Zum Bereich für Franchisegeber
Glossar
für Gründungs-Interessierte
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Was ist ein Unternehmensberater? (Definition)

Was macht eigentlich ein Unternehmensberater?

Begriffserklärung: Die Beratungsleistung von Unternehmensberatern dient dazu, Unternehmer bei Entscheidungen oder Prozessen zu unterstützen, die im kaufmännischen, personellen oder technischen Bereich und meist außerhalb der Kernkompetenz des Unternehmers liegen. Die Unternehmensberater werden in vielen ihrer Tätigkeitsbereichen „neudeutsch“ auch als Coaches oder Consultants und ihre Leistung als Coaching oder Consulting bezeichnet. 

Arten von Unternehmensberatung:

  • Managementberatung – z.B. in Unternehmens- und Mitarbeiterführung, Organisation, Produktion oder Logistik
  • Personalberatung – z.B. in Recruitment
  • Personalentwicklung – z.B. Weiterbildung, Team- Training
  • Steuerberatung
  • Wirtschaftsprüfung
  • ITBeratung
  • Technische Dienstleitungen

Inhalte von Unternehmensberatungen:

Eine Besonderheit stellt das sogenannte Peer Advisory das – als eine Art Management bzw. „Vorstand“ im Outsourcing. Siehe als Beispiel The Alternative Board.

Ablauf einer klassischen Unternehmensberatung

Der Beratungsprozess gliedert sich meistens in die Ist-Analyse, Zielformulierung/Soll-Zustand, Kalkulation des Beratungsaufwandes, Entwicklung der Konzeption und Überprüfung/Controlling der Umsetzung.

Berater-Unternehmen in Deutschland

Zu den bekanntesten Unternehmensberatungen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und weltweit zählen Accenture, Bain & Company, Roland Berger, Deloitte, Ernst & Young, KPMG, Simon Kucher, Mc Kinsey, Price Waterhouse Coopers oder The Boston Consulting Group. Nach Schätzungen des Bundesverbandes der Branche gibt es in Deutschland über 15.000 Unternehmensberatungen mit insgesamt über 100.000 Beratern. Auch Business Angels betätigen sich meistens beratend für ihre Begünstigten, da sie in der Regel aus der gleichen Branche stammen und über mehrjährige Geschäftserfahrungen verfügen.

Unternehmensberatung im Franchising

Einige Beratungsunternehmen bieten ihren Klienten Beratung, Coaching oder Consulting- Leistungen über Franchisenehmer im Netzwerk an. Zu finden sind sie bei FranchisePORTAL unter Beratung & Schulung oder Personal & Management. Interessenten finden hier zum Thema Gründung in der Unternehmensberatung einen informativen Artikel.

Franchise-Unternehmer ihrerseits werden von Franchise-Beratern und Franchise-Experten in ihrem Gründungs- und Aufbauprozess begleitet.


Unser Komparator vereinfacht den gezielten Vergleich von Franchise- und Lizenzsystemen, die aktiv Partner zum Unternehmensaufbau in der Branche 'Beratung & Schulung' suchen: 


Mehr Definitionen:

A B C
A B C
D E F
D E F
G H I
G H I
J K L
J K L
M N O
M N O
P Q R
P Q R
S T U
S T U
V W Z
W Z
Der Newsletter für Franchise-Gründer
Weitere Infos zu den Vorteilen des Newsletters und der regelmäßigen Inhalte für den Interessenten.

Ausgewählte Top-Gründungschancen

  • Kochlöffel
    Kochlöffel

    Kochlöffel

    Schnell-Restaurants
    Träumen Sie von einem eigenen Restaurant? Mit Unternehmergeist und starkem Partner können Sie im Wachstumsmarkt der Schnellgastronomie erfolgreich sein.
    Benötigtes Eigenkapital: ab 20.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • burgerme
    burgerme

    burgerme

    Burger Delivery
    Wachsen Sie jetzt mit dem Marktführer und liefern frisch gegrillte und individuell zubereitete Burger und knackfrische Salate an Ihre Kunden!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 25.000 EUR
    Details
    Schnellansicht
  • Stava
    Stava

    Stava

    Kurierdienste für Restaurants um die Verkäufe zu erhöhen und die Kosten zu senken
    Das Franchisesystem Stava liefert Essen für Restaurants und QSR-Ketten aus – hocheffizient, schnell und günstig. Werde jetzt Franchisenehmer*in!
    Benötigtes Eigenkapital: ab 2.000 EUR
    Details
    Schnellansicht