04.01.2018

Stetiges Wachstum: Franchisesystem Sushi Daily jetzt 24-mal in Deutschland

Frisch zubereitetes Sushi, angeboten in Sushi Bars, die sich hauptsächlich innerhalb von Lebensmittelgeschäften, Supermärkten, Flughäfen und Bahnstationen finden: Damit ist das aus Frankreich stammende Franchise-System Sushi Daily europaweit erfolgreich. Mittlerweile gehören mehr als 600 Standorte zum 2010 gegründeten Unternehmen. Auch in Deutschland wuchs das System im vergangenen Jahr weiter.

Bereits im Jahr 2016 war die Standortzahl hierzulande von acht auf 16 Bars gestiegen, 2017 setzte sich die Expansion fort. Wie das Unternehmen auf seiner Facebook-Seite mitteilt, gab es im September 2017 insgesamt 22 deutsche Sushi Daily Bars. Im November kamen dann zwei weitere hinzu - in einem Edeka-Markt in Düsseldorf sowie im Hit-Markt in Hildesheim. Das Besondere des Konzepts des Franchise-Gebers KellyDeli: Das Unternehmen bildet eigene "Sushi Artisans" aus, die die Sushi-Rollen vor Ort herstellen. Hinter Sushi Daily stehen die Gründerin Kelly Choi und der Sushi-Meister Yamamoto, der dem Unternehmen zufolge zu den Sushi-Pionieren in Frankreich zählt. Das Unternehmen legt großen Wert auf eine hohe Qualität der Produkte. Außer in Frankreich und Deutschland ist Sushi Daily auch in Belgien, Italien, Dänemark, den Niederlanden, Großbritannien, Spanien und Portugal aktiv. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar