Vodafone

Vodafone: Lizenzsystem für Partner-Shops in ganz Deutschland

  • Gründung: 1992
  • Lizenzart: Lizenz-System
  • Geschäftsart: Festnetz/Kabel, Glasfaser, TV und Mobilfunk im Einzelhandel
Eigenkapital
10.000 - 30.000 EUR
Eintrittsgebühr
Keine Angabe
Lizenzgebühr
Keine Lizenzgebühr

Das Lizenzsystem Vodafone ist ein international etablierter Kommunikationskonzern mit Millionen von KundInnen. Zum breiten Angebot zählen Mobilfunk mit zukunftsweisendem 5G, ultraschnelles Internet über Glasfaser und Festnetzanschlüsse. Mit 14 Millionen KundInnen ist Vodafone einer der größten TV-Anbieter in Deutschland. Der Jahresumsatz liegt bundesweit bei 12 Milliarden Euro. LizenznehmerInnen bedienen in den repräsentativen Shops sowohl PrivatkundInnen als auch GeschäftskundInnen, letztere optional im Außendienst. Das Lizenzsystem zeichnet sich durch seine gebührenfreie Markennutzung aus.

Vodafone Lizenz-System

Das Lizenzsystem Vodafone ist eines der erfolgreichsten Telekommunikationsunternehmen in ganz Deutschland und Europa. Zum breiten Portfolio des Lizenzgebers zählen etwa Festnetz-Telefonanschlüsse, schnelles Glasfaser-Internet, umfangreiche TV-Angebote und natürlich Mobilfunktarife mit 5G-Speed. Mit 55 Millionen Mobilfunk-Karten und einem jährlichen Gesamtumsatz von 12 Milliarden Euro gehört Vodafone zu den führenden Kommunikationskonzernen in Deutschland. Als LizenznehmerIn kannst du also bei deiner Existenzgründung mit einer Marke starten, die bereits sehr bekannt und etabliert ist. Mit einer Lizenz kannst du einen Vodafone-Shop eröffnen, der sowohl für Privat- als auch für GeschäftskundInnen offen ist. Somit kannst du dir mehrere Zielgruppen erschließen.

  • Was erwartet dich bei einer Lizenzpartnerschaft mit Vodafone?

    Wenn du dich als LizenzpartnerIn mit einem Vodafone-Shop selbstständig machst, wirst du viel mit dem Tagesgeschäft an deinen KundInnen, dem Management und der Personalführung beschäftigt sein. Zudem werden Vertrieb und Akquise zu deinem Arbeitsalltag gehören. Wenn du dich noch stärker auf GeschäftskundInnen aus dem KMU-Bereich fokussieren willst, kannst du hierfür ein Team mit AußendienstlerInnen aufbauen. Der Lizenzgeber hilft dir sogar bei deren Schulung.

    Was die Geschäftsidee hinter dem Lizenzsystem ausmacht, ist das zuverlässige Warenwirtschaftssystem auf Kommissionsbasis. Für dich als LizenznehmerIn heißt das, dass du kein Absatzrisiko trägst und die Waren nicht vorfinanzieren musst. Außerdem werden die Produkte zeitsparend automatisch geliefert. Du profitierst zudem von lukrativen Provisionen und einer kostenlosen Markennutzung ohne Gebühren. All das sind ideale Voraussetzungen für eine erfolgreiche Existenzgründung mit Vodafone.

  • Wie unterstützt dich die Systemzentrale bei der Existenzgründung?

    • Unterstützung bei der Standortanalyse, damit du die beste Lage für deinen Vodafone-Shop findest
    • Übernahme der Kosten für die Warenversicherungen, sodass du noch mehr Betriebskosten sparst
    • Bereitstellung von Shop-Ausstattung, Außenwerbung, Werbeaccessoires für den Shop und sogar POS-Utensilien für die ideale Sichtbarkeit deines Shops und den hohen Wiedererkennungswert der Marke
    • Regelmäßige Schulungen und Seminare zur stetigen Weiterbildung sowie kostenlose Vertriebs- und Personaltrainings von echten Profis
    • Persönliche Betreuung durch 120 PartnerbetreuerInnen, die in der Systemzentrale für dich da sind
    • Unterstützung bei den wichtigen Themen Marketing und Unternehmensführung
    • Hilfe bei der Personalauswahl durch die Vodafone Jobacademy, damit du das optimale Team um dich herum aufbauen kannst

    Welche Voraussetzungen musst du erfüllen, um eine Lizenz zu erwerben?

    Wenn du LizenzpartnerIn von Vodafone werden möchtest, solltest du Verkaufstalent und Teamgeist mitbringen, um den Shop erfolgreich zu leiten. Zudem solltest du bereits Fachkenntnisse aus der Kommunikationsbranche und auch einen kaufmännischen Hintergrund haben.

    Um die Marke im Einzelhandel angemessen zu vertreten, sollte sich der Shop beispielsweise in einer repräsentativen Lage in der Fußgängerzone oder in einem entsprechend frequentiertem Einkaufszentrum befinden. Aber selbstverständlich kannst du bei der Standortsuche auf ausführliche Hilfe des Lizenzgebers bauen. 

  • Wie wirst du LizenzpartnerIn von Vodafone?

    Möchtest du dich mit einem Lizenzgeber selbstständig machen, der in der deutschen Telekommunikationsbranche eine Spitzenposition einnimmt, und von dessen Bekanntheit profitieren? Willst du als LizenzpartnerIn auf ein Kommissionswarensystem setzen, bei dem du weder vorfinanzieren musst, noch das Absatzrisiko trägst? Dann fordere jetzt ganz einfach dein kostenloses Infopaket an. Fülle hierfür das unverbindliche Kontaktformular auf dieser Seite aus. So bekommst du weitere hilfreiche Angaben zu einer Lizenzpartnerschaft mit Vodafone bequem per E-Mail.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • HOL'AB! Getränkemarkt
    HOL'AB! Getränkemarkt

    HOL'AB! Getränkemarkt

    Getränkefachmärkte
    Wollen Sie einen bereits etablierten Getränkefachmarkt mit Know-how und Unterstützung des führenden Anbieters im Nord-Westen Deutschlands übernehmen?
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • BOWFOLDERS MAßMODE
    BOWFOLDERS MAßMODE

    BOWFOLDERS MAßMODE

    Maßmode für SIE und IHN
    Maßmode – individuell nach Kundenwunsch. Als Home- und Office-Service oder mit eigenem stilvollen Laden. Ihr Wunsch, Ihre Wahl, Ihr Konzept.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.590 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Coding Giants
    Coding Giants

    Coding Giants

    Programmierschule für Kinder ab 7 Jahre
    Das Franchisesystem Coding Giants bringt Kindern und Jugendlichen das Programmieren bei. Eröffne jetzt als FranchisepartnerIn deine Programmierschule!
    Benötigtes Eigenkapital: 2.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • TeeGschwendner
    TeeGschwendner

    TeeGschwendner

    Tee-Fachhandel
    Ein Top-Sortiment, servicebetonter Verkauf, fachmännische Beratung und höchste Qualität sind unsere Erfolgsparameter als Marktführer im Tee-Fachhandel.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 12.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • bauSpezi Baumarkt
    bauSpezi Baumarkt

    bauSpezi Baumarkt

    Bau- und Heimwerkermärkte ( regionale Nahversorger, Fachmärkte ), Discountbaumärkte
    Die große Marke für Bau- und Heimwerkermärkte an kleineren und mittleren Standorten. Jetzt Lizenz sichern und eigenen Baumarkt eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • NAF NAF
    NAF NAF

    NAF NAF

    Die feminine Mode mit dem "Grand Mechant Look"
    NAF NAF – französische Mode für feminine Frauen! Seit 45 Jahren international erfolgreich und jetzt auch in Deutschland. Jetzt Lizenzen sichern!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • KÜCHE 3000
    KÜCHE 3000

    KÜCHE 3000

    Einzelhandel für Einbauküchen, Geräte und Zubehör
    Die Chance für Gründer: Jetzt Lizenz sichern und Küchenzentrum eröffnen – mit der führenden Verbundgruppe für Küchen-Fachgeschäfte.
    Benötigtes Eigenkapital: 20.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Kvik
    Kvik

    Kvik

    Küchenstudio - Küche, Bad und Schranklösungen in dänischem Design, eigene Produktion
    Kvik- Interieur für Küche Bad und Schranklösungen im Dänischen Design. Jetzt Franchise-PartnerIn werden und das Trendthema aufgreifen
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • BAUAKTIV Discount Baumarkt
    BAUAKTIV Discount Baumarkt

    BAUAKTIV Discount Baumarkt

    Discount-Baumärkte (regionaler Nahversorger)
    BAUAKTIV – gute Qualität zu kleinen Preisen! Jetzt Franchise-PartnerIn werden.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

Beiträge über Vodafone

Selbstständig mit einer weltbekannten Marke - mit dem Lizenzsystem von Vodafone

Selbstständig mit einer weltbekannten Marke - mit dem Lizenzsystem von Vodafone

                                   

Kundenbetreuung und die Gewinnung neuer Kunden: Das sind die Kernaufgaben der Vodafone-Partneragenturen und Shops. Wer sich mit dem Konzept selbstständig macht, vertreibt 
alle Produkte des Telekommunikationsanbieters und kann dem Unternehmen zufolge mit attraktiven Provisionen rechnen.

Ein wichtiger Marktvorteil: Vodafone ist eine der großen, bekannten Marken und arbeitet bereits seit Langem mit seinem Partnerkonzept. Aktuell will das Unternehmen in Deutschland weiter wachsen und hierfür neue Partner gewinnen.

Wer mit dem Lizenzsystem startet, erhält die Ware jeweils nach Bestellung auf Kommission geliefert - ohne Vorfinanzierung und Absatzrisiko und ohne Kosten für die Warenversicherung.

Unterstützung in vielen Bereichen

Der Telekommunikations-Festnetz- und TV-Riese unterstützt seine Partner darüber hinaus unter anderem durch Finanzplanungshilfen, umfangreiche Schulungen und Beratung, Hilfen bei der  
Standortsuche und Standortanalyse sowie durch Support bei der Organisation, der Buchführung und im Personalbereich. Geeignet für einen Shop sind 1a- oder 1b-Lagen
in Fußgängerzonen oder Einkaufzentren mit mehr als einer Million Besucher pro Jahr. Interessenten sollten zudem Selbstbewusstsein und Engagement mitbringen. Wer außerdem
Interesse und Freude an Produkten einer digitalen und vernetzten Welt hat, der sollte eine Gründung mit Vodafone in Erwägung ziehen - und sich gleich weiter informieren.


17.4.2018  Copyright FranchisePORTAL

Vodafone setzt verstärkt aufs Multi-Unit-Franchising

Bereits im vergangenen Jahr hatte Vodafone damit begonnen, das Programm für seine Partneragenturen bzw. sein Franchise-System umzubauen. In erster Linie kleinere Franchise-Unternehmer waren u. a. wegen veränderter Vergütungsmodelle davon wenig angetan, wie das Internetportal www.telecom-handel.de berichtete. Anfang September hatte Vodafone bekannt gegeben, verstärkt auf ein service- und erlebnisorientiertes Shop-Konzept und hochwertige Flagship-Stores setzen zu wollen. Jetzt hat Vodafone-Privatkunden-Vertriebschefin Susan Hennersdorf im Interview mit telecom-handel.de die Pläne zum Umbau des Franchise-Systems präzisiert.

Hennersdorf zufolge sieht das neue Franchise-Modell u. a. Veränderungen beim Shopdesign und bei den Provisionsmodellen vor. Das alte Franchise-System sei nicht mehr zeitgemäß. Während die Partneragenten respektive Franchise-Partner früher die Treiber der Expansion gewesen seien, müssten sie heute immer mehr den Bestand sichern. Aus dem Interview geht auch hervor, dass die Franchise-Partner-Zahlen bei Vodafone bereits zurückgegangen sind, künftig - anders als bisher - verstärkt aufs Multi-Unit-Franchising gesetzt wird und manche Franchise-Partner bis heute die Unterschrift unter einen neuen Vertrag verweigern. Zudem werde die Zahl der eigenen Shops von aktuell etwa 215 langfristig auf rund 150 zurückgehen. Das komplette Interview kann auf www.telecom-handel.de nachgelesen werden. (apw)

Franchise aktuell: Funkschau-Leser wählen Vodafone auf Platz 1

Vodafone Deutschland ist mit 12.000 Mitarbeitern und rund neun Milliarden Euro Umsatz einer der größten Telekommunikationsanbieter in Europa. Beim Vertrieb setzt das Unternehmen u. a. auf Franchise-Partner, die derzeit etwa 1.500 Vodafone-Shops betreiben. Nun haben die Leser der Fachzeitschrift Funkschau Vodafone zum besten Carrier (Festnetz & Mobilfunk) in Deutschland gewählt.

Erst im Juli 2011 war Vodafone als Netzanbieter von Stiftung Warentest mit der Note "Gut (2,4)" bewertet worden. 2010 wurde Vodafone von der Fachzeitschrift Connect zum besten Festnetzanbieter gewählt. Seinen Franchise-Partnern bietet Vodafone nach eigenen Angaben neben einem ausgereiften Vertriebs-System auch intensive Beratung und durchgängiges Coaching. Auch vom hohen Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad der Marke sollen Vodafone-Franchise-Nehmer profitieren. Zudem verlange das Unternehmen keine hohen Investitionskosten oder Lizenzgebühren. Weitere Informationen über eine Franchise-Partnerschaft mit Vodafone stehen in der Virtuellen Messe des Franchiseportals bereit - abrufbar durch Klick auf das Firmenlogo rechts. (apw)

Franchise aktuell: Vodafone erneut Testsieger

Seit 1992 gibt es die Vodafone D2 GmbH. Heute hat das Unternehmen einen Marktanteil von 38 Prozent und bedient 34 Millionen Kunden in Sachen Mobilfunk. Beim Vertrieb setzt Vodafone u. a. auf ein Franchise-Shopkonzept mit aktuell rund 1.500 Standorten in Deutschland. Nachdem das Unternehmen bereits im Herbst 2010 von der Fachzeitschrift Connect zum Anbieter mit dem besten Mobilfunknetz gekürt wurde, erzielte es nun einen weiteren Testsieg.

Dieses Mal wurde Vodafone von Connect zum besten Festnetzanbieter gewählt. Beim Test wurden u. a. NGN-Merkmale (Next Generation Network) untersucht, die zunehmend die bisherige analoge und ISDN-Technik ersetzen. "Als Premiummarke und integrierter Kommunikationskonzern bieten wir unseren Kunden die beste Qualität - im Mobil- und Festnetz. Dafür erhöhen wir stetig unsere Anforderungen und haben unsere Netzelemente im vergangenen Jahr noch sorgfältiger aufeinander abgestimmt", so Vodafone-Technikchef Hartmut Kremling.

Wie das Unternehmen mitteilt, werden bei der neuen Netzgeneration Telefonate über das Internetprotokoll verbunden. Um dabei eine ähnliche Qualität wie bei ISDN-Telefonaten sicherzustellen, haben die Sprachpakete auf den Datenleitungen von Vodafone eindeutig Vorfahrt. "Alles in allem kitzelt Vodafone das meiste aus der ADSL-Leitung, was auf eine optimale Einstellung und Stabilität des NGN-Netzes hinweist", so die Connect-Redaktion.

Vodafone bietet seinen Franchise-Partnern u. a. ein bewährtes Vertriebskonzept, einen starken Partner und eine bekannte Marke. Auch mit Schulungen und Coachings werden die Partner laufend unterstützt. Das System verlangt nach eigenen Angaben keine hohen Investitionskosten oder Lizenzgebühren. (apw)

Handy-Recycling-Kampagne: Lizenz-Geber Vodafone kooperiert mit Bürgerstiftungen

Die Initiative Bürgerstiftungen und der Lizenz-Geber Vodafone starten ab sofort die gemeinsame bundesweite Kampagne „Handys stiften Zukunft" zum Recycling gebrauchter und defekter Mobiltelefone. Nach Unternehmensangaben können Althandys in jedem Vodafone Shop und bei den teilnehmenden Bürgerstiftungen abgegeben werden.

Die Sammelaktion findet im Rahmen der bundesweiten Handyrecycling Kampagne von Vodafone statt, mit der Vodafone seit 2003 aktiv Althandys sammelt. Laut Vodafone wurden von April 2008 bis März 2009 insgesamt rund 170.000 Euro an gemeinnützige Organisationen gespendet. Die Erlöse aus den Recyclingmaßnahmen fließen direkt in die verschiedenen Projekte der teilnehmenden Bürgerstiftungen. Gemeinsam mit einem Recyclingunternehmen werden die gesammelten Geräte auf ihre Tauglichkeit überprüft, wieder verwendet oder umweltschonend der stofflichen bzw. thermischen Verwertung zugeführt.

Mit 15.000 Mitarbeitern und rund neun Milliarden Euro Umsatz ist Vodafone nach eigener Aussage einer der größten Telekommunikationsanbieter in Europa. In Deutschland ist Vodafone mit mehr als 1.600 Shops präsent. Die rund 1.200 Lizenz-Nehmer von Vodafone betreiben sogenannte Partneragenturen, denen das Unternehmen ein Warenwirtschaftssystem mit Kommissionsware zur Verfügung stellt. Zudem unterstützt Vodafone seine Partner mit weiteren Leistungen. Mehr über Vodafone erfahren Sie am virutellen Messestand des Unternehmens, hier im Franchiseportal. (apw)

Vodafone: Pilot-Standorte mit neuen Design

Vodafone: Pilot-Standorte mit neuen Design

Der Telekommunikationsdienstleister Vodafone testet an drei Pilotstandorten ein neues Shop-Design. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde am 27. Juni 2008 in Essen der erste von vorerst drei Vodafone-Shops mit dem neuen Design eröffnet. Weitere Filialen in Münster und Bremen sollen folgen. Wesentliches Merkmal der neu gestalteten Läden ist die Unterteilung der Verkaufsflächen in verschiedene Zonen. Privat- und Business-Kunden sollen so entsprechend ihrer Bedürfnisse Vodafone-Produkte in einem realistischen Umfeld erleben und ausprobieren können.

Die rund 1.200 Lizenz-Nehmer von Vodafone betreiben so genannte Partneragenturen, denen das Unternehmen ein Warenwirtschaftssystem mit Kommissionsware zur Verfügung stellt. Zudem unterstützt Vodafone seine Partner mit einem Leistungspaket, zu dem unter anderem die Shop-Ausstattung sowie Außenwerbung, regelmäßige Anzeigenwerbung in großen Tageszeitungen, Weiterbildung, Provisionen mit festen Margensätzen und eine persönliche Betreuung gehören. Mehr über Vodafone erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des Franchise PORTAL. (mz)

Vodafone: Lizenz-Partner bieten Festnetz-Produkte

Der Telekommunikationsdienstleister Vodafone bietet seinen Kunden seit dem 30. Juli auch Festnetz-Produkte. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen von der Angebotserweiterung auch die rund 1.200 Vodafone-Lizenz-Partner profitieren. Zu den neuen Angeboten gehören DSL- und ISDN-Anschlüsse mit verschiedenen Tarifoptionen.

Lizenz-Nehmer von Vodafone betreiben sogenannte Partneragenturen, denen das Unternehmen ein Warenwirtschaftssystem mit Kommissionsware zur Verfügung stellt. Zudem unterstützt Vodafone seine Partner mit einem Leistungspaket, zu dem unter anderem die Shop-Ausstattung sowie Außenwerbung, regelmäßige Anzeigenwerbung in großen Tageszeitungen, Weiterbildung, Provisionen mit festen Margensätzen und eine persönliche Betreuung gehören. Mehr über Vodafone erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (mz)

Vodafone präsentiert sich in der Virtuellen Messe

Einen Anteil von fast 40 Prozent am deutschen Mobilfunkmarkt hält die Vodafone D2 GmbH nach eigener Aussage. Rund 30 Millionen Kunden zählt das Unternehmen hierzulande. Der jährliche Umsatz liegt derzeit bei mehr als acht Milliarden Euro.

Neben eigenen Shops betreibt Vodafone in Deutschland derzeit über 1.200 so genannte Partneragenturen, denen das Unternehmen ein Warenwirtschaftssystem mit Kommissionsware zur Verfügung stellt. Zudem unterstützt das Vodafone seine Partner mit einem Leistungspaket, zu dem unter anderem die Shop-Ausstattung sowie Außenwerbung, regelmäßige Anzeigenwerbung in großen Tageszeitungen, Weiterbildung, Provisionen mit festen Margensätzen und eine persönliche Betreuung gehören.

Insgesamt sind derzeit etwa 9.000 Mitarbeiter in der deutschen Unternehmenszentrale in Düsseldorf, in den acht Niederlassungen und den insgesamt mehr als 1.600 Shops und Agenturen tätig. Mehr über Vodafone erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (vs)

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Einzelhandel

AUST FASHION Barrique - The Famous Art of Spirit BAUAKTIV Discount Baumarkt bauSpezi Baumarkt BH Träume BoConcept bueroboss.de cigo DAS FUTTERHAUS DOGSTYLER e-motion Technologies - die e-Bike Experten HOL'AB! Getränkemarkt JalouCity Kenkoh KÜCHE 3000 Küche&Co Kvik LEONIDAS Linde Gas & More Mister Cannabis NAF NAF PLANA Küchenland REDDY Küchen SchlafTEQ SCHMIDT Küchen Sonderpreis Baumarkt TeeGschwendner The Body Shop Tiroler Bauernstandl Varia - Die Küche zum Leben VIOLAS' Gewürze und Delikatessen vomFASS WHO´S PERFECT ZOO & Co. alain manoukian Aloe Vera Imperial ALPHA Buchhandlung alveus AngelSpezi ANIMAL PARTY Apollo-Optik arko Attirance BABOR BEAUTY SPA & BABOR INSTITUT BabyOne Bären Company Bärenland Barfer´s Bata BAUEN+LEBEN Ihr Baufachhandel BEARS & FRIENDS bebedeparis berggut.com Bierothek BLUME 2000 Boutique Casa Outlet boys&girls BROT&BRÖTCHEN Café Camicissima CAP - ...der Lebensmittelpunkt Champagner Galerie CHARLOTTE Château de Sable Chjlya Clever Frame® comma, CONTIGO fairtrade Cuplé Decathlon Dein Rolloshop Dekofactory Sonnenschutz und Dekosysteme Der blaue Elefant DER Gummibärchenladen Der Senfladen Die Kunstwerkstatt Berlin DieGummizelle Dr. Gruber - Die Kinder- und Jugendschuhspezialisten DRONOVA Drucker-Tankwart D'S Damat ELEA Olivenöl. Wein. Gutes Enny Monaco EQUIVA EQUIVALENZA Ernsting's family ERREA POINT ESPRIT Extreme Intimo eyes + more FELIX FLORALAND Flormar Cosmetics FOLIATEC.com FotoDigitalDiscount Franky’s Farm Fressnapf FriMobil Genießerei GEPP’S GOCCO habitat Hagebaumarkt HOME ON EARTH Hundebäckerei Hov-Hov InnoCigs Jack Wolfskin Store Jamin JKobald KARE Design Keramikscheune Kiebitzmarkt / Kiebitzshop Kodak Lens KONPLOTT Miranda Konstantinidou KPM Maßmode Krispy Kreme Doughnut KUHBAR Kunst & Kreativ LA CURE GOURMANDE La Fee Maraboutee Laminat Depot LeckerLecker Licara Diamond® L'Occitane en Provence Lucina maternity fashion Marc O'Polo Marquardt Küchen Mars Venus Home Collection® MARSANPIEL massivum MASSNAHME MAUEL 1883 Megadent mein kräutergarten Michal Negrin Designs Mini Raxevsky miniBagno - BADKULTUR AUF KLEINEM RAUM moa mobilcom-debitel Shop Mobile OUTFITTERS MOEBEL KOLONIE Mr. Infinity MR.BAKER MUNIO HOME NELLEULLA NIZA Notebook-Center Nuss - Michel OBI Oil & Vinegar OPIUM OUTLET Orchestra P13 by shishamesse Palais des Thés PANDORA PARTY FIESTA Petit PIRNAR plaisir - Französische Weine pool24 Premio Reifen + Autoservice pro optik ProKilo Metall- und Kunststoffmarkt PSSST Bettenhaus PWV Presse Shop QUICK SCHUH Regalfloh Reifenservice MAX® RELAY replay Rigby & Peller Lingerie Stylists Rollo-Rieper.de ROTTLER SCHMUCKKAESTLE SCHMUCKRAUSCH Schöffel LOWA schulranzen.com Sergent Major ServiceStore DB SIRPLUS SIX SOLAR SONNENTOR STENDERS sts SUCCESS SPORT-POINT SUD EXPRESS SWAROVSKI tabac&co Tabak Barthel TeeDo Teehaus Ronnefeldt Tegtat bakery tegut... gute Lebensmittel Telekom Privatkunden-Vertrieb Textura Interiors Tobacco & More Franchise tobi's Snack-Konzept TONERDUMPING U-Store Vapostore Vergölst VIDEOTAXI VIVOBAREFOOT Vodafone WEITZMANN Wörl Yamamay YVES ROCHER

Vodafone
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.