Zum Bereich für Franchisegeber
Ratgeber
für Franchise-Interessierte

Themenauswahl:

  • Existenzgründung
  • Finanzen
  • Franchise
  • Recht
  • Unternehmensführung

Vier Franchise-Systeme, die 2022 kräftig wachsen konnten

Positive Entwicklung in 2022

Trotz Pandemie, Ukrainekrieg und schwieriger Wirtschaftslage konnten in diesem Jahr viele Franchise-Systeme weiterwachsen. Vier davon stellen wir Ihnen zum Jahresende vor. Denn diese Konzepte schauen auch für 2023 positiv in die Zukunft.

E-Bikes liegen im Trend

Elektromobilität ist eines der anhaltenden Trendthemen. In diesem Bereich ist auch das 2009 gegründete Unternehmen E-Motion aktiv. Das Franchise-System mit Hauptsitz in Köln bietet seinen Kundinnen und Kunden neben E-Bikes, Pedelecs, Elektro-Dreirädern und E-Lastenfahrrädern auch umfassende Services. 

2022 konnte E-Motion die Zahl seiner Standorte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz auf rund 90 erhöhen. Und auch 2023 soll die Expansion weitergehen. Mit E-Motion können sich auch Franchise-Partner ohne Fachkenntnisse selbstständig machen. Das Unternehmen verspricht seinen Franchise-Nehmern unter anderem Hilfe bei der Standortwahl sowie Unterstützung bei der Finanzierung und beim Marketing. Auch von umfangreichen Schulungen und Einkaufsvorteilen sollen Existenzgründer profitieren.

  • e-motion - die e-Bike Experten
    e-motion - die e-Bike Experten

    e-motion - die e-Bike Experten

    Einzelhandel im Bereich e-Bikes.
    Jetzt in den Boom-Markt starten: Werde Teil der führenden unabhängigen Fachhändler-Gruppe in Deutschland für E-Bikes und Pedelecs.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 30.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Selbstständig mit dem eigenen Baumarkt

Anders als das Franchise-Urgestein Obi setzt Sonderpreis Baumarkt nicht auf riesige Baumärkte, sondern auf Baumarkt-Discounter mit Flächen zwischen 650 und 1.000 Quadratmetern. Das Geschäftskonzept von Sonderpreis Baumarkt wurde von Franz und Markus Fischer entwickelt. Dabei griffen die Brüder auf ihre langjährige Erfahrung im Werkzeugbereich zurück. 

Seinen Kunden bietet der Baumarkt-Discounter unter anderem Kleineisenwaren, Werkzeug, Werkzeugzubehör, Farben und Malerzubehör, aber auch Artikel aus den Bereichen Auto, Garten, Hobby und Haushalt sowie Sonderposten. Darüber hinaus zählen Produkte von Eigenmarken zum Sortiment. Die Anfänge des heutigen Franchise-Systems Sonderpreis Baumarkt reichen bis in die 1990er-Jahre zurück. Als Franchise-System expandiert das Unternehmen seit 2009. Wie schon in den Vorjahren konnte Sonderpreis Baumarkt auch 2022 weiterwachsen. Seine Franchise-Partner unterstützt das Unternehmen zum Beispiel in den Bereichen Wettbewerbsanalyse, Objektsuche, Vertriebsaufbau, Sortimentsgestaltung, Einkauf und Marketing.

  • Sonderpreis Baumarkt
    Sonderpreis Baumarkt

    Sonderpreis Baumarkt

    Baumarkt / Nahversorger
    Sind Sie Handwerker oder Kaufmann? Unsere Franchise-Nehmer verkaufen die gängigsten Verbrauchs- und Baumarktartikel zu unschlagbaren Discountpreisen.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 45.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Existenzgründung im Lieferdienst-Markt

Lieferdienste haben seit Jahren Konjunktur. Auch während der Pandemie konnte die Branche kräftig zulegen. Eines der erfolgreichen Delivery-Franchise-Systeme in Deutschland ist Burgerme. Das Unternehmen bietet seinen Kundinnen und Kunden seit 2010 frisch zubereitete Burger, aber auch Salate, Fingerfood, Desserts und Getränke. Geliefert wird in der Regel innerhalb von 25 Minuten. 

Allein seit Oktober 2022 gingen rund ein Dutzend neue Burgerme-Standorte an den Start. Insgesamt listet das Franchise-System aktuell etwa 160 Standorte in Deutschland auf seiner Website. Mittelfristig will das Unternehmen eine flächendeckende Erschließung des deutschen Marktes erreichen und so auf etwa 500 Standorte wachsen. Wer sich als Franchise-Partner des Lieferdienst-Konzepts selbstständig macht, erhält von der Systemzentrale unter anderem umfassende Betreuung, detaillierte Vor-Ort-Analysen des Marktpotenzials und Schulungen. Aber auch bei Mietvertragsverhandlungen, Finanzierungsfragen und der Einrichtung des eigenen Burgerme-Stores werden die Franchise-Gründer unterstützt.

  • burgerme
    burgerme

    burgerme

    Burger Delivery
    Wachsen Sie jetzt mit dem Marktführer und liefern frisch gegrillte und individuell zubereitete Burger und knackfrische Salate an Ihre Kunden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 35.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Für Tierfreunde

Seit Jahren verzeichnet auch Das Futterhaus großes Standortwachstum. Das Franchise-System bieten seinen Kundinnen und Kunden ein breites Sortiment an Tiernahrung und Tierbedarfsartikeln, an manchen Standorten auch eine Lebendtierabteilung. 

Im letzten Jahr feierte Das Futterhaus sein 35-jähriges Firmenjubiläum. 2022 konnte Das Futterhaus 20 neue Märkte in Deutschland und einen in Österreich an den Start bringen. Zudem hat Das Futterhaus in diesem Jahr 14 bestehende Märkte modernisiert. Schon im Vorjahr hatte das Unternehmen ein ähnlich hohes Standortwachstum verzeichnet. 

Und auch für 2023 rechnet das 1987 gegründete Unternehmen mit etwa 20 neuen Märkten, die sowohl von bestehenden als auch von neuen Franchisenehmern eröffnet werden sollen. In den kommenden Jahren will Das Futterhaus auf mindestens 550 Märkte wachsen. Mit seinem Franchise-Angebot wendet sich das Unternehmen auch an Quereinsteiger ohne Branchenerfahrung. Seine Franchise-Partner unterstützt Das Futterhaus zum Beispiel bei der Standortsuche, der Raumgestaltung und der Erstausstattung. Auch die Einarbeitung in bestehenden Märkten, Schulungen und die laufende Begleitung durch Franchise-Betreuer zählen zu den Leistungen der Systemzentrale.

  • DAS FUTTERHAUS
    DAS FUTTERHAUS

    DAS FUTTERHAUS

    Tiernahrung- und Tierbedarf-Einzelhandel
    Werden Sie Teil einer großen, erfolgreichen Gemeinschaft und eröffnen Sie mit DAS FUTTERHAUS Ihren eigenen Markt für Heimtierbedarf!
    Benötigtes Eigenkapital: 35.000 EUR
    Details
    Schnellansicht

Natürlich gibt es unter den rund 920 Franchise-Systemen in Deutschland viele weitere, die auch in diesem Jahr wachsen konnten. Und der Blick alleine auf die Standortzahlen reicht nicht aus, um die Qualität eines Franchise-Systems einschätzen zu können. Franchise-Gründer sind daher immer gut beraten, sich ein möglichst umfassendes Bild zu machen, bevor sie sich für eine Franchise-Partnerschaft entscheiden. (red)


Foto von Edu Lauton auf Unsplash

Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • BOSSMANN Sanierung
    BOSSMANN Sanierung

    BOSSMANN Sanierung

    Generalunternehmung für Altbausanierung aus einer Hand
    Komplettsanierung von Haus und Wohnung aus einer Hand. Steigende Nachfrage, hohe Auftragsvolumen. Verdienen Sie am Umbau-Boom!
    Benötigtes Eigenkapital: 1.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • burgerme
    burgerme

    burgerme

    Burger Delivery
    Wachsen Sie jetzt mit dem Marktführer und liefern frisch gegrillte und individuell zubereitete Burger und knackfrische Salate an Ihre Kunden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 35.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Anytime Fitness
    Anytime Fitness

    Anytime Fitness

    Das No.1 Health & Fitness Club Franchise-Netzwerk der Welt.
    Eröffne dein eigenes Anytime Fitness Studio und unterstütze deine Kund*innen dabei ihre sportlichen Ziele zu erreichen und gesund zu leben.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 50.000 EUR
    Details
    Schnellansicht