Zum Bereich für Franchisegeber
coLodging

coLodging - Franchisesystem für Hospitality Services

  • Gründung: 2003
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Hotellerie
Eigenkapital
5.000 - 15.000 EUR
Eintrittsgebühr
ab 15.000 EUR
Lizenzgebühr
2% monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Abhängig von Anzahl der Zimmer / Apartments.

coLodging Shared Apartments ist ein Franchise-System, dessen Vertragspartner Apartmenthotels betreiben. In den klassisch oder modern eingerichteten coLodging-Apartment-Hotels fühlen sich Geschäfts- wie Urlaubsreisende wohl – ob sie sich zum City-Trip, zur Tagung, zum Kongress oder zur Messe in der Stadt aufhalten. Die Lage ist stets in der Nähe von Stadtzentrum oder Bahnhof oder an Hauptverkehrsstrecken. Ein freundlicher Service gehört natürlich zum Geschäftskonzept. Wer ein coLodging-Hotel eröffnen möchte, profitiert von Leistungen der Franchise-Zetrale von Finanzplanung bis Marketing.

coLodging Franchise-System

coLodging als Franchisesystem

Seit über 15 Jahren steht der Name coLodging für Hospitality Services für Firmenkunden und private Kurz- und Langzeitgäste. Die unvergleichliche Hotellerie und der freundliche Service in den coLodging Apartmenthotels, ob klassisch oder modern, erfüllen die hohen Ansprüche ihrer Gäste zur Zufriedenheit. 

Ob Geschäfts- oder Urlaubsreise, Tagung, Incentive, in der Stadt oder im Grünen, in Bahnhofs- oder Zentrumsnähe oder an großen Verkehrsadern  - die Lage ist bei coLodging von wesentlicher Bedeutung. coLodging- auf dem Sprung zur europäischen Apartment-Hotellerie.

  • Rat und Tat für Franchisenehmer

    Unsere Franchisenehmer können neben der einzigartigen, international geschützten Marke ein umfassendes Leistungspaket nutzen. Damit schaffen wir beste Voraussetzungen für nachhaltige Erfolge. 

    Selbstverständlich stellen wir unseren Franchisenehmern unser gesamtes Wissen zur Verfügung, um sie auf ihre künftigen unternehmerischen Verpflichtungen vorzubereiten. Zudem unterstützen wir sie laufend im Tagesgeschäft, um sie von lästigen administrativen Tätigkeiten zu entlasten. Unsere Partner können sich dadurch intensiver um ihre Gäste kümmern. Außerdem besteht die Möglichkeit, bei uns zentral einzukaufen. Unsere kompetenten Experten aus dem Marketing kümmern sich um die Planung überzeugender Werbeaktionen, gestützt auf ausgefeilte Marktstudien zur Umsetzung im Betrieb. Somit profitieren unsere Partner von einer erfolgversprechenden Werbegemeinschaft. Auch für den Personalbereich stellen wir informatives Material und Hilfsmittel bereit.

    Wir tauschen mit unseren Franchisenehmern laufend Erfahrungen aus. Darüber hinaus bieten wir ständig Schulungen an und stehen ihnen bei Fragen jederzeit zur Seite. Mit unserem erprobten Fachwissen können auch unsere Partner die gewünschten Erfolge feiern. 

  • Idealprofil der gesuchten Franchisepartner

    Erfahrungen in der Hotellerie-Branche sind nützlich, ebenso wie Managementerfahrungen und Unternehmergeist.

    Unser Geschäftskonzept ermöglicht auch den Vertragsschluss mit mehreren Personen. 

  • Franchisevertrag

    Nach einem geschlossenen Franchisevertrag gilt eine Vertragsdauer von 5 Jahren. Diese lässt sich in der Folge verlängern.

    Sie haben Interesse an unserem Konzept? Zögern Sie nicht und starten mit uns in eine erfolgreiche Zukunft!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Kochlöffel
    Kochlöffel

    Kochlöffel

    Schnell-Restaurants
    Träumen Sie von einem eigenen Restaurant? Mit Unternehmergeist und starkem Partner können Sie im Wachstumsmarkt der Schnellgastronomie erfolgreich sein.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Janny's Eis
    Janny's Eis

    Janny's Eis

    Quickservice Systemgastronomie
    Rund 130 Eis-Shops: Die FranchEIS Nummer eins in Deutschland. Der Spezialist für Eis, Kaffee und Snacks. Jetzt Lizenz sichern, Standort eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • DasPizzaMobil.com
    DasPizzaMobil.com

    DasPizzaMobil.com

    Pizza 2.0 - schneller, heißer, knuspriger - wir backen auf dem Weg zu dir! Jetzt auch für Investoren!
    Fabio Gandolfos „revolutionärer Pizzadienst“: DasPizzaMobil backt im Fahrzeug und bringt die Pizza ofenfrisch ins Haus. Jetzt Lizenz erwerben!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Morgengold Frühstücksdienste
    Morgengold Frühstücksdienste

    Morgengold Frühstücksdienste

    Frische Backwaren an die Haustür geliefert
    Werden Sie mit dem Morgengold Frühstücksdienst zum erfolgreichen Existenzgründer und verwöhnen Sie andere mit frischen Backwaren an der eigenen Haustür.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Yoko Sushi
    Yoko Sushi

    Yoko Sushi

    Sushi Bar und Lieferservice
    Sushi, Suppen & Salate – Gründen Sie mit dem Franchise-System von Yoko Sushi Ihren eigenen Sushi-Lieferdienst für Nigri, Makri und Inside Outside Rolls.
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Haferkater
    Haferkater

    Haferkater

    Porridge - die gesunde Take Away-Frühstücksalternative
    Haferkater – die Frühstücksalternative. Gesunde Take-Aways, die in Sekunden servierfertig sind. Jetzt Franchise-PartnerIn werden.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Spare Rib Express
    Spare Rib Express

    Spare Rib Express

    Lieferrestaurant
    Köstliche Spareribs, Burger und mehr, täglich frisch nach traditionellen Rezepten zubereitet: Das bietet nur Spare Rib Express. Der Lieferservice für saftig-leckere Fleisch-Menüs
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • EIS-Zauberei
    EIS-Zauberei

    EIS-Zauberei

    Verkauf von Speiseeisprodukten aus der kleinsten EiZ-Manufaktur der Welt im Innen- und Außenbereich
    Mit dem EiZ-Speiseeis besetzt Du eine absolute Marktnische. Unsere Mixmaschine stellt mit wenigen Handgriffen das Wunscheis Deines Kunden zusammen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Extrawurst
    Extrawurst

    Extrawurst

    Schnellimbiß, Kiosk
    Machen Sie sich selbstständig mit Deutschlands beliebtestem Snack! Der Unterschied zu den üblichen „Pommes-Buden“ zahlt sich in klingender Münze aus.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

coLodging
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.