5/3/2019

US-Gastronomie-System B.Good: Vierter Standort in Deutschland in Sicht

Das US-Gastronomie-System B.Good wurde 2004 gegründet und setzt nach eigener Aussage auf gesundes Essen, Ethik und Nachhaltigkeit. Die ersten Standorte in Europa machten 2015 in der Schweiz auf. Vor knapp zwei Jahren ging in Nürnberg der erste deutsche B.Good-Store an den Start, es folgte ein weiterer in München. Jetzt hat der dritte Standort Eröffnung gefeiert.

Auch das dritte deutsche B.Good-Restaurant findet sich in Bayern: Der neue Standort in Rosenheim machte vergangenen Monat auf und bietet auf rund 100 Quadratmetern etwa 70 Gästen Platz. Außer in Nürnberg und München können nun auch Gäste in Rosenheim zum Beispiel Fleisch- und Veggie-Burger oder vegetarische Speisen wie Bowls, Salate und Smoothies von B.Good genießen. Das Gastronomie-Konzept legt Wert darauf, dass so viele Zutaten wie möglich aus der Region oder zumindest aus dem jeweiligen Land kommen. Das Angebot ist daher je nach Saison unterschiedlich. Auch der vierte B.Good-Store ist bereits in Sichtweite und soll bald in Ingolstadt aufmachen. In den USA gibt es B.Good aktuell gut sechzig-, in Kanada fünf- und in der Schweiz viermal. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar