5/12/2019

Lufthansa City Center: Franchise-Partner profitieren von verbessertem IT-System

Lufthansa City Center (LCC) ist mit über 570 Büros weltweit und einem Gesamtumsatz von rund 5,3 Milliarden Euro das weltweit größte unabhängige Reisebüro-Franchise-System. Das Unternehmen treibt seit Jahren die Digitalisierung und Optimierung der Buchungsprozesse voran. Jetzt können die Franchise-Partner ihre Buchungen komplett über ein IT-System abwickeln.

In Deutschland gibt es aktuell etwa 300 LCC-Büros mit rund 2.400 Mitarbeitern. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in deren Vertriebsplattform Bridge-IT nun auch die Re-Shop-Funktion integriert. Dadurch ist den Franchise-Nehmern jetzt möglich, Revalidierungen, Umbuchungen sowie Stornierungen über das System zu tätigen. „Der große Vorteil an dieser Erweiterung ist, dass die LCC Mitarbeiter in den Reisebüros Buchungen in der gleichen Applikation nachbearbeiten können. Das bedeutet: kein Systembruch und zusätzlich mehr Transparenz am Counter“, sagt LCC-Bereichsleiterin Tina Roos. Darüber hinaus wurde das System um weitere neue Funktionen erweitert. LCC hatte die Multi-Source-Plattform im Oktober 2018 auf dem deutschen Markt eingeführt. In den kommenden Wochen werden dann auch Schnittstellen zu Hotel- und Mietwagenanbietern angebunden.

Auch sein internationales Netzwerk für lokales Expertenwissen konnte LCC aktuell erweitern. Ein wichtiges Element ist dabei das Global Incoming Network (LCC GIN). Seit dem Anfang Mai 2019 haben die LCC Franchise-Partner nun auch einen exklusiven Zugriff auf Produkte und Insidertipps für die Vereinigten Arabischen Emirate. (red.)

 

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar