KfW-Existenzgründer-Coaching im Franchise-Glossar

Coaching für Existenzgründung – durch KfW gefördert

„Förderung unternehmerischen Know-hows“ heißt ein Förderprogramm, das vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sowie der KfW Bankengruppe zum Jahresbeginn 2016 neu aufgelegt wurde. Es wird häufig auch als BAFA Coaching für Existenzgründer bezeichnet. Die Fördermittel des Programms kommen kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Freiberuflern zugute. Im Unterschied zu vielen anderen staatlichen Kreditleistungen und Gründungszuschüssen, die vor Geschäftsstart zu beantragen sind, richtet sich diese Förderung an bereits gegründete Unternehmen.

BAFA Coaching bedeutet, dass Existenzgründer nicht nur die Finanzierung der klassischen Startinvestitionen in Anlagen oder Betriebsmittel staatliche Förderkredite erhalten. Auch die Gründungsberatung durch Business Coaches wird durch die KfW unterstützt.

Das Förderprogramm fasst folgende der bisherigen KfW-Leistungen (bis Ende 2015) zusammen:

  • Gründercoaching Deutschland
  • Förderung unternehmerischen Know-hows durch Unternehmensberatung
  • Turn-Around-Beratung
  • Runder Tisch

Wer das Programm in Anspruch nehmen und einen Antrag stellen möchte, muss zuerst mit seiner zuständigen IHK Kontakt aufnehmen und mit einem Regionalpartner sprechen.

(Quelle: IHK für München und Oberbayern).

Finden Sie Ihr passendes Franchise-System mit unserer Komfortsuche!
Angebote suchen
Informieren
Gründen!
Jetzt mein System finden

Glossar