0
Geschäftsidee finden
Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Finde und vergleiche gratis Geschäftsideen und finde die richtige Gründungschance für deine Selbstständigkeit!
Geschäftsidee finden
Finde deine Geschäftsidee
Branchen:Alle
Branchen
Um passende Geschäftsideen zu finden, treffe eine Auswahl unter folgenden Branchen
(Mehrfachauswahl möglich)
Eigenkapital:Keine Angabe
Eigenkapital
Wie viel Eigenkapital (Guthaben, Besitz, Werte, etc.) kannst du maximal für die Finanzierung deiner Gründung aufbringen?
Meistens wird 25% der Gesamt-Investitionssumme als ausreichend angesehen. Der Rest muss als Fremdkapital aufgenommen werden.
keine Angabe
Mehr Filter
Eintrittsgebühr
max. 1.000€
Investitionssumme
max. 1.000€
Expansionsform
Haupttätigkeit als Partner
Zielgruppe als Partner
Start im Homeoffice
Zeiteinsatz
Start als Quereinsteiger
Start als Kleinbetrieb (0-2 Mitarbeiter)
X Filter löschen

enerix Alternative Energietechnik

Smarte Energie. Solarstrom für alle!

enerix Alternative Energietechnik enerix Alternative Energietechnik
Für Vergleich merken Teilen
Jetzt Infopaket Anfordern
Eigenkapital
10.000 EUR
Eintrittsgebühr
5.000 EUR
Lizenzgebühr
1.5% + 350 EUR monatlich

Anmerkung zur Lizenzgebühr: Franchise-Partner erhalten eine anteilige Rückvergütung der Lieferanten.

enerix Alternative Energietechnik: So heißt das Franchise Konzept, das sich dem Motto „Solarstrom für alle“ verschrieben hat. enerix Franchise Partner beraten ihre Kunden und bieten ihnen schlüsselfertige Photovoltaik-Systeme. Die Positionierung als Marke und führendes Franchise Netzwerk der Branche ist ein wesentlicher Wettbewerbsvorteil gegenüber handwerklichen Mitbewerbern.

Jetzt Infopaket anfordern

Peter Knuth
Dein Ansprechpartner:
Peter Knuth
Infopaket und Kontakt anfordern

Dein Infopaket über enerix Alternative Energietechnik enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

enerix Alternative Energietechnik Franchise-System

Sonnenenergie hat Konjunktur. Deshalb: Existenzgründung jetzt – mit enerix, dem erfolgreichen Solarstrom-Franchiser!

enerix: der smarte Energiemix

Steigende Strompreise? Ein Ärgernis, nicht für enerix-Kunden! Sie stellen ihren Strom einfach selber her – umweltfreundlich mit einer Solaranlage auf dem eigenen Dach! Und mit dem Stromspeicher und der Stromcloud – einem Stromkonto, auf das man statt Geld Strom einzahlt – können die Kunden den Strom in der Nacht und sogar in den Wintermonaten nutzen.

Moderne Technik – hohe Kompetenz

enerix steht für moderne Energietechnik, kombiniert mit einer top Beratungskompetenz. enerix-PartnerInnen bieten Hausbesitzern schlüsselfertige Gesamtkonzepte rings um die Photovoltaik, für die Energiewende in den eigenen vier Wänden und für Elektromobilität!
  • Erprobtes Modell, starke Marke, steigende Nachfrage

    enerix-PartnerInnen profitieren vom wachsenden Interesse der Kunden und Bürger an umweltfreundlicher Energie. Im Unterschied zu einzelnen Handwerksbetrieben positioniert sich enerix als Marke und schafft Vertrauen.

    Vom Dach bis zum Speicher alles aus einer Hand

    Müssen enerix-PartnerInnen Photovoltaik-Profis sein? Nein – interessierte Quereinsteiger mit technischem Verständnis und Verkaufskompetenz sind hochwillkommen. Der Franchisegeber vermittelt ihnen sein Wissen und seine komplette Erfahrung aus über 15 Jahren und fast 7.000 installierten Anlagen. Mit über 40 Standorten ist enerix führender Service-Anbieter für dezentrale Energie-Systeme. Ihre enerix-Schulungen schließen die PartnerInnen mit Diplom ab – als TÜV-Rheinland-geprüfte Fachberater für dezentrale Energiesysteme.

    Ein enerix-Beratungsbüro benötigt mindestens 30 Quadratmeter für bis zu drei Arbeitsplätze und eine Beratungs- und Ausstellungsfläche für Kundentermine. Zum Start oder nach einer erfolgreichen Anlaufphase können sich die PartnerInnen auch einen enerix-Shop einrichten.

  • Leistungen der Franchise-Zentrale

    • Finanzierungskonzept, Investitionsplan, Umsatz- & Kostenplan
    • Bestehende Bankkontakte für Kreditverhandlungen
    • Unterstützung bei Kreditverhandlungen und Fördermittel-Anträgen
    • Eingehende Grund- und Aufbauschulungen mit TÜV-Prüfung
    • Intensive Betreuung und Einarbeitung, Hospitation vor Ort
    • Möglichkeit der Ratenzahlung für bestimmte Startinvestitionen
    • Unterstützung bei der Standortanalyse
    • Detailliertes Systemhandbuch
    • Überregionale Marketingmaßnahmen
    • Zentraler Einkauf
    • Unterstützung u.a. bei Organisation und Verwaltung
    • Gebietsschutz
    • u.v.m.
  • enerix – jetzt: Sind Sie dabei?

    Möchten Sie sich selbstständig machen – lieber heute als morgen? Suchen Sie nach der Geschäftsidee, die Sie und Ihre Kunden begeistert? Dann werden Sie enerix-Partner. Gestalten Sie die Energiewende!

    Gerne und unverbindlich senden wir Ihnen unsere detaillierten Unterlagen zu!

Erfahrungen unserer enerix Alternative Energietechnik-Partner:

Frank Fischer

"Das Franchise-System von Enerix bietet mir, was ich mir selbst für meine berufliche Ausrichtung gewünscht habe. Energie brauchen wir jeden Tag und auch jede Nacht, gleich ob im Beruf oder ganz privat. Dank Enerix biete ich heute meinen Interessenten und Kunden eine nachhaltige Lösung für ihren ganz individuellen Energiebedarf an und zeige Wege auf, wie man zum eigenen Erzeuger von „ grünem Strom“ wird. Das schafft ein hohes Maß an Unabhängigkeit, ist extrem nachhaltig und sichert eine saubere Umwelt. Nicht zuletzt sparen unsere Kunden noch jede Menge Geld. Doch die allerschönste Erfahrung ist, dass jeden Tag Menschen mit mir über Ihre ganz persönliche Lösung sprechen möchten. Als Enerix Franchise-Partner steht mir das gesamte Team mit all seinen Erfahrungen und Erfolgen aus den letzten Jahren mit Rat und Tat zu Seite. Dank der Unterstützung entwickelt sich meine eigene Firma prächtig."

, Standort Zwickau

Beiträge über enerix Alternative Energietechnik

Franchise-System für nachhaltige, saubere Energie: Enerix wächst auf 70 Standorte

Enerix bietet seinen Privat- und Geschäftskunden dezentrale Energiesysteme. Das Spektrum reicht von Photovoltaikanlagen über Stromspeicher und Ladesysteme bis zu zahlreichen weiteren Produkten und Dienstleistungen, die eine nachhaltige Energieversorgung ermöglichen. Wie schon in den Vorjahren konnte das 2007 gegründete Unternehmen auch in diesem Jahr weiter kräftig wachsen.

Wie Enerix mitteilt, konnte die Anzahl der installierten Anlagen im Jahr 2019 um fast achtzig Prozent auf über 2.000 gesteigert werden. Zudem konnte das Unternehmen in diesem Jahr zwölf neue Franchisepartner dazugewinnen. Insgesamt zählt Enerix nun rund 70 Franchisepartner in Deutschland und Österreich. Bis 2021 will das Franchise-System auf 100 Standorte allein in Deutschland wachsen. Bis 2023 soll es eine flächendeckende Präsenz in Deutschland geben. Seit Mitte 2016 ist die MVV Energie AG bzw. MVV Enamic mit 25,1 Prozent an Enerix beteiligt.

Expansion mit Quereinsteigern

Enerix setzt bei seiner Expansion auf Quereinsteiger. Entscheidend für eine erfolgreiche Franchise-Partnerschaft sind dem Unternehmen zufolge vor allem Manager- und Vertriebsqualitäten. „Nahezu alle Partner, die sich für Enerix entscheiden, sind branchenfremd und kommen aus unterschiedlichsten Bereichen. In der Regel waren sie in mittleren Führungspositionen, kennen sich in den Themen Vertrieb, Mitarbeiterführung und Expansion aus. Was sie sonst noch eint, ist die Begeisterung an der Photovoltaik und die Lust, ein eigenes Unternehmen aufzubauen“, erläutert Peter Knuth, Mitbegründer von Enerix und Verantwortlicher für die Partnerneugewinnung. (red.)

Grüne Jobs voll im Trend - Das Franchisesystem Enerix wächst auf 70 Partner

Spätestens seit Greta Thunberg und den Freitagsdemos hat sich herumgesprochen, dass CO2-Reduzierung, nachhaltiger Konsum und saubere Energie absolut notwendig sind. Das Thema ist so aktuell wie schon seit Jahren nicht und die Entscheidung welches Produkt man kauft, wird danach getroffen wie umweltfreundlich es ist. In ist was (wer) grün ist, das gilt für das Kaufverhalten und zunehmend auch bei der Berufswahl.

Waren die Unternehmensgründungen laut der Pilotstudie des Borderstep Institut und der Universität Oldenburg eher stagnierend, geht man künftig davon aus, dass durch die anhaltenden Diskussionen und Demonstrationen zum Klimaschutz der Anteil nachhaltiger Unternehmensgründungen in den kommenden Jahren stärker ansteigen werden.

Auch in der Franchisebranche gibt es grüne Geschäftsmodelle, mit denen sich Gründer selbständig machen und ein eigenes Unternehmen aufbauen können. Eines dieser Systeme ist das Franchisesystem Enerix. Das System errichtet Photovoltaikanlagen auf Wohngebäuden kombiniert mit Stromspeicher, mit denen sich ihre Betreiber zum Stromeigenversorgermachen machen und dabei einen wichtigen Beitrag zur Energiewende und zum Umweltschutz leisten. Das 2007 gegründete Franchisesystem erfreut sich zunehmender Nachfrage, sowohl von Endkunden- als auch von Franchiseinteressentenseite. 2019 konnte das aktuell einzige Franchisesystem aus dem Bereich der erneuerbaren Energie die Anzahl der installierten Anlagen um fast achtzig Prozent auf über 2.000 Anlagen steigern und 12 neue Franchisepartner dazugewinnen. Das in Deutschland und Österreich tätige Unternehmen zählt zwischenzeitig rund 70 Franchisepartner.

Enerix setzt bei seiner Expansion auf Quereinsteiger mit Manager- und Vertriebsqualitäten. „Nahezu alle Partner, die sich für Enerix entscheiden, sind branchenfremd und kommen aus unterschiedlichsten Bereichen. In der Regel waren sie in mittleren Führungspositionen, kennen sich in den Themen Vertrieb, Mitarbeiterführung und Expansion aus. Was sie sonst noch eint, ist die Begeisterung an der Photovoltaik und die Lust ein eigenes Unternehmen aufzubauen“, beschreibt Peter Knuth, Mitbegründer von Enerix und Verantwortlicher für die Partnerneugewinnung. Das Unternehmen plant in den kommenden Jahren weiter zu expandieren und bis 2023 flächendeckend in Deutschland vertreten zu sein.

Michael Hirschberger ist seit Mitte 2018 Franchisepartner von Enerix. Der 36-jährige Kaufmann ist als absoluter Branchenfremder in das Thema eingestiegen und baut sein Unternehmen in der Region Landsberg-Augsburg auf. Mittlerweile liegt sein Umsatz im mittleren sechsstelligen Bereich. „Die Nachfrage hat nochmals angezogen, seit vor einem Jahr die Klimadebatte und die Freitagsdemos an Fahrt aufgenommen haben. Die Anzahl der installierten Anlagen und unser Umsatz steigen kontinuierlich und ich liege weit über meinen Erwartungen. Früher habe ich Software verkauft, heute liefere ich meinen Kunden saubere Energie und trage damit einen wichtigen Beitrag zur Energiewende bei“ sagt der Vater von zwei kleinen Kindern.

Neben umweltfreundlichem Haushaltsstrom wird das Thema Stromspeicherung, elektrische Wärme und Elektromobilität immer wichtiger. Sektorenkopplung ist das Schlagwort. Die Bereiche Haushaltsstrom, Heizung und Elektromobilität wachsen immer mehr zusammen, denn der Solarstrom vom eigenen Hausdach kann und sollte auch hierfür genutzt werden. Prognosen sagen trotz sparsameren Geräten einen weiteren Anstieg des elektrischen Energieverbrauchs voraus. Es wird davon ausgegangen, dass sich bis 2050 der Strombedarf verdoppeln wird. Das dezentrale Solarkraftwerk spielt damit eine immer wichtigere Rolle und Fachleute.

Die Solarbranche ist eine Branche mit einmaligen Zukunftsperspektiven, eine Branche bei der so schnell nicht das Licht ausgeht.

16.12.2019 copyright enerix Alternative Energietechnik

Enerix: Franchise-System für erneuerbare Energie gewinnt Eco Grandprix 2019

Am 15. und 16. Juni 2019 fand auf dem Hockenheimring der Eco Grandprix 2019 statt. Ziel des Elektroautorennens ist nicht, mit dem größtmöglichen Tempo unterwegs zu sein, sondern innerhalb einer bestimmten Zeit möglichst weit zu kommen. Mit von der Partie waren auch zwei Teams des Franchise-Unternehmens Enerix. Eines davon stand am Ende ganz oben auf dem Treppchen.

Da es beim Eco Grand Prix nicht um Höchstgeschwindigkeiten geht, sondern um die Reichweiten, kommt es bei diesem außergewöhnlichen Autorennen vor allem auf energiesparendes Fahrverhalten und auf die richtige Ladestrategie an. Der erste Eco Grand Prix in Deutschland hatte im November 2018 auf der Rennstrecke in Oschersleben stattgefunden. Im Juni 2019 gingen nun insgesamt 18 E-Auto-Teams für ein 12-Stunden-Rennen auf dem Hockenheimring in Baden-Württemberg an den Start. Enerix war mit den Teams „Enerix“ und „Enerix West“ mit von der Partie. Den Sieg sicherten sich Martin Bulang und Wulf Häussler vom Team „Enerix West“ mit insgesamt 149 Runden auf der 4,5 Kilometer langen Strecke. Ihr Fahrzeug war ein Hyundai Kona. Das Team „Enerix“ belegte trotz des deutlich kleineren Stromspeichers ihres Hyundai Ioniq Platz 6.

Am Franchise-System Enerix ist seit Mitte 2016 die MVV Energie AG bzw. MVV Enamic mit 25,1 Prozent beteiligt. Mit seinem Franchise-Angebot richtet sich der Spezialist für alternative Energietechnik an Gründer mit Managementqualitäten und Kompetenz in der Personalführung. Branchenerfahrung ist nicht erforderlich. Die Franchise-Nehmer sollen unter anderem von der Erfahrung des Unternehmens aus der Installation von über 7.000 Energie-Systemen, einer fachspezifische Ausbildung und Unterstützung in den Bereichen Marketing und Vertrieb profitieren. (red.)

Enerix Alternative Energietechnik: Franchise-System wächst auf über 50 Standorte und startet beim Eco Grand Prix

Enerix Alternative Energietechnik: Franchise-System wächst auf über 50 Standorte und startet beim Eco Grand Prix

Enerix bietet seinen Privat- und Geschäftskunden dezentrale Energiesysteme. Das Spektrum reicht von Photovoltaikanlagen über Stromspeicher und Ladesysteme bis zu zahlreichen weiteren Produkten und Dienstleistungen, die eine nachhaltige Energieversorgung ermöglichen. In den vergangenen zwölf Monaten ist das Franchise-System kräftig gewachsen. Aktuell engagiert sich Enerix für den Eco Grand Prix, das weltweit erste 24h-Elektro-Autorennen.

Rund 15 neue Franchise-Standorte in Deutschland und Österreich konnte Enerix seit Oktober 2017 einweihen. Erst vor Kurzem feierte das Unternehmen eine Neueröffnung in Ampfing. Insgesamt listet Enerix damit 51 Standorte auf seiner Website. Drei davon befinden sich in Österreich. Bis 2021 soll es Enerix rund 100-mal in Deutschland geben. Enerix ist seit 2016 Teil des Mannheimer Energiekonzerns MVV-Energie AG. Franchise-Gründern bietet das Unternehmen "ein nachhaltiges und sicheres Geschäftsmodell, mit einem einmaligen Marktpotenzial und sehr guten Verdienstmöglichkeiten". Zu den Leistungen für seine Franchise-Partner zählen ein ausgereiftes Vertriebs- und Marketingkonzept, Ausbildungsangebote und der ständige Erfahrungsaustausch. Das Gründungsangebot richtet sich auch an branchenfremde Quereinsteiger.

Nicht der Erste ist der Beste

Sein Engagement für nachhaltige Energieerzeugung untermauert Enerix nun auch mit der Teilnahme am Eco Grand Prix, dem weltweit ersten 24-Stunden-Rennen für Elektroautos, das am 1. und 2. Dezember 2018 in der Motorsport Arena Oschersleben stattfinden wird. Enerix tritt dabei mit einem eigenen Team an. Gewinner des Wettbewerbs ist nicht, wer als Erster durchs Ziel fährt. Sieger wird vielmehr das E-Fahrzeug, das in 24 Stunden die meisten Runden dreht. Beim Eco Grand Prix kommt es daher darauf an, die Fahrerwechselzeit zu optimieren, die Ladestrategie an die Wetterverhältnisse anzupassen und vor allem energieeffizient zu fahren. Hauptorganisator ist Rafael de Mestre. Mit einem Elektroauto hat er bereits zweimal die Welt umrundet und im Jahre 2013 war er Initiator der internationalen Eco Grand Prix Serie. 20 nationale und internationale Teams haben sich bereits zum Rennen angemeldet. Für Enerix treten Martin Drüke, Björn Schumacher, Marco Schilling und Volker Höltkemeier. Die vier Enerix-Geschäftsinhaber werden wie alle anderen Teams ein elektrisches Serienfahrzeug steuern. Zum Aufladen stehen lediglich 32 Ampere Drehstromsteckdosen zur Verfügung. (red.)

"

KONTAKTIERE enerix Alternative Energietechnik FÜR WEITERE INFOS:

Dein Ansprechpartner:
Peter Knuth
Peter Knuth
enerix Alternative Energietechnik

Deine Kontaktdaten:

Keine Angabe
Keine Angabe 100.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 0€ betragen

Dein Infopaket enthält:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Auflistung der Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!