Zum Bereich für Franchisegeber
Ratgeber
für Franchise-Interessierte

Themenauswahl:

  • Existenzgründung
  • Finanzen
  • Franchise
  • Recht
  • Unternehmensführung

7 Franchise-Systeme, die 2021 kräftig gewachsen sind

Franchise-Systeme 2021

Auch wenn die Corona-Krise für viele Franchise-Systeme eine echte Herausforderung darstellt, gibt es etliche Franchise-Konzepte, die in diesem Jahr kräftig wachsen konnten. Sieben Marken, die besonders stark durch die Krise zu kommen scheinen, stellen wir dir heute vor.

Die hier vorgestellten Franchise-Systeme profitieren teilweise von den sozialen Veränderungen, die sich aus den pandemiebedingten Einschränkungen ergeben. Doch auch wenn die Krise hier zusätzliche Impulse gegeben haben mag, sind die vorgestellten Franchise- und Geschäftskonzepte tendenziell auch krisenunabhängig in Trendbranchen aktiv. Pandemiebedingten Einschränkungen und Herausforderungen zum Trotz gab es auch in diesem Jahr etliche Franchise-Systeme, die starkes Standortwachstum verzeichnen konnten.

Natürlich ist ein starkes Standortwachstum nicht das einzige Merkmal, das Franchise-Gründer bei der Auswahl eines geeigneten Konzepts berücksichtigen sollten. Wer sich als Franchise-Nehmer eines Systems selbstständig machen will, sollte unbedingt alle relevanten Aspekte genau unter die Lupe nehmen. Zudem sollte stets beachtet werden, ob sich möglicherweise bereits eine Sättigung oder gar Übersättigung im jeweiligen Markt abzeichnet. Als ersten Hinweis auf ein erfolgreiches Franchise-Konzept lasst sich ein großes Standortwachstum aber erachten.

1. e-motion – selbstständig mit dem eigenen E-Bike-Store

Die E-Mobilität boomt. Bei Elektroautos genauso wie im Bereich von E-Bikes, Pedelecs und Co. Eine der erfolgreichsten Fachhandelsketten ist hier das Franchise-System e-motion - die e-Bike Experten, das bereits im Jahr 2009 in München seinen ersten Store an den Start gebracht hat. Seit 2013 gibt es e-motion auch in der Schweiz, 2018 wurde das Unternehmen in Österreich aktiv. 

In diesem Jahr konnte e-motion rund zehn neue Stores einweihen. Auch für Anfang 2022 sind bereits Store-Eröffnungen terminiert. Insgesamt gibt es aktuell gut 75 e-motion-Shops. Fünf davon befinden sich in der Schweiz, zwei in Österreich. 

Wer sich als Franchise-Nehmer von e-motion selbstständig macht, bietet seinen Kundinnen und Kunden neben E-Bikes und Pedelecs auch Elektro-Dreiräder und E-Lastenfahrräder sowie umfassende Services. Auch spezielle Leasing-Konzepte für Arbeitnehmer, Arbeitgeber und Selbstständige sowie Finanzierungsmöglichkeiten und E-Bike-Versicherungen zählen zum Angebot. Weitere Informationen zum Gründungs- und Franchise-Konzept von e-motion stehen hier bereit.

2. burgerme – Lieferdienst nicht nur für Burger-Spezialitäten

Anders als die Vor-Ort-Gastronomie konnte die Lieferdienst-Branche kräftig von der Pandemie profitieren. Aber auch schon in Vor-Corona-Zeiten gehört das Delivery-Geschäft zu den Trends in der Gastronomie. Deutliches Wachstum konnte in diesem Jahr erneut das 2010 gegründete Lieferdienst-Franchise-System burgerme verzeichnen.

Franchise-Partnerinnen und -Partner von burgerme liefern neben frisch zubereiteten Burgern auch weitere Speisen. In der Regel innerhalb von höchstens 30 Minuten. Im Sommer dieses Jahres konnte burgerme seinen hundertsten Store einweihen. Es folgten zahlreiche weitere Neueröffnungen. Insgesamt listet Burgerme inzwischen rund 120 Standorte auf seiner Website (Stand: Januar 2022). Mittelfristig sind die flächendeckende Erschließung des deutschen Marktes und ein Wachstum auf etwa 500 Standorte geplant. Weitere Informationen zum Franchise-Angebot von burgerme.

3. Storebox – der smarte Selfstorage-Anbieter aus Österreich

Auf einem ganz anderen Trendgebiet ist Storebox aktiv. Der Selfstorage-Anbieter aus Wien expandiert seit 2017 in Kooperation mit Franchise-Partnern. Außer in Österreich ist Storebox heute auch in Deutschland und in der Schweiz vertreten. Im Sommer 2020 eröffnete das Franchise-System seinen 100. Standort. Inzwischen zählt Storebox rund 150 Selfstorage-Standorte im deutschsprachigen Raum. Bis 2025 soll sich Storebox zum größten urbanen Logistiknetzwerk entwickeln und auf 2.000 Standorte wachsen. 

Storebox profitiert aber nicht nur von steigenden Wohnkosten. Das Selfstorage-System setzt auch auf ein cleveres Konzept, bei dem die Abwicklung der Lagerraummiete komplett digitalisiert erfolgt. Zudem versteht sich Storebox nicht mehr nur als Anbieter von Lagerraum als Keller- oder Abstellkammerersatz. Auch die Zwischenlagerung von Warenlieferungen und Paketen soll eine zunehmend große Rolle spielen. Weitere Informationen zum Franchise-System von Storebox sind hier zu finden. 

4. SeniorenLebenshilfe – neue Standorte im Wochentakt

Die SeniorenLebenshilfe ermöglicht älteren Menschen durch vorpflegerische Betreuungsservices ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden. Die Kundinnen und Kunden haben dabei die Freiheit, sich die individuell gewünschten Leistungen auf Honorar-Basis bedarfsgerecht zusammenzustellen. 

Schon im vergangenen Jahr konnte das Franchise-System an die 30 neue Standorte eröffnen und auf rund 100 Standorte bundesweit wachsen. In 2021 wurden es noch einmal deutlich mehr: Insgesamt listet das Unternehmen aktuell rund 155 Lebenshelferinnen und Lebenshelfer auf seiner Website. 

Die SeniorenLebenshilfe wurde 2011 von den Eheleuten Benjamin und Carola Braun gegründet. Ein Jahr später begann das Unternehmen mit der Expansion als Franchise-System. Das Gründungs-Angebot der SeniorenLebenshilfe wendet sich sowohl an Menschen mit Pflegeerfahrung als auch an Quereinsteiger. Mehr über das Franchise-Konzept der SeniorenLebenshilfe findest du hier.

5. Auf über 400 Standorte gewachsen: Franchise-System DAS FUTTERHAUS

DAS FUTTERHAUS bietet seinen Kundinnen und Kunden ein breites Sortiment an Tiernahrung und Tierbedarfsartikeln, an manchen Standorten auch eine Lebendtierabteilung. 2022 feiert das Franchise-Unternehmen sein 35-jähriges Firmenjubiläum

Schon in den vergangenen Jahren konnte DAS FUTTERHAUS die Zahl der Standorte deutlich erhöhen. 2021 kamen insgesamt 22 neue Märkte dazu. Insgesamt gibt es DAS FUTTERHAUS damit bereits über 400-mal in Deutschland und Österreich. Geführt werden die meisten Standorte von den inzwischen über 135 Franchise-Partnerinnen und -Partner. Auch für 2022 hat Das Futterhaus bereits weitere Neueröffnungen geplant. Informationen zum Franchise-Angebot von DAS FUTTERHAUS gibt es hier.

6. Starkes Wachstum auch beim Franchise-System Sonderpreis Baumarkt

Sonderpreis Baumarkt ist ein Franchise-System die Fishbull - Franz Fischer Qualitätswerkzeuge GmbH mit Sitz in Neustadt bei Coburg. Die Anfänge der Baumarkt-Kette reichen bis in die Mitte der 1990-er Jahre zurück. Das Sortiment des Baumarkt-Discounters umfasst Kleineisenwaren, Werkzeugzubehör, Farben und Malerzubehör. 

Das Franchise-System Sonderpreis Baumarkt wächst seit Jahren kräftig und konstant. 2012 gab es etwa 100 Sonderpreis Baumärkte in Deutschland. 2017 waren es bereits doppelt so viele. Und auch 2021 war für das Franchise-System Sonderpreis Baumarkt wieder ein Wachstumsjahr: Inzwischen zählt der Baumarkt-Discounter um die 310 Standorte bundesweit. Auch Quereinsteiger ohne Branchenkenntnisse können sich im Rahmen einer Franchise-Partnerschaft mit dem Baumarkt-System selbstständig machen. Weitere Informationen zum Franchise-System Sonderpreis Baumarkt sind hier verfügbar.

7. Selbstständig als Immobilien-Makler: mit DAHLER & COMPANY

Der 1993 in Hamburg gegründete Immobilienspezialist DAHLER & COMPANY fokussiert auf die Vermittlung hochwertiger Wohnimmobilien in bevorzugten Lagen. Außer in Deutschland ist das Franchise-System auch auf Mallorca aktiv. 

In diesem Jahr konnte DAHLER & COMPANY weiter wachsen: Etwa zehn neue Lizenz-Nehmerinnen und -nehmer sind hinzugekommen. Existenzgründern bietet DAHLER & COMPANY drei verschiedene Franchise-Modelle: In Großstädten mit einer hohen Wettbewerbsdichte können Franchise-Nehmer einen Immobilienshop in Lagen mit hoher Passanten-Frequenz eröffnen. Ein DAHLER & COMPANY-Büro ist für mittlere Standorte mit kleinen Innenstädten und deutlich geringerer Passanten-Frequenz ausgelegt. Eine DAHLER & COMPANY Repräsentanz ist für kleine Orte mit geeignetem Immobilienangebot gedacht. Mehr über das Franchise-Angebot von DAHLER & COMPANY findest du hier.


Photo by Ravi Roshan on Unsplash

Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • Town & Country Haus
    Town & Country Haus

    Town & Country Haus

    Bau von kostengünstigen und energiesparenden Häusern
    Als Führungskraft bauen Sie Ihr eigenes renditestarkes Unternehmen auf
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Coffee-Bike
    Coffee-Bike

    Coffee-Bike

    Mobiler Coffee-Shop
    Starten Sie jetzt Ihr Coffee-Bike. Werden Sie Partner eines der am schnellsten wachsenden Franchise-Systeme Deutschlands!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 3.500 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Biogena
    Biogena

    Biogena

    Vermarktung hochwertiger Mikronährstoff-Produkte aus Österreich
    Biogena bietet Franchise im Bereich der Mikronährstoffe an. Alle Produkte und Services sind der Maxime „Gesundheit und Wohlbefinden“ untergeordnet.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht