Zum Bereich für Franchisegeber

SeniorenLebenshilfe: Franchise in der Seniorenbetreuung zuhause

Eigenkapital
ab 0 EUR
Eintrittsgebühr
ab 2.000 EUR
Lizenzgebühr
170 EUR monatlich

Anmerkung zur Lizenzgebühr:

Die monatliche Lizenzgebühr deckt alle unsere Leistungen (Beratung, Betreuung und Unterstützung in allen Phasen) ab, doch vor allem wollen wir für Sie mehr als „nur“ ein Franchisegeber sein. Wir arbeiten eng zusammen, und Sie sind Teil unserer Vision: Es ist uns wichtig, dass Ihre Gründung gelingt.

Die SeniorenLebenshilfe ist ein Franchise-System und verfolgt seit 2012 erfolgreich die Vision, alten Menschen ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause zu ermöglichen. Über 140 Franchise-Partner – die Lebenshelfer – unterstützen deutschlandweit „ihre“ Senioren z. B. im Haushalt, beim Einkaufen oder bei Arztbesuchen (keine Pflege). Wichtig zu wissen: Jeder Franchisenehmer übt seine Tätigkeit als Lebenshelfer selbst aus – es wird kein Personal eingestellt. Die SeniorenLebenshilfe begleitet jeden Lebenshelfer persönlich beim Start in die Selbstständigkeit, sodass die Gründung gelingt.

Benjamin Braun
Ansprechpartner:
Benjamin Braun
Infopaket anfordern

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!

SeniorenLebenshilfe Franchise-System

Das Franchise-System der SeniorenLebenshilfe vereint „das Beste aus beiden Welten“:

  • eine selbstständige Arbeit mit gründlicher Absicherung
  • ein erfolgsversprechendes Gründungskonzept mit einer sinnerfüllten Tätigkeit 
  • einen selbstbestimmten Alltag mit einem starken Netzwerk
  • ein stabiles Unternehmen mit persönlicher Begleitung

Der Markt für die vorpflegerische Betreuung – die Betreuung ohne Pflege – von Senioren wächst stetig, und neue Lebenshelfer werden deutschlandweit gebraucht. Werden Sie Teil der Vision, die alten Menschen ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben ermöglicht.

  • Passt die Arbeit als Lebenshelfer zu mir?

    Die Tätigkeit als Lebenshelfer passt zu Ihnen, wenn Sie sich vorstellen können, mit alten Menschen zu arbeiten, sie im Alltag zu unterstützen und für sie mehr als nur ein Dienstleister zu sein. Alle unsere Lebenshelfer haben einige gemeinsame Eigenschaften: Sie wünschen sich eine sinnvolle, erfüllende Arbeit, möchten selbstbestimmt arbeiten und haben ein Herz besonders für ältere Menschen. Wenn Sie noch dazu fest im Leben stehen, eine positive Lebenseinstellung haben und der älteren Generation etwas zurückgeben möchten, dann bringen Sie hervorragende Eigenschaften als Lebenshelfer mit. 

  • Was genau macht ein Lebenshelfer? 

    Als Lebenshelfer unterstützen Sie Senioren stundenweise im Alltag, zum Beispiel bei 

    • Einkäufen 
    • im Haushalt (Putzen, Spülen etc.) 
    • bei Post- und Behördenangelegenheiten 
    • bei Arztbesuchen 
    • in der Freizeit etc.

    Vor allem aber sind Lebenshelfer schlichtweg für „ihre“ Senioren da – als Gesprächspartner, Begleiter auf Spaziergängen, beim Kaffee oder beim gemeinsamen Spielen. Sie helfen vielen älteren Menschen ein Stück weit aus der Einsamkeit.

  • Welche Vorerfahrungen brauche ich?

    Als Lebenshelfer brauchen Sie keine besonderen Vorerfahrungen. Voraussetzung ist, dass ein Auto vorhanden ist (oder dass Sie bereit sind, eins anzuschaffen) und Sie den Führerschein der Klasse B besitzen. Für Ihre Arbeit sollten Sie sich mit den wichtigsten Tätigkeiten im Haushalt auskennen, offen und kommunikativ sein und natürlich Freude an der Arbeit mit Menschen haben.

  • Warum sollte ich mich gerade für die SeniorenLebenshilfe entscheiden?

    Wir – alle Lebenshelfer und das Team aus der Zentrale – machen unsere Arbeit mit Herz und legen Wert auf eine Zusammenarbeit, die nicht nur dem Namen nach eine Zusammenarbeit ist. Jeder einzelne Lebenshelfer ist uns wichtig und Teil unserer Vision. Wir stehen in engem Kontakt mit unseren Lebenshelfern, sind bei Problemen oder Fragen immer ansprechbar und lassen niemanden allein.

  • Wie sieht die Unterstützung für Lebenshelfer konkret aus?

    Am Anfang unserer Zusammenarbeit steht eine ausführliche Gründungsberatung inklusive Finanzplanung und Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten. Wir sind mit jedem Lebenshelfer persönlich in Kontakt. Wir übernehmen für unsere Lebenshelfer viele administrative Aufgaben (Kundentelefon, Teile der Akquise, Kontaktpflege, Auswahl und Bereitstellung von Schulungen, Werbung etc.), sodass unsere Lebenshelfer sich auf die Arbeit mit ihren Senioren konzentrieren können. Vor allem sind wir immer als Ansprechpartner da. 

  • Woher kann ich wissen, dass das Konzept der SeniorenLebenshilfe funktioniert?

     Die SeniorenLebenshilfe ist deutschlandweit der einzige Anbieter, der auf die Betreuung von Senioren im vorpflegerischen Bereich (also ohne pflegerische Tätigkeiten) spezialisiert ist. Unser Konzept existiert seit 2012 erfolgreich und ist über 100-mal von unabhängigen Stellen (Wirtschaftsprüfern, Unternehmensberatungen, IHK) geprüft und für tragfähig befunden worden. Außerdem gehört die SeniorenLebenshilfe seit Sommer 2019 zu „Deutschlands besten Franchise-Unternehmen“. 

  • Was unterscheidet die SeniorenLebenshilfe von anderen Franchise-Unternehmen?

    Die SeniorenLebenshilfe ist ein Familienunternehmen, und auch wenn die „Familie“ mit über 140 Lebenshelfern mittlerweile groß geworden ist, liegt uns diese Verbundenheit am Herzen. Wir sind nicht nur Franchisegeber, sondern Partner und Unterstützer. Jeder einzelne Lebenshelfer trägt zu unserer großen Vision bei. Wir arbeiten tatsächlich „miteinander“: Konkurrenz gibt es bei uns nicht, und selbst mehrere Lebenshelfer am gleichen Wohnort arbeiten ausgelastet und erfolgreich zusammen. 

  • Wo bekomme ich mehr Informationen?

    Alle wichtigen Informationen finden Sie im Infopaket, das Sie direkt hier herunterladen können. Zusätzlich erhalten Sie per E-Mail unsere Broschüre, die alle Schritte genau erklärt. Natürlich heißen wir Sie auch jederzeit auf unserer Website gern willkommen – dort finden Sie viele weitere Informationen.

Erfahrungen unserer SeniorenLebenshilfe-Partner:

Marion Manz
"Ich bin seit Mai 2014 Lebenshelferin und habe es noch nicht bereut, die Zusammenarbeit könnte besser nicht sein. Bei all meinen Fragen und Ängsten hat mir die Familie Braun immer sehr zeitnah zur Seite gestanden. Der Sprung in die Selbständigkeit war dadurch viel leichter, als ich mir anfangs vorstellte. Wenn meine Kapazitäten nicht mehr ausgeschöpft sind, kümmert sich das Team im Büro umgehend darum mir neue Senioren zu vermitteln und sorgt so dafür, dass es uns Lebenshelfern nie an Arbeit mangelt. Familie Braun gibt immer mehr als 100% für unsere Senioren und uns die Lebenshelfer. Ohne unser kompetentes Büro könnte ich als Lebenshelferin meine Arbeit nicht so gut machen, da mir die Zeit fehlen würde. An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön."
, Standort Berlin-Steglitz
Andreas Kahrweg
Ich bin mit der Selbstständigkeit wirklich ins kalte Wasser gesprungen, weil ich wusste: Das ist es für mich. Und ich bin in einem Beruf noch nie so glücklich gewesen. Manche Tage sind auch anstrengend oder lang, weil die Senioren mich kurzfristig brauchen. Aber abends weiß ich, dass ich etwas Sinnvolles gemacht habe. Meine Aufgaben sind vielfältig, oft putze ich, kaufe ein... aber ich war sogar schon mal mit einer Seniorin auf der AIDA! So gibt es keinen richtigen „Alltag“, das gefällt mir gut.
, Standort Wuppertal

Wir suchen in ganz Deutschland neue Partner!

Schlage jetzt deine Region vor und erhalte ein ausführliches Infopaket:

Außerdem suchen wir konkret hier neue Partner:

  • 39576 Stendal
    Standort-Neugründung
  • 06108 Halle (Saale)
    Standort-Neugründung
  • 38100 Braunschweig
    Standort-Neugründung
  • 38440 Wolfsburg
    Standort-Neugründung
  • 30159 Hannover
    Standort-Neugründung
  • 16515 Oranienburg
    Standort-Neugründung
  • 14770 Brandenburg
    Standort-Neugründung
  • 39104 Magdeburg
    Standort-Neugründung
  • 14467 Potsdam
    Standort-Neugründung
  • 20095 Hamburg
    Standort-Neugründung
  • 10178 Berlin
    Standort-Neugründung

Beiträge über SeniorenLebenshilfe

 Für ein selbstbestimmteres Leben in den eigenen vier Wänden: die SeniorenLebenshilfe und ihre Tätigkeit in Krefeld

Für ein selbstbestimmteres Leben in den eigenen vier Wänden: die SeniorenLebenshilfe und ihre Tätigkeit in Krefeld

Krefeld, 08.06.2020. Das Ziel der SeniorenLebenshilfe ist es, älteren Menschen ein selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden möglich zu machen. Die Lebenshelfer setzen sich ein für eine gesteigerte Lebensqualität und mehr Freude im Alltag. Sie übernehmen eine wichtige Rolle im vorpflegerischen Bereich und leisten mit ihrer verantwortungsvollen Aufgabe einen sinnvollen gesellschaftlichen Beitrag. Mit Stephanie Bonus hat die SeniorenLebenshilfe eine weitere Lebenshelferin gefunden, die sich in Krefeld und Umgebung für ältere Menschen engagiert.
Mehr über die SeniorenLebenshilfe und Stephanie Bonus erfahren Sie online unter www.seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer in Krefeld.

Lebenshelfer sind bundesweit im Einsatz


Die SeniorenLebenshilfe wurde 2012 von Geschäftsführerin Carola Braun gegründet. Seitdem konnte das Netzwerk aus zuverlässigen Lebenshelfern immer weiter ausgebaut werden. Dadurch können die vielfältigen Leistungen der vorpflegerischen Betreuung mittlerweile fast im ganzen Bundesgebiet angeboten werden. Die Lebenshelfer arbeiten auf selbstständig-freiberuflicher Basis. Von Anfang an werden sie von Carola Braun und ihrer Familie tatkräftig unterstützt. Das in Berlin ansässige Unternehmen ist bei der Koordination der Einsätze behilflich und bietet verschiedene Schulungen und Fortbildungsmöglichkeiten an. Auch ein Quereinstieg ist möglich.


Individuell und bedarfsgerecht abgestimmt


Die Lebenshelfer unterstützen Ihre Senioren auf vielfältige Art und Weise im Alltag. Wie genau die individuelle Betreuung aussieht, entscheidet die betreute Person selbst. Die Lebenshelfer können Aufgaben im Haushalt übernehmen, zum Beispiel Putzen, einkaufen gehen oder Wäsche waschen. Auch als Begleitung zu Arztterminen oder auf den Friedhof sowie für die sinnvolle Gestaltung der Freizeit nehmen sich die Lebenshelfer die benötigte Zeit. Jeder Lebenshelfer ist mit einem Pkw ausgestattet, was den Senioren zu mehr Mobilität und Flexibilität verhilft. Durch den regelmäßigen Kontakt werden die älteren Menschen und ihre Unterstützer nicht selten zu vertrauten Personen, die einen freundschaftlichen Umgang pflegen. Damit übernehmen die Lebenshelfer auch eine wichtige soziale Aufgabe, die ihren Senioren das Leben angenehmer und schöner macht.


Stephanie Bonus ist die neue Lebenshelferin in Krefeld

Stephanie Bonus ist gelernte Tourismus- und Eventmanagerin. Die gebürtige Hildenerin ist verheiratet und hat durch ihre ehrenamtliche Mitarbeit im Hospiz bereits viel Erfahrung im Umgang mit älteren Menschen gesammelt. "Es ist mir eine Herzensangelegenheit, als Lebenshelferin für meine Senioren da zu sein", sagt Stephanie Bonus, die das Team aus Lebenshelfern durch ihren Einsatz in Krefeld und Umgebung zukünftig verstärkt. Die lebensfrohe Krefelderin verbringt gerne Zeit mit Freunden und liebt es Zeit in der Natur zu verbringen. Sie führt leidenschaftlich gern tiefsinnige Gespräche und freut sich darauf, mit ihren Senioren viel Zeit zu verbringen, um mit ihnen über alle Themengebiete sprechen zu können. Als feste Bezugsperson möchte Stephanie Bonus das Leben der ihr anvertrauten Menschen schöner und lebenswerter machen.

Ein familiengeführtes Unternehmen mit einer wichtigen Aufgabe


Die SeniorenLebenshilfe ist eine eingetragene Marke der Salanje GmbH. Sie hat ihren Hauptsitz in Berlin. Inhaberin Carola Braun ist immer auf der Suche nach neuen Lebenshelfern, die wie Stephanie Bonus ältere Menschen in ihrem Alltag unterstützen. Die SeniorenLebenshilfe bietet durch ihre Tätigkeit eine wichtige Unterstützung im täglichen Leben an, wenn Angehörige dies nicht alleine bewältigen können. Wenn auch Sie von der Tätigkeit der SeniorenLebenshilfe profitieren möchten, erhalten Sie nähere Informationen dazu auf der Webseite der SeniorenLebenshilfe.

SeniorenLebenshilfe in Wernigerode: Individuelle Begleitung und Betreuung älterer Menschen

SeniorenLebenshilfe in Wernigerode: Individuelle Begleitung und Betreuung älterer Menschen

Wernigerode, 04.05.2020. Ein hohes Lebensalter bedeutet nicht gleichzeitig, zum alten Eisen gehören zu wollen. Die SeniorenLebenshilfe weiß um diesen Umstand und bietet deshalb bundesweit individuelle Hilfsleistung im Alltag für ältere Menschen an. Senioren können diesen Service dank der neuen Lebenshelferin Lisa Nippert jetzt auch in Wernigerode in Anspruch nehmen. Weitere Informationen zur SeniorenLebenshilfe und ihr umfangreiches Angebot gibt es unter www.seniorenlebenshilfe.de. Unter Lebenshelfer Wernigerode stellt sich Lisa Nippert vor.

Dienstleistungskonzept für mehr Flexibilität im Alter

Eine vorpflegerische Betreuung im Alter übernehmen häufig die Angehörigen. Für beide Seiten ist das nicht immer erquicklich, gerade wenn die Zeit knapp ist und ein Gefühl der Abhängigkeit entsteht. Ganz und gar unabhängig können Senioren ihren Alltag jedoch mit den Dienstleistungen der SeniorenLebenshilfe gestalten: Die geschulten Lebenshelfer unterstützen da, wo Unterstützung wirklich gebraucht wird und sind flexibel einsetzbar. Das Konzept der individuell buchbaren Services hilft Senioren dabei, so lange wie möglich selbstbestimmt in ihren eigenen vier Wänden leben zu können - mit kleinen Hilfen im vorpflegerischen Bereich, die sie sich selbst nach Bedarf zusammenstellen können.

Service mit Herz: Persönliche Hilfe für Senioren, die ankommt

Seit 2012 bietet die SeniorenLebenshilfe mit Hauptsitz in Berlin ihre flexiblen Betreuungs- und Begleitleistungen an. So übernehmen die Lebenshelfer Arbeiten im Haushalt wie Fensterputzen, Bügeln oder Kochen, die im Alter zunehmend schwerer von der Hand gehen. Gerne genutzt wird aber auch der Transport- und Begleitservice, mit dem ältere Menschen ihre Termine gemeinsam mit den Lebenshelfern wahrnehmen können. Suchen Senioren Begleiter für Kulturveranstaltungen, Ausflüge oder andere Unternehmungen, stehen auch hier die Lebenshelfer zur Verfügung - bei Bedarf auch mit dem eigenen Pkw. Bei so viel gemeinsamer Zeit ist eine gute Chemie die Basis zwischen Senioren und "ihren" Lebenshelfern. Die SeniorenLebenshilfe setzt deshalb bei ihren selbständig-freiberuflichen Mitarbeitern auf eine langfristig angelegte Betreuung älterer Menschen, ohne dass die Ansprechpartner ständig wechseln.

Lisa Nippert ist neue Lebenshelferin für Wernigerode

Eine der motivierten Lebenshelfern, die mit Herz und Verstand den Alltag von Senioren erleichtern, ist Lisa Nippert aus Wernigerode. Die junge Frau hat in der sozialen Tätigkeit ihre Bestimmung gefunden und bietet ihre Betreuungs- und Begleitleistungen seit Frühjahr 2020 an. Lisa Nippert hilft älteren Menschen im Haushalt, begleitet sie auf Unternehmungen und fährt sie mit ihrem eigenen Auto zu Arztterminen. Das freundliche Miteinander und gute Gespräche gehören für die Lebenshelferin aus Wernigerode zu einer gelungenen Betreuung einfach dazu. Als gelernte Steuerfachfrau erledigt Lisa Nippert zudem zuverlässig den Briefverkehr, organisiert Rechnungen und kümmert sich um Behördenschreiben, wenn es gewünscht wird. Ihr Wunsch an ältere Menschen: "Führen Sie Ihr selbstbestimmtes Leben mit einer Alltagsbegleitung für Senioren wie mir und genießen Sie Ihren wohlverdienten Ruhestand.“

Über die SeniorenLebenshilfe / Lebenshelferin Lisa Nippert: 

Lisa Nippert ist als selbständige Lebenshelferin auf Honorarbasis in Wernigerode tätig. Vor der Beauftragung der einzelnen Tätigkeiten erfolgt ein Erstgespräch zum Kennenlernen. Die SeniorenLebenshilfe ist ein Unternehmen mit Sitz in Berlin, das seine Dienstleistungen bundesweit anbietet. Für die Ausweitung des Service-Netzwerks in ganz Deutschland werden kontinuierlich Menschen gesucht, die sich zu Lebenshelfern in der Seniorenbetreuung schulen lassen möchten.

Die SeniorenLebenshilfe mit einem neuen Angebot für ältere Menschen in Bocholt

Die SeniorenLebenshilfe mit einem neuen Angebot für ältere Menschen in Bocholt

Bocholt, 27.04.2020. Ältere Menschen in Ihrem eigenen Zuhause zu betreuen und
Ihnen dadurch ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, das ist das Ziel der
SeniorenLebenshilfe. Das bundesweit agierende Unternehmen bietet Senioren eine
sinnvolle Unterstützung im vorpflegerischen Bereich. Mit der neuen Lebenshelferin
Heike Gollenia ist das seniorengerechte Angebot der SeniorenLebenshilfe nun auch in
Bocholt und Umgebung verfügbar. Detaillierte Informationen zum Angebot können auf
www.seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer Bocholt abgerufen werden.

Für mehr Lebensqualität und Freude bis ins hohe Alter

Die SeniorenLebenshilfe bietet mit ihrem Konzept ein in Deutschland einmaliges
Angebot. Geschäftsführerin Carola Braun gründete das Unternehmen im Jahr 2011,
nachdem sie während ihrer eigenen Tätigkeit als Lebenshelferin die Wichtigkeit dieser
Aufgabe erkannte. Seitdem hat sich ein weitverzweigtes Netzwerk aus Lebenshelfern in
ganz Deutschland gebildet, die auf selbstständig-freiberuflicher Basis arbeiten. Sie
werden bei ihrer Tätigkeit von Carola Braun und ihrer Familie tatkräftig unterstütz, zum
Beispiel im Bereich der Kundengewinnung und der Weiterbildung. Das Team aus
Lebenshelferinnen und Lebenshelfern wächst stetig weiter an, so dass immer mehr
Senioren von dem sinnvollen Angebot profitieren können.

Individuelle Angebote der SeniorenLebenshilfe

Die Lebenshelfer sind Haushälter, Lebensbegleiter und Sekretäre. Die angebotenen
Leistungen richten sich individuell nach den Senioren und danach, wie diese sinnvoll in
ihrem Alltag unterstützt werden können. Lebenshelfer putzen die Wohnung, kümmern
sich um die Pflanzen, begleiten ihre Senioren zu Arztterminen oder auf den Friedhof und
sorgen dafür, dass diese nicht alleine sind. Ein geselliger Nachmittag mit einem
Gesellschaftsspiel gehört ebenso zu den Leistungen der Lebenshelfer, wie der Besuch
einer kulturellen Veranstaltung. Das vielfältige Angebot ist damit nicht nur eine
Unterstützung im täglichen Leben, sondern trägt auch zur sinnvollen Gestaltung der
Freizeit bei. Durch den vertrauensvollen und regelmäßigen Umgang miteinander
entsteht nicht selten ein freundschaftliches Verhältnis zwischen den Senioren und ihren
Lebenshelfern.

Heike Gollenia ist die neue Lebenshelferin in Bocholt

Seit Anfang 2020 ist Heike Gollenia als Lebenshelferin in Bocholt tätig. Als
Seniorenbetreuerin unterstützt sie die ihr anvertrauten Senioren dabei, ein
eigenständiges und selbstbest immtes Leben zu führen. Die gelernte
Einzelhandelskauffrau kümmert sich seit mehreren Jahren um ihre verwitwete Mutter
und hat dabei erkannt, wie wichtig es für ältere Menschen ist, dass diese regelmäßig in
ihrem Alltag unterstützt werden. Heike Gollenia verbringt am liebsten Zeit mit ihren
Freundinnen, fährt gerne Fahrrad und mag es bei einem ausgedehnten Saunabesuch
zu entspannen. Die 1964 in Bocholt geborene Single-Frau hat es sich zur Aufgabe
gemacht, älteren Menschen das Leben zu erleichtern und Ihnen dadurch wieder ein
Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Weitere Informationen über die SeniorenLebenshilfe

Die SeniorenLebenshilfe hat ihren Hauptsitz in Berlin und ist eine eingetragene Marke
der Salanje GmbH. Lebenshelfer in Ihrer Gegend finden Sie online unter https://
www.seniorenlebenshilfe.de/. Hier erhalten Sie auch weitere Informationen über das
vielfältige Angebot des Unternehmens und können ein persönliches Beratungsgespräch
bei Ihnen vor Ort vereinbaren. Wenn Sie selbst Lebenshelfer werden möchten, um
Senioren in Ihrem Alltag sinnvoll zu unterstützen, erhalten Sie dort außerdem eine
kostenlose Broschüre. Die SeniorenLebenshilfe ist stets auf der Suche nach weiteren
Lebenshelfern, um ihr Hilfsangebot so vielen Senioren wie möglich anbieten zu können.


Franchisesystem wächst weiter: Neue Partner bei der SeniorenLebenshilfe

Das Franchisesystem SeniorenLebenshilfe bietet Hilfen für Seniorinnen und Senioren, die noch nicht pflegebedürftig sind. Das 2011 gegründete Unternehmen wächst seit 2012 mit Partnern. Mittlerweile bieten laut Unternehmenswebsite rund 80 SeniorenLebenshelferinnen und -helfer bundesweit ihre Dienste an. Im März und April startete eine Reihe von neuen Partnern in die Selbstständigkeit.

Aktueller Neuzugang ist laut SeniorenLebenshilfe Daniel Töpfer aus Obhausen bei Querfurt. Der gelernte Koch übernimmt auch kleine handwerkliche Arbeiten oder sorgt für ausgewogene Mahlzeiten. Zudem bietet er einen Fahrdienst für die Begleitung zu Terminen oder auch kleinen Ausflügen an. Weitere neue Franchise-Partner sind in Veckenstedt, in Bad Krozingen, in Preißenberg, Cuxhaven, Neusäß, Solingen und Wartenberg aktiv. 

Franchisenehmer der SeniorenLebenshilfe helfen als ein vorpflegerischer Service älteren Menschen in unterschiedlichen Situationen: ob beim Einkaufen, bei bürokratischen Angelegenheiten, beim Arztbesuch, im Haushalt oder auch in der Freizeit. Grundlage ist immer eine aufmerksame und zugewandte Haltung und das Ziel, zu einem möglichst selbstbestimmten Leben im eigenen Zuhause beizutragen. 

Wer sich für eine Franchise-Partnerschaft mit dem System interessiert, sollte unter anderem Lebenserfahrung, Kommunikationsfähigkeit und Alltagskompetenzen mitbringen. Eine Gründung ist für Menschen mit oder ohne Pflegeerfahrung möglich. (red.)

Benjamin Braun
Ansprechpartner:
Benjamin Braun
Infopaket anfordern
Ansprechpartner:
Benjamin Braun
Benjamin Braun
SeniorenLebenshilfe

Erhalte jetzt mehr Informationen zu SeniorenLebenshilfe per Mail:

Keine Angabe
Keine Angabe 100.000€
Das verfügbare Eigenkapital muss mindestens 0€ betragen

Dein Infopaket per Mail:

  • Details zum Geschäftskonzept
  • Details zu Konditionen / Gebühren
  • Infos zur Tätigkeit als Partner
  • Unterstützung bei deiner Gründung
  • Laufende Unterstützungsleistungen
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • ... und vieles mehr!
* Pflichtangaben