SeniorenLebenshilfe Franchise: Vorpflegerische Betreuung

SeniorenLebenshilfe

Wir haben Zeit für Sie.

Die SeniorenLebenshilfe ist ein erfolgreiches Franchisesystem mit der Mission, alten Menschen ein selbstbestimmtes Leben im eigenen Zuhause zu ermöglichen. Über 140 Franchise-PartnerInnen – die Lebenshelfer – unterstützen deutschlandweit „ihre“ Senioren z. B. im Haushalt, beim Einkaufen oder bei Arztbesuchen (keine Pflege). Wichtig zu wissen: Jede/r FranchisenehmerIn übt seine Tätigkeit als Lebenshelfer selbst aus – es wird kein Personal eingestellt. Die SeniorenLebenshilfe begleitet jeden Lebenshelfer persönlich beim Start in die Selbstständigkeit, sodass die Gründung wirklich gelingt.

Eigenkapital
ab 0 EUR
Eintrittsgebühr
ab 3.000 EUR
Lizenzgebühr
190 EUR monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Die monatliche Lizenzgebühr deckt alle unsere Leistungen (Beratung, Betreuung und Unterstützung in allen Phasen) ab, doch vor allem wollen wir für Sie mehr als „nur“ ein Franchisegeber sein. Wir arbeiten eng zusammen, und Sie sind Teil unserer Vision: Es ist uns wichtig, dass Ihre Gründung gelingt.

Benjamin Braun
Dein Ansprechpartner:
Benjamin Braun

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Voraussetzungen an Partner
  • Alle Konditionen und Gebühren
  • Durchschnittlicher Umsatz
  • Möglichkeiten bei Quereinstieg
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr ...
Benjamin Braun

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.

Erfahrungen unserer SeniorenLebenshilfe-Partner

  • "Ich bin seit Mai 2014 Lebenshelferin und habe es noch nicht bereut, die Zusammenarbeit könnte besser nicht sein. Bei all meinen Fragen und Ängsten hat mir die Familie Braun immer sehr zeitnah zur Seite gestanden. Der Sprung in die Selbständigkeit war dadurch viel leichter, als ich mir anfangs vorstellte. Wenn meine Kapazitäten nicht mehr ausgeschöpft sind, kümmert sich das Team im Büro umgehend darum mir neue Senioren zu vermitteln und sorgt so dafür, dass es uns Lebenshelfern nie an Arbeit mangelt. Familie Braun gibt immer mehr als 100% für unsere Senioren und uns die Lebenshelfer. Ohne unser kompetentes Büro könnte ich als Lebenshelferin meine Arbeit nicht so gut machen, da mir die Zeit fehlen würde. An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön."
    Standort Berlin-Steglitz
  • Ich bin mit der Selbstständigkeit wirklich ins kalte Wasser gesprungen, weil ich wusste: Das ist es für mich. Und ich bin in einem Beruf noch nie so glücklich gewesen. Manche Tage sind auch anstrengend oder lang, weil die Senioren mich kurzfristig brauchen. Aber abends weiß ich, dass ich etwas Sinnvolles gemacht habe. Meine Aufgaben sind vielfältig, oft putze ich, kaufe ein... aber ich war sogar schon mal mit einer Seniorin auf der AIDA! So gibt es keinen richtigen „Alltag“, das gefällt mir gut.
    Standort Wuppertal

SeniorenLebenshilfe Franchise-System

Das Franchise-System der SeniorenLebenshilfe vereint „das Beste aus beiden Welten“:

  • eine selbstständige Arbeit mit gründlicher Absicherung
  • ein erfolgsversprechendes Gründungskonzept mit einer sinnerfüllten Tätigkeit 
  • einen selbstbestimmten Alltag mit einem starken Netzwerk
  • ein stabiles Unternehmen mit persönlicher Begleitung

Der Markt für die vorpflegerische Betreuung – die Betreuung ohne Pflege – von Senioren wächst stetig, und neue Lebenshelfer werden deutschlandweit gebraucht. Werden Sie Teil der Vision, die alten Menschen ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben ermöglicht.

  • Passt die Arbeit als Lebenshelfer zu mir?

    Die Tätigkeit als Lebenshelfer passt zu Ihnen, wenn Sie sich vorstellen können, mit alten Menschen zu arbeiten, sie im Alltag zu unterstützen und für sie mehr als nur ein Dienstleister zu sein. Alle unsere Lebenshelfer haben einige gemeinsame Eigenschaften: Sie wünschen sich eine sinnvolle, erfüllende Arbeit, möchten selbstbestimmt arbeiten und haben ein Herz besonders für ältere Menschen. Wenn Sie noch dazu fest im Leben stehen, eine positive Lebenseinstellung haben und der älteren Generation etwas zurückgeben möchten, dann bringen Sie hervorragende Eigenschaften als Lebenshelfer mit. 

  • Was genau macht ein Lebenshelfer?

    Als Lebenshelfer unterstützen Sie Senioren stundenweise im Alltag, zum Beispiel bei 

    • Einkäufen 
    • im Haushalt (Putzen, Spülen etc.) 
    • bei Post- und Behördenangelegenheiten 
    • bei Arztbesuchen 
    • in der Freizeit etc.

    Vor allem aber sind Lebenshelfer schlichtweg für „ihre“ Senioren da – als Gesprächspartner, Begleiter auf Spaziergängen, beim Kaffee oder beim gemeinsamen Spielen. Sie helfen vielen älteren Menschen ein Stück weit aus der Einsamkeit.

  • Welche Vorerfahrungen brauche ich?

    Als Lebenshelfer brauchen Sie keine besonderen Vorerfahrungen. Voraussetzung ist, dass ein Auto vorhanden ist (oder dass Sie bereit sind, eins anzuschaffen) und Sie den Führerschein der Klasse B besitzen. Für Ihre Arbeit sollten Sie sich mit den wichtigsten Tätigkeiten im Haushalt auskennen, offen und kommunikativ sein und natürlich Freude an der Arbeit mit Menschen haben.

  • Warum sollte ich mich gerade für die SeniorenLebenshilfe entscheiden?

    Wir – alle Lebenshelfer und das Team aus der Zentrale – machen unsere Arbeit mit Herz und legen Wert auf eine Zusammenarbeit, die nicht nur dem Namen nach eine Zusammenarbeit ist. Jeder einzelne Lebenshelfer ist uns wichtig und Teil unserer Vision. Wir stehen in engem Kontakt mit unseren Lebenshelfern, sind bei Problemen oder Fragen immer ansprechbar und lassen niemanden allein.

  • Wie sieht die Unterstützung für Lebenshelfer konkret aus?

    Am Anfang unserer Zusammenarbeit steht eine ausführliche Gründungsberatung inklusive Finanzplanung und Beratung zu Finanzierungsmöglichkeiten. Wir sind mit jedem Lebenshelfer persönlich in Kontakt. Wir übernehmen für unsere Lebenshelfer viele administrative Aufgaben (Kundentelefon, Teile der Akquise, Kontaktpflege, Auswahl und Bereitstellung von Schulungen, Werbung etc.), sodass unsere Lebenshelfer sich auf die Arbeit mit ihren Senioren konzentrieren können. Vor allem sind wir immer als Ansprechpartner da. 

  • Woher kann ich wissen, dass das Konzept der SeniorenLebenshilfe funktioniert?

     Die SeniorenLebenshilfe ist deutschlandweit der einzige Anbieter, der auf die Betreuung von Senioren im vorpflegerischen Bereich (also ohne pflegerische Tätigkeiten) spezialisiert ist. Unser Konzept existiert seit 2012 erfolgreich und ist über 100-mal von unabhängigen Stellen (Wirtschaftsprüfern, Unternehmensberatungen, IHK) geprüft und für tragfähig befunden worden. Außerdem gehört die SeniorenLebenshilfe seit Sommer 2019 zu „Deutschlands besten Franchise-Unternehmen“. 

  • Was unterscheidet die SeniorenLebenshilfe von anderen Franchise-Unternehmen?

    Die SeniorenLebenshilfe ist ein Familienunternehmen, und auch wenn die „Familie“ mit über 140 Lebenshelfern mittlerweile groß geworden ist, liegt uns diese Verbundenheit am Herzen. Wir sind nicht nur Franchisegeber, sondern Partner und Unterstützer. Jeder einzelne Lebenshelfer trägt zu unserer großen Vision bei. Wir arbeiten tatsächlich „miteinander“: Konkurrenz gibt es bei uns nicht, und selbst mehrere Lebenshelfer am gleichen Wohnort arbeiten ausgelastet und erfolgreich zusammen. 

  • Wo bekomme ich mehr Informationen?

    Alle wichtigen Informationen finden Sie im Infopaket, das Sie direkt hier herunterladen können. Zusätzlich erhalten Sie per E-Mail unsere Broschüre, die alle Schritte genau erklärt. Natürlich heißen wir Sie auch jederzeit auf unserer Website gern willkommen – dort finden Sie viele weitere Informationen.

Wir suchen in ganz Deutschland neue Partner!

Schlage jetzt deine Region vor und erhalte ein ausführliches Infopaket

Außerdem suchen wir konkret hier neue Partner

  • 39576 Stendal
    Standort-Neugründung
  • 06108 Halle (Saale)
    Standort-Neugründung
  • 38100 Braunschweig
    Standort-Neugründung
  • 38440 Wolfsburg
    Standort-Neugründung
  • 30159 Hannover
    Standort-Neugründung
  • 16515 Oranienburg
    Standort-Neugründung
  • 14770 Brandenburg
    Standort-Neugründung
  • 39104 Magdeburg
    Standort-Neugründung
  • 14467 Potsdam
    Standort-Neugründung
  • 20095 Hamburg
    Standort-Neugründung
  • 10178 Berlin
    Standort-Neugründung
Benjamin Braun
Ansprechpartner:
Benjamin Braun
Infopaket anfordern

Beiträge über SeniorenLebenshilfe

  • SeniorenLebenshilfe nun auch in Nierstein: Erleichterung im Alltag und mehr Lebensqualität für ältere Menschen

    SeniorenLebenshilfe nun auch in Nierstein: Erleichterung im Alltag und mehr Lebensqualität für ältere Menschen

    SeniorenLebenshilfe nun auch in Nierstein: Erleichterung im Alltag und mehr Lebensqualität für ältere Menschen

    SeniorenLebenshilfe nun auch in Nierstein: Erleichterung im Alltag und mehr Lebensqualität für ältere Menschen

    Nierstein, 26.10.2021. Mit vielfältigen und genau abgestimmten Leistungen unterstützt die SeniorenLebenshilfe ältere Menschen im Alltag. Die sogenannten Lebenshelfer übernehmen Tätigkeiten, die im vorpflegerischen Bereich angesiedelt sind. Auch für Senioren aus Nierstein und Umgebung ist das Angebot der SeniorenLebenshilfe zukünftig verfügbar. Der deutschlandweit tätige Dienstleister konnte Andreas Hendrich als neuen Lebenshelfer gewinnen.

    Dank tatkräftiger Unterstützung alt werden im eigenen Zuhause

    Die SeniorenLebenshilfe hat ihren Hauptsitz in Berlin. Von dort aus leitet Gründerin und Geschäftsführerin Carola Braun das Unternehmen und unterstützt die Lebenshelfer in allen Bereichen. Seit der Gründung im Jahr 2012 erhalten die selbstständig-freiberuflich tätigen Lebenshelfer von ihr und ihrer Familie Schulungen und Fortbildungen, die sie auf ihre Tätigkeit bestmöglich vorbereiten. Auch bei der Kundenakquise und bei Fragen rund um die Selbstständigkeit werden sie von Familie Braun nicht alleine gelassen. Oberstes Ziel der SeniorenLebenshilfe ist es, älteren Menschen das Leben zu erleichtern und ihnen mehr Lebensqualität zu schenken. Dank der tatkräftigen Hilfe ist es den betreuten Senioren möglich, in ihrer gewohnten Umgebung alt zu werden.

    Praktische Leistungen und soziale Unterstützung

    Die Tätigkeiten, die die Lebenshelfer übernehmen, werden individuell mit den betreuten Senioren bzw. deren Angehörigen abgesprochen. Lebenshelfer bieten zum Beispiel ihre Unterstützung bei der Hausarbeit an. Sie kümmern sich um den Wohnungsputz, kochen das Mittagessen oder kaufen Lebensmittel ein. Auch wenn die Senioren Hilfe in bürokratischen Angelegenheiten brauchen oder zu einem Arztbesuch begleitet werden müssen, können sie sich auf die Dienste der Lebenshelfer verlassen. Die Wege, die zurückgelegt werden müssen, werden ganz bequem mit einem Pkw bewältigt, der jedem Lebenshelfer zur Verfügung steht. Doch nicht nur praktische Leistungen bietet die SeniorenLebenshilfe an. Auch der soziale Aspekt spielt eine wichtige Rolle bei der täglichen Arbeit der Lebenshelfer. Diese motivieren die Senioren zu gemeinsamen Spaziergängen, besuchen mit ihnen kulturelle Veranstaltungen oder begleiten sie zu einem Besuch bei Freunden.

    Ein neuer Lebenshelfer für Senioren in Nierstein und Umgebung

    In Nierstein und Umgebung können ältere Menschen sich zukünftig über die Unterstützung von Andreas Hendrich freuen. Der neue Lebenshelfer wurde 1969 in Worms geboren und ist Vater von zwei erwachsenen Söhnen. Er hat eine Ausbildung zum Konditor sowie eine zum Bäcker gemacht, bevor er für 12 Jahre Zeitsoldat bei der Bundeswehr war. Anschließend hat er nach einer Ausbildung zum Lebensmitteltechniker lange Zeit in diesem Bereich gearbeitet. Neben der Hilfe, die er älteren Menschen zuteil kommen lassen möchte, ist es sein Bestreben, den Senioren das Gefühl von Zusammenhalt und Verlässlichkeit zu vermitteln. Andreas Hendrich verbringt seine freie Zeit am liebsten mit seiner Familie und macht gerne Sport. Er begeistert sich aber auch für das Kochen und Backen.

    Weitere Informationen rund um die SeniorenLebenshilfe

    Neben Andreas Hendrich sind in Rheinland-Pfalz sowie im gesamten Bundesgebiet zahlreiche weitere Lebenshelfer tätig. Die Nachfrage kann jedoch noch lange nicht gedeckt werden. Die SeniorenLebenshilfe, die eine eingetragene Marke der Salanje GmbH ist, sucht daher stetig neue motivierte und zuverlässige Menschen, die Senioren das Leben angenehmer gestalten. Wenn Sie sich für das Angebot der SeniorenLebenshilfe interessieren, dann erhalten Sie online unter Lebenshelfer Nierstein und www.seniorenlebenshilfe.de zahlreiche weitere nützliche Informationen und finden außerdem Lebenshelfer in Ihrer Nähe.

  • Sabine Schäfer unterstützt die SeniorenLebenshilfe in Bad Laasphe

    Sabine Schäfer unterstützt die SeniorenLebenshilfe in Bad Laasphe

    Sabine Schäfer unterstützt die SeniorenLebenshilfe in Bad Laasphe

    Sabine Schäfer unterstützt die SeniorenLebenshilfe in Bad Laasphe

    Bad Laasphe, 19.10.2021. Die SeniorenLebenshilfe unterstützt mit einer Vielzahl an freiberuflichen Lebenshelfern bundesweit Senioren im vorpflegerischen Bereich. Schwerpunkt der Arbeit ist, den Senioren bei der Bewältigung ihres Alltags zu helfen. Neu im Team der Lebenshelfer ist Sabine Schäfer, die in Bad Laasphe und Umgebung den dort lebenden älteren Menschen behilflich sein möchte. Alle Informationen zur SeniorenLebenshilfe und zur Lebenshelferin Sabine Schäfer gibt es unter www.seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer Bad Laasphe.

    Für mehr Lebensqualität im Alter

    Das Konzept der SeniorenLebenshilfe ist in Deutschland bislang einmalig und geht auf die Initiative von Carola Braun zurück. Die engagierte Unternehmensgründerin war zuvor selbst als Betreuerin für ältere Menschen beschäftigt und stellte fest, dass es im Bereich der Seniorenarbeit, der sich nicht um rein pflegerische Tätigkeiten handelt, einen großen Bedarf gibt. Nach ersten Gehversuchen als alleinige Lebenshelferin beschloss sie, 2012 zusammen mit ihrem Mann ein bundesweites Netz an selbstständigen Helfern aufzubauen, die so viele Senioren wie möglich betreuen. Über die Jahre ist dieses Netzwerk kontinuierlich gewachsen, und inzwischen gibt es in Deutschland kaum noch eine Region, in der nicht mindestens ein Lebenshelfer tätig ist.

    Mit vollem Einsatz dabei

    Die Lebenshelfer übernehmen in der Regel Aufgaben, die von Mitarbeitern von Pflegediensten nicht geleistet werden. Sie gehen mit ihren Klienten einkaufen oder begleiten diese zum Arzt. Sie erledigen verschiedene Tätigkeiten im Haushalt und Garten oder helfen bei der schriftlichen Korrespondenz - etwa mit Behörden. Wer möchte, kann mit einem Lebenshelfer auch einen Ausflug unternehmen sowie gemeinsam ins Theater oder Kino gehen. Die Lebenshelfer erledigen nicht nur Arbeiten, sondern sie sind vielmehr gute Vertraute, die Abwechslung in das Leben der von ihnen betreuten Senioren bringen. Grundsätzlich verfügen sie über ein eigenes Auto, mit dem sie ihre Senioren zu Terminen und anderen Wunschzielen bringen können. Jeder Klient, der die Dienste der SeniorenLebenshilfe in Anspruch nimmt, wird im Normalfall von einem einzigen Lebenshelfer betreut. Nur in Ausnahmefällen gibt es eine Vertretung. So kann leichter ein vertrauensvolles Verhältnis entstehen, manchmal entwickeln sich sogar richtige Freundschaften.

    Sabine Schäfer als neue Lebenshelferin für Bad Laasphe und Umgebung

    Sabine Schäfer liebt es, mit Menschen zusammenzuarbeiten. Gerade Senioren haben es ihr angetan. Zu ihrem aktuellen Beruf sagt sie: "Es ist schön, eine Aufgabe zu haben, die vielseitig ist, großen Spaß macht und bei der ich viel Gutes für andere tun kann." Sabine Schäfer besitzt ist ein offenes, freundliches Wesen und empfindet stets viel Empathie für die Bedürfnisse ihrer Mitmenschen. Ihr beruflicher Werdegang begann zunächst mit einer Ausbildung als Hauswirtschafterin. Später folgten Tätigkeiten im Bereich Versicherungs- und Finanzwesen. Im Anschluss absolvierte sie den Ausbildungskurs zur Lebenshelferin und ist seit Sommer 2021 tätig. Privat ist Sabine Schäfer bereits seit mehr als 20 Jahren verheiratet und Mutter von zwei erwachsenen Kindern. In ihrer Freizeit ist sie als Chorsängerin aktiv und verbringt gerne Zeit mit ihrer Familie.

    Weitere Lebenshelfer gesucht

    Sabine Schäfer bietet ihre Dienste als selbstständige Lebenshelferin für die SeniorenLebenshilfe in Bad Laasphe und den umliegenden Regionen an. Die SeniorenLebenshilfe mit Hauptsitz in Berlin ist eine eingetragene Marke der Salanje GmbH. Alle Lebenshelfer erhalten eine umfassende Schulung von den Kollegen der SeniorenLebenshilfe aus der Berliner Zentrale. Diese bieten ferner regelmäßig Fortbildungen an, damit die Helfer immer auf dem neuesten Stand der modernen Seniorenarbeit sind. Auch wenn die SeniorenLebenshilfe inzwischen schon über eine beachtliche Anzahl an Lebenshelfern verfügt, ist die Einrichtung weiter daran interessiert, neue Mitarbeiter auf selbstständiger Basis zu finden. Schließlich ist der Bedarf nicht nur groß, sondern wächst mit einer immer älter werdenden Gesellschaft.

  • Neues SeniorenLebenshilfe-Angebot in Ehningen: Alltägliche Unterstützung durch Harald Kruse

    Neues SeniorenLebenshilfe-Angebot in Ehningen: Alltägliche Unterstützung durch Harald Kruse

    Neues SeniorenLebenshilfe-Angebot in Ehningen: Alltägliche Unterstützung durch Harald Kruse

    Neues SeniorenLebenshilfe-Angebot in Ehningen: Alltägliche Unterstützung durch Harald Kruse

    Ehningen, 05.10.2021. Wer in Ehningen oder benachbarten Gebieten im Landkreis Böblingen nach einer alltäglichen Unterstützung für Senioren sucht, wird dort ab diesem Herbst über die SeniorenLebenshilfe durch den neuen Lebenshelfer Harald Kruse fündig. Im vorpflegerischen Bereich will der Dienstleister Senioren in der Rolle einer menschlichen Schnittstelle helfen. Bundesweit stehen die selbstständig-freiberuflichen Netzwerk-Mitglieder der SeniorenLebenshilfe den betreuten Menschen als Alltagshilfe bei nahezu jeder praktischen Aufgabe zur Seite. Zusätzliche Informationen zum möglichen Angebot sowie über Harald Kruse, sind unter www.seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer in Ehningen abrufbar.

    Bundesweites Netzwerk der SeniorenLebenshilfe für mehr Selbstbestimmung im Umfeld

    Das Netzwerk der SeniorenLebenshilfe mit selbstständigen Lebenshelfern und Helferinnen ist seit 2012 in ganz Deutschland stetig gewachsen. Über die Zentrale in Berlin koordiniert Gründerpaar Carola und Benjamin Braun zusammen mit ihrem Team das Angebot des Familienunternehmens und ermöglicht seinen Partnern fachliche Fortbildungen sowie Schulungen. Ein besonders bemerkenswertes Dienstleistungsmerkmal der SeniorenLebenshilfe ist die Spezialisierung auf Betreuungsangebote im vorpflegerischen Bereich. Der Anbieter hat ein umfangreiches Konzept erstellt und verfolgt das Ziel, Senioren ein Leben mit möglichst viel Selbstbestimmung im bisherigen Umfeld zu erleichtern. Für Lebenshelfer wie Harald Kruse besteht daher eine zentrale Aufgabe darin, die betreuten Personen bei gemeinsamen Aktivitäten zu unterstützen und zwischenmenschliche Gespräche zu führen.

    Individuelle Anpassung der Leistungspakete nach Wunsch der Senioren

    Wer einen Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe beauftragt, muss sich keineswegs mit einem festen Leistungspaket abfinden und darf stattdessen die gewünschten Dienstleistungen individuell vereinbaren. Auf Wunsch übernehmen die Lebenshelfer jede Aufgabe, die Senioren im Alltag allein nicht mehr beschwerdefrei meistern können. Das Einkaufen, Waschen und Kochen zählt beispielsweise zum potenziellen Leistungsumfang bei Haushalts-Tätigkeiten. Zudem begleiten die männlichen und weiblichen Helfer die betreuten Senioren mit dem eigenen Pkw gerne im Rahmen von alltäglichen Besuchen im Umfeld oder organisieren wichtige Termine bei medizinischen sowie bürokratischen Problemen. Als Gesprächspartner und Begleitperson motivieren die Helfer ältere Menschen auch dazu, keine Langeweile im Alltag aufkommen zu lassen.

    Fürsorglicher Lebenshelfer mit persönlichen Sozialkompetenzen in Ehningen

    In Ehningen überzeugt der neue Lebenshelfer Harald Kruse als Vertrauensperson und Alltagshilfe. Seine beruflichen Anfänge startete Er als Kaufmann im Einzelhandel, übte später aber Tätigkeiten im IT-Bereich aus. Wendepunkt in seinem Leben war die Betreuung seiner Mutter, als auch seiner Ehefrau, mit der er seit 20 Jahren verheiratet ist und aufgrund eines Schlaganfalls im Rollstuhl sitzt. Dies, machte ihm Bewusst, wie wichtig alltägliche Unterstützung und Fürsorge für hilfebedürftige Personen ist. Daraufhin fasste Herr Kruse den Beschluss, im sozialen Bereich tätig zu werden und fing 2017 mit einem Fahrdienst für Menschen mit Behinderungen an. Anschließend absolvierte den Ausbildungskurs zum Lebenshelfer bei der SeniorenLebenshilfe, um älteren Mitmenschen weiterhin ein glückliches Leben im eigenen Heim bieten zu können. Privat bereitet es Harald Kruse große Freude, mit seinem VW-Bus durch Europa zu reisen und in der belebenden Natur zu wandern oder zu schwimmen. Darüber hinaus ist der kulturinteressierte Lebenshelfer neben Museumsbesuchen und Ausstellungen auch häufig bei Gartenschauen und Oldtimer-Messen.

    Näheres zum Lebenshelfer Harald Kruse und der SeniorenLebenshilfe

    In Ehningen haben Senioren genauso wie in angrenzenden Nachbarorten der schwäbischen Gemeinde die Chance, Harald Kruses Dienstleistungen auf Honorar-Basis anzufordern. Die Salanje GmbH aus Berlin ist für die Koordination der SeniorenLebenshilfe verantwortlich und ließ diese Marke eintragen. Ununterbrochen arbeitet das Unternehmen daran, die Betreuung über das Lebenshelfer-Netzwerk durch die Suche nach qualifizierten Personen bundesweit auszubauen. Der familiengeführte Betrieb bietet zudem regelmäßig Fortbildungen und Schulungen an, um Helfer sowie Helferinnen mit einem erprobten Dienstleistungskonzept möglichst optimal auf die Betreuung der Senioren vorzubereiten.

  • Unterstützung durch die SeniorenLebenshilfe in Hannover: Jörg Post als neuer Lebenshelfer

    Unterstützung durch die SeniorenLebenshilfe in Hannover: Jörg Post als neuer Lebenshelfer

    Unterstützung durch die SeniorenLebenshilfe in Hannover: Jörg Post als neuer Lebenshelfer

    Unterstützung durch die SeniorenLebenshilfe in Hannover: Jörg Post als neuer Lebenshelfer

    Hannover, 04.10.2021. Ab diesem Herbst gibt es mit Jörg Post in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover einen weiteren Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe, die deutschlandweit ein Angebot für eine seniorengerechte Alltagshilfe koordiniert. In allen Bundesländern wollen Netzwerk-Partner des Dienstleisters die alltägliche Lebensqualität der betreuten Senioren steigern. Mit einem einzigartigen Dienstleistungskonzept ist die SeniorenLebenshilfe im vorpflegerischen Bereich in der Rolle einer menschlichen Schnittstelle aktiv und damit neuartig in Deutschland. Auf www.seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer Hannover finden interessierte Personen zusätzliche Fakten über Jörg Posts selbstständig-freiberufliche Tätigkeit in Hannover und die bundesweiten Angebote der anderen Netzwerk-Partner.

    Erhaltung der Selbstbestimmung im vertrauten Umfeld als Ziel des Konzepts

    Das außergewöhnliche Dienstleistungskonzept der SeniorenLebenshilfe orientiert sich in erster Linie am Ziel, älteren Menschen den Wunsch nach einem Alltag mit möglichst viel Selbstbestimmung ohne eine Veränderung des vertrauten Umfelds lange zu erfüllen. Seit 2012 hat der Dienstleister hierfür sein bundesweites Netzwerk nahezu flächendeckend ausgebaut. Die SeniorenLebenshilfe koordiniert über ihre Berliner Zentrale Jörg Post und die sonstigen Lebenshelfer, die auf einer selbstständig- freiberuflichen Basis tätig sind. In der Bundeshauptstadt finden außerdem fachliche Schulungen sowie Fortbildungen zur Vorbereitung auf die Seniorenbetreuung statt.

    Vielseitige Möglichkeiten bei der Unterstützung und individuelle Vereinbarungen

    Neben der Unterstützung bei vielseitigen Alltagsaufgaben spielen gemeinsame Unternehmungen und der zwischenmenschliche Dialog im Lebenshelfer-Konzept eine entscheidende Rolle. Betreute Personen sind aber mit der SeniorenLebenshilfe an kein konkretes Dienstleistungspaket gebunden, sondern erhalten die Möglichkeit, einen individuellen Leistungsumfang auf Honorar-Basis abzusprechen und selbst festzulegen. Das Sauberhalten der Wohnung zählt genauso wie Hilfe bei Einkäufen oder dem Kochen zu den potenziellen Bestandteilen der Dienstleistungen. Zudem fahren die Lebenshelfer die Senioren bei privaten, medizinischen oder bürokratischen Angelegenheiten gerne zu verschiedenen Terminen. Auf Wunsch übernehmen die Netzwerk-Partner der SeniorenLebenshilfe sogar die Pflegekoordination oder sonstige Planungsaufgaben. Die selbstständigen Lebenshelfer motivieren ihre Senioren auch dazu, ihre Freizeit aktiv zu gestalten, beispielsweise durch gemeinsame Ausflüge, Gesellschaftsspiele oder einem Besuch in der Kirche.

    Jörg Post als weiterer Lebenshelfer in Hannover ab dem Herbst

    Wer in Hannover für Senioren eine alltägliche Unterstützung sucht, findet dort durch Jörg Post ab diesem Herbst einen weiteren Vertreter der SeniorenLebenshilfe. Weil der gelernte Bandagist über 25 Jahre im Außendienst als Medizinproduktberater regelmäßig Seniorenheime besucht hat, machte er auch beruflich schon umfangreiche Erfahrungen mit den besonderen Bedürfnissen im Alter. Zudem erleichtert Jörg Posts Erfahrung mit Medizinprodukten ihm Hilfestellungen bei der Pflegekoordination. Im häuslichen Bereich arbeitete der Lebenshelfer in der Vergangenheit ebenfalls bereits. Auch wegen der Pflegesituation in seinem privaten Umfeld ist es für Jörg Post eine Herzensangelegenheit geworden, ältere Menschen zu unterstützen. Privat ist Jörg Post glücklich vergeben, hat eine Tochter, einen Bonussohn sowie drei Enkelkinder. Mit seiner Partnerin reist er gerne um den Globus. Auch treibt er gerne Sport, um sich fit zu halten oder entspannt bei schönem Wetter und Gartenarbeit.

    Sonstige Informationen über Jörg Post und die SeniorenLebenshilfe

    In Hannover steht Jörg Post als selbstständiger Lebenshelfer auf Honorar-Basis zur Verfügung. Die bundesweite Koordinierung der Helfer und Helferinnen erfolgt über die Berliner Zentrale der Salanje GmbH, die als SeniorenLebenshilfe durch eine eingetragene Marke auftritt. Regelmäßig sucht die familiengeführte Firma, die vom Ehepaar Carola und Benjamin Braun ins Leben gerufen wurde, in ganz Deutschland qualifizierte Menschen, die sich dem Lebenshelfer-Netzwerk anschließen wollen. Durch Schulungen und Fortbildungen zum Konzept für die Seniorenbetreuung baut das Unternehmen sein Angebot kontinuierlich aus.

  • Die SeniorenLebenshilfe baut ihr Angebot in Neuss mit einem neuen Lebenshelfer weiter aus

    Die SeniorenLebenshilfe baut ihr Angebot in Neuss mit einem neuen Lebenshelfer weiter aus

    Die SeniorenLebenshilfe baut ihr Angebot in Neuss mit einem neuen Lebenshelfer weiter aus

    Die SeniorenLebenshilfe baut ihr Angebot in Neuss mit einem neuen Lebenshelfer weiter aus

    Neuss, 10.09.2021. Mit zahlreichen praktischen Leistungen unterstützt die SeniorenLebenshilfe ältere Menschen dabei, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Dazu übernehmen die Lebenshelfer Tätigkeiten, die im vorpflegerischen Bereich angesiedelt sind. Senioren erhalten auf diese Weise die Möglichkeit, in Ihrem gewohnten Zuhause zu leben, so lange sie dies wollen. In Neuss und Umgebung können zukünftig noch mehr ältere Menschen von gesteigerter Lebensqualität profitieren. Seit September 2021 bereichert Lebenshelfer Jürgen Seidenzahl aus Neuss das Team der SeniorenLebenshilfe.

    Seit 2012 im Dienste von Senioren tätig

    Die SeniorenLebenshilfe ist ein in Berlin ansässiges Dienstleistungsunternehmen, das im Jahr 2012 von Carola Braun gegründet wurde. Ihr erklärtes Ziel ist es, dass Senioren selbst darüber entscheiden können, wie und wo sie ihren Lebensabend verbringen - und das in einer möglichst hohen Lebensqualität. Das Netz der Lebenshelfer erstreckt sich über nahezu das gesamte Bundesgebiet. Die auf selbstständig-freiberuflicher Basis tätigen Lebenshelfer werden von Carola Braun und ihrer Familie bei ihrer Arbeit tatkräftig unterstützt. Dabei erfolgt die Koordination von Berlin aus und auch fachspezifische Schulungen und Fortbildungen werden von dem familiengeführten Dienstleister angeboten.

    Individuell auf die Senioren abgestimmte Leistungen

    Die Tätigkeiten der Lebenshelfer orientieren sich an den Wünschen und Bedürfnissen der Senioren. Sie können individuell abgesprochen und bei Bedarf angepasst werden. Lebenshelfer übernehmen unter anderem Tätigkeiten im Haushalt. Sie kümmern sich unter anderem um den Wohnungsputz, gehen einkaufen oder machen die Wäsche. Aber auch als Alltagsbegleiter für ihre Senioren sind sie tätig. Mit einem Pkw, der jedem Lebenshelfer zur Verfügung steht, werden die älteren Menschen zu Arztterminen und anderen Terminen gebracht. Ein besonders wichtiger Aspekt der Arbeit der Lebenshelfer ist die Mitgestaltung der Freizeit der Senioren. Je nachdem, wo die Interessen liegen, werde die Senioren zu gemeinsamen Spaziergängen motiviert, kulturelle Veranstaltungen besucht oder zusammen Gesellschaftsspiele gespielt.

    Jürgen Seidenzahl verstärkt fortan das Team der Lebenshelfer in Neuss

    Mit Jürgen Seidenzahl konnte die SeniorenLebenshilfe einen weiteren Lebenshelfer gewinnen, der das Leben von Senioren in Neuss lebenswerter macht. Jürgen Seidenzahl wurde 1980 im russischen Nartkala geboren und hat eine Ausbildung zum Industriemechaniker mit anschließender Weiterbildung und Spezialisierung auf CNC Technik gemacht. Nachdem er 13 Jahre lang in diesem Bereich tätig war, hat er beschlossen, seinem eigenen Leben durch die Tätigkeit als Lebenshelfer neuen Sinn zu verleihen. Bereits während seiner Zivildienstzeit konnte er Erfahrungen in der Seniorenbetreuung sammeln. Zukünftig möchte er dazu beitragen, älteren Menschen ihr Leben so angenehm wie möglich zu gestalten und ihnen nach Möglichkeit Sorgen abnehmen. Jürgen Seidenzahl ist verheiratet und hat drei Kinder. Er verbringt am liebsten Zeit mit seiner Familie, ist auf dem Fahrrad unterwegs und kann beim Lesen oder der Gartenarbeit am besten abschalten.

    Selbst Lebenshelfer werden oder Lebenshelfer in Ihrer Nähe gesucht?

    In NRW und im übrigen Gebiet der Bundesrepublik machen bereits zahlreiche Lebenshelfer einen ausgezeichneten Job. Dennoch ist die SeniorenLebenshilfe stetig auf der Suche nach weiterer Verstärkung für ihr Team. Wenn Sie Interesse daran haben, ein Teil der SeniorenLebenshilfe, die eine eingetragene Marke der Salanje GmbH ist, zu werden, erhalten Sie online unter www.seniorelebenshilfe.de und Lebenshelfer Neuss weitere Informationen. Hier werden Sie auch fündig, wenn Sie selbst von den Leistungen der SeniorenLebenshilfe profitieren möchten.

  • Unterstützung für Senioren in Pentling: Dennis Menekse als Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe

    Unterstützung für Senioren in Pentling: Dennis Menekse als Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe

    Unterstützung für Senioren in Pentling: Dennis Menekse als Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe

    Unterstützung für Senioren in Pentling: Dennis Menekse als Lebenshelfer der SeniorenLebenshilfe

    Pentling, 06.09.2021. Wer im Alter Unterstützung und Gesellschaft in alltäglichen Situationen benötigt, findet hierfür durch den Lebenshelfer Dennis Menekse mit der SeniorenLebenshilfe ab sofort auch in Pentling und der Umgebung in der Oberpfalz einen Ansprechpartner. Mit der angebotenen Hilfe bei allen praktischen Tätigkeiten möchte der Dienstleister im vorpflegerischen Bereich als menschliche Schnittstelle zur Steigerung der Lebensqualität von Senioren beitragen. In ganz Deutschland steht die SeniorenLebenshilfe für ältere Menschen mit selbstständigen Vertretern zur Verfügung. Über www.seniorenlebenshilfe.de und Lebenshelfer in Pentling bekommen Interessierte wichtige Informationen zum Dienstleister und der Tätigkeit des Lebenshelfers Dennis Menekse. 

    Mehr Lebensqualität für Senioren mit einzigartigem Dienstleistungskonzept

    Die SeniorenLebenshilfe will Senioren bundesweit dazu verhelfen, so lange wie möglich den Alltag in den eigenen vier Wänden und dem dortigen Umfeld selbstbestimmt zu gestalten. In Deutschland bietet der Dienstleister mit der Spezialisierung auf eine Betreuung in vorpflegerischen Bereichen ein einzigartiges Konzept. Gemeinsame Aktivitäten mit den Lebenshelfern und der zwischenmenschliche Kontakt spielen im Dienstleistungskonzept ebenfalls eine zentrale Rolle. Das Netzwerk der SeniorenLebenshilfe wächst seit 2012 und steht daher mittlerweile in Deutschland nahezu flächendeckend mit selbstständig-freiberuflichen Lebenshelfern sowie Lebenshelferinnen zur Verfügung. Über eine Zentrale in Berlin werden die Helfer koordiniert.  

    Menschliche Hilfe für Senioren mit individuellen Vereinbarungen

    Auf Honorar-Basis dürfen Senioren mit Dennis Menekse in Pentling genauso wie mit den Vertretern der SeniorenLebenshilfe in anderen Regionen ein individuelles Betreuungspaket vereinbaren. Die Lebenshelfer passen sich an die individuellen Wünsche der betreuten Personen an und klären ab, bei welchen alltäglichen Aufgaben die angebotene Unterstützung nützlich ist. Prinzipiell bietet der Dienstleister Hilfe für jede Tätigkeit, die Senioren schwerfällt. Dazu zählen typische Haushaltsaufgaben wie das Putzen, Einkaufen und Kochen. Darüber hinaus begleiten die selbstständigen Partner der SeniorenLebenshilfe die betreuten Menschen auf Wunsch in alltäglichen Situationen. Die Unterstützung bei Terminen in der Arztpraxis ist beispielsweise ebenso wie Hilfe wegen bürokratischen Angelegenheiten denkbar.

    Neuer Senioren-Lebenshelfer Dennis Menekse in Pentling als vertrauensvoller Gesprächspartner

    Mit seiner Erfahrung durch eine Ausbildung zum Servicefahrer bietet Dennis Menekse Senioren die Möglichkeit, in Pentling und der Umgebung des oberpfälzischen Landkreises Regensburg mobil zu bleiben. Mit dem eigenen Kraftfahrzeug fährt der Lebenshelfer die betreuten Personen gerne zu Bekannten im Umfeld oder anderen Orten in der Umgebung. Als vorsichtiger und versierter Autofahrer sorgt Dennis Menekse bei Fahrten für ein sicheres Gefühl. Darüber hinaus ist es für den Lebenshelfer aber auch eine echte Herzensangelegenheit, als vertrauter Gesprächspartner das Leben von Senioren zwischenmenschlich zu bereichern. Dennis Menekse will ältere Menschen zu einem Leben mit möglichst viel Selbstbestimmtheit verhelfen. Zudem motiviert der Lebenshelfer die Senioren dazu, durch regelmäßige Spaziergänge sowie sonstige Freizeittätigkeiten aktiv zu bleiben.

    Weitere Details zu Dennis Menekse und der SeniorenLebenshilfe

    Dennis Menekse profitiert in Pentling und der Umgebung in der Oberpfalz ebenso wie die betreuten Senioren davon, dass er auf das umfangreiche Netzwerk der SeniorenLebenshilfe zurückgreifen kann. Durch Fortbildungen und Schulungen werden Lebenshelfer gezielt auf ihre Aufgaben vorbereitet. Die SeniorenLebenshilfe koordiniert die selbstständigen Helfer über einen Hauptsitz in Berlin und ist als Marke der Salanje GmbH eingetragen. Deutschlandweit möchte das familiengeführte Unternehmen sein Netzwerk durch die Suche nach neuen Lebenshelfern und Lebenshelferinnen kontinuierlich erweitern.

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Welche Eigenschaften sollten Partner mitbringen?
  • Wie setzen sich die Gebühren zusammen?
  • Wie hoch ist der durchschnittliche Umsatz?
  • Wie sind die Möglichkeiten für Quereinsteiger?
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr...
Benjamin Braun
Dein Ansprechpartner:
Benjamin Braun
Benjamin Braun

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.