Zum Bereich für Franchisegeber
Tinten-Toner-Füllstation

Tinten-Toner-Füllstation: Franchise- oder Masterlizenz sichern

  • Gründung: 2006
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Wiederbefüllung und Aufbereitung von Tintenpatronen und Tonerkartuschen
Eigenkapital
10.000 - 20.000 EUR
Eintrittsgebühr
5.000 EUR
Lizenzgebühr
300 EUR monatlich

Tinten-Toner-Füllstation Franchise-System

Ob im Büro oder zuhause: Nahezu jeder betreibt einen Drucker. Und immer mehr Kunden möchten ihre Tintenpatronen und Tonerkartuschen lieber preiswert neu befüllen und aufbereiten statt sie teuer neu zu kaufen.

TFF – die Tinten-Toner-Füllstation

In diesem Wachstumssegment ist die Tinten-Toner-Füllstation bereits jetzt die Nummer eins in Süddeutschland. Doch das ist erst der Anfang: Mit neuen Franchise-PartnerInnen und Masterlizenz-NehmerInnen möchte TTF sein Netzwerk an Nachfüllstationen deutschland- und europaweit vergrößern.

Führendes Refill-Unternehmen auf Expansionskurs

Die Tinten-Toner-Füllstation kommt dem Wunsch der Kunden entgegen. Professionell befüllt sie Tintenpatronen und Laserkartuschen sowie Colortoner. Verglichen mit dem Kauf einer Original-Patrone sparen die Kunden bis zu 80% an Kosten. Und sie tragen dazu bei, die Umwelt zu schonen, indem sie Patronen und Kartuschen wiederverwenden statt sie wegzuwerfen.

TTF ist bekannt für:

  • Top-Tinten-Qualität
  • Erstklassigen Kundenservice (u.a. Sofortbefüllung, kompetente Beratung)
  • Befüllen von Original- oder kompatiblen Tonern und Patronen aller gängigen Hersteller
  • Vollsortiment an Verbrauchsmaterialien (über 40.000 Artikel im zentralen Lagersortiment)

TTF sucht Sie!

Als Franchise- oder Masterlizenz-Nehmer können Sie innerhalb eines geschützten Gebietes eine oder mehrere Tinten-Toner-Füllstationen eröffnen. Wir unterstu¨tzen Sie sowohl bei Ihrer Unternehmensgründung als auch im laufenden Betrieb!

TTF leistet für Sie:

  • Umfangreiche Schulung und Einarbeitung in Tinten, Toner und fachgerechtes Befüllen
  • Verkaufsschulung mit Themen wie Einwandbehandlung und Zubehör-Verkauf
  • Werbematerialien wie Flyer, Visitenkarten, Dekorationen, Anzeigen-Vorlagen, Bonuskarten etc.
  • Finanzierungshilfen wie Investitions-, Umsatz- und Kostenplan sowie Beantragung öffentlicher Mittel und Ratenzahlung
  • Standortsuche und Standortanalyse
  • Einrichtungsplanung
  • Detailliertes Systemhandbuch
  • Großkundenakquisition
  • u.v.m.

Was Sie benötigen, ist ein Ladengeschäft mit Verkaufs- und Service-Areal sowie ein rückwärtiger Raum mit Befüll-Arbeitsplatz (insgesamt rund 40 bis 120 m2). Plus Eigenkapital im niedrigen fünfstelligen Bereich für Eintrittsgebühr, Erstausstattung und eine Startphase. Nach erfahrungsgemäß etwa zwei bis drei Monaten sollte Ihr Geschäft Gewinn abwerfen.

Im Idealfall bringen Sie EDV-Grundkenntnisse sowie kaufmännisches Basis-Know-how mit ein. Was zählt, ist aber vor allem Verkaufstalent und unternehmerisches Denken und Handeln.

Wir suchen Partner, die sich zu 100% mit TTF identifizieren.

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • vomFASS
    vomFASS

    vomFASS

    Einzelhandelsfachgeschäft mit flüssigen Delikatessen
    Sie sind Genießer und träumen vom eigenen Geschäft mit flüssigen Köstlichkeiten für die feine Küche? Mit uns machen Sie Ihre Leidenschaft zum Beruf!
    Benötigtes Eigenkapital: 25.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Ice and Roll  +  Cake and Roll
    Ice and Roll  +  Cake and Roll

    Ice and Roll + Cake and Roll

    Streetfood - Eisdiele
    Eisdiele & Anhänger: stylisch mit Streetfood, Spiraleis, Waffeln & Slush. Das erste schlüsselfertige Eis-Franchise. Let it roll!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Sonderpreis Baumarkt
    Sonderpreis Baumarkt

    Sonderpreis Baumarkt

    Baumarkt / Nahversorger
    Sind Sie Handwerker oder Kaufmann? Unsere Franchise-Nehmer verkaufen die gängigsten Verbrauchs- und Baumarktartikel zu unschlagbaren Discountpreisen.
    Benötigtes Eigenkapital: 45.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • NORDSEE
    NORDSEE

    NORDSEE

    Systemgastronomie
    Traditionelle und neuartige Fischgerichte, köstliche Meeresfrüchte und knackig-frische Salate in einer angenehmen, maritimen Atmosphäre.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 150.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Barrique - The Famous Art of Spirit
    Barrique - The Famous Art of Spirit

    Barrique - The Famous Art of Spirit

    Einzelhandel mit Wein, losen Destillaten und Feinkost
    Barrique eröffnen: Hier ist Ihre Chance. Erwerben Sie jetzt die Franchise-Lizenz für Ihr Wein-, Spirituosen und Feinkost-Fachgeschäft!
    Benötigtes Eigenkapital: 30.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • SCHMIDT Küchen
    SCHMIDT Küchen

    SCHMIDT Küchen

    Küchenstudios
    Machen Sie sich mit diesem etablierten Küchen- und Möbelstudio selbstständig und führen Sie ein eigenes SCHMIDT Küchen Partnerhaus!
    Benötigtes Eigenkapital: 60.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • DAS FUTTERHAUS
    DAS FUTTERHAUS

    DAS FUTTERHAUS

    Tiernahrung- und Tierbedarf-Einzelhandel
    Werden Sie Teil einer großen, erfolgreichen Gemeinschaft und eröffnen Sie mit DAS FUTTERHAUS Ihren eigenen Markt für Heimtierbedarf!
    Benötigtes Eigenkapital: 35.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • AUST FASHION
    AUST FASHION

    AUST FASHION

    Modeboutique
    Werden Sie Teil einer seit über 50 Jahren in Deutschland bekannten und beliebten Mode-Marke und eröffnen Sie Ihre eigene AUST-Boutique!
    Benötigtes Eigenkapital: 0 - 15.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • IHLE
    IHLE

    IHLE

    Bäckerei-Café / Filialgeschäft
    IHLE-Pächter – Ihre Chance! Eröffnen Sie Ihr Bäckereicafé oder Bäckergeschäft. Mit IHLE – der Top-Marke im Süden. Lukratives Pachtmodell!
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 - 25.000 EUR
    Vorschau
    Details

Beiträge über Tinten-Toner-Füllstation

Selbstständig machen mit Tinten-Toner-Füllstation

2005 in Fürstenfeldbruck gegründet, startete die Tinten-Toner-Füllstation MZ GmbH im Jahr 2008 als Franchise-System. Aktuell listet das Unternehmen acht Standorte auf seiner Website. Mit der Präsentation des Geschäftskonzepts in der Virtuellen Franchise-Messe sollen nun neue Franchise-Nehmer für das Konzept gewonnen werden.

Für ihre Kunden befüllen die Tinten-Toner-Füllstationen (TTF) Tintenpatronen, Laserkartuschen und Colortoner. Im Vergleich zum Kauf einer Original-Patrone sollen so bis zu 80 Prozent Preisersparnis möglich sein. Auch Verbrauchsmaterialien zählen zum Angebot. Franchise-Partner, die sich mit einer Station selbstständig machen, erhalten laut Unternehmen unter anderem umfangreiche Schulungen, Werbematerialien, Finanzierungshilfen und ein detailliertes Systemhandbuch. Neben Einzel-Franchise-Lizenzen bietet TTF auch europaweit Master-Lizenzen. (apw)

Tinten-Toner-Füllstation
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2019/2020" finden Sie die Kontaktdaten und viele weitere Infos zu 1000 erprobten Geschäftsideen.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.