Zum Bereich für Franchisegeber
Zum Bereich für Franchisegeber
Glossar
für Gründungs-Interessierte
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Was ist Franchise-Anbieter? (Definition)

Was ist ein 'Franchise-Anbieter'?

Definition: Franchise-Anbieter vergeben Lizenzen für ein erprobtes Geschäftskonzept gegen Entgelt an rechtlich selbstständige Kooperationspartner. Dieser Begriff bezieht sich vorrangig auf ihre Funktion im Gründermarkt, inhaltlich ist er mit Franchisegeber bzw. Franchisesysteme gleichzusetzen. Die Rechte und Pflichten der Parteien sind vertraglich geregelt und können sich von Anbieter zu Anbieter unterscheiden. 

Franchise-Anbieter „multiplizieren“ ihre Geschäftsidee

Die Franchisegeber bieten ihren Partnern - den Franchisenehmern - ihr Geschäftsmodell an und statten sie mit einer Franchise- oder Masterlizenz aus. Aufgrund des seit Jahren rückläufigen Gründungsinteresses werden neue Standorte verstärkt mit bestehenden Franchisenehmern im Rahmen des Multi-Unit Franchise besetzt.

Vertragspartei im Franchising kann sowohl eine natürliche wie eine juristische Person sein. Angesichts der rückläufigen Gründungsinteresses verlagert sich der Fokus der Partnersuche mancher Franchise-Anbieter von Existenzgründern in Richtung Manager und Unternehmer. So kommt eine Franchisevergabe an Gemeinschaftsunternehmen (vgl. Joint-Ventures) oder ehemalige Mitbewerber in Betracht, um einen attraktiven Standort zu besetzen und eine dominante Marktposition zu erlangen.    

Zum Franchisesystem gehört eine einheitliche Marke, deren Rechte-Inhaber der Franchisegeber ist. Die Franchisenehmer erhalten das Recht oder sogar die Pflicht, diese Marke exklusiv in einem zumeist geschützten Vertriebsgebiet zu repräsentieren. Gleiches gilt für das Geschäftskonzept, das durch die selbstständige Franchise-Partnerbetriebe übernommen und praktisch multipliziert wird. Die Franchisenehmer bedienen ihren meist lokalen Markt mit einem identischen Produktangebot oder derselben (meist standardisierten) Dienstleistung wie der Franchisegeber. Dabei werden sie von ihrer Systemzentrale tatkräftig unterstützt, an die sie vor allem administrative Aufgaben dauerhaft auslagern (s. Outsourcing). Weitere wichtige Leistungskomponenten eines Franchisesystems sind Erfahrungsaustausch, Schulung & Training.

(Theoretisch könnte man auch die Franchisenehmer als "Franchiseanbieter" bezeichnen. Denn sie bieten die vom Franchisesystem vertriebenen Waren oder Dienstleistungen ihren Kunden auf lokaler Ebene an. Üblich ist hingegen die zuerst beschriebene Interpretation.)     

Franchise-Anbieter präsentieren sich in Virtueller Messe

Die Franchisegeber präsentieren ihr Geschäftsmodell zur Partnergewinnung auf Stellenbörsen, Magazinen, Branchen-Events sowie realen oder virtuellen Messen. Die größte derartige Werbeplattform im deutschsprachigen Raum ist die Virtuelle Messe auf FranchisePORTAL. Hier stellen sich bis zu 300 Franchisesysteme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vor, die aktiv im deutschsprachigen Raum nach Partnern suchen. 

Noch größer ist allerdings die Zahl aller bestehenden Franchise- und Lizenzsysteme. In Deutschland gibt es derzeit rund 1.800, in Österreich 400 und in der Schweiz 200 Anbieter. Zur Besetzung offener Standorte suchen die Systemanbieter entweder aktiv nach neuen Partnern oder greifen dafür auf ihren bestehenden Pool zurück. 

Mehr Definitionen:

A B C
A B C
D E F
D E F
G H I
G H I
J K L
J K L
M N O
M N O
P Q R
P Q R
S T U
S T U
V W Z
W Z
Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • ISOTEC
    ISOTEC

    ISOTEC

    Systemlösungen gegen Feuchtigkeitsschäden an Gebäuden
    Kommen Sie zu einem der führenden Anbieter für Werterhaltung von Gebäuden und gesundes Wohnen!
    Benötigtes Eigenkapital: 45.000 - 72.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • Floral Image
    Floral Image

    Floral Image

    Mietblumen für Unternehmen
    Floral Image: Der Partner für lebensechte Mietblumen in Geschäftsräumen. Jetzt Franchisepartner werden!
    Benötigtes Eigenkapital: 35.000 - 50.000 EUR
    Vorschau
    Details
  • DAS FUTTERHAUS
    DAS FUTTERHAUS

    DAS FUTTERHAUS

    Tiernahrung- und Tierbedarf-Einzelhandel
    Werden Sie Teil einer großen, erfolgreichen Gemeinschaft und eröffnen Sie mit DAS FUTTERHAUS Ihren eigenen Markt für Heimtierbedarf!
    Benötigtes Eigenkapital: 35.000 EUR
    Vorschau
    Details