Tintenstation

Tintenstation

  • Gründung: 2002
  • Lizenzart: Lizenz-System
  • Geschäftsart: Wiederbefüllen von Patronen und Tonerkartuschen, Vollsortiment Druckerverbrauchsmaterial

Tintenstation Lizenz-System

Das Lizenzsystem Tintenstation und seine Marktposition

Schnäppchenpreise für Drucker nach dem Motto: „Ich bin doch nicht blöd“ findet man heute im Fachhandel an jeder Ecke. Gerade bei Druckern lauert hier allerdings oft eine Preisfalle.

Spätestens dann, wenn die erste Tintenpatrone leer ist, trifft einen beim Nachkauf an der Kasse der Schlag, denn, bevorzugt bei den extrem preiswerten Geräten, gleicht der Preis einer neuen Tintenpatrone nicht selten nahezu dem Anschaffungspreis des Druckers.

Aus der Not haben wir eine Tugend gemacht und das Innenleben der leeren Patronen erforscht und eine Methode entwickelt, mit der sich die zahlreichen auf dem Markt verfügbaren Tintenpatronen nachfüllen lassen.

Der Vorteil für den Kunden: Beim Nachfüllen lässt sich reichlich Geld sparen: „Der Anwender kann bis zu 75 % sparen, wenn er seine Patronen in einer Tintenstation wieder auffüllen lässt.“

Das Nachfüllen ist auch nicht mehr nur für Patronen, sondern auch für Tonerkartuschen interessant geworden. Mit qualitativ hochwertigem Tonerpulver und den benötigten Werkzeugen, werden die Kartuschen des Kunden wieder nachgefüllt. Auch hierbei ergibt sich für den Kunden eine sehr lukrative Ersparnis gegenüber dem Original.

Mit dem Namen „Tintenstation“ verbindet man professionelles Patronen- und Toner-Refill bei leistungsstarkem Service und bester Qualität rund um das Thema Drucken.

Als erster Refill-Shop in Deutschland eröffnete am 01.04.2002 die erste Tintenstation in Wuppertal.
Mit über 150 Filialen europaweit stellen wir heute ein starkes Netzwerk an Refill-Shops, was wir unserer schnellen Reaktion auf Marktveränderungen und Ausbau an Beratung und Service zu verdanken haben. Seit Eröffnung der ersten „Tintenstation“ bieten wir unseren Kunden ein umfangreiches Sortiment in allen Bereichen der Drucktechnik an.

Das Sortiment einer Tintenstation bietet Originalpatronen, Originaltonerkartuschen, kompatible Patronen, Rebuilt-Toner, Refillpatronen, Papier, Refillsets, Farbbänder, Thermo-Transfer-Rollen, Zubehör aller Art und dem Nachfüllen von Patronen und Tonerkartuschen

Ziel ist dem Kunden ein Vollsortiment im Bereich Druckerverbrauchsmaterial zu bieten und den Service nicht nur auf das Nachfüllen zu beschränken.

Sie haben Interesse an unserem Konzept? Zögern Sie nicht und starten mit uns in eine erfolgreiche Zukunft!

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • lokalpioniere® City-App
    lokalpioniere® City-App

    lokalpioniere® City-App

    Vertrieb, Werbung & Marketing
    Die City-App und das Online-Stadtportal für Firmen vor Ort. Erwecke deine Stadt zum Leben!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Ice and Roll  +  Cake and Roll
    Ice and Roll  +  Cake and Roll

    Ice and Roll + Cake and Roll

    Streetfood - Eisdiele
    Eisdiele & Anhänger: stylisch mit Streetfood, Spiraleis, Waffeln & Slush. Das erste schlüsselfertige Eis-Franchise. Let it roll!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Snap-on Tools
    Snap-on Tools

    Snap-on Tools

    Direktvertrieb von professionellem Werkzeug sowie Werkstattausrüstung
    Für den Direktvertrieb von professionellem Werkzeug und Werkstattausrüstung können Sie sich auf spezielle Patente und hochwertige Materialien stützen!
    Benötigtes Eigenkapital: 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Janny's Eis
    Janny's Eis

    Janny's Eis

    Quickservice Systemgastronomie
    Rund 130 Eis-Shops: Die FranchEIS Nummer eins in Deutschland. Der Spezialist für Eis, Kaffee und Snacks. Jetzt Lizenz sichern, Standort eröffnen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Mail Boxes Etc.
    Mail Boxes Etc.

    Mail Boxes Etc.

    Premium Logistik-Dienstleister: Full-Service für Versand, Verpackung, Grafik & Druck
    Starten Sie durch als Partner von MAIL BOXES ETC.! Dem weltgrößten Franchise-Netz für Business-Services: Verpackung, Grafik, Druck, Versand.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • Tiroler Bauernstandl
    Tiroler Bauernstandl

    Tiroler Bauernstandl

    Spezialisierter Lebensmitteleinzelhandel
    Wir suchen freundliche, kommunikative Partner zum mobilen Verkauf bester bäuerlich-handwerklich erzeugter Schmankerln aus der Europaregion Tirol.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • AUST FASHION
    AUST FASHION

    AUST FASHION

    Modeboutique
    Werden Sie Teil einer seit über 50 Jahren in Deutschland bekannten und beliebten Mode-Marke und eröffnen Sie Ihre eigene AUST-Boutique!
    Benötigtes Eigenkapital: ab Keine Angabe
    Schnellansicht
    Details
  • BackWerk
    BackWerk

    BackWerk

    Backgastronomie
    Machen Sie sich selbständig mit BackWerk – dem Franchise-Geber des Jahres 2011 und 2013! Wir suchen starke Partner mit Unternehmergeist.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Schnellansicht
    Details
  • DAS FUTTERHAUS
    DAS FUTTERHAUS

    DAS FUTTERHAUS

    Tiernahrung- und Tierbedarf-Einzelhandel
    Werden Sie Teil einer großen, erfolgreichen Gemeinschaft und eröffnen Sie mit DAS FUTTERHAUS Ihren eigenen Markt für Heimtierbedarf!
    Benötigtes Eigenkapital: 35.000 EUR
    Schnellansicht
    Details

Beiträge über Tintenstation

Existenzgründung mit Tintenstation

Das professionelle Wiederbefüllen von Patronen und Tonerkartuschen sowie der Verkauf von Druckerverbrauchsmaterial - das sind die Aufgaben der Tintenstation-Franchise-Partner. Zum Angebot zählen dabei u. a. Originalpatronen, Originaltonerkartuschen, kompatible Patronen, Rebuilt-Toner, Refillpatronen, Papier, Refillsets, Farbbänder und Thermo-Transfer-Rollen.

Hinzu kommt die Kaufberatung für Drucker. So können sich Tintenstation-Kunden z. B. über Folgekosten und Erfahrungen zu diversen Druckermodellen informieren lassen. Die erste Tintenstation wurde 2002 in Wuppertal eröffnet. Heute ist das Unternehmen europaweit an über 150 Standorten präsent.

Seinen Franchise-Partnern bietet das Unternehmen Beratung und Hilfestellung bei allen für die Selbstständigkeit relevanten Fragen, etwa bei der Standortanalyse und -planung, der Umsatz- und Ertragsplanung oder bei Marketing- und PR-Maßnahmen. Hinzu kommt die Einarbeitung durch erfahrene Mitarbeiter, die intensive Unterstützung in den ersten Tagen nach der Eröffnung durch das Tintenstation-Vertriebsteam und eine Produkt-Hotline für alle kniffligen Fragen. Mehr über die Tintenstation erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (mz)

Geschäftsidee gesucht? Tintenstation

Das professionelle Wiederbefüllen von Patronen und Tonerkartuschen sowie der Verkauf von Druckerverbrauchsmaterial - das sind die Aufgaben der Tintenstation-Franchise-Partner. Zum Angebot zählen dabei u. a. Originalpatronen, Originaltonerkartuschen, kompatible Patronen, Rebuilt-Toner, Refillpatronen, Papier, Refillsets, Farbbänder und Thermo-Transfer-Rollen.

Hinzu kommt die Kaufberatung für Drucker. So können sich Tintenstation-Kunden z. B. über Folgekosten und Erfahrungen zu diversen Druckermodellen informieren lassen. Die erste Tintenstation wurde 2002 in Wuppertal eröffnet. Heute ist das Unternehmen europaweit an über 150 Standorten präsent.

Seinen Franchise-Partnern bietet das Unternehmen Beratung und Hilfestellung bei allen für die Selbstständigkeit relevanten Fragen, etwa bei der Standortanalyse und -planung, der Umsatz- und Ertragsplanung oder bei Marketing- und PR-Maßnahmen. Hinzu kommt die Einarbeitung durch erfahrene Mitarbeiter, die intensive Unterstützung in den ersten Tagen nach der Eröffnung durch das Tintenstation-Vertriebsteam und eine Produkt-Hotline für alle kniffligen Fragen. Mehr über die Tintenstation erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (mz)

Die Geschäftsidee hinter Tintenstation

Das professionelle Wiederbefüllen von Patronen und Tonerkartuschen sowie der Verkauf von Druckerverbrauchsmaterial - das sind die Aufgaben der Tintenstation-Franchise-Partner. Zum Angebot zählen dabei u. a. Originalpatronen, Originaltonerkartuschen, kompatible Patronen, Rebuilt-Toner, Refillpatronen, Papier, Refillsets, Farbbänder und Thermo-Transfer-Rollen.

Hinzu kommt die Kaufberatung für Drucker. So können sich Tintenstation-Kunden z. B. über Folgekosten und Erfahrungen zu diversen Druckermodellen informieren lassen. Die erste Tintenstation wurde 2002 in Wuppertal eröffnet. Heute ist das Unternehmen europaweit an über 150 Standorten präsent.

Seinen Franchise-Partnern bietet das Unternehmen Beratung und Hilfestellung bei allen für die Selbstständigkeit relevanten Fragen, etwa bei der Standortanalyse und -planung, der Umsatz- und Ertragsplanung oder bei Marketing- und PR-Maßnahmen. Hinzu kommt die Einarbeitung durch erfahrene Mitarbeiter, die intensive Unterstützung in den ersten Tagen nach der Eröffnung durch das Tintenstation-Vertriebsteam und eine Produkt-Hotline für alle kniffligen Fragen. Mehr über die Tintenstation erfahren Sie am Messestand des Unternehmens, hier in der Virtuellen Messe des FranchisePORTAL. (mz)

Alle ähnlichen Franchise-Unternehmen

Tintenstation
im Online Verzeichnis

Im "Verzeichnis der FranchiseWirtschaft 2021" finden einen Überblick der vielfältigen Franchise- und Lizenzsysteme, die in Deutschland, Österreich oder der Schweiz aktiv sind.

Erhältlich als Print-Katalog und digital!

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.