Vodafone: Lizenzsystem für Partner-Shops in ganz Deutschland

Vodafone

Nichts ist schneller als JETZT.

Das Lizenzsystem Vodafone ist ein international etablierter Kommunikationskonzern mit Millionen von KundInnen. Zum breiten Angebot zählen Mobilfunk mit zukunftsweisendem 5G, ultraschnelles Internet über Glasfaser und Festnetzanschlüsse. Mit 14 Millionen KundInnen ist Vodafone einer der größten TV-Anbieter in Deutschland. Der Jahresumsatz liegt bundesweit bei 12 Milliarden Euro. LizenznehmerInnen bedienen in den repräsentativen Shops sowohl PrivatkundInnen als auch GeschäftskundInnen, letztere optional im Außendienst. Das Lizenzsystem zeichnet sich durch seine gebührenfreie Markennutzung aus.

Eigenkapital
10.000 - 30.000 EUR
Eintrittsgebühr
Keine Angabe
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr

Jetzt Infopaket per Mail anfordern:

  • Voraussetzungen an Partner
  • Alle Konditionen und Gebühren
  • Durchschnittlicher Umsatz
  • Möglichkeiten bei Quereinstieg
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr ...
Ferdinand Gethmann
Dein Ansprechpartner:
Ferdinand Gethmann

Dein gratis Infopaket:

Vodafone Lizenz-System

Das Lizenzsystem Vodafone ist eines der erfolgreichsten Telekommunikationsunternehmen in ganz Deutschland und Europa. Zum breiten Portfolio des Lizenzgebers zählen etwa Festnetz-Telefonanschlüsse, schnelles Glasfaser-Internet, umfangreiche TV-Angebote und natürlich Mobilfunktarife mit 5G-Speed. Mit 55 Millionen Mobilfunk-Karten und einem jährlichen Gesamtumsatz von 12 Milliarden Euro gehört Vodafone zu den führenden Kommunikationskonzernen in Deutschland. Als LizenznehmerIn kannst du also bei deiner Existenzgründung mit einer Marke starten, die bereits sehr bekannt und etabliert ist. Mit einer Lizenz kannst du einen Vodafone-Shop eröffnen, der sowohl für Privat- als auch für GeschäftskundInnen offen ist. Somit kannst du dir mehrere Zielgruppen erschließen.

  • Was erwartet dich bei einer Lizenzpartnerschaft mit Vodafone?

    Wenn du dich als LizenzpartnerIn mit einem Vodafone-Shop selbstständig machst, wirst du viel mit dem Tagesgeschäft an deinen KundInnen, dem Management und der Personalführung beschäftigt sein. Zudem werden Vertrieb und Akquise zu deinem Arbeitsalltag gehören. Wenn du dich noch stärker auf GeschäftskundInnen aus dem KMU-Bereich fokussieren willst, kannst du hierfür ein Team mit AußendienstlerInnen aufbauen. Der Lizenzgeber hilft dir sogar bei deren Schulung.

    Was die Geschäftsidee hinter dem Lizenzsystem ausmacht, ist das zuverlässige Warenwirtschaftssystem auf Kommissionsbasis. Für dich als LizenznehmerIn heißt das, dass du kein Absatzrisiko trägst und die Waren nicht vorfinanzieren musst. Außerdem werden die Produkte zeitsparend automatisch geliefert. Du profitierst zudem von lukrativen Provisionen und einer kostenlosen Markennutzung ohne Gebühren. All das sind ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Existenzgründung mit Vodafone.

  • Wie unterstützt dich die Systemzentrale bei der Existenzgründung?

    • Unterstützung bei der Standortanalyse, damit du die beste Lage für deinen Vodafone-Shop findest
    • Übernahme der Kosten für die Warenversicherungen, sodass du noch mehr Betriebskosten sparst
    • Bereitstellung von Shop-Ausstattung, Außenwerbung, Werbeaccessoires für den Shop und sogar POS-Utensilien für die ideale Sichtbarkeit deines Shops und den hohen Wiedererkennungswert der Marke
    • Regelmäßige Schulungen und Seminare zur stetigen Weiterbildung sowie kostenlose Vertriebs- und Personaltrainings von echten Profis
    • Persönliche Betreuung durch 120 PartnerbetreuerInnen, die in der Systemzentrale für dich da sind
    • Unterstützung bei den wichtigen Themen Marketing und Unternehmensführung
    • Hilfe bei der Personalauswahl durch die Vodafone Jobacademy, damit du das optimale Team um dich herum aufbauen kannst

    Welche Voraussetzungen musst du erfüllen, um eine Lizenz zu erwerben?

    Wenn du LizenzpartnerIn von Vodafone werden möchtest, solltest du Verkaufstalent und Teamgeist mitbringen, um den Shop erfolgreich zu leiten. Zudem solltest du bereits Fachkenntnisse aus der Kommunikationsbranche und auch einen kaufmännischen Hintergrund haben.

    Um die Marke im Einzelhandel angemessen zu vertreten, sollte sich der Shop beispielsweise in einer repräsentativen Lage in der Fußgängerzone oder in einem entsprechend frequentiertem Einkaufszentrum befinden. Aber selbstverständlich kannst du bei der Standortsuche auf ausführliche Hilfe des Lizenzgebers bauen. 

  • Wie wirst du LizenzpartnerIn von Vodafone?

    Möchtest du dich mit einem Lizenzgeber selbstständig machen, der in der deutschen Telekommunikationsbranche eine Spitzenposition einnimmt, und von dessen Bekanntheit profitieren? Willst du als LizenzpartnerIn auf ein Kommissionswarensystem setzen, bei dem du weder vorfinanzieren musst, noch das Absatzrisiko trägst? Dann fordere jetzt ganz einfach dein kostenloses Infopaket an. Fülle hierfür das unverbindliche Kontaktformular auf dieser Seite aus. So bekommst du weitere hilfreiche Angaben zu einer Lizenzpartnerschaft mit Vodafone bequem per E-Mail.

Wir suchen in ganz Deutschland neue Partner!

Schlage jetzt deine Region vor und erhalte ein ausführliches Infopaket:

Außerdem suchen wir konkret hier neue Partner:

  • 51465 Bergisch Gladbach
    Standort-Übernahme
  • 58452 Witten
    Standort-Übernahme
  • 32105 Bad Salzuflen
    Standort-Übernahme
  • 39104 Magdeburg
    Standort-Neugründung
  • 58239 Schwerte
    Standort-Übernahme
  • 57462 Olpe
    Standort-Übernahme
  • 06108 Halle (Saale)
    Standort-Neugründung
  • 45964 Gladbeck
    Standort-Übernahme
  • 10245 Berlin
    Standort-Neugründung
  • 41061 Mönchengladbach
    Standort-Übernahme
  • 47051 Duisburg
    Standort-Übernahme

Beiträge über Vodafone

Selbstständig mit einer weltbekannten Marke - mit dem Lizenzsystem von Vodafone

Selbstständig mit einer weltbekannten Marke - mit dem Lizenzsystem von Vodafone

                                   

Kundenbetreuung und die Gewinnung neuer Kunden: Das sind die Kernaufgaben der Vodafone-Partneragenturen und Shops. Wer sich mit dem Konzept selbstständig macht, vertreibt 
alle Produkte des Telekommunikationsanbieters und kann dem Unternehmen zufolge mit attraktiven Provisionen rechnen.

Ein wichtiger Marktvorteil: Vodafone ist eine der großen, bekannten Marken und arbeitet bereits seit Langem mit seinem Partnerkonzept. Aktuell will das Unternehmen in Deutschland weiter wachsen und hierfür neue Partner gewinnen.

Wer mit dem Lizenzsystem startet, erhält die Ware jeweils nach Bestellung auf Kommission geliefert - ohne Vorfinanzierung und Absatzrisiko und ohne Kosten für die Warenversicherung.

Unterstützung in vielen Bereichen

Der Telekommunikations-Festnetz- und TV-Riese unterstützt seine Partner darüber hinaus unter anderem durch Finanzplanungshilfen, umfangreiche Schulungen und Beratung, Hilfen bei der  
Standortsuche und Standortanalyse sowie durch Support bei der Organisation, der Buchführung und im Personalbereich. Geeignet für einen Shop sind 1a- oder 1b-Lagen
in Fußgängerzonen oder Einkaufzentren mit mehr als einer Million Besucher pro Jahr. Interessenten sollten zudem Selbstbewusstsein und Engagement mitbringen. Wer außerdem
Interesse und Freude an Produkten einer digitalen und vernetzten Welt hat, der sollte eine Gründung mit Vodafone in Erwägung ziehen - und sich gleich weiter informieren.


17.4.2018  Copyright FranchisePORTAL

Vodafone setzt verstärkt aufs Multi-Unit-Franchising

Bereits im vergangenen Jahr hatte Vodafone damit begonnen, das Programm für seine Partneragenturen bzw. sein Franchise-System umzubauen. In erster Linie kleinere Franchise-Unternehmer waren u. a. wegen veränderter Vergütungsmodelle davon wenig angetan, wie das Internetportal www.telecom-handel.de berichtete. Anfang September hatte Vodafone bekannt gegeben, verstärkt auf ein service- und erlebnisorientiertes Shop-Konzept und hochwertige Flagship-Stores setzen zu wollen. Jetzt hat Vodafone-Privatkunden-Vertriebschefin Susan Hennersdorf im Interview mit telecom-handel.de die Pläne zum Umbau des Franchise-Systems präzisiert.

Hennersdorf zufolge sieht das neue Franchise-Modell u. a. Veränderungen beim Shopdesign und bei den Provisionsmodellen vor. Das alte Franchise-System sei nicht mehr zeitgemäß. Während die Partneragenten respektive Franchise-Partner früher die Treiber der Expansion gewesen seien, müssten sie heute immer mehr den Bestand sichern. Aus dem Interview geht auch hervor, dass die Franchise-Partner-Zahlen bei Vodafone bereits zurückgegangen sind, künftig - anders als bisher - verstärkt aufs Multi-Unit-Franchising gesetzt wird und manche Franchise-Partner bis heute die Unterschrift unter einen neuen Vertrag verweigern. Zudem werde die Zahl der eigenen Shops von aktuell etwa 215 langfristig auf rund 150 zurückgehen. Das komplette Interview kann auf www.telecom-handel.de nachgelesen werden. (apw)

Franchise aktuell: Funkschau-Leser wählen Vodafone auf Platz 1

Vodafone Deutschland ist mit 12.000 Mitarbeitern und rund neun Milliarden Euro Umsatz einer der größten Telekommunikationsanbieter in Europa. Beim Vertrieb setzt das Unternehmen u. a. auf Franchise-Partner, die derzeit etwa 1.500 Vodafone-Shops betreiben. Nun haben die Leser der Fachzeitschrift Funkschau Vodafone zum besten Carrier (Festnetz & Mobilfunk) in Deutschland gewählt.

Erst im Juli 2011 war Vodafone als Netzanbieter von Stiftung Warentest mit der Note "Gut (2,4)" bewertet worden. 2010 wurde Vodafone von der Fachzeitschrift Connect zum besten Festnetzanbieter gewählt. Seinen Franchise-Partnern bietet Vodafone nach eigenen Angaben neben einem ausgereiften Vertriebs-System auch intensive Beratung und durchgängiges Coaching. Auch vom hohen Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad der Marke sollen Vodafone-Franchise-Nehmer profitieren. Zudem verlange das Unternehmen keine hohen Investitionskosten oder Lizenzgebühren. Weitere Informationen über eine Franchise-Partnerschaft mit Vodafone stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Franchise aktuell: Vodafone erneut Testsieger

Seit 1992 gibt es die Vodafone D2 GmbH. Heute hat das Unternehmen einen Marktanteil von 38 Prozent und bedient 34 Millionen Kunden in Sachen Mobilfunk. Beim Vertrieb setzt Vodafone u. a. auf ein Franchise-Shopkonzept mit aktuell rund 1.500 Standorten in Deutschland. Nachdem das Unternehmen bereits im Herbst 2010 von der Fachzeitschrift Connect zum Anbieter mit dem besten Mobilfunknetz gekürt wurde, erzielte es nun einen weiteren Testsieg.

Dieses Mal wurde Vodafone von Connect zum besten Festnetzanbieter gewählt. Beim Test wurden u. a. NGN-Merkmale (Next Generation Network) untersucht, die zunehmend die bisherige analoge und ISDN-Technik ersetzen. "Als Premiummarke und integrierter Kommunikationskonzern bieten wir unseren Kunden die beste Qualität - im Mobil- und Festnetz. Dafür erhöhen wir stetig unsere Anforderungen und haben unsere Netzelemente im vergangenen Jahr noch sorgfältiger aufeinander abgestimmt", so Vodafone-Technikchef Hartmut Kremling.

Wie das Unternehmen mitteilt, werden bei der neuen Netzgeneration Telefonate über das Internetprotokoll verbunden. Um dabei eine ähnliche Qualität wie bei ISDN-Telefonaten sicherzustellen, haben die Sprachpakete auf den Datenleitungen von Vodafone eindeutig Vorfahrt. "Alles in allem kitzelt Vodafone das meiste aus der ADSL-Leitung, was auf eine optimale Einstellung und Stabilität des NGN-Netzes hinweist", so die Connect-Redaktion.

Vodafone bietet seinen Franchise-Partnern u. a. ein bewährtes Vertriebskonzept, einen starken Partner und eine bekannte Marke. Auch mit Schulungen und Coachings werden die Partner laufend unterstützt. Das System verlangt nach eigenen Angaben keine hohen Investitionskosten oder Lizenzgebühren. (apw)

Ferdinand Gethmann
Ansprechpartner:
Ferdinand Gethmann
Infopaket anfordern

Jetzt Infopaket per Mail anfordern:

  • Welche Eigenschaften sollten Partner mitbringen?
  • Wie setzen sich die Gebühren zusammen?
  • Wie hoch ist der durchschnittliche Umsatz?
  • Wie sind die Möglichkeiten für Quereinsteiger?
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr...
Ferdinand Gethmann
Dein Ansprechpartner:
Ferdinand Gethmann

Dein gratis Infopaket: