Mail Boxes Etc. Franchise: Premium Logistik-Dienstleister

Mail Boxes Etc.

Weltweit agierendes Franchise-Netzwerk für maßgeschneiderte Dienstleistungen

Mail Boxes Etc. ist eine international renommierte Marke und eines der weltweit größten Netzwerke für Outsourcing-Lösungen rund um Versandlogistik, Grafik, Druck und Mikrologistik. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen profitieren vom hohen Dienstleistungsstandard und der jahrzehntelangen Erfahrung der weit über 1.000 Service-Center allein in Europa. 

Neue Franchise-Nehmer*innen steigen sofort ein in die erfolgreiche Leitung eines regionalen Logistik-Büros mit einem starken Partner an ihrer Seite.

Eigenkapital
20.000 - 30.000 EUR
Eintrittsgebühr
22.900 EUR
Lizenzgebühr
6% monatlich
Ute Petrenko
Dein*e Ansprechpartner*in:
Ute Petrenko

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Voraussetzungen an Partner
  • Alle Konditionen und Gebühren
  • Durchschnittlicher Umsatz
  • Möglichkeiten bei Quereinstieg
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • Prüfung der Standort-Verfügbarkeit
Ute Petrenko

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.
Die Telefonnummer scheint ungültig zu sein. Bitte überprüfe deine Angabe.
Nicht der richtige Ort dabei?
Bitte eine Wunschregion auswählen
Kostenlos und unverbindlich!
Du bekommst direkt per Mail einen Link zum Infopaket in einem passwortgeschützten Bereich.

Erfahrungen unserer Mail Boxes Etc.-Partner


  • René Wolgast:
    Ich bin MBE Franchisenehmer seit 2010 und zufrieden mit dem, was ich tue.

    Theo Heckes: 
    Bevor ich zu MBE gekommen bin, habe ich viele Jahre als Journalist gearbeitet, bin 2014 aber aus dem Medienzirkus ausgestiegen und habe mich entschieden, etwas ganz anderes zu machen. Die besonderen Vorteile, die am Franchising mit MBE gesehen habe, waren, dass ich zum einen gesehen habe, dass es ein seit vielen Jahren bestehendes System ist und wir trotzdem noch viele eigene unternehmerische Freiheiten haben.

    René Wolgast: 
    Franchising mit MBE gibt mir die Möglichkeit unter einer starken Marke zu arbeiten und zu wachsen, ohne mich mit allen Themen alleine zu beschäftigen. Viele Leute, die gleichgesinnt sind, die sich gegenseitig unterstützen, daher war Franchising für mich die optimale Wahl, selbstständig zu sein. Die größten Herausforderungen am Anfang, als neuer Franchisepartner waren neue Kunden zu gewinnen, Vertrauen aufzubauen, Umsatz zu generieren und viel viel Vertrieb zu machen. Dabei hat mich MBE massiv unterstützt, mit Marketingmaterialien, mit Ideen, mit Training. Als jemand der keine Verkaufserfahrung im Vorfeld hatte, war ich sehr froh, MBE an meiner Seite zu haben.

    Theo Heckes: 
    …Wir haben uns sehr speziell auf den Bereich Logistik, Versand …und nochmal besonders weiterentwickelt haben mit dem Thema Zollservice wir sind daher auch MBE Kompetenzcenter und sehen, dass es unseren Kunden auch einen entscheidenden Mehrwert bietet, gerade bei dem internationalen Versand. Was die Zukunft von MBE angeht, so glaube ich, wir sind gut gerüstet. MBE hat in den letzten Jahren einige neue Digitale Tools an den Start gebracht, was in der Zukunft wichtige Bausteine sein werden.

    René Wolgast:
    Wir haben 7 Angestellte und sind sehr zufrieden mit unserer Entwicklung und wollen weiter wachsen. Wir haben ein zweites Center dazu genommen und glauben an das Business. Es macht uns Spaß, entwickeln immer neue Ideen und es wird nie langweilig und wir freuen uns jeden Tag, mit MBE den Weg gemeinsam zu gehen.

    Standort Berlin Adlershof
  • „So können wir gemeinsam einen Mehrwert stiften, uns gegenseitig in unserer Persönlichkeit weiterbringen und haben einen verlässlichen Partner an der Seite. Das waren auch die Hauptgründe, sich gemeinsam selbstständig zu machen. Der Einstieg wird sehr erleichtert, da alle relevanten Themenfelder für eine Gründung berücksichtigt werden und dies ermöglicht einen schnellen Start. Zudem er halten wir bei Mail Boxes Etc. einen Support auf die komplette Vertragsdauer, welches einer externen Unternehmensberatung gleichkommt. Das steht u. a. in Verbindung mit regelmäßigen Besuchen vor Ort, Beanspruchung für Kundentermine sowie Ausarbeitung einer Wachstumsstrategie.“

    Standort Garching
  • „Wir arbeiten im systemrelevanten Bereich – ein Fakt, der für Selbstständige natürlich wichtig ist. Darüber hinaus schätze ich den Kontakt mit Geschäftskunden aus sämtlichen Bereichen. Wir haben uns als zuverlässige Ansprechpartner vor Ort etabliert und unterstützen auch in herausfordernden Situationen. Geht nicht, gibt es bei uns nicht: Wir versuchen immer eine Lösung für die Anfragen unserer Kunden zu finden. Das Feedback der zufriedenen Kunden spricht dabei für uns, sodass die Arbeit auch nach zehn Jahren noch sehr viel Spaß macht.“

    Standort Region Stuttgart
  • „Man bekommt nichts geschenkt, aber wenn man am Ball bleibt, dann stehen einem die Türen offen. Dabei ist es gar nicht entscheidend, welche Ausbildung man vorher genossen hat. Meine Geschichte zeigt, dass man sich auch als Quereinsteiger mit Mail Boxes Etc. selbstständig machen kann. Wichtig ist, dass man ‚macht‘.“

    Standort Region Norddeutschland

Mail Boxes Etc. Franchise-System

Das Franchise-Konzept MAIL BOXES ETC. (MBE) ist seit über 40 Jahren erfolgreich und wurde bereits mehrfach international ausgezeichnet – und das Wachstum ist nicht zu stoppen. MBE gehört zu den weltweit führenden Marken im Bereich Versand- und Bürodienstleistungen. Flexible Services und maßgeschneiderte Lösungen sind der Schlüssel zum Erfolg.

Die Franchise-Partner*innen von MAIL BOXES ETC. bieten mit ihren Service-Centern ein rundes Dienstleistungsportfolio vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen, aber auch für Privatpersonen an – von Verpackungs- und Versandlösungen über Logistik und e-Commerce bis zu komplexen Grafik- und Druckangeboten. Als Franchisenehmer*in leiten Sie ein regionales Logistik-Büro mit unternehmerischem Geschick und profitieren von einer erprobten Geschäftsidee, einem zuverlässigen Partner und einem starken Netzwerk!

  • Welche Aufgabenbereiche übernehmen Sie als Franchisenehmer*in von MAIL BOXES ETC.?

    Als Franchisenehmer*in von MBE übernehmen Sie ganz unterschiedliche Aufgaben.

    Sie sind das Gesicht deines regionalen Service-Büros, also erste Kontaktperson für Kund*innen und solche, die es werden wollen. Sie kennen das vielfältige Angebot von MBE, können mit Ihrem Verkaufstalent Menschen überzeugen und mit ihnen individuelle Lösungen entwickeln. Gerne spezialisieren Sie dich lokal auf bestimmte Dienstleistungen.

    Als Verbindungsglied zwischen Kundschaft und unseren hochrangigen Partnern – wie UPS, Xerox oder Canon – agieren Sie für beide Seiten als persönliche*r Ansprechpartner*in.

    Sie managen aber nicht nur die Kunden- und Partnerbetreuung, sondern auch administrative Aufgaben, Einkauf und Personalführung gehören zum Tätigkeitsfeld.

    Sie übernehmen Führungsaufgaben, motivieren  und unterstützen Ihre Mitarbeiter*innen, so dass Ihr Team weiterwächst.

  • Wie unterstützt Sie MAIL BOXES ETC. bei Ihrer Franchisepartnerschaft?

    Das Wichtigste: MBE unterstützt Sie von Anfang an!

    Abgesehen von der genialen Geschäftsidee und dem seit mehr als 40 Jahren erprobten Konzept gibt es aber auch ganz praktische Unterstützung:

    • Gründungs- und Geschäftsplanung
    • Finanzierungslösung erarbeiten, u.a. mit Investitionsplan, Umsatz-, Kosten- und Liquiditätsplan und der Auswahl einer geeigneten Bank
    • Standortanalyse und -auswahl
    • Einrichtungsplanung mit Architekten
    • Unterstützung bei der Akquise durch Tele-Sales Kampagnen
    • Geschäftsentwicklung, Kundenbetreuung, Personalmanagement u.v.m.
    • Mehrstufige Erstausbildung sowie Weiterbildung auch für die eigenen Mitarbeiter

    Profitiere außerdem von einem seit Jahren stetig wachsenden Markt, einem branchenunabhängigen Business und einem großen Franchise-Partner*innen-Netzwerk.

  • Was solltest du als Franchisepartner*in von MAIL BOXES ETC. mitbringen?

    Du hast bereits Erfahrung gesammelt in einem der Bereiche von MAIL BOXES ETC.? Super, aber 90% der Franchisepartner*innen sind Quereinsteiger! Wichtig ist nicht, wo du herkommst, sondern wo du hinmöchtest! Fachwissen kannst du dir aneignen, was du mitbringen solltest: unternehmerisches Geschick, Kommunikationsstärke und die Leidenschaft, in deinem Leben wirklich etwas zu bewegen.

    MBE legt großen Wert auf Unternehmergeist und darauf, dass du dein Service-Center mit Spaß an Vertrieb und Logistik führst.

  • Wie kannst du Franchisenehmer*in von MAIL BOXES ETC. werden?

    Du interessierst dich für eine Partnerschaft mit MAIL BOXES ETC. und möchtest den Schritt in die Selbständigkeit mit einem starken Partner im Rücken eingehen? Wunderbar!

    Dann fülle jetzt das Kontaktformular auf dieser Seite aus und fordere das kostenlose Informationspaket an. Darin findest du viele weitere wertvolle Details zum Franchisesystem.

Wir suchen in ganz Deutschland neue Partner!

Schlage jetzt deine Region vor und erhalte ein ausführliches Infopaket

Außerdem suchen wir konkret hier neue Partner

  • 45478 Mülheim an der Ruhr
    Standort-Neugründung
  • 34123 Kassel
    Standort-Neugründung
  • 99086 Erfurt
    Standort-Neugründung
  • 24118 Kiel
    Standort-Neugründung
  • 44809 Bochum
    Standort-Neugründung
  • 70327 Stuttgart
    Standort-Neugründung
  • 14467 Potsdam
    Standort-Übernahme
  • 10825 Berlin
    Standort-Übernahme
  • 46045 Oberhausen
    Standort-Neugründung
  • 89073 Ulm
    Standort-Neugründung
  • 39104 Magdeburg
    Standort-Neugründung
Alle anzeigen (11)
Ute Petrenko
Ansprechpartner:
Ute Petrenko
Infopaket anfordern

Beiträge über Mail Boxes Etc.

  • Unternehmensnachfolge bei MBE – zum Wohle der Kunden und Unternehmer

    Unternehmensnachfolge bei MBE – zum Wohle der Kunden und Unternehmer

    Unternehmensnachfolge bei MBE – zum Wohle der Kunden und Unternehmer

    Unternehmensnachfolge bei MBE – zum Wohle der Kunden und Unternehmer

    Mail Boxes Etc. (MBE) ist in Deutschland nunmehr seit 20 Jahren als Lösungsanbieter rund um Versandlogistik, Grafik- und Druckdienstleistungen aktiv. Das bedeutet, dass es auch zahlreiche Unternehmerinnen und Unternehmer gibt, die sich bereits seit vielen Jahren für ihre Kunden engagieren. Und nach und nach denken die einen oder anderen an den wohl verdienten Ruhestand. Die Franchisezentrale von MBE unterstützt die Unternehmer dabei, geeignete Nachfolger zu finden, die das Geschäft bestmöglich weiterentwickeln. 

    So ist im Frühjahr letzten Jahres auch Ralf Hellinger auf MBE aufmerksam geworden und hat sich für die Option einer Unternehmensnachfolge entschieden. Im August 2021 hat er als neuer MBE Unternehmer das MBE Center in Ingolstadt von der ursprünglichen Gründerin Frau Martin übernommen, die es vor mehr als vierzehn Jahren erfolgreich gestartet und geführt hat. 

    Mit Herrn Hellinger, der auf einen großen Erfahrungsschatz in den Bereichen Vertrieb und Marketing zurückgreifen kann, wird das Geschäft nun in ihrem Sinne und mit neuen Ideen weiterentwickelt. Eine ausführliche Trainings- und Übergabephase sorgt dafür, dass Afrodita Martin sicher sein kann, ihre langjährigen Kunden in beste Hände zu übergeben. 

    Gerade im Bereich rund um Logistikdienstleistungen schätzen die Kunden vor allem die personalisierten und maßgeschneiderten Services von MBE. Vor dem Start erhielt der neue Inhaber, wie alle MBE Franchise-Unternehmer - ob im Rahmen einer Neugründung oder einer Nachfolge - umfangreiche Unterstützung aus der MBE Systemzentrale. So werden die zukünftigen Partner bei MBE in Hinblick auf die Businessplanung, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten und bei der Standortauswahl beraten. 

    Zur Vorbereitung auf eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung durchläuft jeder Franchisepartner ein mehrstufiges Trainingsprogramm, dem sich intensives individuelles Coaching zu den erprobten Vertriebskonzepten anschließt. Dies geht Hand in Hand mit dem Marketing einher: Zielgruppenorientierte Marketingaktivitäten bringen von Beginn an die Kundengewinnung nach vorn – beginnend mit Telemarketing, über Google AdWords-Kampagnen, Fernsehspots, bis hin zu den Marketingmaterialien für die Präsentation beim Kunden aber auch im Ladenlokal. Ralf Hellinger kann sich somit ganz auf das Dienstleistungsangebot und seine Kunden konzentrieren und das eingeführte Geschäft nachhaltig weiterentwickeln.

  • Franchise-System Mail Boxes Etc. übernimmt Online-Shop-Riesen PrestaShop

    Franchise-System Mail Boxes Etc. übernimmt Online-Shop-Riesen PrestaShop

    Franchise-System Mail Boxes Etc. übernimmt Online-Shop-Riesen PrestaShop

    Franchise-System Mail Boxes Etc. übernimmt Online-Shop-Riesen PrestaShop

    Mail Boxes Etc. (MBE) wurde 1980 gegründet und ist ein franchisebasierter Dienstleister für Versand, Verpackung, Fulfillment, Grafik und Druck. Jetzt hat MBE Worldwide den E-Commerce-Plattformanbieter PrestaShop vollständig übernommen. MBE soll so zu einer der weltweit führenden E-Commerce- und Logistik-Plattformen für kleine und mittelständische Unternehmen ausgebaut werden.

    Mail Boxes Etc. hat seinen Hauptsitz in Italien und zählt – andere MBE-Marken wie AlphaGraphics, PostNet oder Print Speak mitgerechnet – mehr als 2.800 Servicezentren in 53 Ländern. Im Jahr 2020 erzielte MBE einen systemweiten Umsatz von 879 Millionen Euro (1,004 Millionen US-Dollar).

    Im E-Commerce breiter aufstellen

    Die Services von MBE und PrestaShop richten sich vorwiegend an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU). Durch die Übernahme will sich MBE in diesem Kundensegment im E-Commerce noch breiter aufstellen. Zusammen haben beide Unternehmen bereits mehr als 600.000 Kunden in Europa, vor allem in Ländern wie Italien, Deutschland, Frankreich und Spanien. „PrestaShop und seine Mitarbeiter sind eine großartige Erweiterung für MBE. Durch die Zusammenarbeit werden wir unsere Marktposition weiter stärken und MBE zu einer der führenden globalen E-Commerce- und Logistikplattformen für Unternehmen machen", sagt Paolo Fiorelli, Chairman und CEO von MBE Worldwide.

    300.000 Online-Händler setzen auf PrestaShop

    Mit seiner E-Commerce-Plattform bietet PrestaShop Kunden auf der ganzen Welt die Möglichkeit, einen Onlineshop aufzubauen. Die Plattform lässt sich flexibel an die jeweiligen Anforderungen der Online-Shop-Betreiber anpassen. Im vergangenen Jahr erwirtschafteten mehr als 300.000 Händler über 22 Milliarden Euro Umsatz über die E-Commerce-Plattform und Dienste von PrestaShop. „Die Zusammenarbeit mit MBE bietet PrestaShop die Gelegenheit, sein Wachstum mit der Unterstützung eines führenden Branchenunternehmens zu beschleunigen. Wir erhalten die Möglichkeit, unsere Führungsposition in Europa und Lateinamerika auszubauen, neue Kunden zu gewinnen und unseren Kunden ein vollständig integriertes Best-in-Class-Angebot zu bieten", ergänzt Alexandre Eruimy, Managing Director bei PrestaShop. Alexandre Eruimy wird seine Führungsrolle PrestaShop weiterhin ausüben.

    Auch Branchenfremde können Franchise-Partner werden

    In Deutschland ist MBE seit 20 Jahren aktiv. Aktuell gibt es hierzulande etwa 150 MBE-Center bundesweit. Besonders stark ist MBE in Nordrhein-Westfalen, Berlin, Hamburg, Bremen und Frankfurt vertreten. Das Franchise-Angebot von MBE richtet sich sowohl an Gründer mit Vorkenntnissen als auch an Quereinsteiger. Die Franchise-Nehmer werden im Rahmen eines mehrstufigen Trainingsprogramms auf ihre neue Tätigkeit vorbereitet. Als Leistungen für seine Franchise-Partner nennt das Unternehmen zudem Unterstützung bei der Gründungsfinanzierung, beim Marketing, bei der Geschäftsentwicklung und der Standortwahl. (red)

  • Franchise-System Mail Boxes Etc. feiert 20-jähriges Deutschlandjubiläum

    Franchise-System Mail Boxes Etc. feiert 20-jähriges Deutschlandjubiläum

    Franchise-System Mail Boxes Etc. feiert 20-jähriges Deutschlandjubiläum

    Mail Boxes Etc. (MBE) ist eigenen Angaben zufolge mit über 1.600 Standorten in 45 Ländern weltweit das größte Netzwerk für Versand-, Fulfillment-, Druck- und Marketinglösungen für KMU und Einzelhändler. Gegründet wurde das Unternehmen 1980. Im Jahr 2001 wurde MBE vom Logistikriesen UPS übernommen. Im selben Jahr – am 3. August 2001 – ging auch MBE Deutschland an den Start.

    Der erste Standort von MBE Deutschland machte im Jahr 2002 auf. Im Jahr 2009 kaufte MBE Worldwide S.r.l., eine neu gegründete Unternehmenstochter der italienischen Dachgesellschaft Fineffe S.r.l, das internationale MBE-Netzwerk von UPS und wurde Masterlizenzgeber für alle Länder weltweit – mit Ausnahme der Vereinigten Staaten, Kanada und Indien.

    Die Zahl der Standorte in Deutschland bewegt sich seit einigen Jahren auf ähnlichem Niveau. Aktuell spricht das Unternehmen von rund 150 MBE-Centern bundesweit. Besonders oft gibt es MBE in Nordrhein-Westfalen, Berlin, Hamburg, Bremen und Frankfurt.

    Mehr als 2.800 Standorte weltweit

    Die MBE Worldwide Group ist derzeit mit vier verschiedenen Marken tätig: Mail Boxes Etc., AlphaGraphics, PostNet, Spedingo.com, Print Speak, Pack & Send und Multicopy. Insgesamt zählt das globale Netzwerk aktuell Unternehmensinformationen zufolge über 2.800 Standorte in 53 Ländern. Der systemweite Umsatz belief sich im Jahr 2020 auf 879 Millionen Euro (1.004 Millionen US-Dollar).

    Auch für Quereinsteiger

    Das Franchise-Angebot von MBE richtet sich sowohl an Gründer mit Vorkenntnissen als auch an Quereinsteiger. Die Franchise-Nehmer werden im Rahmen eines mehrstufigen Trainingsprogramms auf ihre neue Tätigkeit vorbereitet. Als Leistungen für seine Franchise-Partner nennt das Unternehmen zudem Unterstützung bei der Gründungsfinanzierung, beim Marketing, bei der Geschäftsentwicklung und der Standortwahl. (red.)

  • Wenn es aktuell schnell gehen muss: MBE Partner bieten Druck & Versand im Paket

    Wenn es aktuell schnell gehen muss: MBE Partner bieten Druck & Versand im Paket

    Wenn es aktuell schnell gehen muss: MBE Partner bieten Druck & Versand im Paket

    Wenn es aktuell schnell gehen muss: MBE Partner bieten Druck & Versand im Paket

    Mail Boxes Etc. (MBE) ermöglicht weltweit neuen und erfahrenen UnternehmerInnen ihren Kunden ein besonderes Service-Paket aus Druck- und Versanddienstleistungen anzubieten. Gerade die Geschäftskunden schätzen den Service aus einer Hand – und das ganz besonders in der aktuellen Situation. 

    Die Kombination des MBE Dienstleistungsportfolios ist einzigartig und ermöglicht optimale Wege von der Idee zur Umsetzung und zum Bestimmungsort. Wenn es mal schnell gehen muss, drucken die MBE Center lokal nicht nur Visitenkarten und Poster, sondern eben auch Hinweisschilder, Bodenkleber und abwischbare Menükarten. Und sollen die Kunden über die Wiedereröffnung informiert werden, dann kümmert sich MBE um die Rundschreiben bis hin zum Versand. 

    Generell gehört der Versand jeglicher Art und auch das Waren lagern, kommissionieren und verpacken zum MBE Business, womit die zunehmende Anzahl Online-Shops eine dauerhafte Unterstützung erfahren und international tätige Unternehmen sich nicht mehr um ihren Express-Versand sorgen müssen. 

    Damit neue MBE UnternehmerInnen diese Services mit ihren unterschiedlichen Backgrounds anbieten können, bietet MBE ein mehrstufiges Trainingsprogramm vorab, Support- und Sales Coaching-Programme, eine E-Learning-Plattform zur Weiterbildung und den netzwerkweiten Austausch – ob noch digital oder baldmöglichst wieder live. Seitens Marketing und Technologie unterstützen zahlreiche digitale Aktivitäten und Tools die Geschäftsentwicklung. 

    Bestes Beispiel für den branchenübergreifenden Erfolg ist der MBE Unternehmer Jan Scharfe, der seit 2006 als selbstständiger MBE Franchisepartner in Landau in der Pfalz aktiv ist. In der Selbstständigkeit bereits erfahren, hat er mit seinem Team ein Geschäftskunden-Netzwerk mit dem Serviceportfolio rund um Versand und Druck aufgebaut und unterstützt mittlerweile mit seiner Erfahrung auch die MBE FranchisepartnerInnen in der Region – immer freundlich, hilfsbereit und pragmatisch. 

    Am Donnerstag, den 20. Mai 2021, berichtet Herr Jan Scharfe um 19:00 Uhr im MBE Webinar über seinen Start und seine Geschäftsentwicklung hin zum erfolgreichen MBE Unternehmer und welche Möglichkeiten MBE bietet. 

    Alle, die sich gerade mit dem Gedanken tragen, ihre berufliche Zukunft in die eigene Hand zu nehmen, sind herzlich dazu eingeladen und erhalten bei Interesse nach Eingang Ihrer Informationsanfrage oder der Anmeldung über die Homepage von Mail Boxes Etc. die Zugangsdaten.



  • Online Konferenz am 15.04.2021 mit Lennart Frische

    Online Konferenz am 15.04.2021 mit Lennart Frische

    Online Konferenz am 15.04.2021 mit Lennart Frische

    Online Konferenz am 15.04.2021 mit Lennart Frische

    Mail Boxes Etc. (MBE) begleitet seit über 40 Jahren weltweit GründerInnen und UnternehmerInnen auf dem Weg in die Selbstständigkeit mit dem MBE Business rund um Logistik- und Druckdienstleistungen. Nur ein Teil von ihnen hat schon vorher beruflich mit Logistik oder Druck zu tun gehabt, denn bei MBE ist das Training und Coaching so aufgestellt, dass sich auch Quereinsteiger erfolgreich im Wachstumsmarkt Logistik etablieren können. 

    Es gibt ein mehrstufiges Trainingsprogramm vorab, Support und Sales Coaching-Programme mit erfahrenen Trainern vom Start an und eine E-Learning-Plattform zur Weiterbildung - auch ohne die normalerweise gewohnten regionalen Trainings und Netzwerkevents. 

    Bestes Beispiel für den branchenübergreifenden Erfolg sind die beiden MBE Unternehmer Lennart Frische und Stefan Friedel, die bereits seit 2005 als selbstständige MBE Franchisepartner aktiv sind und mittlerweile 8 Standorte in Bremen und Niedersachsen führen. Sie hatten zunächst in ihren ursprünglichen Fachgebieten Recht und Marketing als Angestellte gearbeitet, sich jedoch in kurzer Zeit mit Mail Boxes Etc. zu erfolgreichen Unternehmern entwickelt und führen nun selbst als beliebte Arbeitgeber ihre Teams. Mittlerweile unterstützen sie mit ihrer Erfahrung auch die neu startenden MBE Franchisepartner in ihrer Region und geben ihr langjährig aufgebautes Wissen weiter – immer freundlich, hilfsbereit und pragmatisch. 

    Daher bietet Mail Boxes Etc. nun allen Interessierten an, direkt mit einem der MBE Unternehmer in einer Online-Konferenz in Kontakt zu treten und von seinen Erfahrungen als Quereinsteiger zu profitieren: 

    Am Donnerstag, den 15. April 2021, berichtet Herr Lennart Frische um 19:00 Uhr im MBE Webinar über seinen Start und seine Geschäftsentwicklung hin zum erfolgreichen MBE Unternehmer und welche Weiterbildungsmöglichkeiten MBE mittlerweile bietet. 

    Alle, die sich gerade mit dem Gedanken tragen, ihre berufliche Zukunft in die eigene Hand zu nehmen, sind herzlich dazu eingeladen. 

    Mehr Informationen über die MBE Worldwide-Group gewünscht? - Gleich Kontakt aufnehmen!

  • Seit 10 Jahren Unternehmer bei Mail Boxes Etc.: Marco und Rosario Di Dio

    Seit 10 Jahren Unternehmer bei Mail Boxes Etc.: Marco und Rosario Di Dio

    Seit 10 Jahren Unternehmer bei Mail Boxes Etc.: Marco und Rosario Di Dio

    Seit 10 Jahren Unternehmer bei Mail Boxes Etc.: Marco und Rosario Di Dio

    Berlin, 29.10.2020 - Der Erfolg von Mail Boxes Etc. beruht vor allem darauf, dass die MBE Unternehmerinnen und Unternehmer großartige Kundenbeziehungen in ihrer Region aufbauen. Die Kunden vertrauen den MBE Partnern vor Ort ihre Versandlogistik an. Egal, ob weltweiter Expressversand oder das Verpacken und Versenden von Gefahrgut – das angebotene Serviceportfolio ist vielfältig und die Kunden schätzen die professionelle Beratung und die individuellen Lösungen für jeden Bedarf. Zwei Unternehmer, die sich in ihrer Region seit Jahren einen Namen gemacht haben, sind Marco und Rosario Di Dio. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Schul- und Berufsausbildungen in Baden-Württemberg, haben die Brüder zunächst Joberfahrungen als Angestellte bei einem großen deutschen Technologie- und Mobilitätskonzern gesammelt. Das Leben als Unternehmer kennen sie bereits von ihrem Vater, der jahrelang ein Restaurant führte. Also fassten die Di Dios auch recht früh den Entschluss, ihre weitere Karriere selbst in die Hand zu nehmen und Unternehmer zu werden. Dann wurden sie auf das Franchisesystem von Mail Boxes Etc. aufmerksam und informierten sich ausführlich darüber, um wenig später ihr eigenes MBE Center in Reutlingen zu eröffnen. 

    Die Eröffnung ist nun schon mittlerweile zehn Jahre her. „Das Konzept hat auch heute noch ein enormes Marktpotential. Schließlich bewegen wir uns im systemrelevanten Bereich – ein Fakt, der aktuell für Selbstständige natürlich von Wichtigkeit ist. Darüber hinaus schätze ich den Kontakt mit Geschäftskunden aus sämtlichen Bereichen. Wir haben uns als zuverlässige Ansprechpartner vor Ort etabliert und unterstützen auch in herausfordernden Situationen. Geht nicht, gibt es bei uns nicht: Wir versuchen immer eine Lösung für die Anfragen unserer Kunden zu finden. Das tolle Feedback der zufriedenen Kunden spricht dabei für uns, sodass die Arbeit auch nach zehn Jahren noch sehr viel Spaß macht.“, sagt Rosario Di Dio. Die Di Dios führen ihr Business gemeinsam und können sich als Brüder 100% aufeinander verlassen. Daher sind sie mittlerweile auch den nächsten Schritt gegangen und führen ein weiteres MBE Center mit einem Team in Denkendorf. „Und wer weiß, vielleicht bleibt es ja nicht dabei?“, verrät Marco Di Dio. Von ihrer operativen Erfahrung profitieren nicht nur die Kunden, sondern auch andere MBE Unternehmer. Marco und Rosario stehen dem MBE Netzwerk für tägliche Fragen, aber auch bei strategischen Überlegungen als Support zur Verfügung stehen. 


    Am Donnerstag, den 5. November 2020, veranstaltet Mail Boxes Etc. ab 19:00 Uhr ein Special Webinar! 

    In diesem Webinar erfahren Sie online alles über das Franchisesystem sowie das Konzept von Mail Boxes Etc. und haben zudem die Möglichkeit Herr Rosario Di Dio kennenzulernen. Dabei wird er allen Interessierten gern von seinen Erfahrungen berichten und offene Fragen direkt beantworten. Nutzen Sie die Gelegenheit und melden Sie sich noch heute zum kostenlosen Special Webinar unter www.mbe-franchise.de/special-webinar an - wir freuen uns auf Sie! 

    Über die MBE Worldwide-Group MBE Worldwide S.p.A. ("MBE"), eine private Holdinggesellschaft mit Sitz in Mailand - Italien, ist ein Drittanbieter von Versand-, Fulfillment-, Druck- und Marketinglösungen für kleine und mittelständische Unternehmen und Einzelhändler, die hauptsächlich über ein Netzwerk von unabhängig betriebenen Franchise-Standorten angeboten werden. Die MBE-Servicezentren erleichtern die Aktivitäten von Unternehmern, Personen und Firmen durch ein leicht zugängliches Vertriebsnetz und maßgeschneiderte Dienstleistungen und Produkte, die von einem ausgezeichneten und einzigartigen Service geprägt sind. MBE ist derzeit mit drei verschiedenen Marken tätig: Mail Boxes Etc., AlphaGraphics und PostNet. Das globale Netzwerk zählt derzeit mehr als 2.600 Standorte in 52 Ländern mit mehr als 10.000 Mitarbeitern und einem systemweiten Umsatz von 918 Millionen Euro (1.028 Millionen Dollar). Weitere Informationen finden Sie auf den MBE Worldwide Group Webseiten.

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Prüfung der Standort-Verfügbarkeit in deiner Wunschregion
  • Welche Eigenschaften sollten Partner mitbringen?
  • Wie setzen sich die Gebühren zusammen?
  • Wie hoch ist der durchschnittliche Umsatz?
  • Wie sind die Möglichkeiten für Quereinsteiger?
  • Kontakt zum Ansprechpartner
Ute Petrenko
Dein*e Ansprechpartner*in:
Ute Petrenko
Ute Petrenko

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.
Die Telefonnummer scheint ungültig zu sein. Bitte überprüfe deine Angabe.
Nicht der richtige Ort dabei?
Bitte eine Wunschregion auswählen
Kostenlos und unverbindlich!
Du bekommst direkt per Mail einen Link zum Infopaket in einem passwortgeschützten Bereich.