lieber-zuhause

lieber-zuhause

  • Gründung: 2015
  • Lizenzart: Franchise-System
  • Geschäftsart: Ambulanter Pflegedienst mit dem Schwerpunkt Betreuung im Alltag
Eigenkapital
Keine Angabe
Eintrittsgebühr
20.000 EUR
Lizenzgebühr
5% monatlich

Ähnliche Franchise-Unternehmen suchen Partner:

  • Home Instead Seniorenbetreuung
    Home Instead Seniorenbetreuung

    Home Instead Seniorenbetreuung

    Management-Herausforderung im Zukunftsmarkt Seniorenbetreuung
    Wir sind weltweit führend in der stundenweisen Betreuung von Senioren zu Hause. Das Angebot umfasst eine Vielzahl von Dienstleistungen für Senioren.
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • HOMECARE - die Alltagshelfer
    HOMECARE - die Alltagshelfer

    HOMECARE - die Alltagshelfer

    Ambulanter Pflege- und Betreuungsdienst
    HOMECARE - die Alltagshelfer: Vom Manager zum erfolgreichen Unternehmer. Ihr eigener Pflege- und Betreuungsdienst mit großem Potenzial!
    Benötigtes Eigenkapital: 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • BabyBeach-Kinder Inhalatorium
    BabyBeach-Kinder Inhalatorium

    BabyBeach-Kinder Inhalatorium

    Kinder Inhalation-Indoor-Salzspielzimmer für Babys und Kinder
    Selbstständig machen, frei von Wettbewerbern? Ja! Eröffnen Sie Ihr BabyBeach. Das Indoor-Spielzimmer mit Luft zum Gesundatmen!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 10.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Betreuungswelt
    Betreuungswelt

    Betreuungswelt

    Vermittlung von häuslicher Betreuung für hilfs- oder betreuungsbedürftige Senioren
    Ihre Zukunft liegt im Wachstumsmarkt Nr. 1: Häusliche Pflege. Gründen Sie jetzt Ihre Betreuungswelt-Agentur!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Brinkmann Pflegevermittlung
    Brinkmann Pflegevermittlung

    Brinkmann Pflegevermittlung

    Vermittlung von 24-Stunden-Betreuungskräften für Zuhause.
    Erfolgreich Menschen helfen. Vermittle Betreuungskräfte in der häuslichen Pflege. Brinkmann Pflegevermittlung - Dein Weg in die Selbstständigkeit!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Eli die Fee Seniorendienst
    Eli die Fee Seniorendienst

    Eli die Fee Seniorendienst

    Ambulante Seniorenbetreuung
    Eli die Fee Seniorendienst ist ein Franchisekonzept für die Unterstützung von Senior*innen im Alltag. Eröffnen Sie Ihre eigene Eli die Fee-Betreuung.
    Benötigtes Eigenkapital: 5.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • ELISABETH24
    ELISABETH24

    ELISABETH24

    Vermittlung von sog. 24 Stunden Betreuungskräften
    Das Franchise ELISABETH24 ist mit der Vermittlung von qualifizierten 24-Stunden-Betreuungskräften aus Osteuropa erfolgreich. Werde Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 4.900 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Engel im Alltag
    Engel im Alltag

    Engel im Alltag

    Betreuungsdienst, soziale Dienstleistung, Lizenzsystem, Hilfe im Alltag
    Werde erfolgreiche/r Lizenznehmer*in von Engel im Alltag und unterstütze Menschen in deiner Region dabei, ihren Alltag lebenswert zu gestalten.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Engel im Alltag
    Engel im Alltag

    Engel im Alltag

    Betreuungsdienst, soziale Dienstleistung, Lizenzsystem, Hilfe im Alltag
    Werde erfolgreiche/r Lizenznehmer*in von Engel im Alltag und unterstütze Menschen in deiner Region dabei, ihren Alltag lebenswert zu gestalten.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 15.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Beiträge über lieber-zuhause

  • Auf Senioren-Services spezialisiert: Lieber-Zuhause plant Franchise-Expansion

    Auf Senioren-Services spezialisiert: Lieber-Zuhause plant Franchise-Expansion

    Auf Senioren-Services spezialisiert: Lieber-Zuhause plant Franchise-Expansion

    Lieber-Zuhause wurde vor rund zwei Jahren in Troisdorf bei Bonn gegründet. Mit seinen Pflege- und Betreuungsservices will das Unternehmen Senioren helfen, ihren Alltag selbstbestimmt zu gestalten. Jetzt plant Lieber-Zuhause die Franchise-Expansion.

    Das Unternehmen sieht sich „als Ergänzung zu ambulanten Pflegediensten“ und steht seinen Kunden ganz nach Bedarf zur Seite - rund um die Uhr oder auch stundenweise. Auch die Demenzbetreuung zählt zum Angebot. Seit Kurzem bietet Lieber-Zuhause auch Franchise-Nehmern die Möglichkeit, sich selbstständig zu machen. Als Leistungen für Franchise-Gründer nennt das System unter anderem Unterstützung bei der Vermarktung, bei der Auswahl geeigneter Software und in den Bereichen Werbung und PR. Auch von Schulungen und der permanenten Weiterentwicklung des Konzepts sollen die Franchise-Partner profitieren.

    Lieber-Zuhause ist damit im Wachstumsmarkt der Senioren-Services positioniert. Hier gibt es bereits zahlreiche Mitbewerber, die ebenfalls als Franchise-System aufgestellt sind und Existenzgründungen ermöglichen. In der Kategorie „Senioren, Gesundheit und Pflege“ der Virtuellen Franchise-Messe finden sich mehrere vergleichbare Geschäfts- und Franchisekonzepte. Wer über eine Franchise-Selbstständigkeit in diesem Bereich nachdenkt, hat daher nicht nur große Auswahl, sondern sollte die diversen Angebote auch genaustens vergleichen und unter die Lupe nehmen. Denn speziell in wettbewerbsstarken Märken können sich auch Feinheiten und Details als wichtige Erfolgsfaktoren entpuppen. (red.)

Hinweis: Diese Marke ist im FranchisePORTAL inaktiv.
Das Infopaket kann nicht angefordert werden.