14.01.2018

Burgerkonzept Hans im Glück: Neue Franchise-Eröffnungen im Frühjahr und zum Jahresende

Das Gastronomie-Franchisesystem Hans im Glück bietet seit 2010 Premium-Burger und eine große Vielfalt an Cocktails in origineller Atmosphäre: Die Inneneinrichtung bezieht sich mit einem angedeuteten Wald aus echten Birkenstämmen auf das Märchen von Hans im Glück. Aktuell ist das Konzept an 52 Standorten vor allem in Deutschland aktiv - jetzt kündigt Hans im Glück bereits zwei weitere Eröffnungen für dieses Jahr an.

Wie das Unternehmen mitteilt, kommen neue Restaurants in Frankfurt am Main und Mannheim hinzu: Im Frühjahr soll an der Braubachstraße mitten in der Frankfurter Altstadt ein neues Burgerlokal an den Start gehen. Im Mannheimer Glückstein-Quartier ist die Hans im Glück-Eröffnung für Ende 2018 geplant. "In beiden Städten laufen die Planungen auf Hochtouren und wir können die Eröffnungen kaum erwarten“, sagt Thomas Hirschberger, Gründer und Inhaber der Hans im Glück Franchise GmbH.

Wer sich mit einem Hans im Glück-Restaurant selbstständig machen will, hat verschiedene Optionen: Partner können entweder Einzelpartnerschaften für ein Restaurant in einer Stadt mit mindestens 70.000 Einwohnern abschließen oder mit dem Gebiets-Franchising eine ganze Region oder ein ganzes Land entwickeln. Außer in Deutschland ist das Konzept auch in der Schweiz und in Singapur vertreten; auch in Österreich und Italien will Hans im Glück Restaurants eröffnen. (red.)

Autor:

Nachrichten-Redaktion
Nachrichten-Redaktion
FranchisePORTAL GmbH
Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar