Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Glossar
für Gründungs-Interessierte
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Was bedeutet Leistungspaket? (Definition)

Was ist ein Leistungspaket im Franchising?

Definition: Als Leistungspaket - bzw. Franchisepaket - wird das Leistungsprogramm des Franchisegebers bzw. der Systemzentrale für Franchisenehmer bezeichnetEs umfasst die Leistungen, die zu den Pflichten des Franchisegebers gegenüber den Franchisenehmern gehören. Diese Leistungen reichen von der Einarbeitungsphase über die Eröffnungsunterstützung bis hin zur dauerhaften Partnerbetreuung

Der sehr allgemein klingende Begriff Leistungspaket hat im Franchising eine klar zugeordnete Bedeutung. Er umfasst die Leistungen, die zu den Pflichten des Franchisegebers gegenüber den Franchisenehmern gehören. Unterschieden wird in Leistungen vor der Geschäftseröffnung und dauerhafte Leistungen durch die Zentrale. 

Das Franchisepaket besteht in der Regel aus einem Beschaffungs-, Absatz- und Organisationskonzept, dem Nutzungsrecht an Schutzrechten, der Ausbildung des Franchisenehmers und der Verpflichtung des Franchisegebers, den Franchisenehmer aktiv und laufend zu unterstützen und das Konzept ständig weiterzuentwickeln.

Die vom Franchisegeber gegenüber seinen Franchisenehmern vertragsgemäß erbrachten Leistungen dienen der im Franchising typischen Arbeitsteilung, wobei v.a. Verwaltungsaufgaben und andere unterstützende Tätigkeiten zentral erledigt (s. Outsourcing)  werden.

Beispiele für Eröffnungsleistungen:

  • Unterstützung bei der Erstellung des Finanzplanes und des Businessplans
  • Hilfe bei Standortsuche und Standortanalyse
  • Schulung und Einarbeitung

Beispiele für Dauerleistungen:

Zwei Leistungspakete – plus eins

Sowohl die Eröffnungs- als auch die Dauerleistungen sind feste Bestandteile des Franchisevertrages. So erläutert es der Unternehmensberater Mathias Dehe in einem Experten-Video für FranchisePORTAL. Doch neben den beschriebenen Leistungspaketen unterscheidet er in manchen Systemen noch ein weiteres, vorgeschaltetes Leistungspaket. Er nennt es die Leistungen der Reservierungs- oder Vorvertragsphase, die in den Bereich der vorvertraglichen Aufklärungspflicht des Franchisegebers fallen – zum Beispiel die Offenlegung von Kennzahlen, Erfolgsaussichten oder Kalkulationen.

Tipps für Franchise-Gründer

Lesen Sie auch

Mehr Definitionen:

A B C
A B C
D E F
D E F
G H I
G H I
J K L
J K L
M N O
M N O
P Q R
P Q R
S T U
S T U
V W Z
W Z
Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • bazuba
    bazuba

    bazuba

    Handwerk & Management kombiniert – intelligente Badsanierung
    Innovative Lösungen von der Reparatur und Beschichtung von Sanitäroberflächen bis zur hochwertigen Badezimmersanierung im Bestand.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • VIOLAS' Gewürze und Delikatessen
    VIOLAS' Gewürze und Delikatessen

    VIOLAS' Gewürze und Delikatessen

    Vertrieb von Gewürzen, Reis- & Risottomischungen, Ölen, Pasta- und Polenta-Variationen
    Köstlichkeiten für Gourmets und Feinschmecker – Eröffnen Sie mit dem Franchise-System von VIOLAS' Gewürze und Delikatessen Ihren eigenen Feinkostladen.
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • TeeGschwendner
    TeeGschwendner

    TeeGschwendner

    Tee-Fachhandel
    Ein Top-Sortiment, servicebetonter Verkauf, fachmännische Beratung und höchste Qualität sind unsere Erfolgsparameter als Marktführer im Tee-Fachhandel.
    Benötigtes Eigenkapital: 12.000 - 24.000 EUR
    Schnellansicht
    Details