Yuyumi – koreanisches Fast Food auf dem Vormarsch

Dennis Yu hat das Wort. Er ist Gründer und Geschäftsführer der Yuyumi Group und steht FranchisePORTAL im Video-Interview Rede und Antwort. Sein Franchise-System beschreibt er als koreanisches Fast-Food-Konzept. Es unterscheidet sich von den in Österreich beliebten, aber relativ hochpreisigen koreanischen Lokalen mit Restaurant-Charakter. Yuyumi hebt sich vom Wettbewerb mit günstigen und schnell zubereiteten Speisen ab, die in einer offenen Küche vor den Augen der Gäste hergerichtet werden. Das Ziel lautet, koreanische Gerichte ähnlich den Fast-Food-Konzepten mit thailändischen oder chinesischen Spezialitäten auf einem breiteren Markt zu etablieren.

Franchise-NehmerInnen sucht Yuyumi in ganz Europa, wie Dennis Yu in dem Interview anlässlich der Franchise-Messe Ende 2016 in Wien verrät. Dort in Österreich gilt seine Suche sowohl GründerInnen von Einzelfilialen wie LizenzpartnerInnen für Gebiets-Franchising. Ein Franchise-Partner muss kein ausgebildeter Koch sein: In Frage kommt prinzipiell jeder hochmotivierte und lernwillige Bewerber, ganz gleich, welchen Hintergrund er hat. Die standardisierten Gerichte werden von einem Research & Development-Team kreiert.

In der Systemzentrale in Frankfurt erhalten die PartnerInnen eine vollständige Ausbildung. Vorteile räumt der Yuyumi-Gründer jedoch solchen Kandidaten ein, die einen wirtschaftlichen Background haben und Rechnungswesen beherrschen. Dies ist allerdings keine Bedingung, denn in der Zentrale gibt es die entsprechenden Fachleute, wie Dennis Yu betont. Als Mitarbeiter in den Franchise-Filialen kommen vor allem studentische Kräfte zum Einsatz.

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar