PROMEDICA PLUS Franchise: Vermittlung von Pflegediensten

PROMEDICA PLUS

Franchise mit Herz im Wachstumsmarkt Seniorenbetreuung

Das Franchise-Unternehmen PROMEDICA PLUS bietet Betreuungs- sowie Pflegedienstleistungen an. Der Franchisegeber zählt zu den Marktführern im Wachstums-Segment Seniorenpflege in Deutschland und Europa. Die Kunden sind Menschen, die trotz alters- oder gesundheitsbedingter Einschränkungen selbstbestimmt in ihren eigenen vier Wänden leben möchten. Zur weiteren Expansion sucht PROMEDICA PLUS an zahlreichen Standorten Franchise-Nehmer-/innen.

Eigenkapital
15.000 EUR
Eintrittsgebühr
25.000 EUR
Lizenzgebühr
300 EUR monatlich (Details)

Anmerkung zur Lizenzgebühr:


Monatlich ab dem 4. Monat.
Peter Blassnigg
Dein Ansprechpartner:
Peter Blassnigg

Jetzt Infopaket per Mail anfordern

  • Voraussetzungen an Partner
  • Alle Konditionen und Gebühren
  • Durchschnittlicher Umsatz
  • Möglichkeiten bei Quereinstieg
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr ...

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.

Erfahrungen unserer PROMEDICA PLUS-Partner

  • „Anders als andere Franchisepartner verfügte ich über keine soziale Verankerung in dem Franchisegebiet, das ich übernommen hatte. Dieses Manko konnte ich jedoch wettmachen durch mein aktives Vorgehen sowie die Bereitschaft, auf Menschen zuzugehen und neue Kontakte zu knüpfen.“
    Standort Dinslaken
  • „Die Entscheidung für die PROMEDICA PLUS war richtig. Ich würde immer wieder so entscheiden. Im Gegensatz zu anderen Unternehmensgründungen, die erst nach Jahren Früchte tragen, ist bei der pflegeagenturplus der Erfolg von Anfang an garantiert. Denn die Menschen, die Hilfe benötigen, sind ja da und brauchen einen. Und sie sind dankbar, wenn man ihnen tatsächlich helfen kann. Bei genügend Engagement ist es nahezu unmöglich, mit diesem System nicht erfolgreich zu sein.“
    Standort Walzbachtal

PROMEDICA PLUS Franchise-System

PROMEDICA PLUS ist Deutschlands erfolgreichstes Franchise-System in der Vermittlung von Rund-um-Betreuungsdienstleistungen für Senioren in Privathaushalten. Unsere Marktführerschaft wollen wir gemeinsam mit Ihnen ausbauen. Dafür spricht: Die Zahl unserer Franchise-Standorte stieg allein im Jahr 2015 von 67 auf 103 – und damit um mehr als 50 Prozent an.

Die Zahlen sprechen eine deutliche Sprache: Gemäß Statistischem Bundesamt wird das Bevölkerungswachstum in der Altersgruppe 85+ von 2,1 Millionen in 2015 auf 3,3 Millionen in 2025 ansteigen. Schätzungen zufolge wird damit der Anteil betreuungs- und pflegebedürftiger Senioren in den kommenden 10 Jahren um 50 Prozent zunehmen. Ein großer und lukrativer Wachstumsmarkt, in dem die Partner von PROMEDICA PLUS bereits über 33.000 Betreuungskräfte an mehr als 25.000 zufriedene Kunden erfolgreich vermittelt haben.

Das Franchise-System gehört zur polnischen Promedica24 Gruppe, dem europäischen Marktführer in der Rund-um-Betreuung zu Hause, der seit 2005 in der Vermittlung erfahrener Betreuungskräfte aus Osteuropa tätig ist.

  • Quereinsteiger sind willkommen

    Besonders erfolgreich sind Partner, die schon einmal in einer vertrieblichen oder leitenden Position tätig waren (Key-Account, Teamleiter, Projektleiter) und darüber hinaus gut in ihrer Region vernetzt sind. Als PROMEDICA PLUS Partner werden Sie eine bundesweit stark nachgefragte Dienstleistung schnell und verlässlich anbieten können. Besondere Branchenkenntnisse Ihrerseits sind nicht gefordert – Sie erhalten eine 5-tägige Schulung in unserer Essener Zentrale sowie eine mehrtägige Schulung in Warschau.

    Aufgaben

    • Kundenakquise, Vermittlung der Dienstleistung
    • Ermittlung des individuellen Betreuungsbedarfs Ihrer Kunden
    • Vertragsverhandlungen
    • Aufbau und Pflege von Kundenbeziehungen
    • Definition, Steuerung und Umsetzung eigener Unternehmensziele
  • Sie profitieren von

    • einem bewährten und zukunftsfähigen Franchise-Konzept
    • dem Know-how der gesamten Promedica24 Gruppe
    • der Marktführerschaft von PROMEDICA PLUS in Deutschland und der Promedica24 Gruppe in Europa
    • stetiger Weiterentwicklung des Geschäftskonzepts durch PROMEDICA PLUS
    • einem eigenen, klar definierten und geschützten Vertriebsgebiet
    • einem Zugang zum Markt der osteuropäischen Betreuungskräfte und den Rekrutierungsmöglichkeiten von Promedica24
    • persönlicher Betreuung durch Ihren Regional Manager
    • intensiven Schulungen und Know-how-Transfer innerhalb des Franchise-Systems
    • einer intensiven Unterstützung aus den Bereichen Vertrieb und Marketing
    • einem ausführlichen Franchise-Handbuch
  • Anforderungsprofil

    • Kommunikations- und Vertriebsstärke
    • Kundenorientierung, einfühlsames Verhalten, hohe Glaubwürdigkeit
    • Unternehmerisches Denken und Handeln
    • Gute lokale Vernetzung
    • Keine Branchenkenntnisse notwendig, aber Interesse an den Themen Betreuung und Pflege
    • Kaufmännische Grundkenntnisse

    Als Franchise-Partner von PROMEDICA PLUS profitieren Sie unmittelbar von einem zukunftsweisendem System. Sichern Sie sich als selbständiger Unternehmer Ihren Anteil am dynamischen Wachstumsmarkt der Seniorenpflege. Rechnen Sie dabei mit langfristigen Chancen im Zukunftsmarkt Nummer 1, überschaubaren Investitionen – und der tatkräftigen Unterstützung von Europas Nummer eins im Bereich der häuslichen Betreuung und Pflege.

    Vereinbaren Sie noch heute ein unverbindliches Informationsgespräch mit uns. Oder fordern Sie weiteres Informationsmaterial an. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir suchen in ganz Deutschland neue Partner!

Schlage jetzt deine Region vor und erhalte ein ausführliches Infopaket

Außerdem suchen wir konkret hier neue Partner

  • 86441 Zusmarshausen
    Standort-Neugründung
  • 56812 Cochem
    Standort-Neugründung
  • 01067 Dresden
    Standort-Neugründung
  • 73514 Schwäbisch Gmünd
    Standort-Neugründung
  • 71638 Ludwigsburg
    Standort-Neugründung
  • 18055 Rostock
    Standort-Neugründung
  • 66111 Saarbrücken
    Standort-Neugründung
  • 78354 Sipplingen
    Standort-Neugründung
  • 82256 Fürstenfeldbruck
    Standort-Neugründung
  • 85244 Röhrmos
    Standort-Neugründung
  • 48153 Münster
    Standort-Neugründung
Peter Blassnigg
Ansprechpartner:
Peter Blassnigg
Infopaket anfordern

Beiträge über PROMEDICA PLUS

  • Wovon hängt Ihr Erfolg als Franchisenehmer ab? - Franchisepartner erzählen

    Wovon hängt Ihr Erfolg als Franchisenehmer ab? - Franchisepartner erzählen

    Wovon hängt Ihr Erfolg als Franchisenehmer ab? - Franchisepartner erzählen

    Wovon hängt Ihr Erfolg als Franchisenehmer ab? - Franchisepartner erzählen

    Vielleicht stimmen Sie mir zu - ein attraktives Franchisesystem bietet ein intelligentes Gerüst an um finanzielle Unabhängigkeit anzubieten . Aber was wären wir ohne unsere Franchisepartner und unterstützenden Mitarbeiter, die letztendlich natürlich unser Unternehmen ausmachen?

    Unser Konzept, das auf der Fürsorge von betreuungsbedürftigen Senioren basiert, benötigt Franchisepartner die sich mit unseren hohen qualitativen Beratungsstandards und unserer Mission identifizieren: so vielen Menschen wie möglich eine liebevolle Betreuung zu Hause zu vermitteln um in Würde zu altern. 

    Was Ihnen als Partner für Ihren Erfolg klar sein sollte: Ja, sie haben durch ein System einen wesentlich leichteren Einstieg in die Selbstständigkeit. Und: Im Franchising hängen 80% Ihres Erfolges von Ihnen als Person ab. Welche Kenntnisse und Fähigkeiten Ihnen bei der Erfüllung Ihres Traums der erfolgreichen Selbstständigkeit dabei behilflich sind verrät unser Franchisepartner Karlheinz Roth im Interview. 

    Welche Berufserfahrung hatten Sie vor Promedica Plus gesammelt? 

    "Über 20-jährige Berufserfahrung als Angestellter im kaufmännischen Bereich. Davon über 15 Jahre als leitender Angestellter mit Führungsverantwortung." 

    Seit wann reifte Ihre Überlegung selbstständig zu werden? 

    "Der Wunsch war seit über 10 Jahren latent vorhanden, jedoch fehlte mir immer die "zündende Idee" für eine wettbewerbsfähige Dienstleistung mit Zukunft." 

    Warum haben Sie sich für die Branche Sozialwirtschaft entschieden? 

    "In der häuslichen Rund-Um-Betreuung sehe ich – im Unterschied zu Luxusgütern oder Freizeitangeboten – einen existenziellen Bedarf der Betroffenen für den in Deutschland zu wenig Lösungen angeboten werden. Als hilfsbereiter Mensch macht mich jede angebotene Betreuungslösung glücklich, zumal die Angehörigen und Pflegebedürftigen häufig unerwartet mit der Pflegesituation konfrontiert sind. Hier besteht die Möglichkeit sofort mit Rat und Tat zur Seite zu stehen." 

    Welche Bedenken hatten Sie zur Selbständigkeit? Und sind diese nun ausgeräumt oder bestehen diese weiter? 

    "Ich hatte große Bedenken, dass das Geschäftskonzept mehr verspricht als es hält. Und, dass mir meine fehlende Vertriebserfahrung einen Strich durch die Rechnung macht. Diese Bedenken haben sich nicht bestätigt." 

    Würden Sie einem Quereinsteiger den Einstieg empfehlen? 

    "Ja, unter zwei Voraussetzungen. Er muss sich in die neue Aufgabe reinfühlen und sich sowohl mit seiner künftigen beratenden und vor allem auch vertrieblichen Aufgabe wohl fühlen. Außerdem ist eine sehr solide Geschäftsplanung erforderlich um die Aufbauphase finanziell sicher durchzustehen." 

    Wie hat Ihnen das Onboarding beim Einstieg geholfen? 

    "Die Schulungen waren sehr gut vorbereitet und durchgeführt. Aus meiner Sicht sind sie für einen guten Start unerlässlich. Ebenso halte ich das Coaching durch die Regionalmanager in der Anfangsphase für eine wichtige Unterstützung." 

    Welche Ihrer vorherig angeeigneten beruflichen Skills sind Ihnen in Ihrer jetzigen Rolle als Promedica Plus Berater in Vertrieb und Kundenbetreuung nützlich? 

    "Meine Erfahrungen in Planung und Steuerung eines Unternehmens helfen mir die aktuellen Abweichungen im persönlichen Geschäftsverlauf und im Gesamtsystem einzuschätzen. In der Beratung hat mir immer schon meine Bereitschaft für eine gute strukturierte Vorbereitung eines Gesprächs und die Fähigkeit zur zielorientierten Durchführung geholfen. Im Vertrieb brauche ich viel Resilienz und Lernbereitschaft um die neuen Kompetenzen zu erwerben und erfolgreich umzusetzen." 

    Welche Ihrer persönlichen Eigenschaften helfen Ihnen bei der Kundenbetreuung? 

    "Zuverlässigkeit und echtes Interesse an einer kundenorientierten Lösung. Dienstleistungsbereitschaft mit Freude und aus Überzeugung. Ich freue mich über jeden glücklichen Kunden, der uns seine Zufriedenheit und Bereitschaft zur Weiterempfehlung zurück meldet. Durchhaltevermögen und Zielorientierung im Denken und Handeln." 

    Möchten Sie auch Teil einer Unternehmensgruppe mit Herz werden? 

    Haben Sie noch Bedenken? 

    Dann lassen Sie sich von unseren Beratern doch persönlich beraten, oder besprechen Sie mit uns wie wir Ihnen bei Ihrem Weg in die Selbstbestimmtheit weiterhelfen können. Wir freuen uns auf Sie!

  • Franchise-Unternehmen Promedica: Mehr Ausbildung aufgrund steigender Nachfrage

    Franchise-Unternehmen Promedica: Mehr Ausbildung aufgrund steigender Nachfrage

    Franchise-Unternehmen Promedica: Mehr Ausbildung aufgrund steigender Nachfrage

    Die Promedica Gruppe wurde 2004 in der polnischen Hauptstadt Warschau gegründet. Das Unternehmen hat sich auf die Unterstützung Pflegebedürftiger und deren Angehörigen durch die Vermittlung von Betreuungskräften aus Osteuropa spezialisiert. In Deutschland ist das Franchise-System aktuell an über 120 Standorten vertreten. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, bildet Promedica aktuell verstärkt Betreuungskräfte in Polen aus.

    Die Promedica Gruppe zeichnet nicht nur für die Betreuung der Kundinnen und Kunden verantwortlich. Das Unternehmen sorgt auch für die Personalgewinnung mit eigenen Regionalbüros in Polen, Bulgarien und Rumänien, kümmert sich um die Sprachausbildung und Schulung der Betreuungskräfte und unterhält eine firmeneigene Busflotte für die Anreise zum Einsatzort. Aktuell steht Promedica hinter über 8.000 Alltagsbetreuenden.

    Nun meldet Promedica die sprachliche und fachliche Ausbildung zusätzlicher Betreuungskräfte in Polen. „Hilfebedürftige Menschen und ihre Angehörigen erwarten heute eine gute und schnelle Lösung, die innerhalb von einer Woche umsetzbar ist und ihnen Sicherheit und Entlastung bringt. Die anhaltende Pandemie verstärkt diesen Trend. Wir haben auf den berechtigten Wunsch vieler Familien reagiert und die fachliche und sprachliche Ausbildung von Alltagsbetreuerinnen in Polen weiter verstärkt, um schneller auf die Bedürfnisse in Deutschland reagieren zu können“, sagt Peter Blassnigg, Geschäftsführer der Essener Promedica Gruppe.

    Das Leistungsspektrum der meist weiblichen Betreuungskräfte von Promedica reicht von der Hilfe bei der Körperpflege bis hin zur Erledigung des Haushalts. Die Promedica Gruppe garantiert ihren Kundinnen und Kunden dabei feste Arbeitsverhältnisse, die uneingeschränkte Legalität der Beschäftigung sowie die Einhaltung sozialrechtlicher Standards. (red.)

  • PROMEDICA PLUS: Zertifizierter Partner des Deutschen Seniorenlotsen

    PROMEDICA PLUS: Zertifizierter Partner des Deutschen Seniorenlotsen

    PROMEDICA PLUS: Zertifizierter Partner des Deutschen Seniorenlotsen

    PROMEDICA PLUS: Zertifizierter Partner des Deutschen Seniorenlotsen

    PROMEDICA PLUS darf sich über die Auszeichnung und das Gütesiegel des Deutschen Seniorenlotsen als empfohlenes Unternehmen in der Rubrik "24 Stunden Betreuung" freuen. 

    Prämiert wurden die Leistungen in den Bereichen Seniorenfreundlichkeit, Produkt- & Dienstleistungsvielfalt, Verhältnis von Preis & Leistung.

    Das ist Promedica Plus:

    Promedica Plus hat es sich verschrieben, betreuungsbedürftigen Menschen ein würdiges Leben im vertrauten Umfeld zu ermöglichen. Das Modell der 24 Stunden Pflege zu Hause bietet professionelle Unterstützung im Alltag – gleichzeitig entlastet es die Angehörigen von den vielfältigen, zeitintensiven Aufgaben, die eine professionelle Rundum-Betreuung mit sich bringt. 

    Die Promedica24 Gruppe hat ihren Sitz in Warschau und schult dort die osteuropäischen Betreuungs- und Pflegekräfte nach hohen internen Qualitätsstandards. Diese kümmern sich individuell, professionell und fürsorglich um die Bedürfnisse der Menschen. 

    Von der ersten Idee bis heute: 

    Promedica Plus ist ein junges Franchisesystem, welches mit insgesamt 145 Standorten in Deutschland, aber auch in England und Polen vertreten ist. Seit dem ersten polnischen Standort im Jahr 2001 hat sich das System mit dem Einstieg in die Franchisebranche (2012) auf 120 Partner erweitert, davon sind 10 Standorte eigen. Promedica Plus ist der einzige Anbieter, welcher gleichzeitig als Komplett-Anbieter agiert. Die Branche hat immensen Bedarf an geeigneten Dienstleistern und professionellem Personal, denn knapp zwei Drittel der deutschen Hilfebedürftigen möchten in vertrauter Umgebung betreut werden.

    Der meist beschwerliche Weg ins Pflegeheim kann durch das Angebot der 24 Stunden Betreuung vermieden werden – sogar bei Krankheiten wie Demenz. Zusätzlich werden die Angehörigen deutlich entlastet: Sie wissen die hilfebedürftigen Lieben sicher und professionell versorgt, während sie daheim wohnen bleiben können. 

    Betroffene und Angehörige können sich über die umfassende und transparente Beratung vor Ort ein genaues Bild über Dienstleistungen und die rechtssicheren Angebote machen. So steht einer optimalen und individuellen Betreuung nichts mehr im Wege. 

    Die Franchisenehmer:

    Die Franchisepartner erhalten vertraglich festgesetzte Gebiete. Im Bereich Marketing, Netzwerkaufbau und weiteren Multiplikatoren werden sie umfassend von der Zentrale unterstützt. Ein Großteil der Arbeit findet jedoch draußen und direkt am Menschen statt, sodass zwei Drittel der Franchisepartner als Einzelkämpfer agieren. Der Spaß am Umgang mit Menschen, ganz gleich ob im eigenen Netzwerk wie auch mit dem Kunden, sowie ein gewisses vertriebsorientiertes Denken zu den wichtigsten Eigenschaften der Partner gehöre. 

    Einstieg: 

    Invest: Startgebühr 25.000 EUR
    Kapital: 60.000 – 80.000 EUR im ersten Jahr
    Lizenzen: Einzellizenzen, nach erfolgreichem Auf- und Ausbau können weitere Lizenzen erworben werden.

  • Digitalisierung: Franchise-System Promedica nutzt die Krise als Chance

    Digitalisierung: Franchise-System Promedica nutzt die Krise als Chance

    Digitalisierung: Franchise-System Promedica nutzt die Krise als Chance

    Die Services der Promedica Gruppe richten sich an hilfebedürftige Menschen und ihre Angehörigen. Ziel ist es, vor allem Senioren durch die nicht-medizinische häusliche Betreuung den Verbleib in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.  Die Coronakrise hat mit den vielen Kontaktbeschränkungen auch Promedica vor Herausforderungen gestellt. Das Unternehmen hat die Krise als Chance genutzt und alle Prozesse digitalisiert.

    Insgesamt arbeiten mehr als 8.000 Betreuerinnen und Betreuern aus Polen, Bulgarien oder Rumänien unter dem Dach von Promedica. Das Unternehmen sorgt nicht nur für Personalgewinnung mit eigenen Regionalbüros in Polen, Bulgarien und Rumänien, sondern auch für alles Weitere: zum Beispiel die Sprachausbildung, die Schulungsmaßnahmen, die Einsatzplanung oder die Anreise mit der firmeneigenen Busflotte. Seinen Kundinnen und Kunden garantiert die Promedica Gruppe zudem hundertprozentige Rechtssicherheit, feste Arbeitsverhältnisse, die uneingeschränkte Legalität der Beschäftigung sowie die Einhaltung sozialrechtlicher Standards.

    Wie das Unternehmen mitteilt, hat Promedica den Beginn der Pandemie dafür genutzt, alle Prozesse neu zu strukturieren und konsequent zu digitalisieren. Daraus entstanden ist der „Promedica Konfigurator“, der zum einen die Arbeit der Franchise-Partner an 140 Standorten erleichtert und beschleunigt. Genauso profitieren aber auch die Kunden: Sie können nun online in wenigen Schritten ein abgestimmtes Preisangebot und eine passende Betreuungskraft für ihre zu betreuenden Angehörigen auswählen. „Papier war gestern, aber Digitalisierung bedeutet für uns nicht, den Vor-Ort-Service einzuschränken. Unsere Partnerinnen und Partner stehen den Kundeninnen und Kunden mit Rat und Tat in regionaler Nähe zur Verfügung. Auch an unserer 24-Stunden-Hotline wird sich nichts ändern, weil es uns um Dienstleistungen von Menschen für Menschen geht“, so Peter Blassnigg, Geschäftsführer der Essener Promedica Gruppe. (red.)

  • Corona-Tests vor der Einreise: Franchisesystem Promedica passt Konzept an

    Corona-Tests vor der Einreise: Franchisesystem Promedica passt Konzept an

    Corona-Tests vor der Einreise: Franchisesystem Promedica passt Konzept an

    Partner der Promedica Gruppe bieten Alltagsbetreuung für hilfebedürftige Menschen in häuslicher Gemeinschaft. Geleistet wird sie von Betreuerinnen und Betreuern aus Polen, Bulgarien oder Rumänien. Schon im Frühjahr musste das Unternehmen wie andere Anbieter in diesem Bereich angesichts der Corona-bedingten Reisebeschränkungen Lösungen finden. Mit dem erneuten Anstieg der Infektionszahlen hat die Promedica-Gruppe nun systematische Coronavirus-Test für die Betreuungspersonen eingeführt.

    Wie das Unternehmen mitteilt, arbeitet es dabei eng mit einer flächendeckend vertretenen Laborkette zusammen. „Als europäischer Marktführer wollen mit diesem Schritt ein Zeichen gegenüber unseren Kundinnen und Kunden, Mitarbeitenden, aber auch der Branche und der Politik setzen und zum sichersten Anbieter der Pflege- und Betreuungswirtschaft werden“, sagt Peter Blassnigg, Geschäftsführer der Essener Promedica Gruppe.

    Seit Beginn der Pandemie fuhr die Unternehmensgruppe alle Betreuungskräfte in gründlich desinfizierten Kleinbussen der firmeneigenen Busflotte von und nach Deutschland. Nun werden zudem alle verbindlich in den 48 Stunden vor der Einreise auf das Coronavirus getestet. 

    Mehr als 8.000 Menschen betreuen derzeit für die Promedica-Gruppe Pflegebedürftige in ihrem Alltag. Ansprechpartner vor Ort sind jeweils die regionalen Partner. Das Unternehmen wurde 2004 gegründet und ist bundesweit an rund 120 Standorten vertreten. (red.)

  • Werden Sie ein Held der Krise – mit PROMEDICA PLUS!

    Werden Sie ein Held der Krise – mit PROMEDICA PLUS!

    Werden Sie ein Held der Krise – mit PROMEDICA PLUS!

    Werden Sie ein Held der Krise – mit PROMEDICA PLUS!

    Die Corona-Krise hat in vielen Bereichen für Ungewissheit gesorgt, unter anderem wurden Grenzen geschlossen. Dies hatte natürlich auch Auswirkungen auf Betreuungskräfte aus dem Ausland. Eine entsprechende Lösung ließ aber nicht lange auf sich warten und wurde zwischen dem Bundesgesundheitsministerium, dem Auswärtigen Amt und den Anbietern von Betreuungsleistungen in Deutschland erarbeitet. Damit können die Franchise-Partner von PROMEDICA PLUS, Dienstleister für die häusliche Betreuung, auch in Krisenzeiten ihrem Business beruhigt nachgehen. Über die Einreise mittels einer Bescheinigung für Berufspendler, die für die Ein- und Ausreisekontrollen an den deutschen Grenzen vorgelegt werden musste, war eine positive Lösung für die weitere Versorgung betreuungs- und hilfebedürftiger Senioren gefunden und somit die der Einsatz von polnischen Pflegekräften garantiert..

    Der Geschäftsführer von Promedica PLUS, Peter Blassnigg, hat für das herausragende Engagement in der Corona-Krise die Auszeichnung „Helden in der Krise“ erhalten. Mit dieser Auszeichnung bedanken sich das F.A.Z.-Institut, Hansgrohe, Beekeeper, Signal Iduna und die dp-Tochter news aktuell für die außerordentliche Hilfe, die Peter Blassnigg in der Pandemie geleistet hat. „Man mag sich gar nicht vorstellen, welches menschliche Schicksal es ohne das großartige gesellschaftliche Engagement in der Corona-Krise gegeben hätte“, sagt Dr. Gero Kalt, Geschäftsführer des F.A.Z.-Instituts. „Dafür bedanken wir uns bei allen Personen, Unternehmen und Institutionen, die in der Krise Besonderes geleistet haben!“

    Wie werde ich ein „Held der Krise“?

    Um Franchise-Partner von PROMEDICA PLUS zu werden, sollte ein wenig Kapital vorhanden sein, damit Sie Ihr Unternehmen beruhigt starten und sich nach und nach einigen Monaten eine gewinnbringende Existenz aufbauen können.

    Wie viel Sie verdienen, hängt insbesondere davon ab, wie sehr Sie sich persönlich engagieren und in welchem Ausmaß es Ihnen gelingt, in Ihrem Gebiet Kunden für die häusliche Betreuung und Pflege von PROMEDICA PLUS zu gewinnen. Zur gemeinsamen Erstellung und Berechnung ihres Business Planes, auf Ihre Leben Situation zugeschnitten, steht Ihnen während Ihrer Entscheidungsphase unsere Expansions Abteilung und unsere Regional Manager tatkräftig zur Seite.

    Beispiele langjähriger Franchise-Partner zeigen: Sie haben es in der Hand – nutzen Sie Ihre Chance und gründen Sie mit PROMEDICA PLUS Ihr eigenes erfolgreiches Unternehmen!


    Wie funktioniert das Franchise-Modell für Betreuung und Pflege von PROMEDICA PLUS?

     
    Sie als Franchise-Partner bewerben die Betreuungsangebote von PROMEDICA PLUS durch Marketingaktivitäten in Ihrer Region, ermitteln den Bedarf Ihrer Kunden, beraten und vermitteln die geeignete Betreuungskraft. Außerdem stehen Sie als direkter Ansprechpartner Ihrer Kunden begleitend zur Verfügung.

    Ihre Franchise-Vorteile auf einen Blick

    • Ihre Existenzgründung profitiert von der jahrelangen Erfahrung des PROMEDICA PLUS Franchisesystems
    • Intensive Schulungen und Know-how-Transfer innerhalb des PROMEDICA-Netzwerks
    • Persönliche Betreuung
    • Eigenes, klar definiertes und geschütztes Vertriebsgebiet
    • Selbstständiges, eigenverantwortliches unternehmerisches Planen und Handeln
    • Support in Marketing und Vertrieb                                            

    Möchten Sie mit uns zum "Held in der Krise" gekürt werden? Treten Sie gleich hier mit uns in Kontakt!

Jetzt Infopaket per Mail anfordern:

  • Welche Eigenschaften sollten Partner mitbringen?
  • Wie setzen sich die Gebühren zusammen?
  • Wie hoch ist der durchschnittliche Umsatz?
  • Wie sind die Möglichkeiten für Quereinsteiger?
  • Kontakt zum Ansprechpartner
  • und vieles mehr...
Peter Blassnigg
Dein Ansprechpartner:
Peter Blassnigg

Dein gratis Infopaket:

Die Email-Adresse ist ungültig. Bitte überprüfe deine Angabe.