marken PostNet and AlphaGraphics zum Netzwerk. Im Gründungsland USA agieren die Geschäfte heute unter dem Namen "The UPS Store".

Das Franchise-Angebot von Mail Boxes Etc. richtet sich sowohl an Gründer mit Vorkenntnissen als auch an Quereinsteiger. Als Leistungen für seine Franchise-Partner nennt das Unternehmen zum Beispiel Unterstützung bei der Finanzierung und Standortwahl, eine umfangreiche Erstschulung sowie jährliche Aufbauschulungen. (red.)

Unterstützung durch die MBE Zentrale von Beginn an

Unterstützung durch die MBE Zentrale von Beginn an

Mit Mail Boxes Etc. (MBE) können Sie von Anfang an durchstarten!
  
Jahr für Jahr starten neue Unternehmer deutschland- und weltweit mit ihrem eigenen MBE Center in die Selbstständigkeit. Hierbei gibt es zum Start jede Menge zu erledigen: Unternehmensgründung, Franchisepartnertraining, Immobilienauswahl und Standortplanung, die Liste ist lang. Zum Glück sind Sie nicht der erste MBE Franchisepartner, der diesen Prozess durchläuft, sodass Sie von unserer langjährigen Erfahrung profitieren. In jedem dieser Schritte werden Sie von den Mitarbeitern der MBE Zentrale begleitet, um einen reibungslosen und effizienten Ablauf zu ermöglichen.


Nachdem Sie sich nach sorgfältiger Prüfung für das Konzept von Mail Boxes Etc. entschieden haben, ist üblicherweise die Standortauswahl und Finanzierungsanfrage das Erste, das erledigt werden sollte. Die Geomarketinganalyse der MBE Zentrale über das örtliche Geschäftspotential, sowie Ihre eigenen regionalen Präferenzen werden hierbei berücksichtigt. Haben wir uns dann auf einen Standort geeignet, sollte bei Bedarf möglichst schnell die Finanzierung bei einer regionalen Bank beantragt werden. Hier stellen wir Ihnen unseren Finanzierungsberater zur Seite, der Sie auf die Bankgespräche vorbereitet und Sie bei der Beantragung des Kredits unterstützt.

Anschließend kümmert sich unsere Trainingsabteilung darum, Ihnen das nötige Wissen über das MBE Geschäftsmodell mit auf den Weg zu geben. In einem mehrstufigen Training erwerben Sie sowohl in der Zentrale in Berlin als auch in verschiedenen MBE Centern die Grundlagen für eine erfolgreiche MBE Geschäftsentwicklung. Gleichzeitig sammeln Sie wertvolle Erfahrungen von Unternehmerkollegen, die bereits erfolgreich ein oder mehrere MBE Center betreiben.

Anhand unserer Immobilienkriterien und in enger Absprache mit der Design & Construction-Abteilung finden wir dann gemeinsam die passende Immobilie, von der aus Sie Ihr Business starten werden. Schließlich wird der Ausbau und die Einrichtung und Ausstattung Ihres Standortes im einheitlichen MBE CI koordiniert, benötige Geräte und die MBE Software installiert. Gemeinsam mit der Marketingabteilung und einem Sales Coach werden dann erste Marketing- und Vertriebsmaßnahmen geplant und umgesetzt, erste Kunden akquiriert und letzte Dinge vorbereitet, sodass Sie am Eröffnungstag mit den ersten Kunden ins MBE-Geschäft starten können. Der gesamte Eröffnungsprozess dauert in der Regel zwischen 4 und 6 Monaten.

Im ersten Schritt ist natürlich erst einmal zu prüfen, ob das MBE Konzept zu Ihnen passt. Wir laden Sie deshalb ein, an einer unserer Info-Veranstaltungen oder Online-Webinare teilzunehmen, um herauszufinden ob MBE das richtige Geschäftsmodell für Ihre Zukunft ist. Eine Übersicht der Termine zur Anmeldung finden Sie hier am Messestand!


Über Mail Boxes Etc.

Mail Boxes Etc. (MBE) ist eines der weltweit größten Netzwerke von Servicecentern, die Geschäftskunden kleiner und mittlerer Unternehmen sowie Privatkunden vor Ort maßgeschneiderte Outsourcing-Lösungen rund um die Bereiche Versandlogistik, Druck, Marketing und Kommunikation anbieten. Die MBE-Servicecenter werden von Unternehmern selbstständig geführt und verwaltet und von erfahrenen Serviceteams unterstützt. Mit der Übernahme von AlphaGraphics und PostNet, zwei US-amerikanischen Unternehmen mit ähnlichen Dienstleistungen wie MBE, hat das Unternehmen im Jahr 2017 sein globales Netzwerk auf ca. 2.500 Standorte in 44 Ländern erweitert und erreichte im selben Geschäftsjahr einen Gesamtumsatz von ca. 940 Mio. US-Dollar.


 

22.05.2018 © copyright Mail Boxes Etc.

 

Mail Boxes Etc.: Lust auf Vielseitigkeit

Mail Boxes Etc.: Lust auf Vielseitigkeit

Franchise Expo 2018, Frankfurt: Das FranchisePORTAL-Team ist unter den Ausstellern unterwegs und führt Video-Interviews. In diesem Interview steht Vincenzo Ferrera Rede und Antwort – seines Zeichens Business Development and Transfer Supervisor bei Mail Boxes Etc. Sein Geschäftskonzept beschreibt Vincenzo Ferrera wie folgt: Mail Boxes Etc. ist ein Service-Dienstleister, der sich auf Logistik, Versand, Verpackung, Grafik und Druck spezialisiert hat. Das Video-Interview-Team bittet ihn, den Alltag eines Franchisenehmers zu beschreiben. Dieser ist serviceorientiert und auf der Suche nach Kunden, die Logistik, Versand, Verpackung, Grafik oder Druck outsourcen möchten, so Vincenzo Ferrera. Sei es aus Mangel an Ressourcen, Know-how oder eigener Bereitschaft. Die Kunden geben die Leistungen an einen Betrieb von Mail Boxes Etc. – kurz MBE – ab. Was tut sich momentan bei MBE? Vieles, erwidert Vincenzo Ferrera. Im letzten Jahr ist MBE anorganisch gewachsen und hat sich in den amerikanischen Markt eingekauft. Dadurch sind mehrere Unternehmen der MBA-Familie beigetreten. Seitdem verfolgt das Franchise eine Multi-Brand-Strategie. Durch die Zukäufe gewinnt das Netzwerk an Innovationen. Inzwischen ist es auf über 2500 Standorte in über 40 Ländern angewachsen. Wer Franchise-Partner werden will, muss menschennah sein, wie es Vincenzo Ferrera ausdrückt. Denn ihm obliegen vornehmlich vertriebliche Aufgaben. Außerdem muss er lösungsorientiertes Denken und Handeln zeigen. Wer der Meinung ist, diese Eigenschaften mitzubringen und Spaß an vielseitiger Arbeit zu haben, sollte das Konzept näher kennenlernen – so fordert Vincenzo Ferrera die Zuschauer im Video-Interview zur Kontaktaufnahme auf.

Franchisepartner im Interview über ihren Erfolg mit Mail Boxes Etc.

Franchisepartner im Interview über ihren Erfolg mit Mail Boxes Etc.


Mail Boxes Etc. – Das größte Franchisenetzwerk weltweit im B2B-Dienstleistungsbereich im offenen Interview mit den Franchise-Partnern Carola und Gregor Völkl


Wieso Selbstständigkeit?

Wir haben beide im Mai 2016 als Ehepartner und Geschäftspartner das MBE Business gestartet. Zuvor waren wir im Angestelltenverhältnis als Bereichsleitung bzw. Filialleitung eines Einzelhandels tätig. Uns hat das Zusammensein und zusammen Arbeiten schon immer unheimlich viel Spaß bereitet. So können wir gemeinsam Mehrwert stiften und uns gegenseitig aufeinander verlassen. Das waren auch die Hauptgründe, sich gemeinsam selbstständig zu machen. Wir müssen aber auch ehrlich gestehen, an erster Stelle stand diese Überlegung nicht an. Erst durch Gespräche mit Freunden und Informationen über Franchisesysteme wurde es sehr schnell die erste Wahl als Option für die Selbstständigkeit. Umso mehr wir uns informiert haben, desto klarer wurde dieses Bild gezeichnet. Da wir aus dem Angestelltenverhältnis kommen, viel der Einstieg in die Selbstständigkeit für uns somit wesentlich einfacher und weniger risikobehaftet aus.

Dies ist natürlich kein Garant, dass es am Ende erfolgreich wird. Doch wie sagt man so schön? Selbstständig kommt von „selbst“ und „ständig“. Man muss sich bewusst darüber sein gerade zu Anfang viel Zeit in die Arbeit zu investieren und in der Aufbauphase zeitliche Abstriche für Freunde und Bekannte zu machen, wobei bei Mail Boxes Etc. die üblichen Arbeitszeiten bis i.d.R. 18 Uhr von Mo – Fr doch sehr familienfreundlich gestaltet. Nichtsdestotrotz gehören Durchhaltevermögen, Biss um seine Ziele umzusetzen und die Bereitschaft sich selbst stetig weiterzuentwickeln und zu lernen dazu.


Wieso Franchising und Mail Boxes Etc.?

Ausschlaggebend zur Gründung mit einem Franchisemodell war für uns das geminderte Risiko, da man sich i. d. R. mit einem bewährten und erprobten System selbstständig macht. Der Einstieg wird sehr erleichtert, da alle relevanten Themenfelder für eine Gründung berücksichtigt werden und dies ermöglicht einen schnellen Start. Zudem erhalten wir bei Mail Boxes Etc. einen Support auf die komplette Vertragsdauer, welches einer externen Unternehmensberatung gleichkommt. Das steht u. a. in Verbindung mit regelmäßigen Besuchen vor Ort, Beanspruchung für Kundentermine sowie Ausarbeitung einer Wachstumsstrategie.

Es gibt natürlich auch Gedanken zum Thema „Was sind die Nachteile einer solchen Gründung?“. Das Wort „Gründung“ sagt es eigentlich schon selbst aus. Da etwas in Entstehung ist, kann man sich nicht darauf verlassen, dass es ein Selbstläufer ist. Die Umsetzung ist der Schlüssel zum Erfolg! Die Herausforderung besteht darin, das Geschäftsmodell auf seine eigene Persönlichkeit zu adaptieren. Hat man dies geschafft, ist es nicht „arbeiten“ im engeren Sinne, sondern Teil von einem selbst, es wird gelebt und man lernt es lieben.

Letzten Endes haben wir uns für Mail Boxes Etc. entschieden. Es ist ein großer Dienstleister und entsprechend auf Service ausgerichtet. Sie bietet ein sehr breites Spektrum an Produkten, um entsprechend Kunden- und lösungsorientert agieren zu können. Zudem wurde uns von Anfang an suggeriert, viel unternehmerische Freiheit zu erhalten, um sich selbst frei zu entfalten und das Tempo vorzugeben. Dies hat sich bestätigt und äußert sich vor allem darin, in welche Richtung man sich entwickeln kann und möchte: Versand, Mikrologistik, Grafik, Druck etc. Wir schätzen das schier endlose Potential sich in komplexe Themengebiete einzuarbeiten, ein Spezialist zu werden und hierdurch seine eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln!

Carola und Gregor Völkl
Mail Boxes Etc. Franchisepartner aus Garching bei München


Über Mail Boxes Etc.


Mail Boxes Etc. (MBE) ist eines der weltweit größten Franchisenetzwerke und bietet international in über 2.500 Standorten out-of-the-box sowie maßgeschneiderte Outsourcing-Lösungen für Dienstleistungen in den Bereichen Versand, Logistik, Grafik und Druck. Dabei unterstützt MBE vorrangig kleine und mittlere Unternehmen darin ihre Produktivität durch Aufgaben und Prozesse zu erhöhen, die nicht zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören. Die lokale Marktpräsenz der MBE Service-Center garantiert durch ein Netzwerk an gut erreichbaren Standorten, dass das einzigartige Angebot an professionellen Dienstleistungen sowohl für Geschäfts- als auch für Privatkunden in geeigneter Weise zur Verfügung steht.

09.11.2018 © copyright Mail Boxes Etc.

Im offenen Interview: Franchisepartner von Mail Boxes Etc.

Im offenen Interview: Franchisepartner von Mail Boxes Etc.

Mail Boxes Etc. – Das größte Franchisenetzwerk weltweit im B2B-Dienstleistungsbereich halten ein offenes Interview mit Carola und Gregor Völkl

Wieso Selbstständigkeit?

Wir haben beide im Mai 2016 als Ehepartner und Geschäftspartner das MBE Business gestartet. Zuvor waren wir im Angestelltenverhältnis als Bereichsleitung bzw. Filialleitung eines Einzelhandels tätig. Uns hat das Zusammensein und zusammen Arbeiten schon immer unheimlich viel Spaß bereitet. So können wir gemeinsam Mehrwert stiften und uns gegenseitig aufeinander verlassen. Das waren auch die Hauptgründe, sich gemeinsam selbstständig zu machen. Wir müssen aber auch ehrlich gestehen, an erster Stelle stand diese Überlegung nicht an. Erst durch Gespräche mit Freunden und Informationen über Franchisesysteme wurde es sehr schnell die erste Wahl als Option für die Selbstständigkeit. Umso mehr wir uns informiert haben, desto klarer wurde dieses Bild gezeichnet. Da wir aus dem Angestelltenverhältnis kommen, viel der Einstieg in die Selbstständigkeit für uns somit wesentlich einfacher und weniger risikobehaftet aus.

Dies ist natürlich kein Garant, dass es am Ende erfolgreich wird. Doch wie sagt man so schön? Selbstständig kommt von „selbst“ und „ständig“. Man muss sich bewusst darüber sein gerade zu Anfang viel Zeit in die Arbeit zu investieren und in der Aufbauphase zeitliche Abstriche für Freunde und Bekannte zu machen, wobei bei Mail Boxes Etc. die üblichen Arbeitszeiten bis i.d.R. 18 Uhr von Mo – Fr doch sehr familienfreundlich gestaltet. Nichtsdestotrotz gehören Durchhaltevermögen, Biss um seine Ziele umzusetzen und die Bereitschaft sich selbst stetig weiterzuentwickeln und zu lernen dazu.


Wieso Franchising und Mail Boxes Etc.?

Ausschlaggebend zur Gründung mit einem Franchisemodell war für uns das geminderte Risiko, da man sich i. d. R. mit einem bewährten und erprobten System selbstständig macht. Der Einstieg wird sehr erleichtert, da alle relevanten Themenfelder für eine Gründung berücksichtigt werden und dies ermöglicht einen schnellen Start. Zudem erhalten wir bei Mail Boxes Etc. einen Support auf die komplette Vertragsdauer, welches einer externen Unternehmensberatung gleichkommt. Das steht u. a. in Verbindung mit regelmäßigen Besuchen vor Ort, Beanspruchung für Kundentermine sowie Ausarbeitung einer Wachstumsstrategie.

Es gibt natürlich auch Gedanken zum Thema „Was sind die Nachteile einer solchen Gründung?“. Das Wort „Gründung“ sagt es eigentlich schon selbst aus. Da etwas in Entstehung ist, kann man sich nicht darauf verlassen, dass es ein Selbstläufer ist. Die Umsetzung ist der Schlüssel zum Erfolg! Die Herausforderung besteht darin, das Geschäftsmodell auf seine eigene Persönlichkeit zu adaptieren. Hat man dies geschafft, ist es nicht „arbeiten“ im engeren Sinne, sondern Teil von einem selbst, es wird gelebt und man lernt es lieben.

Letzten Endes haben wir uns für Mail Boxes Etc. entschieden. Es ist ein großer Dienstleister und entsprechend auf Service ausgerichtet. Sie bietet ein sehr breites Spektrum an Produkten, um entsprechend Kunden- und lösungsorientert agieren zu können. Zudem wurde uns von Anfang an suggeriert, viel unternehmerische Freiheit zu erhalten, um sich selbst frei zu entfalten und das Tempo vorzugeben. Dies hat sich bestätigt und äußert sich vor allem darin, in welche Richtung man sich entwickeln kann und möchte: Versand, Mikrologistik, Grafik, Druck etc. Wir schätzen das schier endlose Potential sich in komplexe Themengebiete einzuarbeiten, ein Spezialist zu werden und hierdurch seine eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln!

Carola und Gregor Völkl
Mail Boxes Etc. Franchisepartner aus Garching bei München


Über Mail Boxes Etc.

Mail Boxes Etc. (MBE) ist eines der weltweit größten Franchisenetzwerke und bietet international in über 2.500 Standorten out-of-the-box sowie maßgeschneiderte Outsourcing-Lösungen für Dienstleistungen in den Bereichen Versand, Logistik, Grafik und Druck. Dabei unterstützt MBE vorrangig kleine und mittlere Unternehmen darin ihre Produktivität durch Aufgaben und Prozesse zu erhöhen, die nicht zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören. Die lokale Marktpräsenz der MBE Service-Center garantiert durch ein Netzwerk an gut erreichbaren Standorten, dass das einzigartige Angebot an professionellen Dienstleistungen sowohl für Geschäfts- als auch für Privatkunden in geeigneter Weise zur Verfügung steht.

09.11.2018 © copyright Mail Boxes Etc.

Neue Franchise-Standorte für Mail Boxes Etc. Deutschland

Neue Franchise-Standorte für Mail Boxes Etc. Deutschland

Das Franchisesystem Mail Boxes Etc. (MBE) ist auf Versand-, Büro- und Kommunikationsservices spezialisiert. In Deutschland gibt es MBE seit 2002. In den vergangenen Monaten haben sich weitere Franchise-Nehmer mit ihrem eigenen MBE-Center selbstständig gemacht.

Neu eröffnet wurden zum Beispiel Standorte in Hamburg und Augsburg. Vergangenen Monat kam zudem ein neues MBE-Center in Nürnberg hinzu. Insgesamt zählt MBE aktuell gut 160 Standorte deutschlandweit. In Österreich sind es rund 40. Zum Angebot der MBE Center zählen neben Versandservices auch Kurier- und Verpackungsdienstleistungen sowie Dienstleistungen in den Bereichen Druck und Postmanagement. Weltweit ist das 1980 in San Diego, Kalifornien, gegründete Unternehmen heute an rund 2.600 Standorten und in 40 Ländern präsent. Im Gründungsland USA agieren die Geschäfte heute unter dem Namen "The UPS Store".

Das Franchise-Angebot von Mail Boxes Etc. richtet sich sowohl an Gründer mit Vorkenntnissen als auch an Quereinsteiger. Als Leistungen für seine Franchise-Partner nennt das Unternehmen zum Beispiel Unterstützung bei der Finanzierung und Standortwahl, eine umfangreiche Erstschulung sowie jährliche Aufbauschulungen. (red.)

Wertgegenstände wirklich sicher, sicher versichern und versenden?

Wertgegenstände wirklich sicher, sicher versichern und versenden?

MBE bietet einmalige Kundenlösungen und macht es vor. Werden Sie Franchise-Partner!

MBE SafeValue Lösung für den sicheren Versand Ihrer Wertgegenstände


MBE bietet für B2B- und B2C-Kunden kundenspezifische und außergewöhnliche Outsourcing-Lösungen an. Eine dieser Lösungen ist das Inhouse-Produkt „MBE SafeValue". MBE-Kunden können Waren mit hohem monetären oder emotionalen Wert versenden. Bei Verlust oder Beschädigung werden nicht nur der Warenwert, sondern auch die Versand- und Verpackungskosten erstattet. Der Warenwert jeder verpackten Einzelsendung kann problemlos bis zu 25.000 EUR betragen und deckt eine breite Palette von Waren ab. MBE SafeValue kann bei allen Versanddienstleistern von MBE eingesetzt werden und ist ein Teil der MBE-Philosophie „alles aus einer Hand Lösung“ für Verpackung, Versand und Versicherung. Kunden vertrauen MBE und brauchen sich um nichts Weiteres zu kümmern.


Solche und andere Outsourcing-Lösungen im Bereich Versand, Verpackung, Logistik, Grafik und Druck bietet Mail Boxes Etc. für die Endkunden unserer Franchise-Partner an.

Mail Boxes Etc. Worldwide (MBE) ist eines der weltweit größten Franchisenetzwerke und bietet in über 2.500 Standorten out-of-the-box sowie alltägliche Outsourcing-Lösungen für Dienstleistungen an. Dabei unterstützt MBE vorrangig kleine und mittlere Unternehmen darin, ihre Produktivität durch Aufgaben und Prozesse in den Bereichen Versand, Logistik, Grafik und Druck zu erhöhen, die nicht zum Kerngeschäft des Unternehmens gehören. Der Einzelhandelscharakter ermöglicht es Mail Boxes Etc. schnell und flexibel das Verbindungsglied zwischen Unternehmen und deren Kunden zu sein, wenn ein persönlicher Ansprechpartner vor Ort benötigt wird.


Werden Sie Partner von MBE, auch als Quereinsteiger.

MBE bietet ein umfangreiches Einarbeitungsprogramm an, so dass auch Quereinsteiger ihr eigenes MBE-Center zum Erfolg bringen können. Mehr über MBE erfahren Sie auf unserem Messestand-Profil und schauen Sie sich auch unser neues Image Video an.

27.03.2018 © copyright Mail Boxes Etc.

"

KONTAKTIERE Mail Boxes Etc. FÜR WEITERE INFOS:

Dein Ansprechpartner:
Ute Petrenko
Ute Petrenko
Mail Boxes Etc.

Deine Kontaktdaten:

Keine Angabe
Keine Angabe 100.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 0€ betragen

Dein Infopaket enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!