10/4/2019

Mister Cannabis: Franchisesystem für legale Hanfprodukte eröffnet erste Partner-Stores

Franchise-Konzepte, die nicht-psychoaktive Hanfprodukte anbieten, etwa mit dem Cannabidiol CBD, gibt es mittlerweile mehrere. Mister Cannabis hat sich dabei nach eigener Aussage zum Ziel gesetzt, „das Thema Cannabis für die breite Masse zu öffnen“. Zum Sortiment gehören nicht nur Kosmetik und CBD-Öle, sondern auch Hanfbiere, Hanfblüten-Tees, Cookies, Schokoladen und andere Leckereien mit Hanf. Wie das Unternehmen auf Facebook mitteilt, eröffnet in Rostock nun der erste Franchisestandort.

Bisher betreibt Mister Cannabis zwei eigene Geschäfte im Hamburger Stadtteil Hoheluft sowie im Hamburger Karolinenviertel. Noch im Oktober sollen zwei weitere in Hamburg hinzukommen. Auch der zweite Partner-Store wird auf der Unternehmenswebseite noch für Oktober angekündigt: Er soll in Bielefeld eröffnen. Die Eröffnung in Rostock soll am 19. Oktober, die in Bielefeld am 26. Oktober stattfinden.

Das erste Mister Cannabis Geschäft eröffnete 2018. Obwohl das Konzept betont, die Grenzen legaler Cannabisprodukte nicht zu überschreiten, wurden im Juli dieses Jahres die beiden Hamburger Läden durchsucht und Ware beschlagnahmt – unter dem Verdacht, dass einzelne Produkte mehr als den erlaubten Maximalgehalt des psychoaktiven Wirkstoffs THC enthielten. Ähnliches hatten in der Vergangenheit auch vergleichbare Anbieter erlebt.

Mitgesellschafterin von Mister Cannabis ist die Deutsche Cannabis AG, dem Unternehmen zufolge die erste deutsche Beteiligungsgesellschaft für Unternehmen der Cannabis-Wirtschaft, die an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ist. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar